Music Cleaning läuft nicht - Ideen?!?

Dieses Thema im Forum "Computer, Internet, Unterhaltungselektronik & Co." wurde erstellt von jambo, 16. Mai 2009.

  1. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe gestern auf mein Laptop das Programm "Magix Music Cleaning 2008 Deluxe" (zum Überspielen analoger Tonquellen auf Festplatte, anschließend Bearbeitung und Brennen auf CD) installiert.

    Die wichtigen Daten zum Laptop: Dell Vostro 1310, Betriebssystem Vista Business, Sound: Realtek High Definition Audio. eingestellt auf 24 Bit, 48000 Herz. Eingang über ATAPI Buchse (Buchse mit Symbol Mikrofon). Das Laptop erfüllt die Systemvorausetzungen, die auf der Verpackung angegeben sind, ausser dass es wohl keine Soundkarte, sondern einen Soundchip hat. Bei den Systemvoraussetzungen des Programmes ist von einer 16bit Soundkarte (ohne nähere Spezifizierung) die Rede.

    Das Problem: Mir ist bei der Installation schon aufgefallen, dass der Punkt "Vorbereitung der Installation" schon mal rund 3 Minuten in Anspruch genommen hat. Danach verlief die Installation aber flott und problemlos. Das Programm läuft soweit einwandfrei, die externe Tonquelle (vom Kopfhöreranschluss des Verstärkers bzw.vom Tape out Anschluss des Verstärkers) wird erkannt und aufgenommen. Das Problem ist aber, dass der Klang der Aufnahme gar fürchterlich ist. Es klingt, als ob alle Instrumente leiern und völlig verstimmt sind und als ob der Sänger einen Blecheimer über dem Kopf hat (so ne blecherne, abgehackte Roboterstimme) :-( :cry: :no:
    Meine Versuche, die Bitzahl und den Herzbereich zu ändern (jeweils analog bei Soundchip und Programm), brachten keine Besserung.

    Bevor ich das Programm nun wieder deinstalliere und die CD in die tiefsten Tiefen meines Schrankes entsorge, wollte ich mal nachhören, ob hier jemand ist, der noch eine Idee hat, was ich versuchen könnte, um das Programm zum einwandfreien Laufen zu bringen. Leider konnt ich nämlich kein Forum zu dem Programm finden und die fabelhafte Hotline von Magix ist so teuer, dass in wenigen Minuten der Kaufpreis für das Programm verdoppelt wäre :no:

    Bin für jede Idee dankbar!!!!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Moin Jens,

    welche anschlüsse hat denn Dein Lappi? In der Regel ist es ja Out/Kopfhörer, Line In und Mikrofon. Bei mir ist die Aufnahmequalität über die Micbuchse deutlich besser, als über die Line In. Kannst Du ja nur testen, wenn due beide anschlüsse hast. Kann auch sein, das Du bei dem Magixprogramm in der oberen leiste einstellungen vornehmen musst (Tonquele auswählen, Line In, Mikrofon etc.) da dann die richtige Eingangsquelle wählen.

    Allerdings sehe ich gerade, das Du einen Dell hast. Ich habe auch einen Dell Rechner und da ging es auch nicht ohne den einbau einer seperaten Soundkarte, was ja beim Lappi nur mit einer Ext. USB Soundkarte geht. Die Sounchips von Dell, sind für so etwas nicht ausgelegt. Ich hatte mir den Dell zugelegt, für Homercording und die Rechnerleistung war ausreichend doch ich konnte plötzlich nicht mehr Musik abspielen und gleichzeitig Töne und Geräusche vom Mikrofon oder Keyboard paralel mithören. Erst nach der Aufnahme konnte ich dann hören, ob das passt :mad: das hat so etwas von genervt.

    Könnte vielleicht weiterhelfen. Schönes WE noch, Gruß Martin
     
  4. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    0
    Tja, dann kann ich mich wohl bei Firma Dell bedanken... :motz:
    Hab mir schon so was in der Richtung gedacht....
    Wäre so was:
    Stick
    die Lösung???
     
  5. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Jou, soetwas ist das. Bei Eblöd gibt es Händler die auch so etwas in der Preislage anbieten Hier
     
  6. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    0
    Der ist leider nicht (ausdrücklich) Vista tauglich. Ich werd mal in Darmstadt beim örtlichen PC Zubehörhändler nachfragen.
    Danke für Deine Hilfe und ein schönes Restwochenende!!!
     
Thema:

Music Cleaning läuft nicht - Ideen?!?