Licht "flackert"

Dieses Thema im Forum "Fiat Doblo" wurde erstellt von nextdoblo, 29. Juli 2011.

  1. #1 nextdoblo, 29. Juli 2011
    nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Vor einigen Tagen fiel auf, dass die Radiobeleuchtung flackert.
    Beim genauen Hinsehen ebenso die Innenbeleuchtung, Abblendlicht und alle weiteren Leuchtmittel !

    Das Flackern setzt etwa 4-5 Sekunden nach Motorstart ein.

    Die Batterie ist genau ein Jahr alt.
    Allerdings wurde in den letzten Wochen zweimal Starthilfe nötig, da die Batterie leer war. Habe das aber auf "Radioanlassen" und exzessivem Kurzstreckenbetrieb geschoben, dann diese ordentlich mit einem elektronischen Ladegerät geladen.
    Danach lag die Klemmspannung bei 12,65V, also 100% "voll".
    Auch ließ sich ein Ladestrom von 14,4V an den Polklemmen messen.
    Demnach sollte die Batterie in Ordnung sein, dieser Spannungsverlauf beim Start sollte das bestätigen:

    Abfall bis 8,4V (laut wiki bis 7,2 tolerabel)
    [​IMG]

    Das Flackern selbst ist auch von außen recht deutlich erkennbar.
    Die Messung mit fiatecuscan zeigt ein Springen zwischen 12,2 und 12,4 Volt:
    [​IMG]

    Ebenso fühlt sich der Leerlauf unruhiger an als zuvor. Der Drehzahlmesser steht zwar konstant bei 850 und auch fiatecuscan erkennt kein Schwanken, aber es erscheint, das die Lima wechselnd mehr oder weniger Last vom Motor fordert ?

    Die Batterieleuchte im Armaturenbrett ist immer aus gewesen.
    Im Fehlerspeicher war nur "B1001 Warnleuchte elekt. Lenkung" abgelegt, aber löschbar.
    Bei den o.g. Starthilfen wurde die Sicherung des Zigarettenanzünders zerschossen - warum auch immer ?

    Ein Blick ins Netz lassen Lichtmaschine, deren Laderegler oder "Kohlen", Massepunkte, etc. als Ursache wahrscheinlich machen.
    Ohne Demontage der unteren Motorabdeckung bekommt man leider keinen Blick auf die Lima :(
    Im Netz habe ich auch keinen Hinweis auf seperat erhältliche Laderegler gefunden - jedenfalls nicht für diesen Motortyp.
    Beim Defekt des Freilauf im letzten Jahr war das Angebot online aber sehr dürftig - vor Ort die Beschaffung aber kein Problem.

    Vielleicht kann ja jemand einen Hinweis zur Lima geben ?
    Hatte schon einmal Befürchtungen :(
    Bevor ich teures Geld in einer Werkstatt zahle, hoffe ich auf das Forum.
    Neue Lima sind von 100-450 Euro erhältlich ? Der aufwändige Einbau würde die Sache aber recht teuer machen...


    Ist das Flackern relevant für die HU ? Fällt das dort überhaupt auf ?
    HU ist im August fällig - Wagen soll Ende August / Anfang September in den Urlaub rollen...

    Achja: Flachkeilriemen und Rollen wurden vor 10 Monaten getauscht, aber gelegentlich noch "Quietschen". Freilauf im Januar neu. Wagen hat 110TKM runter.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. uwe f

    uwe f Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Schau dir vielleicht mal die Zentralelektrikbox genauer an. Flackern und Drehzahlschwanken könnten auch auf einen Wackler in einem zentralen Stromkreis deuten. Wurde die Starthilfe mit einem neueren Kabel gemacht, das Spannungsspitzen vermeidet? Vielleicht deshalb die defekte Sicherung?
    Was die HU betrifft würde ich lieber erst den Fehler beseitigen. Ich glaub bei der Abgasuntersuchung könnte das zu Problemen führen. Und da man im Vorfeld nie sicher sein kann, ob das Problem nicht größer wird, würde ich so auch nicht in den Urlaub fahren wollen.
     
  4. #3 nextdoblo, 5. August 2011
    nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Nein, sondern ein ganz billiges Kabel mit sehr einfachen Klemmen. An der Batterie hängt aber einer dieser omninösen Spannungsspitzenkiller.

    Wagen ist jetzt repariert - es wurde die Lima getauscht, diese sei "hinüber gewesen" "Elektronik kaputt".
    Auf meine Frage, ob man da nicht den Laderegler tauschen könnte, gab es nur ein mitleidiges Lächeln und der Hinweis, dass dies nur bei alten Autos möglich sein.
    Vorab nannte man schon Materialpreise von 300-400 Euro. Mein Hinweis auf Preise im Netz ab 100 Euro für Neuware wurde beantwortet mit "na, welche Qualität man da wohl bekommt".

    Kosten: Lima 472 + Lohn 178 = 650 Euro :( :shock:
    Die Werkstatt will natürlich auch mit den Teilen Geld verdienen.
    Beim nächsten Mal suche ich einen Betrieb, der mir selbst beschaffte Teile einbaut...
    In der Werkstatt sah ich einen Karton von "Friesen" - deren AT Lima sind im Netz ab 300 Euro zu bekommen - besser nicht weiter ärgern !

