Liefertermin endlich da....Welchen Felgen / Reifen ?

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von Rexdorf, 5. Januar 2014.

  1. Rexdorf

    Rexdorf Mitglied

    Dabei seit:
    2. November 2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und ein frohes neues Jahr 2014,

    Kurz vor dem Wechsel ins neue Jahr hat sich der Händler noch gemeldet: Liefertermin 28.02.2014 :oops: .... :(
    Das ist ärgerlich, weil ursprünglich von einer schnelleren Lieferung ausgegangen wurde.....aber anscheinend hätten wir sonst die Schiebefenster tatsächlich nicht bekommen. Naja, dann halt Ende Februar.

    Nun stellt sich aber die Frage nach den Reifen - Ende Februar ist ein ganz doofer Zeitpunkt. Bin am überlegen, ob ich die Sommerreifen samt Felgen beim Händler in Zahlung gebe und mir gleich Winterreifen auf schönen schwarz lackierten Alu aufziehen lasse. Der Händler hatte so einen rumstehen mit schwarzen Felgen...hätte auch den Vorteil, dass ich nicht nach Felgen suchen muss. Entweder bin ich zu doof oder es gibt für den Evalia im Internet kaum Felgen....

    Schwarz sollten sie sein, da der Wagen weiß geliefert wird.

    Meine Frau würde dann halt ganzjährig mit Winterreifen fahren....ist bei Ihrer Laufleistung überschaubar an Mehrkosten wegen Mehrverbrauch. Sonst macht das ja keinen großen Unterschied. Sommerreifen im Winter wären schlimmer :lol:

    Oder hat jemand einen anderen Tipp oder ne Seite auf der ich passende Felgen und Reifen finde ?

    Liebe Grüsse und Danke

    Rex
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kat200

    Kat200 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Mai 2013
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Rex,

    wenn Du nicht wechseln willst, mach das doch so....haste jetzt keine Rennerei...Sucherei.
    (Aus Faulheit bin ich auch schon 2 Winter und 2 Sommer mit den Winterschuhen gefahren...beim alten Wagen... :p )

    Ansonsten: Es gibt Internethändler und Händler vor Ort ohne Ende.
    Ich hab mir "damals" viele Internethändler und alle hier vor Ort angebotstechnisch angesehen und dann beim Günstigsten gekauft...logisch.. :idea: Aber ich glaub, es gibt nicht DEN Günstigen, sondern mal hat der Händler die Reifen im Angebot, mal der....
    Gute Erfahrung hab ich auch mit der Anfrage bei einer kleinen Hinterhofwerkstatt gemacht...der war sehr günstig!
    Musste wohl ein bisschen selber suchen...

    Da ich nur nach Reifen geschaut hab und normalen Stahlfelgen, kann ich Dir nicht helfen, wegen dem Mangel an Alufelgen...also ich hatte da kein Problem. Gibt zwar nicht die Riesenauswahl an Reifen, aber Felgen....????

    LG von Kat :twisted:
     
  4. dr.zaro

    dr.zaro Mitglied

    Dabei seit:
    17. Dezember 2012
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Na dann hoffentlich keine Vollbremsung wegen einen Fußgänger oder was sonst noch im Wege steht
     
  5. Rexdorf

    Rexdorf Mitglied

    Dabei seit:
    2. November 2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    naja....die "unendlich" längeren Bremswege sind in der Realität wohl eher zu vernachlässigen.....ich weiß da streiten sich die Geister, aber es gibt schon einen Grund dafür, dass der Gesetzgeber Sommerreifen im Winter zwischenzeitlich vorschreibt bzw. Nichtbeachtung ahndet, umgekehrt aber nicht. Auch die Versicherer haben hierzu keinerlei Vorschriften.

    Der tatsächliche Nachteil liegt wohl eher in der höheren Abnutzung und dem erhöhten Abrollwiderstand der zu höheren Spritverbrauch führt. Eine theoretische Verlängerung des. Bremsweges ist müßig zu diskutieren.

