Neu und brauch infos

Dieses Thema im Forum "Citroen Berlingo & Peugeot Partner" wurde erstellt von Anonymous, 19. Januar 2010.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen
    Bin neu hier und hab vor mit nen Partner oder Berlingo zuzulegen, erste Serie. Gibts Problemzonen die bei diesem Auto besonders zu beachten sind (Rost, techn. troubles). Hab gehört das die Motoren gern verrecken, stimmt das? Das Auto muß nähmlich jeden Tag und immer fahren und will nicht andauernd herumbasteln.
    Könnt Ihr mir einige Tipps geben die zu beachten wären.
    Danke mal im voraus
    MFG Crack
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Moin,

    die "verreckenden" Motoren meinst du sicher den 1,8er Benziner ohne Kurbelgehäuseheizung. Sonst verrecken in den Berli/Partner keine Motoren.Die sind sehr haltbar !
    Rost ist bei keinem einzigen dieser Modelle ein Problem, da gibt es keinerlei Mucken. Auch bei den ersten Modellreihen nicht.
    Technische Auffälligkeiten sind:

    1,4er Zylinderkopfdichtung
    1,8er Kurbelgehäuseheizung
    2,0 HDi Riemenscheibe


    Ansonsten gibt es kaum gravierende Schwachstellen, nichts beunruhigendes. Diese Modelle sind technisch ausgereift und zuverlässig, von sehr wenigen Krücken mal abgesehen, aber die hat jede Marke.
     
  4. #3 Schrankwand, 20. Januar 2010
    Schrankwand

    Schrankwand Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    4
    Och naja, da wäre noch das lange freischwingende Auspuffrohr zu nennen, das gerne mal am KAT abrostet, oder das eine oder andere Wasserröhrchen das plötzlich von innen heraus durchgammelt. Dann gibt es Bremsscheiben die nach 40.000 km runter sind und ganze Instrumententafeln die ausfallen.
    Das kann es aber bei jeder Marke, auch oder erst recht bei den sog. Premiummarken, geben. Grundsätzlich gilt aber was der Vorposter sagt.
    Erschwingliche und relativ einfache und dauerhafte Technik mit Freude am fahren! Man muß ja der Fairneß halber auch mal den ehemaligen Kaufpreis und die lange und oft kompromisslose Nutzungsdauer berücksichtigen.
    Ich war mit meinem Berli hochzufrieden, waren acht schöne, lange Jahre!
     
Thema:

Neu und brauch infos

Die Seite wird geladen...

Neu und brauch infos - Ähnliche Themen

  1. Gebraucht - gehört das so?

    Gebraucht - gehört das so?: Hallo in die Runde. Wir haben vor ein paar Wochen einen Nissan Nv 200 Bj.2014 gekauft. Man erkennt nicht alle kleinen Mängel direkt, deshalb hier...
  2. Suche gebrauchten HDK mit Campingausbau

    Suche gebrauchten HDK mit Campingausbau: Hallo, ich bin bei der Sonntags-Nachmittags-Recherche über dieses Forum gestolpert und hab mich registriert: Ich heiße Frank, komme aus Köln, bin...
  3. Neuer Dokker oder gebrauchter X?

    Neuer Dokker oder gebrauchter X?: Hallo zusammen, folgende Ausgangslage: Ich möchte max. 15.000 investieren, eigentlich weniger. Wir (Familie mit kleinem Kind) möchten den Wagen...
  4. 15 Zoll Räder Evalia - Nachteile (Verbrauch usw.) ?

    15 Zoll Räder Evalia - Nachteile (Verbrauch usw.) ?: Hallo, derzeit ist an meinem eben gekauften 2012er Evalia 110dci die Standardbereifung 14 Zoll auf Goodyear GT 3 (Abfahrgrenze) drauf. Mitgegebene...
  5. Braucht Elvira wirklich Spezial-Mötoröl / Erfahrungen mit Fremdwerkstätten

    Braucht Elvira wirklich Spezial-Mötoröl / Erfahrungen mit Fremdwerkstätten: Hallo Zusammen, unsere Elvira (Benziner) hat nun knapp ihr viertes Lebensjahr erreicht und 38000 Km drauf. Elvira wurde bis zum Ende der...