Motordiagnoseleuchte

Dieses Thema im Forum "Citroen Berlingo & Peugeot Partner" wurde erstellt von Tonic-Driver, 24. April 2010.

  1. #1 Tonic-Driver, 24. April 2010
    Tonic-Driver

    Tonic-Driver Mitglied

    Dabei seit:
    28. März 2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bei meinem 2003er Berli II mit 1,4l Motor leuchtete nach dem Zündkerzenwechsel die Motorselbstdiagnoseleuchte. Mein "Freundlicher" hat dann für 16;80 EUR den Fehlerspeicher ausgelesen. Siehe da, alles vorrübergehende Fehler, die all die Steckverbindungen betrafen, die ich, natürlich bei ausgeschalteter Zündung, abzog, um die Zündverteilerbrücke besser abnehmen zu können (heisst das Teil so?). Wie kann ich das mit der Motordiagnoseleuchte in Zukunft vermeiden, Batterie abklemmen?

    Grüsse
    Jens-Michael
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 24. April 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Jepp. Batterie abklemmen und ne Weile warten mit dem wieder anklemmen. Dann sind alle gespeicherten Fehler gelöscht. Ist aber u.U. fatal bei Fehlern mit Sicherheitsfeatures wie ABS, Airbags, ect... :!: :!: :!:
     
  4. #3 Anonymous, 26. April 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Was soll daran fatal sein?

    Die Steuergeräte sind i. d. R. mit Dauerspeichern versehen, selbst wenn man die Batterie abklemmt, bleibt der Fehler drin.

    Und wenn irgenwo ein Fehler is, dann kommt der da auch wieder rein wenn das Bauteil noch hin is.
     
  5. #4 Anonymous, 26. April 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Die kleine von dir benutzte Abkürzung "i.d.R." ist der Knackpunkt, eben nicht alle. Und wenn man dann einen Fehler löscht, der eigentlich zu einem (sinnvollen !) Werkstattbesuch aufgefordert hat und der ist plötzlich nicht mehr sichtbar obwohl noch vorhanden...... :zwinkernani:

    Gibt es nicht ? Leider gibt es das scheinbar tatsächlich. Man soll ja nicht alles glauben was im TV läuft, aber dem Bericht vor kurzem schenke ich Glauben. Waren die "Autodoktoren" bei Vox. Da ging es um diese universellen OBD2-Diagnosetester.
     
  6. #5 Anonymous, 26. April 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich glaube, du hast absolut keine Ahnung, wie die Onboard Diagnose technisch funktioniert. Kann das sein?

    Wenn das Bauteil nach wie vor einen Defekt vorweist, dann ist der Fehler sofort wieder da und die gute Lampe geht an.

    Ist der Fehler nicht mehr da, war aber irgendwann mal da, dann löscht der sich eh von selbst irgendwann nach einem bestimmten Fahr-/Zeitzyklus oder einer bestimmten Anzahl von Motorstarts.

    Und selbst dann: Die Werkstätten löschen den Speicher, und reparieren das, was sofort wieder einen Fehler reinhaut.

    Und: Diagnoseerfahrung (eigene) habe, zumindest ich, genügend.
     
  7. #6 Anonymous, 26. April 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Falsch. Ich würde mir aber nie anmaßen, alle Steuergeräte und Diagnoseeinrichtungen bei allen Fabrikaten zu kennen. So z.B. haben einige Hersteller eigene Diagnosesoftware, auf die man mit universellen Testern nicht oder nur eingeschränkt Zugriff hat.

    Nur wenn es ein ständiger Defekt ist und kein "vereinzelt auftretender", Stichwort Wackelkontakt Airbagkabel Berlingo unter dem Fahrersitz. Mal Fehler da, mal nicht. Aber genau das ist ja das Problem, wenn Laien mit diesen Testern Fehler löschen um ein "normales" Anzeigeninstrument zu haben, bei dem nichts leuchtet. Der angezeigte Fehler ist nicht mehr angezeigt, die Leuchte bleibt evtl. eine Zeit lang aus, obwohl der Defekt nicht behoben wurde. Und den Spruch "mach die Leuchte aus, die nervt. Die Karre läuft doch optimal" kenne ich zur Genüge. Repariert oder genauer diagnostiziert werden sollte nichts, nur "Lampe aus machen".

    Stimmt. Allerdings kommen im Idealfall dann trotzdem die Kunden in die Werkstatt und sagen "da leuchtete was" oder rufen an und der Meister/Mechatroniker kann sich evtl. einen Reim drauf machen. Wie gesagt: im Idealfall.
    Wenn bei bestimmten Fehlern die BSi auf Notprogramm schaltet, fährt dann Otto-normal-Verbraucher eh in die Werkstatt.
     
  8. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Motordiagnoseleuchte