Mein neuer Kangoo....

Dieses Thema im Forum "Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan" wurde erstellt von Wolfgang, 24. Oktober 2013.

  1. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.082
    Zustimmungen:
    10
    ....soll in den nächsten Tagen beim Händler (in Achern, Baden-Würtemberg) eintreffen :D

    Mein Sohn (wohnt in Reinland-Pfalz) wird ihn dann am Samstag, den 9. November zu uns (Schleswig-Holstein) überführen.

    Dann geht der Kangoo hier gleich wieder in die Werkstatt (Standheizung) und zum Reifenhändler (Winterreifen).

    Wenn der Zeitplan planmäßig so abläuft, werde ich also ab Mitte November endlich wieder Kangoo Fahrer sein :D

    Gruß Wolfgang
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ralf

    Ralf Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Wolfgang,

    berichte uns bitte wenn es soweit ist. :D
    Bin übrigens auch aus Rheinland Pfalz. (Hunsrück)

    Gruß Ralf
     
  4. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.082
    Zustimmungen:
    10
    Mach ich, Ralf. Hast Du denn schon bestellt?
    Gruß Wolfgang
     
  5. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.082
    Zustimmungen:
    10
    Heute ist ER vom LKW "gefallen". Foto hat der Händler mir gerade geschickt:

    [​IMG]

    Gruß Wolfgang
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Hallo Wolfgang,

    Glückwunsch, schicke Farbe. :top:
    Aber der links daneben steht, ist auch nicht schlecht ;-) :D

    Gruß Volker
     
  7. Luke

    Luke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Oktober 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin Wolfgang,
    dein Neuer sieht wirklich gut aus. Obwohl ich mich Anfangs an die Farbe etwas gewöhnen musste, habe ich mir auch gerade so einen gekauft. Die Farbpalette ist ja nicht gerade überwältigend. Meiner hat die Ausstattung Paris mit dCi 90 Motor. Auslieferung ist am 02.12.13. :banane:
    Jetzt stehe ich noch vor der Aufgabe, mir Winterreifen bzw. ~räder zu kaufen. Ich möchte mir Winterreifen auf Alufelge gönnen. Du, Wolfang, hast doch nun die Papiere. Könntest Du nicht bitte einmal nachsehen und posten, welche Felgen~ und Reifenspezifikationen bei Deinem Wagen vorgeschrieben sind. Wie viel Löcher hat die Felge und wie ist der Lochabstand?

    Mir ist schon klar, dass solche Fragen ein wenig unhöflich sind, weil ich Dich mal einfach so einspanne. :D
    Ansonsten allzeit gute Fahrt und immer 'ne Handbreit Asphalt unterm Reifen!
    Gruß aus HH von Luke
     
  8. Luke

    Luke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Oktober 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin, moin,
    ich habe in den letzten Stunden etwas dazu gelernt. Wenn man die Papiere des Fahrzeugs noch nicht hat und das Fahrzeug neu am Markt ist, ist das Bestellen von Felgen / Reifen nicht immer ganz so einfach. Ich berichte mal in Kurzform:
    Vom Zubehörhändler wurde ich nach der Typenschlüsselnummer (8-stellig), dem Typ und der Ausführung gefragt. Um das herauszufinden bin ich zum Renaulthändler gefahren. Dort wurde mir dann geholfen, der Typenschlüssel und potentielle Reifengrößen genannt. Auf meinen Einwand hin, dass im Showroom ein Wagen mit einer anderen Bereifung steht, bekam ich dann einen anderen, leicht geänderten Code. :lol:
    Großer Gedankensprung und Fazit: Ich habe die Winterräder auf Alufelge beim Freundlichen gekauft. Einen kleinen Rabatt gab 's auch, so dass ich preislich nicht viel über dem Zubehörhandel liege und mir weitere "Jugend forscht" Aktionen und ggf. einen Fehlkauf erspare.
    Grüße aus HH von Luke

    PS: Die Idee bei einem anderen Wagen mit anderem Motor nachzusehen halte ich mittlerweile für möglicherweise etwas naiv.
     
