Mein erstes Auto (VW Caddy Roncalli 5-Sitzer kurz)

Dieses Thema im Forum "Mein Hochdachkombi" wurde erstellt von josfanilil, 16. April 2012.

  1. #1 josfanilil, 16. April 2012
    josfanilil

    josfanilil Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.
    Ich bin seit Jahren erst Mamas Auto gefahren und seit 2 Jahren hauptsächlich den Fiesta meines Liebsten, da er studierte und sein Semesterticket nutzen konnte.
    Nun ist sein Studium beendet und er geht wieder seinem Ausbildungsberuf nach. Der gute hat 5 Bewerbungen geschrieben und zwei Vorstellungsgespräche gehabt..... Zack, zwei Jobangebote. Das ganze innerhalb eines Jahres und das in der heutigen Zeit :shock:
    Nun da er eine Stelle knapp 30 km von unserem Wohnort entfernt angenommen hat und ich auch nicht im Ort arbeite und dazu es keine Anbindung an die Öffis gibt, brauchen wir wohl jeder ein Autochen.

    wir hatten erst überlegt, ob wir uns eine C1, Smart oä kaufen, wegen sparsam und so. Dann haben wir aber nochmals über unsere hobbys und Reisegewohnheiten nachgedacht und da ich schon immer mit Kangoo und Co geliebäugelt habe, war die Entscheidung in diese Richtung auch recht schnell gefallen.

    Der Berli und der Kangoo gefielen meinem Liebsten äujßerlich nicht so recht, außerdem ist er Franzosen gegenüber abgeneigt... :roll:

    Also haben wir uns den Caddy angesehen. Auf den konnten wir uns einigen, schön viel Platz, keine fahrende Schrankwand und kein Franzose.
    Wir haben uns einige Angebote von verschiedenen Händlern schicken lassen und sind schlussendlich bei einem Händler hier im Ort gelandet.

    Haben dann am Ostersamstag noch nen Roncalli ausm Vorlauf des Händlers bestellt, Farbe konnte sogar noch geändert werden :mrgreen:

    Bestellt haben wir einen Roncalli Trendline in kurz mit 5 Sitzen, dem günstigesten Radio, starre Anhängekupplung, Ersatzrad, dem 60 kw Motor, als Benziner, OHNE Klima - das hasse ich nämlich.
    Achja in Ravennablau, Metalliclackierung war nämlich im Preis mit drin. Zulassung übers Autohaus auch.
    Kennzeichen werden wir selbst reservieren und das Schätzchen in Hannover abholen.

    Hab ich sonst noch was vergessen? ich glaub das wars erstmal

    wer bis hier hin durch gehalten hat kriegt nen keks :mrgreen:
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. thies

    thies Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    19. April 2010
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Keks bitte an mich ;-p

    Herzlich Willkommen hier.

    Auf eine Klimaanlage/Lüftung würde ich nicht mehr verzichten wollen und Nachrüsten ist bei sowas sicherlich schwer, Überhaupt ein Wunder das so eine Konfiguration noch angeboten wird. Dennoch wünsche ich viel Spass mit dem Wagen.
     
  4. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.764
    Zustimmungen:
    0
    Ja, dann

    :glueckwunsch:

    und

    :willkommen:

    die Klima war zwar auch das, was eins der Must-have-Kriterien nach dem 92er Polo war, aber Eure Urlaube gehen bestimmt nach Skandinavien.... :D
    Alles Gute mit dem neuen Wägelchen, wenn es denn endlich da ist.
     
  5. #4 Fischotter, 16. April 2012
    Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    auch von mir

    Herzlichen Glückwunsch.

    Klima hätte ich an Deiner stelle doch mitgenommen. Du wirst Dich wndern wie stark sich der Caddy aufheizt. Spreche aus eingene Erfahrung. Außerdem, falls Ihr den Wagen mal verkaufen wollt gibt es Punkteabzug wegen der fehlende Klima.

    Peter
     
  6. #5 josfanilil, 17. April 2012
    josfanilil

    josfanilil Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Tja, jetzt ist es wohl zu spät. Aber im Fiesta (ganz dunkles Blau) hab ich auch nie die Klima angehabt. Und ehrlicherweise stört es mich, dass immer, wenn man die Heizung/Lüftung einschaltet, die Klima mit anspringt. Das war bisher in jedem Auto so das ich gefahren bin (auch Werkstattersatzwagen und so, liegt nicht nur am Fiesta). Und das Dingen zieht Sprit...

