Lautsprecher Fiat Qubo

Dieses Thema im Forum "Citroen Nemo, Fiat Fiorino, Mercedes Vaneo, Peugeo" wurde erstellt von Anonymous, 7. August 2012.

  1. #1 Anonymous, 7. August 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen,

    Mein Name ist Anna, ich bin neu hier im Forum und über diese Seite gestolpert.

    vielleicht bin ich hier richtig und ihr könnt mir ein wenig weiter helfen?!

    Leider ist das Lautsprecher system im Fiat Qubo sowas von mies, dass ich mir dringend neue Lautsprecher zulegen muss(mein altes Fahrzeug hatte ein Bose System)
    es geht mir um die vorderen Lausprecher und um die Türverkleidung.

    Wie bekomme ich diese lose ohne das ich was beschädige?
    Ist es nur diese eine kleine Schraube (außen) und der rest ist verklickt?

    Es wäre toll wenn mir jemand eine Antwort geben könnte :)

    lg
    Anna
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nemo HDI

    nemo HDI Mitglied

    Dabei seit:
    19. August 2009
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Anna Willkommen hier im Forum.

    Ich fahre den Nemo, aber das sollte ja alles gleich sein was Audio betrifft.
    Ich habe bei mir alle Serienlautsprecher Heck und Frontsystem ausgetauscht.
    Dazu kam noch ein anderes Radio, Verstärker und Subwoofer.

    Also um die Türverkleidungen zu lösen sind 3 Schrauben zu lösen.
    1 x Seitlich und zwei sind versteckt in der Griffmulde. Dazu müssen die Einlagegummis herausgenommen werden die dort drin lose liegend.

    Die Verkleidung hat ganz unten einen kleinen Schlitz.
    Dort mit dem Schraubendrehen etwas lösen so das die Finger unter kommen.
    Jetzt kräftig ziehen! Sind nur noch Klipse und die Verkleidung ist ab.
    Dann nur noch die Stecker von den Fensterheberschaltern abziehen und fertig.

    Jetzt sieht man den 13er Lautsprecher der mit 3 Poppnieten befestigt ist.
    Die Nieten müssen ausgebohrt werden! Die neuen Lautsprecher müssen dann auf Adapterringe befestigt werden.

    Gruß Detlef
     
  4. weissen

    weissen Mitglied

    Dabei seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, das Radio ansich ist noch nicht mal so schlecht, bei den Lautsprechern geb ich dir recht , ist Schrott vorallem die im Heck diese Spielzeugdinger. Habe meine durch 30 cm grosse 3-weg ovale von Infinity ausgetauscht. Dies ging recht einfach weil ich beiseitig Schränke eingebaut habe wo noch genügend Platz war unter den Schaltern für Licht, TV und Solarpanel. Jetzt hab ich einen richtig sauberen satten Sound in der Bude. Im Heck wirds schwierig denn dort ist wenig Platz um da was Gutes zu finden....
     
  5. #4 Anonymous, 9. August 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Oh super...danke für eure schnelle Antwort. :)
    Das Radio ist kein originales, es war schon eins von Pioneer drinne.
    diese kleinen Lausprecher (hinten) habe ich schon ausgetauscht und durch ein Focal System ersetzt.
    zusätzlich alles vorher von innen mit Alubutyl Folie verkleidet und die aufnahmeplatte für den Lautsprecher versteift.

    jetzt geht es an die vorderen :)

    Gruß
    Anna
     
  6. UNO-Air

    UNO-Air Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Anna!

    Klingt ja spannend! Ich hatte im April die hintere Seitenverkleidung ausgebaut um dort eine LED Kofferraumbeleuchtung einzubauen. Dabei war ich erstaunt, wieviel Platz dort "verschenkt" wird. Man könnte unter der original Lautsprecherabdeckung durchaus größere "ovale" Lautsprecher installieren (mit ein wenig Laubsägearbeit :D)

    Welche Speaker von Focal hast Du denn nun überall verwendet? Hast Du auch einen SUB eingebaut?
    Da ich den versenkbaren Beifahrersitz habe und unterm Fahrersitz auch nur wenig Platz ist... wohin mit dem SUB?
    Eben kam mir die Idee, den SUB in den Dachhimmel einzubauen!!! ^^
    Hat jemand dazu eine Meinung?

    dankeschön

    Gruß
    Micha
     
  7. thies

    thies Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    19. April 2010
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Das dürfte zu sehr scheppern, da das Dach nicht steif genug ist.

    Ich würde da eher auch in den Kofferraum gehen und dort in den Seiten eine Nische dicht machen.

    Oder in den Beifahrerfussraum oben hin, wenn es ein kleiner Sub ist.
     
  8. nemo HDI

    nemo HDI Mitglied

    Dabei seit:
    19. August 2009
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    So habe ich es gebaut!

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  9. #8 Anonymous, 16. März 2013
    Anonymous

    Anonymous Guest

    @UNO-Air (und natürlich auch Anna!):

    Ich fahre seit einer Woche einen Qubo Easy 1,4.