  9. TGKangoo

    TGKangoo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Also in meinen Papieren steht :

    195/65 R15 (95) T, 6.00 J 15 - 44
    195/65 R15 (91) T M+S, 6.00 J 15 - 44
    195/65 R15 (95) T M+S, 6.00 J 15 - 44
    205/55 R16 (91) H, 6.00 J 16 - 44
    205/55 R16 (91) H M+S, 6.00 J 16 - 44

    Da ich den 110 PS Diesel habe, werden die Angaben sich wohl mit allen anderen decken.
    Ich habe meine Reifen ganz einfach nach den Angaben des Kangoo 2 ab Baujahr 2008 bestellt.
    War alles kein Problem, da sich nach dem Facelift, ja nichts am Fahrwerk geändert hat.

    TGKangoo
     
  10. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.082
    Zustimmungen:
    10
    Hallo, durch die Vier- und Marschlande fahre ich seit mehr als dreißig Jahren und besuche die dortigen Friseure (beruflich, alle drei Wochen). Vielleicht sieht man sich ja dort mal auf dem Deich. Unsere Kangoos sind ja noch nicht so häufig zu sehen, vor allem nicht in Digital-Blau.
    Kann es sein, dass Euer noch beim Händler in Bergedorf auf dem Hof steht? Da stand diese Woche ein Digitalblauer.
    Gruß Wolfgang
     
  11. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.082
    Zustimmungen:
    10
    Danke, Volker, beim Treffen gebe ich dann eine halbe Flasche Ouzo aus.....
    Zur Zeit wird ER gerade von Baden-Würtemberg zu mir nach Hause überführt (macht mein Sohn, der ist dort in der Nähe stationiert). Dieses Foto hat er mir soeben geschickt:

    [​IMG]

    Gruß Wolfgang
     
  12. PeterV

    PeterV Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18. April 2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Re: AW: Mein neuer Kangoo....

    WOW, schickes Blau.

    Gefällt mir. Werde ich mir im Mai mal genauer anschauen, wenn ich darf.

    Gruß, Peter

    Gesendet von meinem Z10 mit Tapatalk
     
  13. w.f.

    w.f. Mitglied

    Dabei seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

    Bin schon auf Deine ersten Eindrücke gespannt.

    Gute Fahrt und alles Gute

    wünscht Walter
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Wolfgang,
    gratuliere erst mal zu Deinem neuen Kangoo.
    Auch ich warte auf meinen bestellten Grang Kangoo 110 Start/Stopp, welcher ca. Mitte Dezember beim Händler eintrifft.
    Du hast eine Standheizung erwähnt, bist du da schon fündig geworden? Mir wurde auf Anfrage vom Standheizungs-shop mitgeteilt, dass für dieses Fahrzeug noch keine spezifizierten Heizungen angeboten werden.(noch zu neu und es fehlen noch die Schaltpläne) Ein Standheizungsbausatz wäre möglich, doch dann müsste fast alles vom Boschdienst oder einer anderen Werkstatt frei angepasst werden.
    Was hast du in diesem Punkt für Erfahrungen gemacht? Kannst du etwas zum Thema "Zuheizer" sagen ? Die meisten mod.
    Diesel haben einen Zuheizer, bei vielen Fahrzeugen, kann man diesen mit wenig Aufwand zur Standheizung aufrüsten.
    Besten Gruß
    Laserwarze
     
  15. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.082
    Zustimmungen:
    10
    Hallo, erstmal herzlich Willkommen hier im HDK-Forum :)

    Ich würde (schon wegen der Werksgarantie!) eine Standheizung immer von Deiner Renault Werkstatt einbauen lassen. Da gibt es auch keine Probleme, meiner wird am Donnerstag fertig werden und von mir am Freitag mittag abgeholt.
    Gruß Wolfgang

    PS: Warzen kann man auch besprechen lassen (statt zu lasern), die haben nämlich seelische Ursachen
     
  16. nitrofridi

    nitrofridi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10. Februar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin auch seit einigen Tagen besitzer eines Kanguruuuus.
    (Erst sollte es ein NV200 werden, aber dann doch beim schöngelifteten Knagoo hängen geblieben)

    Hab hier eigentlich nur mitgelesen, aber jetzt muss ich doch meinen Senf dazugeben.

