Moin! Moin!

Dieses Thema im Forum "Hallo, ich bin neu hier...." wurde erstellt von porreepiepe, 4. August 2014.

  1. #1 porreepiepe, 4. August 2014
    porreepiepe

    porreepiepe Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Juli 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Dann will ich mich mal kurz vorstellen!
    Zuerst einmal den Namen: Holger
    Mittelalter, also 52
    Besitzer eines Opel Combo C, 1,7 DTI ( grüne Plakette ) für Stadtfahrten.

    Gründe für meinen Beitritt zur Com:
    Da unsere Kinder nun erwachsen sind, wir uns aber noch nicht zu alt fühlen um zu Campen.....
    was liegt da näher, als der Gedanke, den vorhandenen Combo Tour aufzurüsten?
    Wir waren und sind Camper mit Herz und Seele, nur die T3 / T4 Geschichte ist uns auf Dauer in der Stadt doch zu unpraktisch. Diese Mischung aus HDK und Stadttauglichkeit hat es uns dann doch angetan und wir wollen einfach ausprobieren, wie weit die "morschen" Knochen uns solche verlängerten Wochenenden noch erlauben.
    Ich hatte mich schon kurz in 2 Foren-Beiträgen zu meinem Anliegen geäußert. Ich möchte eine einfache Bettgeschichte mit Stauraum, ohne viel Schnick und Schnack. Die Zubehörausrüstung ist aus unseren Bullitagen vorhanden. Dabei soll die Box im Kofferraum und die 5 Sitze nutzbar verbleiben.
    Jeder Tipp, jede Hilfe oder Detaildarstellung wäre super, insbesondere die Details zu Lösungen wie ich von der Kofferraumbox die Liegefläche stabil nach vorne verlängere. Da habe ich einen Knoten im Hirn oder einfach nur Hemmungen loszulegen????
    In diesem Sinne.....
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helmut_taunus, 4. August 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.337
    Zustimmungen:
    40
    Hallo.
    Wir sind noch nicht zu alt, meint, eine Liegeflaeche fuer zwei Personsn.
    .
    Mehrere Profis bieten eine Box im Kofferraum und die Verlaengerung nach vorn. Daran kann man lernen. Du willst ja auch nur den Bettenbau betrachten, Bilder sind zu finden. Hier mal ohne Bezug zum speziellen Fahrzeug:
    .
    ququq
    Eine Box mit zwei Laengen Bett, die Betteile werden vorgeklappt. Das verdere Element wird an den Gurthalterungen eingehaengt.
    .
    Vanessa
    aehnlich ququq, doch es gibt die Aufhaengung und je nach Fahrzeug die Bodenabstuetzung vorn.
    .
    Amdro
    die boot jump box klappt auch nach vorn aus, mit Abstuetzung nach unten. Trickreich die Zwischenstellungen als Sitzbank mit Tisch. die schraege Liegemoeglichkeit.
    .
    Yatoo
    Das Bett haengt an der Rueckbank, nach vorn werden Metallschienen ausgeklappt und die Bett-Latten darin nach vorn geschoben.
    .
    Caddy Tramper
    Gestell aus Metallrahmen, nach unten abgestuetzt.
    .
    Autohimmelbett
    haengt das Bett unters Dach. Beim Fahren direkt drunter, zum Liegen wird es heruntergeschwenkt und nach vorn, es haengt dann immer noch ohne Bodenabstuetzung.
    .
    Zooom Weekendbett
    wird mit Metallschienen nach vorn ausgezogen, dann aber vorn an die Kopfstuetzen der Vordersitze gehaengt.
    .
    Derer Meoglichkeiten gibt es sicher noch einige. Du kannst erkennen, mehrere Wege fuehren zum Ziel "Zweierliege".
    Gruss Helmut
     
  4. #3 porreepiepe, 4. August 2014
    porreepiepe

    porreepiepe Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Juli 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die zügige Antwort!

