Modellüberblick Kangoo/Berlingo

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Fragen und Themen" wurde erstellt von Anonymous, 29. November 2005.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi Leute!

    ich bin neu hier und hab mich schon über die vielen informativen Beiträge gefreut, hätte aber noch ein paar Fragen an euch:
    Wir wollen uns demnächst einen HDK zulegen, gebraucht, und können so um die 5000 Euro ausgeben. Weil wir nächstes Jahr nach Norwegen fahren wollen wir ihn mit Bett und Hundebox ausbauen damit wir auch drin pennen können. Nach dem was ich so gelesen habe scheint mir Preis-Leistungsmäßig mit einem Kangoo oder einem Berlingo am meisten rauszuholen zu sein, schon allein weil es auf dem Gebrauchtmarkt mehr davon gibt (seht ihr das auch so oder liege ich da falsch?).

    Also ich hab mich umgesehen und es scheint so ungefähr auf einen Wagen BJ 99-01 mit 80-120 Tkm rauszulaufen. Hättet ihr in dem Bereich für uns einen Überblick, wann da welches Modell rausgekommen ist mit welchen Neuerungen? Speziell sicherheitsmäßig würde uns halt interessieren ob zb. in irgendeinem Kangoo der meinetwegen ab 01 produziert wurde was an den Bremsen verbessert wurde oder so. Habt ihr nen Link wo alle produzierten Modelle der HDK mit den jeweiligen Ausstattungen mal übersichtlich gelistet sind?

    Und würdet ihr privat oder von nem Händler kaufen? Hab mal gelesen, dass oft der Kilometerstand manipuliert wird und dachte mir, dass das wohl eher Händler tun würden *g*

    Also vielleicht könnt ihr mir helfen und vielleicht habt ihr ja noch ein paar andere Tips zum Gebrauchtkauf :)
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Tja, hier mal eine Liste zu erstellen mit allen HDKs, den Modellen und den Änderungen, das wäre mal was. (Aber ich schaffe es im Moment noch nicht mal meinem Kindersitztest aufzuschreiben :oops: ).

    Wenn du dir die beiden ausgesucht hast, lohnt sich ein Blick in die entsprechenden typbezogenen Foren, wobei auch da alles zusammengesucht werden muß.

    Der Berlingo/Partner 2 ist an einer anderen Front zu erkennen (größere Scheinwerfer) ab A-Säule gleiches aussehen. Es wurden im vorderen Bereich wohl Verstärkungen eingesetzt, so daß der Zweier wohl im Crashtest etwas besser abschneidet. Auch der Innenraum sieht anders aus. Dann gibt es da verschiedene Ausstattungsvarianten sowie die kleinen Unterschiede zwischen Partner und Berlingo, das es fast unmöglich ist, die alle aufzulisten.

    Ich habe mir Ende August einen Wagen in der von dir genannten Preisklasse gekauft, Peugeot Partner 1, Baujahr 2000, mit 80.000 km.
    Ich finde, da bekommt man durchaus noch einen reellen Gegenwert.
    Ich habe bei einem Händler gekauft, da legt man ein paar Euro drauf zum Privatkauf. Ob es das wirklich wert ist glaube ich in meinem Fall nicht; aber ich hatte schon wochenlang geschaut und der hier war bei mir in der Stadt also habe ich den da gekauft.
    Den manipulierten Tacho findet man im Zweifelsfall eher bei den höherpreisigen Angeboten, kostet ja auch Geld. Ich habe bei mir die Aufkleber im Motorraum, das Checkheft etc. angesehen, paßte alles zusammen, auch mit dem Zustand der Reifen, deren Produktionsjahr etc. Etwas Mißtrauen schadet ja nie :)



    Auch Umbauanleitungen bezüglich Camping für den Berlingo finden sich im Netz.
     
  4. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christian,

    ich fahre seit 1999 HDKs. Anfangs 2 Jahre einen Kangoo und dann seit 2001 Berlingo, davon fast 3 Jahre nen Berlingo 1 Benziner, seit 2004 nen Berlingo 2 als Diesel.
    Technisch waren sowohl der Kangoo und auch der Berlingo tadellos innerhalb der Zeit, wo ich die Autos gefahren habe.
    Ich befürchte aber, daß es mit Bett (wohl für 2 Personen, du schreibst ja wir) und Hundebox ganz schön eng werden könnte.
    Der Kangoo hatte auch 99 schon serienmäßig ABS, der Berlingo bis Ende 2001 nicht, war also ein Extra. Scheibetüren: Die Baujahre, die du ins Auge gefaßt hast, sind sowohl beim Kangoo als auch beim Berlingo mit einer oder 2 Schiebetüren erhältlich. Kommt aber auch auf das Modell an.
    Übrigens hast du Recht, den kangoo und den berlingo wirst du auf dem Gebrauchwagenmarkt am häufigsten findenn, weil diese auch von Anfang an dabei sind bzw. diese Fahrzeugklasse überhaupt eröffnet haben.
     
