Marder: Uns hat's erwischt!

Dieses Thema im Forum "Opel Combo" wurde erstellt von jambo, 14. Juni 2005.

  1. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    letzten Freitag war's soweit. Ein Blick unter die Motorhaube und es war überdeutlich, dass dort ein Marder gehaust hat (Combo Tour, 90 PS Benziner, grad mal 500 Km runter). Er hat das Kabel der Lambdasonde gemütlich zerkaut und anschließend ein Stück aus der Gummimanschette, die aus dem Sicherungskasten rausgeht und den Kabelbaum schützen (haha!) soll, rausgerissen. Kabel vom Kabelbaum hat er zum Glück keine erwischt.
    Werkstattkosten: 230,- Euro für die neue Lambdasonde mit Kabel. Davon müssen wir 150,- selbst bezahlen, Rest macht die Versicherung!
    Wir haben jetzt ein Marderschutzsystem nach dem Weidezaunprinzip (harmloser, aber effektiver Stromschlag) bestellt und hoffen, dass dann Ruhe ist.
    Das Kabel der Lambdasonde war nicht mit einem Marder-Beißschutz umwickelt, wie die meisten anderen Kabel im Combo - rätselhaft, warum! Unser FOH meinte, es spräche nichts dagegen, das zu tun und so haben wir jetzt dieses Kabel und noch ein paar andere Käbelchen und Schläuche mit diesem schwarzen Rohr eingepackt, mit dem eh schon die meisten Kabel im Combo geschützt sind. Kostet 3,- Euro der Meter und lässt sich gut verarbeiten. Ist allemal billiger, als immer wieder ne neue Lambdasonde.
    Mein Tip:
    Schaut öfter mal in den Motorraum und seht zu, dass Ihr Eure Kabel und Schläuche irgendwie schützt. Vor allem Nordlichter, die im Süden Urlaub machen (hallo Stefan!) sollten Vorkehrungen treffen, denn hier ist das Problem ziemlich massiv. Mir ist schon mitten im Kneipenviertel von Darmstadt Nachts ein Marder begegnet...
    Viele Grüße
    Jens
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Big-Friedrich, 19. Juni 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Oha....
    OK, da werde ich mir wohl noch ein paar Gedanken machen müssen
    bevor wir nach Bayern fahren.

    Woran erkenne ich als Laie wo dieses spezielle Klebeband verwendet wurde und wo nicht ?
     
  4. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Stefan,
    nein, das ist kein klebeband, sondern ein dünnes, schwarzes, geriffeltes Plastikrohr, das der Länge nach aufgeschnitten ist und über das Kabel gestülpt wird. Ist im Combo FAST überall verwendet, aber halt leider nicht beim Kabel der Lambdasonde - keiner weiss warum. Gibt's im gut sortierten Zubehörhandel. Ich hab 3,- Euro für den Meter bezahlt.
    Viele Grüße
    Jens
     
  5. #4 Big-Friedrich, 20. Juni 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Danke! Dann werde ich mir den Combo mal von unten anschauen.
     
  6. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    0
    nein, nein, Halt!!! Der Combo hat, soweit ich weiss, 2 Lambdasonden! Die die ich meine und auch die anderen gefährdeten Kabel sind im Motorraum.
    Das gemeinte Kabel ist das Kabel, das ganz vorne so ziemlich einsam aus dem Motor rauskommt. Die Lambdasonde ist ähnlich wie ne Zündkerze in den Motorblock geschraubt. Wenn Du noch Fragen hast, kannst Dich gern nochmal melden.
    Viele Grüße
    Jens
     
  7. #6 Big-Friedrich, 20. Juni 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Äh.... hast du vielleicht ein Foto ?
     
  8. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    0
    ne, sorry, hab ich keins, ist aber nach der Beschreibung ganz leicht zu finden. Das Kabel ist relativ dick (hat 4 kleine Kabel und eine Ummantelung drin) kommt ganz vorne (also Richtung Stoßstange) aus der Mitte des Motorblocks, geht dann ein Stückchen nach oben und (von vorne gesehen) nach rechts weg. Quasi in dem Bereich zwischen Motor und Kühlergrill. Da ist weit und breit kein anderes Kabel.
    Ich hab diesen Schutz um alle Kabel im Motorraum gemacht, die ungeschützt und nicht in unmittelbarer Nähe von Teilen sind, die sehr heiss werden. Um die Lambdasonde wird der Motor zwar heiss, der Marderschutz nimmt aber keinen Schaden.
    Ein Marder geht gerne in geräumige Motorräume und einen solchen geräumigen Motorraum hat der Combo. Ist gut, wenn man mal was schrauben oder Birnchen wechseln muss, aber scheisse, wenn man Probleme mit Mardern hat. Die Gefahr für Kabel und Schläuche ausserhalb vom Motorraum ist eher gering. An Antriebswellenmanschetten gehen sie ganz gern mal, aber davor kannst Du Dich einfach nicht schützen.
    Viele Grüße
    Jens
     
  9. #8 Big-Friedrich, 20. Juni 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Weißt du was ?
    Ich schicke dir einfach mal ein großes Foto vom Motor
    und du malst rein, welche Kabel du verkleidet hast, ok ?