    Ja, die originalen Lautsprecher sind nicht wirklich toll. Die hinteren habe ich bereits durch 10er von Crunch ersetzt.

    Bei der Demontage der Lautsprecher-Abdeckung ist mir auf jeder Seite jeweils ein Metallclip der Abdeckung abgefallen. Die liegen jetzt irgendwo hinter der Seitenverkleidung... Mist!
    Wie bekomme ich die Seitenverkleidung im Kofferraum ab, ohne das neue Auto gleich zu vermurksen?

    Gruß aus Bielefeld,
    Stefan.
     
  10. UNO-Air

    UNO-Air Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Stefan,

    willkommen im Forum... ;-)

    Ja.... da muss ich schmunzeln... auch wenn man weiss, dass die Klammern abfallen... es ist nicht zu verhindern!
    Scheint ein Serienfehler zu sein, dass die Klammern nicht wirklich gut an der Abdeckung halten.... mir sind die auch auf beiden Seiten in die Karosserie gefallen!!!
    Ganz entfernen kannst Du die Verkleidung nicht... der Gurt ist hindurchgefädelt und die Befestigungspunkte in Fahrtrichtung (also fast neben des Lehnen der Rücksitze) bestehen nur aus Plastedübel.... mit vielen Lamellen!
    Prinzipiell kein Problem, aber diese Dübel werden in einen Schlitz der Verkleidung geschoben, abrr dort nicht arretiert!
    Ich habe ewig gebraucht das wieder -blind- einzufädeln! Hinzu kommt... die Verkleidung besteht aus zwei Hälften, die inneinandergehakt sind und dann verschweisst wurden! Diese Naht bricht leider sehr schnell!
    OK.... Was geht dennoch?
    ... unter der Lautsprecherabdeckung sind Verschraubungen und außen in einer Vertiefung!
    Im Bereich der Heckklappe ist die Verkleidung nur mit Metallklammern geklippst und ein etwas empfindliches "Metallklettband!!!!" arretiert millimetergenau....man muss relativ kräftig hebeln! Am besten Du arbeitest Dich langsam vorran... wenn alle Schrauben raus sind (und auch die Haltelaschen für den Wagenheber entfernt) sollte es gehen! Vermutlich musst Du auch die Verkleidung der Einstiegsleiste der hinteren Türen entfernen, darunter finden sich auch noch Schrauben! Ob die Verkleidung der Kofferraumeinstiegsleiste auch ab muss, weiss ich nicht mehr.... svhaden kann es nicht! Jetzt kannst Du die Verkleidung in engen Grenzen bewegen aber sie halt nicht entfernen!
    Bei mit waren jeweils 2 Klammern in die Karrosserie gefallen und ich habe mir letztendlich ein Endoskop mit Magnetspitze gebastelt um die Klammern aus dem hintersten Winkel des Kotflügels zu fischen!
    Meine Empfehlung:
    Lass es! besorg Dir neue Klammern, biege die Kralle, welche die Klammer an der Lautsprecherabdeckung hält vorsichtig etwas stärker und zum Schluss sichere die Klammern noch großzügig mit Heisskleber oder Patex!
    Leider fangen die Abdeckungen und auch die Verkleidung im Übergang zum hellen Plastik, irgendwann an zu schnarren... überleg Dir schon jetzt eine Lösung dafür... vlt. Textilklebeband oder so!

    Ach... Du musst natürlich das Türdichtgummi der Heckklappe auch lösen!!!

    Sodele... wenn was unklar ist.. fragen!

    Viel Erfolg ;-)

    Gruß
    Micha
     
  11. nemo HDI

    nemo HDI Mitglied

    Dabei seit:
    19. August 2009
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe die Klammern dort belassen wo sie runtergefallen sind! Sind weder zu hören noch zu sehen.
    Die restlichen flogen im Müll und nach dem Lautsprechertausch wurden die Abdeckungen mit Silicon eingeklebt. Da klappert nun auch nix mehr.
     
  12. UNO-Air

    UNO-Air Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nemo!
    WOW... sehr konsequent!
    hast übrigens ein schickes Wägelchen!
    Hatte anfänglich mal überlegt die "dicke Lippe" zu entschärfen in dem ich ne schwarze montiere! ;-)
    Der Schriftzug ist toll!
    Ok etwas oT.... aber by the way.... Du hast die Heckklappe gedämmt?? Wie bekommt man denn dort die Verkleidung ab?? Habe schon alles versucht... schien mir immer wie kurz vor kaputt!
    Hast Du mal n Tipp? :)

    Gruß
    Micha
     
  13. nemo HDI

    nemo HDI Mitglied

    Dabei seit:
    19. August 2009
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich mich noch erinnern kann ist die Innenverkleidung der Heckklappe nur geklipst.
    Diese hatte ich runter weil sich dort eine Verstrebung oder Versteifung gelöst hat die auch nur geklebt war. Diese hatte ich dann wieder mit Spezialkleber befestigt.