    Vielen Dank übrigens an die Leute, die Tips zum AHK einbauen geschrieben haben. War keine große Sache im gegensatz zur Standheizung. :oops:

    Mit Schwiegerater alias Kfz-Mechaniker haben wir für AHK, Rückfahrkamera und Standheizung 3,5 normale Tage gebraucht.
    Die meiste zeit ist beim vorsichtigen Zerlegen draufgegangen. Jeder der es sich vornehmen sollte, besorgt euch Dialogys und am besten ein Notebook neben dem Kangoo...

    Die Einleitung und das Einbaukit aus dem genannten Shop passen zu 95%.
    Ich glaub die haben das nur beim Benziner eingebaut und dann mit dem Zusatz "Nur für Fzg. ohne Vorförderpumpe im Tank" hinzugefügt.
    Trotz KBA-Nr. eingabe finde ich das schon etwas mies...

    das Kleine aber wichtige Detail haben wir leider zunächst übersehen.....

    Beim Diesel (zumindest bei mir) musste noch ein Tankentnehmer zusätzlich direkt in den Tank eingebaut werden. Dazu muss der Auspuff ab oder zumindest hinten los. Eine ganz schöne fummelei... Aber das war der ganze einbau schon.

    Ich habe extra Thermo Call geordert, in der Hoffnung die Konsole nicht zerlegen zu müssen.
    Es muss leider ein Relais etwas links vom Handschuhfach angezapft werden.
    Außerdem noch direkt hinter dem Klimateil. (hab Klimaautomatik)

    bei einem neuen Auto ist man halt sehr vorsichtig, daher ging das auch so lange......
    In der Fachwerkstatt werden glaub 8-10h eingeplant. und hätte mich 1000€ gekostet. Ich komme aus dem Süden, habe meinen Kangoo aber nicht aus Achern, sondern paar KM drüber. Die scheinen sich wohl beide im Preis zu drücken.
    (Zuerst wollte ich nicht mal einen neuen, aber bei dem Preis wurde ich schwach....)

    Heute perfekt Just in Time zum ersten Frost hatte ich eine Eisfreie Scheibe am frühen Morgen.
    Wenn man es selber gemacht hat, freut man sich noch um so mehr.

    Wer Fragen hat, jederzeit. :rund:
     
  17. hasma

    hasma Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nitrofridi,
    Ich entnehme aus deinem Beitrag daß man sowas nur in einer Fachwerkstätte machen sollte. Ich habe mal nach Dialogys gegoogelt. Dürfte ein Teileprogramm sein, welches jedoch nur für Fachwerkstätten ist und um die 7000€ kostet (und vermutlich Wartungsgebühren von 20% jährlich wie es so üblich ist).

    Also generell ist es möglich, aber man sollte so um die 1000€ Einbaukosten dazukalkulieren.

    Wie hoch würdest du ungefähr (grob) die Kosten nur für Rückfahrkamera mit Einbau schätzen ?

    Grüße
    Manfred
     
  18. nitrofridi

    nitrofridi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10. Februar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Leute die in einer Fachwerkstatt arbeiten sind auch nur Menschen... :mrgreen:
    So eindeutig "NUR" hab ich das nicht gemeint.
    Der Einbauer sollte aber schon wissen was er tut.

    Ich hab mir noch vorab die Beispieleinbauanleitung vom Smart auf der Standheizungsshopseite angeschaut...
    Ohne die Webastoeinbauanleitung für den Kangoo hätten wir das nicht hinbekommen.
    Ein Webastoeinbauer und Freier KFZ-Elektriker baut auf Nachfrage auch nur mit Einbaukit ein.