    Mal abgesehen davon, wenn es ein vernünftiges Angebot für Felgen bzw.. Kompletträder geben würde, wäre mir ja genüge getan :) Aber irgendwie habe ich das Gefühl, das die Felgenindustrie am Evalia vorbeigelaufen ist :) kann ich gar nicht verstehen bei den steigenden Zulassungszahlen :confused: :mrgreen:

    Im Ernst....gibt es nirgendwo einen Onlineshop bei dem man. Felgen für den kleinen bekommt ?

    Liebe Grüße

    Rex
     
  6. #5 paco antonio, 5. Januar 2014
    paco antonio

    paco antonio Mitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2013
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    1
    Reifen und Felgen für den NV200! The never ending story hier im Forum!
    Die Diskussionen darum werden immer bizarrer!
    Darum mein Tipp, einfach mal die letzten zwei Jahre hier im Forum mit den entsprechenden Stichwörtern Revue passieren lassen und die tollsten Vorschläge, technischen Tipps und Bilder genießen!!!!
     
  7. Fire-82

    Fire-82 Mitglied

    Dabei seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Re: AW: Liefertermin endlich da....Welchen Felgen / Reifen ?

    Wie sieht es denn sonst mit ganzjahres reofen als alternative aus. Nir mal so reingeworfen


    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
     
  8. Rexdorf

    Rexdorf Mitglied

    Dabei seit:
    2. November 2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und Danke für den Hinweis,

    Werde mir die Threads jetzt mal durchlesen....das ist ja jede Menge Stoff. War mir nicht bewusst wie schwierig die Felgen- / Reifenwahl ist. Insbesondere die Diskussion über die Reifenart zwecks Kennbuchstaben....autsch - war eigentlich eher als Witz am Rande gedacht als ich schrieb der Evalia ist an der Reifenindustrie vorbeigegangen.

    Ich glaube das ist eine Marktlücke - Selbstständig mit Bereifung für Exotenfahrzeuge :lol:

    Ich habe heute noch frei und werde wohl mal beim Händler vorbeischauen und Ihn Fragen welche Möglichkeiten er kennt. Wir sind sicher nicht die ersten mit diesem Thema.

    Gruß

    Rex
     
  9. Schurik

    Schurik Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2013
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    ich hab meine hier geholt
    http://www.felgenoutlet.de/de_de/176296 ... /Alufelgen

    musst halt dein motor aussuchen aber ich denke da wird es keine unterschiede geben.
    freues neues an alle
     
  10. sulley

    sulley Mitglied

    Dabei seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Und weil es dort schon so viel zum lesen gibt, machste noch nen Thread zu dem Thema auf? Auf das es immer unübersichtlicher wird und der nächste "Suchende" noch mehr Threads (ohne neue Infos) lesen muß. :confused:
     
  11. Luckytown

    Luckytown Mitglied

    Dabei seit:
    21. September 2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Bei reifen.com sind im Konfigurator Felgen für den NV200...
     
  12. Fan

    Fan Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    kleiner Beitrag zum Thema "im Sommer mit Winterreifen fahren": das größte Sicherheitsrisiko besteht beim Fahren auf (sehr) nasser Fahrbahn. Bedingt duch das Reifenprofil können Winterreifen weniger Wasser "verdrängen", so dass es schneller Aquaplaning gibt. Im Sommer bei Starkregen duchaus ein Risiko.

    Ich würde im Flachland Allwetterreifen empfehlen.
     
  13. Harald

    Harald Mitglied

    Dabei seit:
    13. August 2013
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Aus Sicherheitsgründen fahre ich im Winter ausschließlich mit Winterreifen (auf Stahlfelgen mit Radzierkappen) und im Sommer mit Sommerreifen auf den originalen Alufelgen. Den geringfügigen Kostennachteil für die zusätzlichen Stahlfelgen nehme ich gerne in Kauf.