    Die beschriebenen Typen, bis auf den Ambro Boot Jump Camp. kannte ich auch schon aus dem Internet. Der eigentliche Reiz liegt für mich im Selbstbau.
    Im Grunde gefällt mir der Ausbau von Combomax schon sehr gut....mein eigentliches Problem liegt wirklich in der Vorstellungskraft, wie ich die Verlängerung der Liegefläche stabil hinbekomme. Der Ququq z.B. hat in der Mitte einen extrem hohen Klappwinkel....meine Befürchtung: Das könnte mal ordentlich "Aua" geben. Im Grunde schwebt mir schon eine Lösung in Richtung Metallprofil vor, ausziehbar und eben am Boden oder an der Gurtaufhängung befestigt. Nur bin ich in keinster Weise über Tragfähigkeit und Stabilität bewandert, welche Maße sind sinnig. Mit Elefanten auf Spatzen schießen? Muss nicht sein, umgekehrt aber auch nicht.... Über solche Lösungsvorschläge wäre ich eigentlich schon glücklich. Was an Profil und Stärken hat sich bewährt. Ich bin gerade auf der Multiplex-Schiene 15er Korpus mit 21er Liegefläche. Die Maße für die Kiste stehen, ebenso der die des ausziehbaren Tisches und der Befestigung. Sollten für die Liegefläche Aluprofile zum ausziehen reichen, wäre die Gewichtsersparnis schon enorm gegen Stahl. Holzrahmen zum Klappen evtl. aus sarkem 4-Kant, die sich durch ein starkes Scharnier gegeneinander stützen....ob es da 100er Vierkant tut?......das sind halt meine Ideen. Viel im Kopf, viel Durcheinander und somit Unsicherheiten eben daraus folgend.
    Vieleicht denke ich wirklich zu kompliziert und muss einfach mal drauf los bauen, erst die Box, dann weiter schauen, was sich wie und sinnig ergänzt.
    Versuch und Irrtum waren nicht immer die schlechtesten Lehrmeister.
     
  5. #4 porreepiepe, 5. August 2014
    porreepiepe

    porreepiepe Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Juli 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Habe mir gerade einen Plan zurechtgelegt und werde morgen früh die MP-Platten schneiden lassen..Zubehör wird dann nach sich anzeigendem Bedarf gekauft. Den Plan und das benötigte Zubehör werde ich dann in einer Stückliste hier veröffentlichen und schauen, was daraus wird!
     
  6. Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2009
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    15
    Hab ich auch so gemacht. Einfach mal angefangen, einen Trip gemacht, getestet und dann verbessert und erweitert.
    Viel Spaß dabei und immer schön davon berichten :mrgreen:
     
  7. Tom-HU

    Tom-HU Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2012
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    2
    Ich hoffe, der Zuschnitt ist noch nicht erfolgt.

    Ich würde dringend dazu raten, mal das Gewicht auszurechnen - 21er Multiplex für die Liegefläche :rund: sind imho total überdimensioniert!
    Wenn Du es berechnet haben willst, schick mal einen Plan (bin Statiker und kann das ausrechnen).
     
  8. #7 helmut_taunus, 5. August 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.337
    Zustimmungen:
    40
    Bilder hier gesehen?
    viewtopic.php?f=14&t=12097
     
  9. #8 porreepiepe, 6. August 2014
    porreepiepe

    porreepiepe Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Juli 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Habe die Kiste aus 18er Multiplex gebaut. Der Bettrahmen wird aus Vierkantrohr mit Scharnier klappbar gestaltet und an den Gurtumlenker aufgehangen. Das Gewicht ist bisher okay, ich werde etwa die 50-55 KG Marke halten können. Und zur Gewichtserparnis kann ich im Bedarfsfall noch einige, sogar etliche Ausschnitte in die Boden- und Seitenplatten machen. Das aber erst nach dem Test übers WE. Und an helmut_taunus : Die Kiste von Combomax hat mich im Grunde inspiriert. Ich hatte ihn auch angeschrieben, ob die Geschichte noch zum Verkauf steht. Leider ohne Antwort. Ich werde dann gerne Bilder setzen und berichten....Dazu Maße und Materialbedarf im Detail. Jedenfalls macht das bauen Spaß!!!! Ich habe auch den Plan für die Sägearbeiten aufbewahrt.....das der Verschnitt auch nicht zu hoch wird.
     