    Außerdem hoffe ich, dass ich den Caddyläck so 10-15 Jahre fahren kann, dann dürfte sich das mit dem Wiederkaufen auch erledigt haben.
     
  7. opelaner

    opelaner Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2010
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Wieso das denn ? Bei einer manuellen Klima hast du es voll und ganz im Griff
    ob der Kompressor (KLIMA) läuft oder nicht. Ok ab und zu mal einschalten
    damit die Magnettkupplung nicht fest geht.

    Trotzdem viel Glück mit dem Caddy und :willkommen:

    Bis denne, Paul
     
  8. #7 josfanilil, 17. April 2012
    josfanilil

    josfanilil Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe festgestellt, dass ab und an (nicht immer) wenn ich die Lüfung einschalte, die klima mitanspringt. dann wundere ich mich, dass ich kalte füße kriegt, sehe dann das die Klimaleuchte leuchtet und ärgere mich jedes mal.
    wenn jemand nen Tipp hat, wie man das ausstellen kann, bin ich dafür dankbar
     
  9. #8 welfen2002, 17. April 2012
    welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Am Lüftungsregler gibt es für die Geschwindigkeit und auch bei der Lüftungsrichtung jeweils eine orange Kennung. Stehen beide Regler auf Orange, geht die Klimaanlage automatisch an und man braucht nicht zusätzlich den A/C Knopf drücken.
     
  10. Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2009
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    15
    Welchen Fiesta und welche Klimaanlage hast du den ? Ich hab den MK IV und die manuelle Klimaanlage, da springt nichts von alleine an, der Knopf ist extra und weit weg von den anderen Reglern. Wahrscheinlich hast Du ne Klimaautomatik oder ne Schaltung bei der z.B. bei großer Stufe auf die Frontscheibe die Klima mit eingeschaltet wird um die Scheibe möglichst schnell trocken zu bekommen.

    Mein aktueller Fiesta ist auch in dem dunklen blau, der Vorgänger war in weiß. Abgesehen davon das mir das Blau besser gefällt, aber greif mal von Ihnen gegen das ungedämmte blaue Dach, ganz schön heiß das Teil, war beim Weißen nicht.
     
  11. #10 josfanilil, 10. Mai 2012
    josfanilil

    josfanilil Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    So, da bin ich wieder.

    Zum Thema Fiesta und Klima: keine Ahnung, was für eine das ist. der Klimaknopf ist in dem drehregler der Lüftung eingebaut.

    Thema Caddylac: Wir haben gestern die Nachricht bekommen, dass unser kleiner ab dem 30.5 in Hannover abgeholt werden kann. Damit liegen die voll im Zeitrahmen. Als Liefertermin war Ende Mai avisiert. :shock: Das hätte ich nicht gedacht, ich hab mit Juni gerechnet.
    Leider ist das ja nach Pfingsten, da hätten wir den super einfahren können, jetzt muss er im Alltagsbetrieb eingefahren werden. Passt mir nicht so gut.

    Kennzeichen müssen auch noch reserviert werden.
     
  12. #11 welfen2002, 10. Mai 2012
    welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Händler gibt dier Abholschein und Kraftfahrzeugzulassungsschein Teil 2.
    Bei der Zulassungsstelle bekommt man -Kraftfahrzeugzulassungsschein Teil1 und da steht Nummer drauf. oder man hat vorher eine Nummer für Geld reservieren lassen.
    Wenn man denn die Blechschilder hat, geht man wieder hin und läßt sie bekleben.
    Mit den Zulassungspapieren, Kennzeichen und den Abholschein geht´s zu Werksabholung.
    Dort gibts umsonst Essen, Grüne Plakette, Kennzeichenträger und dann irgendwann das Auto.
    Als ich meinen abgeholt habe gab es grade einen Sonderverkauf Winterräder auf Felge. Lohnt sich möglicherweise man in den Shop zu gehen und fragen.