    :lol:

    Ich setzte das Bild dann für die Combo-Gemeinde hier online.

    Ich denke im Laufe der Woche hast du es in der Mail.
     
  10. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    0
    ok, dann müsste ich nur noch wissen, womit ich das reinmalen soll?!?
    Gruß
    Jens
     
  11. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Big-Friedrich, 20. Juni 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Windows bringt das Programm "Paint" mit. Unter Zubehör.
    Ein sehr einfaches "Malprogramm".
     
  13. #11 Big-Friedrich, 30. Juni 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Okidoki!
    Mit Hilfe von "Jambo" b.z.w. dessen Frau :D
    kann ich jetzt einige Infos präsentieren.

    Im Grund genommen gibt es zwei wirksame Methoden, einen Marder vom Motorraum fern zu halten:
    Ummantelung möglichst vieler Kabel und Schläuche. Ausserdem einen Hasendraht (so ein Metallgeflecht) abends unter das Auto legen und zwar an die Stellen, wo der Marder in den Motorraum einsteigen könnte. Wichtig ist, dass man den Hasendraht nicht in deutscher Gründlichkeit auf einen Holzrahmen aufzieht oder so, sondern dass man ihn möglichst uneben biegt, sodass er sich bei Berührung bewegt und der Marder einen Schreck bekommt. Diese Methode ist die preiswerteste, ist aber relativ unkomfortabel, weil man halt jeden Abend den Draht unters Auto legen muss und ausserdem kann es passieren, dass der Marder sich mit der Zeit daran gewöhnt.
    Das Ganze kostet rund 6 Euro für die Ummantelung und ein paar Euro für den Hasendraht.

    Elektrischer Marderschutz nach dem Weidezaunprinzip: 6 Sensoren, angeschlossen an einen Hochspannungsgenerator, werden so im Motorraum verteilt, dass der Marder sie berührt, wenn er sich im Motorraum rumtreibt. Er kriegt dann einen harmlosen aber heftigen Stromschlag samt dem dazu gehörenden riesen Schreck, sucht das Weite und wird künftig einen großen Bogen um Dein Auto machen.
    Das Gerät kostet beim ADAC 149,- Euro (nicht verwechseln mit dem Ultraschallgerät, das es dort auch gibt). Einbau sollte in einer Fachwerkstatt erfolgen, ist aber relativ unkompliziert.
    Viele andere Marderschutzmaßnahmen, wie "Marderstäbchen", Mardersprays, Hunde- und Katzenhaare, bis hin zu Klosteinen, Tierkot, unters Auto gelegten Weckern und wasweissichnochwas haben sich entgegen allen Gerüchten definitiv als nutzlos erwiesen! Ultraschall ist nur begrenzt nützlich, weil sich der Marder auch daran gewöhnen kann.
    Die größte Gefahr, von einem Marder heimgesucht zu werden, ist im Frühjahr, wenn die Revierkämpfe losgehen.

    Wenn einmal ein Marder im Auto war, sollte eigentlich eine Motorwäsche gemacht werden. Davon rät mein Opelhändler aber wegen der Elektronik ab.

    Empfehlenswerte Seite: http://www.ak-wildbiologie.de/index.htm


    Ich persönlich habe mir jetzt erst mal so eine Ummantelung gekauft und werde damit das Kabel der Lambdasonde schützen. Dieses elektische Teil bauen wir uns erst ein, wenn wir einen "Angriff" hatten. Davon gehen wir aber eigentlich nicht aus...

    Hier findet ihr noch 2 Fotos der Lambdasonde und dem Kabel,
    welches es zu schützen gilt.

    http://www.big-friedrich.de/images/Auto ... chutz1.JPG

    http://www.big-friedrich.de/images/Auto ... chutz2.JPG

    Alles Angaben natürlich ohne Gewähr :boxen:
     
Thema:

Marder: Uns hat's erwischt!

Die Seite wird geladen...

Marder: Uns hat's erwischt! - Ähnliche Themen

  1. NV200 Marderschutz

    NV200 Marderschutz: Hallo Zusammen, Am Wochenende hat es mich bzw. meinen Evalia erwischt. Ein Marder hat ne Gummiparty gefeiert... Der Besuch beim freundlichen...
  2. Marder im Motorraum

    Marder im Motorraum: wie bekomme ich den Geruch und die gesetzten Duftmarken raus....? :confused: was kann ich am besten beim NV 200 tuen, damit keiner mehr wieder...
  3. Marderschutz beim Combo Bj.05

    Marderschutz beim Combo Bj.05: Im Combo sind sehr viele Kabel mit einem speziellen Kunststoff ummantelt, damit die Marder keine Chance haben. Anscheinend hat Opel jedoch eine...
  4. Marderschäden

    Marderschäden: Hallo, hat von Euch schon jemand Marderschäden im Combo gemacht? Wenn ja, wo sind die Schäden aufgetreten? Viele Grüße Jens