  10. #9 helmut_taunus, 7. August 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.337
    Zustimmungen:
    40
    wieder ein gluecklicher Hochdachkombi-User.
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Guten Abend,

    ein sehr interessantes Thema.

    An der Skizze / Stückliste melde ich hiermit Interesse an.

    Gruß Chris
     
  12. #11 porreepiepe, 8. August 2014
    porreepiepe

    porreepiepe Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Juli 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Soll alles kommen...Die Kiste und das Bettgestell stehen. Morgen werde ich den Rahmen aus Vierkantstahl schweissen und dann noch den Ausziehtisch einbauen. Insgasamt bin ich jetzt bei etwa 300€ Materialkosten incl. Farben, Scharnieren etc.. Eigentlich dürfte es das gewesen sein. Was mir aufgefallen ist: Für Kleinposten wie Vierkantrohr ist es gar nicht mehr so einfach, Bezugsquellen (ausser Dünnblech vom Baumarkt) zu finden. Aber ich werde alles mit Bezugadressen, Kosten und Dienstleistungen auflisten. Was ihr im Einzelfall daraus macht? Ich wünsche euch, das ihr da gute Kontakte habt, das hilft doch enorm!!!! Jedenfalls war bisher das größte Problem, passendes Vierkantrohr zum annehmbaren Preis zu bekommen!
     
  13. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 porreepiepe, 8. August 2014
    porreepiepe

    porreepiepe Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Juli 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ach so....die Gardinen/ Vorhänge habe ich vergessen! Das macht meine "Göttliche". Dazu benötigte Befestigung, Stoffe und Maße werde ich ihr abringen.
     
  15. #13 porreepiepe, 17. August 2014
    porreepiepe

    porreepiepe Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Juli 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Das erste lange WE haben wir nun hinter uns....und sind echt zufrieden. Einige kleinere Verbesserungen werde ich noch vornehmen, die Funktionen werden dadurch einfacher, dann werde ich meine Fleißarbeit starten und den Ausbau in Schritt-für-Schritt Anleitung niederschreiben und mit Hinweisen und Tipps (halt allem was man benötigt) versehen. Jedenfalls bin ich echt begeistert. Und zum Combo selbst? Den 1.7 DTI habe ich jetzt schon in mein Herz geschlossen....gemütliches fahren mit 110-120Km/h und 4,6 Liter Verbrauch sprechen für sich!!!! Lasst mir daher bitte noch etwas Zeit, dann werde ich es um so ausführlicher und genauer mit der Anleitung hinbekommen!
     
Thema:

Moin! Moin!

Die Seite wird geladen...

Moin! Moin! - Ähnliche Themen

  1. Moinsen zusammen!!!

    Moinsen zusammen!!!: Moinsen zusammen, bin neu und wollte mich kurz vorstellen. Bin also der Tom 47jahre alt und komme von der Waterkant! Genauer Kreis Cuxhaven. Seit...
  2. Moin Moin aus Schleswig Holstein

    Moin Moin aus Schleswig Holstein: Hallo Hochdachkombifans, da ich mich hier kürzlich angemeldet habe möchte ich mich auch mal kurz vorstellen: Ich heiße Michael, bin 55 Jahre alt...
  3. Moin Moin!

    Moin Moin!: Hallo :D Ich bin neu hier, 20 Jahre alt, und der Grund aus dem ich hier bin ist das ich für mich einen alltagstauglichen Hochdackombi/...
  4. Moinsen!

    Moinsen!: Moinsen miteinander, ich will eigentlich schon sehr lange einen HDK mein Eigen nennen, leider hat das bisher nicht so wirklich geklappt....
  5. Moinmoin (ausm Norden)!

    Moinmoin (ausm Norden)!: Hallo liebe Hochdachkombi'ler! Ich bin Moni, 27, und lese bestimmt schon seit 1,5 bis 2 Jahren hier im Forum hin und wieder mal mit, da ich schon...