    Ich würde mir für die Fahrzeugübergabe eine Checkliste machen, was bestellt wurde, und was dran ist.

    Mal ne Frage: Bei VW gibt es eine unendlich lange Liste mit Zubehör.Deine ist ja relativ kurz, aber andererseits hast einen 5. Sommerreifen als Ersatzreifen bestellt. Wieso eigentlich?
     
  13. #12 josfanilil, 29. Mai 2012
    josfanilil

    josfanilil Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    So Schwiegermutter übernimmt die hin- und herfahrerei, da ich ja berufstätig bin und ganz blöde, mit behörden nicht kompatible arbeitszeiten habe.
    Checklistenvordruck habe ich schon, den werde ih heute abend noch ergänzen, denn wir können das Schätzchen morgen abholen.
    Leider habe ich mir einen richtig dicken Infekt eingehandelt, so dass das morgen eine ganz schöne Tortur wird.

    Zum Thema Zubehörliste:
    ich wüsste jetzt nicht, was wir (für unsere Bedürfnisse) an Zubehör vergessen haben sollten. Navigation, Telefonvorbereitung, usw brauchen wir nicht, genauso Tempomat und Park-Distanz.
    Fußmatten, Gepäckraummatte, Warnweste, Warndreieck, Verbandtasche habe ich bereits (günstiger als orginal z.B. Trio-Verbandtasche mit Warnweste, -dreieck u. Verbandszeug 13,90 statt original rund 40 €)
    etc pp.
    Wir sind wirklich die komplette Caddyliste durchgegangen, was wir haben wollen und was nicht. Das hat ganz schön zeit beansprucht.
    das Reserverad war mir wichtig, da ich diesem Pannenset nicht traue. Wenn dir auf der Bahn mal nen reifen wegfliegt, kannste den mit dem Pannenset auch nicht wieder zusammenkleben. und 60,00 € für nen Reifen mit Fahrbereifung (also kein Notrad) ist ok. da hab ich ja für die Reifen vom Anhänger bald mehr bezalt!
     
  14. #13 welfen2002, 29. Mai 2012
    welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    brauchen tut man in der Tat vieles nicht, was es in der Zubehörliste alles schönes gibt. Der Roncalli ist schon einigermaßen komplett. (60Euro für ein vollwertiges Rad ist auch nix, denn du bekommt auch einen Wagenheber, und wenn Du nachträglich einen Winterreifen als Reserverad genommenhättest, fehlt dir auch die Befestigungsstange dafür.
    Vielleicht täusche ich mich, aber ich glaube der Verbandskasten gehört zur normalen Werksausstattung. Der ist hinten in der linken Klappe.
    Was aber ratsam ist, ist möglicherweise die Unterbodenabdeckung des Motors. Die fehlt beim Benziner. Geht dabei weniger um Schallschluck, sondern um den Motor länger sauber zu halten. Am Anfang muß man sich erst daran gewöhnen, dass der Motor an ist, obwohl man ihn nicht hört!!!!! Also nicht zweimal starten, sondern erst immer auf den Drehzahlmesser schauen!
    In der Regenrinne der Frontscheibe sind zwei große Löcher. Die sind eigentlich gedacht für die Scheibenwischerwellen beim Linkslenker. Um nicht im Herbst die Blätter in den Wasserkasten zu bekommen, gibt es 2 Kappen, die genau diese beiden (umsonst) Löcher abdecken. Die Verschraubung der SCheibenwischerwelle hat im übrigen auch keine Abdeckkappe. Wenn man sie vor verrosten schützen will, gibts dafür auch zwei Plastikkappen.
    Wenn man die Entfeinerung des Caddy Ron wieder rückgängig machen will, kann man sich natürlich für die Seitentüren, als auch für die Getränkedosenablage in der Mittelkonsole noch die Silikoneinlagen des Tourans kaufen. Werksseitig dürften in der Mittelkonsole Filsuntersetzer in den Getränkedosenaussparungen liegen. Im übrigen passen auch die wertigeren Einsätze es EOS in den Caddy.
    Lohnend empfinde ich auch das Plastikgitter, was man vor den Kühler klippst. Das kostest ca. 8 Euro, bewahrt einem aber vor Steinschlagschäden am teuren Kühlergrill mit seinen empfindlichen Lamellen.
    Das Gitter gehört eigentlich zum 4Motion Caddy in der Werksausführung.
    Kleine Tat, große Wirkung hat im übrigen auch die Abdeckung der Türeinstiegsschweller. Das sind so zwei provilgenaue Gummileisten, die auf das Blech geklebt werden, um beim Aus/Einsteigen nicht zuviele Kratzer auf den Lack zu bekommen.
    Viele kleine Details aus der Oberliga von VW passen auch in den Caddy. Die Liste ist lang, aber wenn man sich mal in den Phaeton setzt, wird man Dinge sehen, (wie z.B. den Flaschenöffner, der in der Aussparung zwischen den beiden Ausbuchtungen der Geträngedosenöffnungen der Mittelkonsole sitzt) der auch in den Caddy paßt.
    Wie gesagt, der Unterschied zwischen einem 80 TEuro Phaeton und einem 12 TEuro Caddy zeigt sich auch in der Innenausstattung. Bei Caddy fehlt z.B. auch die kleine Plastikkappe, die über der Verschraubung der Sonnenblende sitzt.