    Bei Elektrik und beim Wasser schliesst man die Webasto "einfach" zwischen die bestehenden Sachen.
    Den Elektrischen Schaltplan vom Kangoo muss man dazu nicht auswendig kennen.
    Dialogys ist nur ein paar Klicks entfernt... oder schaut mal bei Ebay....
    Das könnte mal auch noch für andere Sachen sehr nützlich sein.


    Bei der Rückfahrkamera würde ich sagen, 1h.
    Beim Kangoo kann man schön die Dichtung abziehen und das Kabel von vorne bis hinten durchlegen. Nur der Stecker (chinch) ist dann doch etwas dick. Die Kamera selber ist bei mir in der Nummernschildhalterung integriert. Sollte die mal undicht werden, ist das schnell ausgetauscht und in der Tür (hab keine Klappe) wieder über Chinch verbunden.
    Über Funk soll es laut google und anderen Foren oft störungen geben. Daher gleich Kabel.
    Mein Bildschirm im Spiegel ist auch mit dem Rückwärtsgang verbunden.
     
  19. #18 rollo-online, 25. November 2013
    rollo-online

    rollo-online Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    So, jetzt sind die ersten 2000 km rum, Ich hatte schon mal beim thread zum Grand Kangoo gefragt, aber noch nichts genaueres gehört, wie sieht es bei euch aus ?

    Was mich wundert, sind die ersten Verbräuche:
    5,9l/km erster Tank (2/3 Autobahn, 1/3 Landstrasse)
    6,3l/km zweiter (1/3 Autobahn zügig, 2/3 Landstarsse)
    5, 8l/km dritter (1/3 Autbahn, 2/3 Landstrasse, sehr vorsichtig gefahren)

    Ist das bei euch auch so hoch ?
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Eschi

    Eschi Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann nur was zu dem 90 PS, ohne Start & Stop, sagen. Da liegt der derzeitige Verbrauch im Schnitt bei 4,5 Litern.
    (80% Autobahn)
    Eschi
     
  22. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.082
    Zustimmungen:
    10
    Hallo Luke, lange nichts von Dir gelesen. Wie läuft denn Dein Kangoo?
    Meiner hat die ersten 5ooo KM runter, alles paletti. Heute bin ich durch Deine Heimat gefahren:

    [​IMG]

    Gruß Wolfgang
     
Thema:

Mein neuer Kangoo....

Die Seite wird geladen...

Mein neuer Kangoo.... - Ähnliche Themen

  1. Mein neuer ist da.

    Mein neuer ist da.: Hallo zusammen. Habe gestern meinen kleinen Ford Tourneo Courier 1,0 Ecobost Titanium gegen sinen großen Bruder Ford Tourneo Connect 1,5 Diesel...
  2. Mein "Neuer", ein TC Grand in Titanium - Fragen

    Mein "Neuer", ein TC Grand in Titanium - Fragen: Hallo, nicht zuletzt durch Berichte hier im Forum habe ich mir doch einen Neuen (naja, Halbjahreswagen) gekauft. Vorgestern abgeholt, soweit...
  3. Mein neuer Torneo Connect Trend 1,0 EcoBoost

    Mein neuer Torneo Connect Trend 1,0 EcoBoost: So, nachdem ich ihn Donnerstag Nachmittag abholen konnte und die vom Händler montierten Winterstahlräder nachgezogen habe bin abends noch ein...
  4. Mein neuer Caddy

    Mein neuer Caddy: VW Caddy Typ KN 2.0 TDI "Bluemotion Technology" 103 KW (140 PS), Sondermodell "Soccer", viperngrün metallic Listenpreis € 32.700,- Bestellt am...
  5. Transit Connect - mein Neuer 1,8 TDCI 90 PS 47.000 km Bj. 08

    Transit Connect - mein Neuer 1,8 TDCI 90 PS 47.000 km Bj. 08: Sodele, das ist also der neue Alte. Nach zwei Fiesta Couriere hab ich mir endlich was größeres gekauft. Ford Transit Connect hoch/lang, gebaut Mai...