    Innerhalb von 12 Monaten wurden jetzt an diesem Konstrukt "Lima & Anbauteile" viermal in 2 Betrieben rumgeschraubt.
    2x Flachkeilriemen + Spannarm + Rolle / Freilauf Neu / jetzt Lima -> Kosten 1120 Euro :(
    Die Werkstatt bestätigte, dass der Fiat hier sehr schlecht konstruiert sei :roll:

    Bis 100TKM / 6 Jahre war der Wagen ja okay und zuverlässig, seit dieser Schwelle aber nur teuer :cry:
    Das nächste Auto wird ein Golf 2 - oder nochmal ein Astra F - die beiden waren auf 330TKM und 24 Jahren Nutzungzeit weniger anfällig als der Fiat in den letzten 12 Monaten :oops:
     
  5. #4 Anonymous, 7. August 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    "...
    Auf meine Frage, ob man da nicht den Laderegler tauschen könnte, gab es nur ein mitleidiges Lächeln und der Hinweis, dass dies nur bei alten Autos möglich sein.
    ...."

    Diese Antwort ist in der Regel quatsch.

    Schau mal im Hella oder Bosch Online Katalog "OnlineCat" nach.
    Z.B.
    http://www.hella.com/produktion/HellaDE ... atalog.jsp

    Hier gibt es für nahezu alle LiMa Regler zum Austausch.
     
  6. #5 nextdoblo, 7. August 2011
    nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Hatte da auch schon vorab gesucht, aber ab Werk sind beim Doblo Valeo (bei mir) oder Magnetti Marelli verbaut.
    Da hilft wohl kein Laderegler für eine Bosch Lima - oder ?
    Bei Hella (dein Link) sind für meinen Motor auch nur ganze Lima gelistet ? :mhm:
     
  7. uwe f

    uwe f Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Schöner Schlag in die Urlaubskasse. Vielleicht schaust du dir mal im Wiki eine Drehstromlichtmaschine an. Viel Elektronik ist da nicht dran/drin. Die Aussage, die Lima sei "hinüber" finde ich daher auch etwas dürftig. Natürlich ist nicht jede Werkstatt in der Lage, solche Aggregate instand zu setzen, und greifen daher gern auf Austauschteile zurück. So kann man schnell und einfach sein Geld verdienen, die Zeche zahl ja der Kunde.
     
  8. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 nextdoblo, 7. August 2011
    nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    :cry:

    Ich auch.
    Wäre die Lima nicht so tief im Motorraum verbaut gewesen (eine Antriebswelle + Spurstangen musste gelöst werden), hätte ich es selbst probiert - die Demontage und dann ggf. diese instandsetzen lassen ?
    Aber so war ich den "Profis" :mhm: ausgeliefert - zumal der andere Wagen - ein Polo (bei dem man die Lima von oben einfach rausnehmen kann) gerade mit Motorschaden ebenfalls ausgefallen ist - und das kurz vor Urlaub und wenigstens ein Auto muss noch für einen Nebenjob laufen...
     
  10. #8 Anonymous, 7. August 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Zugegeben, die Suche im Hello Online Katalog nach "Generatorregler" ist etwas kompliziert.
    Aber irgendwie hatte ich es geschaft für meinen (mittlerweile) verblichenen Ford Fiesta einen Regler (5DR 004 242-021) zu finden.
    Wie genau weiss ich nicht mehr.

    Über "Suche über ...." > "Artikelsuche" finde ich o.g. Regler (5DR 004 242-021) wieder.

    Allerdings finde ich jetzt auch nicht mehr den direkten Einstieg zu eine Übersicht der Regler oder Zuordnung der Regler zu den Limas.
     
Thema:

Licht "flackert"

Die Seite wird geladen...

Licht "flackert" - Ähnliche Themen

  1. Citan Licht flackert

    Citan Licht flackert: Hallo, habe festgestellt das das Licht an meinem Citan 111CDI Bj.2014 gelegentlich flackert. Ist das normal??? Gruß Mike
  2. Der Lichtschalter

    Der Lichtschalter: Grüß euch, Mir ist es jetzt schon recht oft passiert, dass ich beim Blinken das Licht abgedreht habe. Im Kolonnenverkehr, wo man es nicht gleich...
  3. Reflektoren an Rücklichtern

    Reflektoren an Rücklichtern: Hallo, Hat jemand Ahnung, ob sich diese schwarzen Platzhalter über den Rücklichtern beim Trend gegen die Reflektoren vom Titanium austauschen...
  4. Reflektoren Rücklichter

    Reflektoren Rücklichter: Hallo, Hat jemand Ahnung, ob sich diese schwarzen Platzhalter über den Rücklichtern gegen die Reflektoren vom Titanium austauschen lassen. Die...
  5. Bremsleuchte leuchtet bei angeschaltetem Licht dauerhaft

    Bremsleuchte leuchtet bei angeschaltetem Licht dauerhaft: Guten Abend Hoffentlich kann mir hier jemand helfen. Ich habe einen Tourneo Connect BJ. 2002 Wenn ich auf die Bremse trete leuchtet meine...