    Wenn du im Sommer mit Winterreifen fährst hast nicht nur geringere Sicherheitsreserven sondern auch mit erheblich höherem Verschleiß zu rechnen. Insofern könnte das über mehrere Jahre hinweg sogar teurer sein als die Lösung mit zwei Reifensätzen.
     
  14. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2013
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    1
    Die Frage nach Sommer- und Winterreifen sollte man mal aufteilen.
    Es ist kostensparender und sicherer im Sommer Sommerreifen und im Winter Winterreifen zu benutzen. Man hat lediglich im ersten Jahr die Anschaffungskosten für den zweiten Satz, aber die beiden Sätze halten dann natürlich auch deutlich länger, als wenn man die Winterreifen im Sommer mit verbraucht, so dass sich dadurch üblicherweise keine Mehrkosten ergeben. (Es sei denn, man fährt so selten, dass die Reifen irgendwann trotz genug Profil aus Altersgründen ausgetauscht werden müssen.)

    Die Kostenfrage wird erst relevant, wenn man sich entscheiden muss, ob der 2. Satz Reifen auch extra Felgen bekommt. Ich habe mich dagegen entschieden, u.a. weil ich nicht selber auswuchten kann, aber das nach jedem Reifenwechsel gern gemacht haben möchte. Ich spare mir also das Geld für die Felgen und lasse stattdessen hier bei nem örtlichen Anbieter 2x im Jahr die Reifen auf ein und denselben Felgen umwechseln. Das kostet incl. auswuchten nur 15€ - also 30€ im Jahr. Die billigsten Felgen kosten ca. 300€. Die Anschaffung eines 2. Felgensatzes rentiert sich also frühestens in 10 Jahren.
    Und außerdem kostet es nicht mal viel mehr Zeit. Wenn ich es selber machen würde, müsste ich mit so nem kleinen Ding 4x das Auto nacheinander hochfahren und per Hand die Räder an- und abschrauben (ungehetzt 25-30min). Die in der Werkstatt machen das mit ner Hebebühne und Druckluftschraubern und incl. der Wartezeit dauert es 30-45min, in denen ich auch noch bequem sitze und Zeitung lese.

    Ich habe keinen wirklichen Zeitverlust, spare Geld, habs bequemer und trotzdem habe ich zu jeder Jahreszeit die besten Reifen drauf. (zugegeben, das war damals die Idee meiner besseren Hälfte, als ich nach nem 2. Felgensatz gesucht habe, aber das würde ich natürlich nicht zugeben :rund: )

    Das kann ich auf jeden Fall nicht bestätigen. Ich lebe im Flachland und es gibt hier jeden Winter mehr als nur eine Woche richtig Eis und Schnee, wo ich schon oft genug mehr als glücklich war, Winterreifen drauf gehabt zu haben!
     
  15. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Rexdorf

    Rexdorf Mitglied

    Dabei seit:
    2. November 2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Sorry....wollte keinen zusätzlichen Thread eröffnen - dass das Thema Reifen so stark diskutiert wird war mir im Vorfeld nicht bewusst. Sorry, da hätte es Sinn meinerseits gemacht vorher zu schauen....

    Was das Thema Winterreifen im Sommer angeht gibt es verschiedenste Tests mit verschiedenen Interpretationen und Empfehlungen der unterschiedlichen Hersteller - in der Regel übrigens allesamt durch die Reifenhersteller selbst durchgeführt :)
    Dass ein Sommerreifen im Sommer mehr Sinn macht, insbesondere wegen dem Verschleiß ist doch unstrittig. Mir widerstrebt nur diese "Reifenlobby" die entsprechende Tests jeweils für sich interpretieren und ein sog. neutrales Institut, welches sich seit diesem Jahr auch noch vor den Karren spannen lässt.

