Motorölstand kontrollieren

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von irmafranz, 1. September 2014.

  1. irmafranz

    irmafranz Mitglied

    Dabei seit:
    25. September 2013
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Bitte nicht auslachen!
    Ich habe (schon lange) ein Problem mit dem Kontrollieren des Motorölstandes.
    Nach Anleitung (für alle Automarken) soll der Motor betriebswarm sein und dann abgestellt werden. Nach einiger Zeit (Nissan: 10 Min.) soll die Kontrolle erfolgen.
    Bei meinem Diesel-Evalia ist da der lange elastische Kunststoff-Stab, der in den gebogenen Stutzen steckt. Aber wenn ich den Stab herausziehe, ist dann das noch warme und dünnflüssige Motoröl unten an der Messmarkierung so verwischt, dass ich nicht wirklich den Stand ablesen kann (auch mit Brille).
    Ich handhabe es nun so, dass ich den Ölstand nur bei kaltem Motor ablese, da ist das Motoröl noch dicker und fast schwarz und ich kann das Öl-Niveau gut an der Stabmarkierung erkennen. Es ist fast immer ganz oben im max. Bereich. Auch geht es viel schneller (warmlaufen, keine 10 Min. warten).
    Das geht auch so, ja?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Friesenjunge, 1. September 2014
    Friesenjunge

    Friesenjunge Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Februar 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    nööö, warum auch!

    Probier´s doch mal so:

    Ziehe den Ölmeßstab heraus und wische ihn mit einem sauberen Lappen oder Papiertuch ab.
    Dann den Meßstab wieder bis zum Anschlag rein stecken.
    Noch mal raus ziehen und prüfen ob der Ölstand zwischen den beiden Markierungen am unteren Ende des Ölmeßstabes liegt.
    Ach ja - natürlich immer bei warmen Motor.

    So sollte es eigentlich klappen

    Viele Grüße
    Eric
     
  4. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    im grunde falsch.
    die hersteller haben sich ausnahmsweise was dabei gedacht , die messung 10 minuten nach abstellen des motors zu empfehlen.
    vorher misst du zuwenig, nachher zuviel.
    im übrigen wischt man den stab ab. also raus ziehen, abwischen, wieder rein stecken und nochmal ziehen und ablesen.
     
  5. Schurik

    Schurik Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2013
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    das hat er doch geschrieben :shock:
     
  6. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    naja er war halt schneller als ich - kommt vor - ich hab eben zu lang getippt
     
  7. irmafranz

    irmafranz Mitglied

    Dabei seit:
    25. September 2013
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich habe vergessen zu erwähnen, dass ich den Messstab natürlich abwische und dann nochmals reinstecke und dann versuche das Niveau abzulesen. Aber, wie gesagt, bei warmen Motor ist dann das Öl unten am Messstab verwischt und transparent, dass ich fast nichts ablesen kann.
     
  8. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    wenn du deutlich später abliest, dann musst du halt bedenken, dass im grunde mehr angezeigt wird, als verlangt wird.
    also max. ist dann eben vermutlich nur 70%.
     
  10. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juni 2014
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab noch die Ölstandsanzeige drin. 8)
     
Thema:

Motorölstand kontrollieren