Moral oder Autobau?

Dieses Thema im Forum "Fun / Off Topic / SmallTalk" wurde erstellt von Anonymous, 15. Juni 2007.

  1. #1 Anonymous, 15. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also,

    ich frage mich schon, weshalb ich für die HDK s einer bestimmten Marke einige Tausend Euronen mehr ausgeben soll; nur daß damit ein Teil der dort angestellte Leute weltweit in Bordellen lustwandeln oder den sinnlosen Träumen "automobiler Oberklassespinnereien" nachgehen kann...

    berku ( sauer )

    :kotz:
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 16. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    der ganz normale Wahnsinn

    der preis macht sich aber auch in der Qulität bemerkbar ... ;-)
    und das was nun ans tageslicht gekommen ist ist nur die spitze vom Eisberg ,aber das wird auch bei den Franzosen und Italienern so sein oder ...?
     
  4. #3 Anonymous, 16. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn das die einzige für dich entscheidende Frage ist, dann kauf dir doch die billigere Kiste und träume weiter in deiner heilen Welt.

    Kopfschüttelnde Grüße
    Quasar
     
  5. #4 Anonymous, 17. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Na ja, diese oberfaule Haltung relativiert letzlich alle moralisch unkorrekten Verhaltensweisen - bis hin zu denen der unseligen Geschichte dieses Landes - frei nach dem Motto: wenn doch alle auf Minderheiten "herumhacken" kanns ja nicht soooo schlimm sein...

    Etwas mehr weitergehende Gedankenfülle täte vielen Köpfen wirklich gut!

    Nix für ungut!

    Noch kopfschüttelndere Grüße... :no:

    :bumbum:
     
  6. #5 Anonymous, 17. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Dabei seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Damit das Thema mit keinem Automilhersteller direkt in Verbindung gebracht werden kann, haben wir es in einen neutralen Bereich verschoben.

    @all: Bitte nicht beleidigend werden und sachlich bleiben. :!:
     
  7. #6 Anonymous, 17. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo berku,

    vielleicht wären die "HDKs einer bestimmten Marke" ansonsten noch teurer oder vielleicht gar nicht (mehr) auf dem Markt.

    Auch wenn ich das Verhalten nicht gut finde, aber ich denk mal dass es fast überall so ist.
    Und wer weiß, wie er sich selbst entscheiden würde, wenn ihm Entscheidungen so versüsst werden.

    mfg
    matthias
     
  8. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Menno,

    Machtmissbrauch gibt es an vielen Spitzen der Geselschaft, nur die wenigsten werden aufgedeckt.

    Ich habe schon mit dem Kopschütteln lange aufgehört, weil es nicht aufhört und einem nur noch schlechter von wird :jaja:

    Wenn Benzinpreise erhöht werden ,weil sich die Ölmultis vergnügen wollen, fährt dann keiner mehr tanken? :confused:

    Gruß Martin
     
  9. #8 Anonymous, 18. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Moin,
    Politiker, die das Dasein gegen einen Direktorenposten tauschen (Schröder zu Gazprom, Müller zur RAG, Koch-Weser zur Deutschen Bank Link zum Spiegel, Direktoren, die mit goldenem Fallschirm die eigene Unfähigkeit vergoldet bekommen, korrupte Betriebsräte...
    es gibt vieles, was einen die Zukunft Deutschlands oder besser die Zukunft in Deutschland nicht rosig scheinen lässt, aber es hilft nix.

    Mein persönlicher Beitrag im Moment ist, zu jeder Wahl zu gehen und einen ungültigen Stimmzettel abzugeben... :evil:

    Schwarze Grüsse

    Marc
     
  10. #9 Anonymous, 22. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ist denn in den Werken und Vertrieb der hier so geliebten Franzosen alles in bester Ordnung? Leider habe ich keine Glaskugel, oder von welcher Gedankenfülle ist hier die Rede.
    Gut, den Standpunkt "was ich nicht weiss, macht mich nicht heiss" kann man auch vertreten. Auf mich wirkt das Eröffnungsthema allerdings eher so, das hier jede Möglichkeit genutzt wird dem Caddy eine reinzuwürgen. Ich weiss nicht wie es zu dieser Grundhaltung in diesem Forum kommt. Ist es Überheblichkeit oder gar ein Komplex? Grundsätzlich halte ich es so, dass weder Produkt noch Belegschaft für den Machenschaften ihrer Betriebsräte etwas was kann. Und was das Abwählen eines eingesessen Betriebsrat in einem größeren Betrieb angeht, dass kann nur derjenige nachvollziehen, der in einem Großbetrieb arbeitet. Ich bin in einem großen Betrieb tätig (nein nicht VW!), und kann nur sagen, der Betriebsrat ist hochkratig korrupt und absolut sattelfest. Und wie ist das bei den Franzosen denn so?

    Viele Grüße
    Quasar
     
  11. #10 Anonymous, 11. Juli 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Pecunia non olet.
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Beatus ille, qui procul negotiis.
     
  13. #12 Anonymous, 11. Juli 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Harry, das hab´ ich mir doch glatt von Google übersetzen lassen:

    "Glücklich ist jener, der fern von den Geschäften ist " ; gemeint ist damit die Begeisterung für das Landleben, also fern von der Stadt bzw. den Geschäften.
    Von „http://de.wikipedia.org/wiki/Beatus_ille_qui_procul_negotiis“

    -------------------------------------------------------------------------
    Na ja. Ein ZweierGolf ist langlebig. Der eckige Passat aus den Mittachzigern auch. Derzeit tun sich bei Volkswagen halt die TellerRadVernietungen verabschieden. Man hat gespart, damit sich der BetriebsratsVorstand vergnügen konnte. Nö! Diese Schlussfolgerung ist nicht erlaubt.

    gD
     
  14. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Guest

    Guest Guest

    Genau,
    und auf dem Lande ist man weiter von den Schmierern entfernt. :mrgreen:
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    N'Abend,

    ich weiss das dieser Thread schon lange nicht mehr aktuell ist, aber ich habe noch nicht einmal den blassesten Schimmer worum es hier ueberhaupt geht. Nicht vergessen, ich wohne in Frankreich und bekomme nicht alles mit was in good old Germany passiert.
    Es waere also nett, wenn mir jemand eine PN schicken koennte mit ein paar Erklaerungen.
    Danke sehr.
     
Thema:

Moral oder Autobau?

Die Seite wird geladen...

Moral oder Autobau? - Ähnliche Themen

  1. CITAN extralang oder Grand Kangoo

    CITAN extralang oder Grand Kangoo: Hallo Hochdachkombi Gemeinde, ich plane einen neuen CITAN zu kaufen. Aber was spricht eigentlich dagegen einen Grand Kangoo zu kaufen? Das...
  2. Neuer Dokker oder gebrauchter X?

    Neuer Dokker oder gebrauchter X?: Hallo zusammen, folgende Ausgangslage: Ich möchte max. 15.000 investieren, eigentlich weniger. Wir (Familie mit kleinem Kind) möchten den Wagen...
  3. Kaufberatung: Berlingo oder Kangoo?

    Kaufberatung: Berlingo oder Kangoo?: Hallo zusammen, meine Frau und ich möchten uns einen Hochdachkombi zulegen, da bald das 2. Kind da ist und wir bislang nur zwei 3-Türer fahren....
  4. Grand Tourneo mit 1,5l oder 1,6l?

    Grand Tourneo mit 1,5l oder 1,6l?: Hallo Forum, nach einigem Lesen nun mein erster Beitrag hier. Wir stehen vor dem Kauf unseres ersten HDK, da sich unsere Familie bald von 4 auf...
  5. Berlingo (ab Bj. 2009) oder Peugeot Partner Schlafausrüstung

    Berlingo (ab Bj. 2009) oder Peugeot Partner Schlafausrüstung: Die Schlafausrüstung besteht aus einer Massivholzbox, 3 mit Teppich bezogenen Auflagebrettern, 3 hochwertigen, extra dicken Matratzen als...