    Also, denn noch viel Spaß bei der Abholung.
     
  15. josfanilil

    josfanilil Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    So die ersten 10000 km habe ich heute erreicht.

    tja die Abholung lief ganz gut, nur der Weg zur Abholung war leider nicht so ganz behindertenfreundlich. :roll:
    ganz "witzig" fand ich auch die dame, die uns den wagen übergeben hat. Wir hatten die Motorhaube geöffnet und ich wollte sie wieder schließen. so wie ich das immer mache, die motorhaube bis ca 15 cm über dem "einrasten" festhalten und dann fallen lassen. da meinte die trulla, ich sollte halt oben ziehen und dann das ding runter fallen lassen.... ähm ja. :roll: und das schärfste: ich würde sonst mit meinen Fingern das blech verbiegen. da hab ich vor lachen bald auf dem boden gelegen. wenn ich dass blech der motorhaube mit daumen und zeigefinger verbiegen könne, dann läuft da was ganz falsch....

    den Caddy habe ich dann nach werksangabe eingefahren.

    mittlerweile war der caddy mit auf einem festival am Rhein, wo er sich mit 4 personen und gepäck gut gehalten hat, einmal die 400 km einfache Stecke zur Nordsee mit 2 Personen und einmal mit mir alleine zur nordsee. beim letzteren habe ich mit dem caddy gecampt und darin gepennt.

    bett bauen habe ich leider noch nicht geschafft. da ich alleine war habe ich einfach zwei isomatten übereinander auf die beifahrerseite geschmissen (zuhause natürlich die gesamte hintere sitzreihe herausgenommen). auf der Fahrerseite hatte ich sämtliche Sachen in Klappkisten verpackt und mein fahrrad befestigt. aus dem grund war auch das bett auf der beifaherseite. denn durch die hinteren fenster der Fahrerseite schaue ich beim fahren selbst eher selten heraus :mrgreen:
    das fahrrad habe ich im ganzen ins auto gestellt. den Teppich habe ich mit ner alten plastikhundesitzabdeckung geschützt. spanngurt um den holm des fahrrades in den zurrgurt und das vorderrad an den bezogenen fahrersitz. spanngurt fest fahrrad hält.

    war schon ein kuher urlaub. bin immer mit dem auto zu schönen stellen gefahren, fahrrad ausgepackt losgefahren. oder bin auf den Strand in St Peter ording mit dem Caddy, kofferraum auf und dort gemütlich und windgeschützt gesessen und nen buch gelesen.

    vor einige wochen fand ein mader das autochen sehr appetitlich und hat mir alle 4 zündkabel angekabbelt. caddy startete und fuhr auch noch. bin dann gleich zur werkstatt. die waren nicht so nett, ist ja nur nen nutzfahrzeug.... egal.

    heute war ich auch nochmal in einer werkstatt, caddy bremste komisch. ende vom lied war: die Bremsscheiben hatten etwas rost angesetzt durch das viele salz und feuchte wetter der vergangengen tage. dann stand er jetzt über weihnachten ein paar tage und schon ists passiert. der meister hat da nen bissl freigebremst und gut ist.

    alles in allem sind wir mit der Entscheidung Caddy sehr zufrieden.
    wobei ich gestehen muss, sobald der neue ford tourneo raus kommt, werde ich mir den mal anschauen und probefahren. der caddy ist dann ja so grade abbezahlt :zwink:

    Plan für diesen winter ist noch eine Bettkonstruktion zu bauen.
     