    Und bei der Gelegenheit die Klipse an der Heckklappe mit Silicon eingeklebt.
    Weil der Subwoofer diese auch zum zappeln brachte.
    Nun ist ruhe im Karton.

    Ach so! Sieht ja nun wieder anders aus und ich habe jetzt etwas mehr Ballast im Heck.
    Siehe Video: http://www.youtube.com/watch?v=UlNjz26V4ow
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi Micha!

    Vielen Dank für die schnelle Antwort!
    So etwas hatte ich schon befürchtet... :roll:

    Mein Vorhaben rechtfertigt den Aufwand dann wohl nicht. Da ich nicht vorhabe, das Auto in einen HiFi-Palazzo zu verwandeln (ja dann müsste eh´alles raus...), werde ich mich wohl mit Licht und Magnetheber auf die Suche begeben.
    Ansonsten bleiben die Dinger halt verschollen.... 8)

    Warum haben die serienmäßig nur solche Pappteller verbaut? Bei unserem 2005er Punto ist ab Werk ein so gutes System (Blaupunkt, 6 Speaker plus Sub) verbaut, daß ich nie das Bedürfnis hatte, da irgendetwas zu verändern.
    Es geht also auch anders...

    Trotzdem vielen Dank! :zwink:

    Stefan.
     
  15. #14 Ape Driver, 26. März 2013
    Ape Driver

    Ape Driver Mitglied

    Dabei seit:
    25. März 2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habt ihr beim Austausch der Front-Lautsprecher auch den kleinen Hochtöner mit gewechselt? Wenn ja, wie geht er heraus?
     
  16. nemo HDI

    nemo HDI Mitglied

    Dabei seit:
    19. August 2009
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ja und unbedingt! Sonst kann man die Serienpappteller gleich drin lassen.
    Ich habe das 2-Wege Komponenten-System von Crunch verbaut und die Frequenzweichen in den Türen eingeklebt.

    Die Serien Hochtöner lassen sich ganz einfach wechseln.
    Mit Holzkeil oder anderen Gegenstand die Plastikabdeckung aushebeln, ist nur eingeklippst.
    Ich habe dann die alten Halterungen von den Serien Hochtöner weggeschnitten und die neuen Hochtöner mit schwarzen Silicon eingeklebt.

    Da das ganze ja mit an der Tür angebracht wurde, ist das verlegen der Kabel in der Tür ein Kinderspiel.
     
  17. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Ape Driver, 28. März 2013
    Ape Driver

    Ape Driver Mitglied

    Dabei seit:
    25. März 2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Werde also auch die Hochtöner tauschen. Werde mich wohl für die "Ground Zero - GZIC 525 X" entscheiden. Oder hat damit schon jemand schlechte Erfahrungen gemacht?
     
  19. #17 Ape Driver, 6. April 2013
    Ape Driver

    Ape Driver Mitglied

    Dabei seit:
    25. März 2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Lautsprecher beim polnischen MM gekauft und gleich vor Ort bei MM den Einbau machen lassen. Super Lautsprecheesystem, bestens zu empfehlen. Allerdings passen die Fahrzeugspezifischen Adapter nicht. Die Monteure haben was angefertigt, fast zwei Stunden für den Einbau gebraucht. Trotzdem super Preis und endlich super Sound.
     
Thema:

Lautsprecher Fiat Qubo

Die Seite wird geladen...

Lautsprecher Fiat Qubo - Ähnliche Themen

  1. Neue Türlautsprecher im Fiat Doblo 263

    Neue Türlautsprecher im Fiat Doblo 263: Hallo will gerne neue Lautsprecher in meinem Doblo machen, habe heute mal die Verkleidung abgenommen! Ist ein 13er schon verbaut, Hochtöner im...
  2. Citan Lautsprecher

    Citan Lautsprecher: Hallo zusammen, hat von euch schon jemand die Lautsprecher in der Tür vorne ersetzt? Wenn ja, muss die komplette Türverkleidung ab, oder bekommt...
  3. türlautsprecher neuer doblo

    türlautsprecher neuer doblo: Hallo ! Weiss jemand von euch ; welchen durchmesser die Türlautsprecher beim neuen Doblo haben? Ich hoffe ihr könnt mir helfen gruss superwachi
  4. Biete Originallautsprecher vorne NV200 Evalia

    Biete Originallautsprecher vorne NV200 Evalia: Hallo, hat jemand Interesse an den originalen vorderen Türlautsprechern aus dem NV200 Evalia? Ich habe auf ein 2-Wege-System gewechselt und die...
  5. Klangaufwertung der Werkslautsprecher ?

    Klangaufwertung der Werkslautsprecher ?: Moin Moin NV200 Gemeinde !!!! Auch ich habe vor mir dieses Fahrzeug demnächst zu kaufen. Zur Entscheidungshilfe hat dieses Forum schon sehr viel...