    Wenn jemand aus der Aussage, dass bei einem Golf TDI bei Vollbremsung von 100 auf 0 sage und schreibe 10 Meter längerer Bremsweg herauskommt - mit den selben Reifenhersteller beider Reifenarten - ein Thema herausdeutet, der möge folgendes Bedenken:

    Alleine die Reifenmarke, Profiltiefe, Fahrzeugtyp, Bremssystem liefern in der Regle eklatantere Unterschiede. Im selben Test wurde bestätigt, dass bei allen anderen Prüfungen die Reifen vergleichbar waren....bei Nässe und Aquaplaning die Winterreifen sogar besser abgeschlossen haben.

    Jetzt kann natürlich jeder, auf die Spitze getrieben, tagesaktuell seine Reifenwahl treffen. Auch im Winter bei Temperaturen über 0 Grad (Ein Ende mit dem Märchen von den 7 Grad) wäre der Einsatz von Sommerreifen "theoretisch" auf trockener Strasse sinnvoller....

    Aber wie gesagt, das wollte ich gar nicht bis ins Detail diskutieren, hier hat sicher jeder seine Erfahrungen und Meinung. Natürlich möchte / werde ich auch 8fach bereifen. Mir ging es nur um das extrem unglückliche Datum Februar und der Tatsache, dass ich auf die dann schwarzen Alus (als Sommerfelgen) noch Winterreifen aufziehen muss....und dann im Sommer für die selbe Größe noch Sommerreifen suche und für die Winterreifen die nicht vorhandenen Stahlfelgen oder Winterfelgen suchen muss. Deshalb hätte ich diese Reifen als Winterreifen über die Sommer und Winter durchgefahren und dann "normale" Winterreifen auf Stahlfelgen besorgt und auf die Alus Sommerreifen aufgezogen....
    Zumal meine Frau im Jahr 5 tkm fährt und wahrscheinlich das Alter noch eher erreicht wird als die Profiltiefe....

    Mist...ich glaube das WirrWarr versteht kein Mensch :lol: Egal....danke für die Tipps mit den Reifenbezugsquellen, werde dort dann mal nachschauen...

    Liebe Grüsse

    Rex
     
  17. #15 paco antonio, 7. Januar 2014
    paco antonio

    paco antonio Mitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2013
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    1
    Zumal meine Frau im Jahr 5 tkm fährt und wahrscheinlich das Alter noch eher erreicht wird als die Profiltiefe....

    Haste den Satz noch mal durchgelesen, ehe du ihn gesendet hast :?: :?: :?: :?:
     
Thema:

Liefertermin endlich da....Welchen Felgen / Reifen ?

Die Seite wird geladen...

Liefertermin endlich da....Welchen Felgen / Reifen ? - Ähnliche Themen

  1. endlich auch mit meiner Eva unterwegs

    endlich auch mit meiner Eva unterwegs: Hallo, ich kommen aus dem bayrischen Raum, bin schon lange aktiver Leser hier :-) habe meine Eva vor 6 Wochen bestellt und durfte sie heute...
  2. Doblo 2.0 "summt" bei Abblendlicht (Relais ? AHK ?)

    Doblo 2.0 "summt" bei Abblendlicht (Relais ? AHK ?): Hallo, nachdem mein alter 1.9er ja schon ein gewisses "Eigenleben" hatte, stelle ich beim Neuen folgendes Phänomen fest: Nach Einschalten des...
  3. Heute dann endlich Probefahrt

    Heute dann endlich Probefahrt: Moin Nach meiner nicht durchgeführten Probefahrt (Benziner statt Diesel s. anderen Beitrag) war es dann heute bei einem anderen Händler soweit....
  4. Endlich: Wir können Schwiezerdütsch

    Endlich: Wir können Schwiezerdütsch: Lang hat es gedauert, aber jetzt isses FAKT: Wir haben die entsprechenden Bestätigungen für die Schweiz in Händen: NV200 für Dach und Drehsitze...
  5. Endlich...Sie ist da...die Evalia :-) - heute abgeholt !

    Endlich...Sie ist da...die Evalia :-) - heute abgeholt !: Liebe NVler, Heute konnten wir dann endlich die neue Evalia beim Händler abholen. Die ganze Familie war mit dabei und was soll ich sagen....alle...