  16. welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
     
  17. Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Halllo,
    es ist mir gerade etwas eingefallen. Du hast doch ein Reserverad montiert. Dann ich ich Dir nur emppfehlen die Gewindestangen regelmäßig mit Fett einzustreichen oder bei dem Händler nach den Hülsen die man darüber schieben kann. Ich meine die sind vom Bulli. Wenn Du das nicht machst, kann es passieren, dass Du im Notfall die Muttern auf den Gewindesstangen drehen kannst. Die setzen sich nämlich sehr schnell mit Dreck zu. Genauso würde ich Dir empfehlen Dein Reseverad einzupacken in Folie oder Beutel. Die saugt sich schnell ein, was logisch ist.

    Ciao
    Peter
     
  18. #17 josfanilil, 1. Januar 2013
    josfanilil

    josfanilil Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mit dem Vorgänger hab ich sogar schon zwei mal das reserverad gebraucht. und einmal hätt ich mir beim Pferdeanhänger auch nen reserverad gewünscht. das war ne aktion auf drei rädern nach hause..... daher nie wieder ohne reserverad!

    Edith: wieso sollte ich mit meinen Fingern das blech der MOtorhaube verbiegen können, inwiefern hat die Dame in Hannover da Recht gehabt? wenn das so wäre, fänd ich das recht bedenklich :shock:
     
  19. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 welfen2002, 2. Januar 2013
    welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Keiner hat geschrieben, dass man seine Motorhaube verbeulen soll. Darum wird bei der Fahrzeugübergabe darauf hingewiesen, dass man nicht mit dem Daumen auf die glatten großflächigen Oberflächen drücken sollte.
     
  21. nemo HDI

    nemo HDI Mitglied

    Dabei seit:
    19. August 2009
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    So wurde mir das auch bei der Übergabe vom Nemo demonstriert.
    Motorhaube bitte zufallen lassen und nicht zudrücken, sonst Beule! :shock:
     
Thema:

Mein erstes Auto (VW Caddy Roncalli 5-Sitzer kurz)

Die Seite wird geladen...

Mein erstes Auto (VW Caddy Roncalli 5-Sitzer kurz) - Ähnliche Themen

  1. Mein erstes eigenes Auto HOCHDACHKOMBI

    Mein erstes eigenes Auto HOCHDACHKOMBI: Hallo zusammen, ich stelle mich kurz vor: habe seit 1993 den Führerschein und bin fast durchgängig mit verschiedenen Autos unterwegs, darunter...
  2. *-NV 200 mit meiner Ausbauvariante

    *-NV 200 mit meiner Ausbauvariante: Die Vielzahl der im Forum gezeigten Möglichkeiten mischte ich kräftig durch, setzte mein Projekt um und stelle es hier endlich vor. Ein 3tlg....
  3. Verkaufe meine Gepäckboxen Flugzeugboxen Renault Kangoo Phase 1

    Verkaufe meine Gepäckboxen Flugzeugboxen Renault Kangoo Phase 1: Hallöchen, ich biete euch hier 1 Paar Dachboxen Flugzeugboxen Dachablagefächer meines Renault Kangoo Bj 2000 li/re an. Diese werden rechts-...
  4. Ein neues Projekt steht bevor daher verkaufe ich mein .......

    Ein neues Projekt steht bevor daher verkaufe ich mein .......: Opel Combo schweren Herzens. Alle Infos findet ihr hier, wobei ich natürlich für Rückfragen und weitere Bilder gerne jederzeit auch über dieses...
  5. Mein neuer ist da.

    Mein neuer ist da.: Hallo zusammen. Habe gestern meinen kleinen Ford Tourneo Courier 1,0 Ecobost Titanium gegen sinen großen Bruder Ford Tourneo Connect 1,5 Diesel...