  5. #4 Big-Friedrich, 29. November 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Hallo Christian!

    :willkommen:

    So eine Liste könnte man natürlich mal erstellen,
    aber im nächsten Jahr wäre sie dann wieder veraltet.
    Neues Modell.... neue Daten.

    Also ich würde jetzt einfach mal sagen, dass der Kangoo für euch nicht in Frage kommt. Es ist der kleinste HDK und wenn du ein Bett einbauen möchtest, mußt du schon ziemlich klein sein, wenn du die Beine ausstrecken möchtest. Die längste Ladefläche bietet der Combo und der Doblo. Ich denke aber, diese Fahrzeuge bekommst du nicht für 5000 Euro. Damit will ich nicht sagen, dass sie teurer sind, jedoch ist das Angebot eher gering und aus den paar Fahrzeugen den richtigen zu finden, der dann auch noch preislich den eigenen Vorstellungen entspricht, ist wirklich entspricht ist fast unmöglich.

    Also bleibt der Berlingo b.z.w. Partner. Bestimmt keine schlechte Wahl. Zwar auch etwas kürzer als der Doblo und der Combo, aber bestimmt ausreichend, wenn du nicht gerade 2,10 lang bist und unbedingt ausgestreckt schlafen möchtest.

    Den Caddy, Toureno und Vaneo habe ich jetzt mal aussen vor gelassen.
    Da kommst du mit 5000 nicht weit.

    Halte uns doch bitte auf dem laufenden, für was du dich entschieden hast.

    Hier noch ein Link, wie man den Combo einfach und günstig "ausbauen" kann:
    http://www.hochdachkombi.de/viewtopic.php?t=367
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also wenn du dir mal die Preise bei Autoscout und Co anschaust sage ich dir:
    Diese Preise sind total über zogen!

    Ich habe meinen 2003er!!!!! Berlingo mit ach und Krach für 7500.- los bekommen! (4 Händler haben mir 5500-6200.- geboten!) Und das war keine Grundausstattung! Der hatte alles drin, und sehr gut stand er auch noch da.

    Du kannst dir also ruhig ein etwas neueres Modell raussuchen, meinetwegen einen 2002er Berlingo, der hat dann sowieso schon alles drin, was man zum Leben braucht. Und der Preis für 5-5500 ist ok, wenn du eh ein Auto mit gut 100tkm haben willst(meistens haben sie jedoch viel weniger - sind dann aber wieder teurer)

    Für Camping ist der Berli gut geeignet, ich war auch so ein Berlingo-Camper! Mit Doppelbett, Vorhängen, Vordach....

    Gruß
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    hehe, hab gerade die mail mit dem usertreffen erhalten und mich dann doch glatt nochmal an das forum hier erinnert :) morgen wird es denn hoffentlich endlich mal was werden mit unserem HDK - nach langem überlegen haben wir uns für beides entschieden und wollten den nehmen der am billigsten ist - das wäre dann wohl der:

    http://www.autoscout24.de/home/index/de ... berschrift

    morgen wollen wir ihn anschauen und abholen wenn er ok ist.

    eine kleine frage kurz vor knapp: wisst er ob der super oder normal verbleit tankt? und falls er super tankt - gibt es berlingos/kangoos, die das nicht tun? weil eigentlich wollten wir uns tankmäßig nicht in die hochpreisregion begeben...
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    verbleit ?? Das tankst doch kein HDK mehr. Du meinst wohl Normal bleifrei, oder ? Die meisten modernen Motoren tanken Super (bis auf die Diesel natürlich :mrgreen: ). Die 2-er Berlis jedenfalls alle.
     
  9. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    klar, bleifrei mein ich *g* hmm und wie stehts mit den kangoos, alle super? kann man da eigentlich auch einfach normal reinkippen oder säuft einem dann der motor ab?
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    natürlich kann man bei den Motoren auch Normal reinkippen, es bringt aber nichts. Erstens kann der Motor anfangen unruhig zu laufen, zweitens wird der finanzielle Vorteil schnell durch Mehrverbrauch ins Negative umgedreht. Der für Super ausgelegte Motor hat einen Leistungsverlust bei Betankung mit Normal, den versucht dann der Fahrer durch mehr Gas wett zu machen.

    Auch wenn es sich bescheuert anhört, mir hat mein Freundlicher empfohlen, jede dritte Tankfüllung SuperPlus (nicht das Ultimate !!) zu tanken.
    Der Motor läuft besser und ruhiger, der Spritverbrauch sinkt. Ein Leistungszuwachs ist allerdings nicht spürbar. Durch die Spritersparnis hat man die Mehrkosten für den Sprit locker wieder drin.
    Ich mache es seit 15 Tkm nun so und es funktioniert klasse. :top:
     
Thema:

Modellüberblick Kangoo/Berlingo