Kühlschrank im HDK - Gas, Strom?

Dieses Thema im Forum "Camping/Umbauten und Tuning" wurde erstellt von konze, 3. Februar 2014.

  1. konze

    konze Mitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich weiß, das Thema gab es schon das ein oder andere mal. Ich habe aber keinen Thread gefunden, wo das mal so generell geklärt wurde:

    Ich hätte gerne im HDK die Möglichkeit, einen kleinen Kühlschrank zu betreiben, auch, wenn man steht. Volumen sollte so sein, dass zwei Flaschen und ein bisschen Käse, Gemüse und Obst rein passen. Temperatur sollte nicht höher als 10 Grad im Kühlschrank sein. Wir fahren auch im Sommer.

    Was würdet ihr da empfehlen? Ich bin da völlig ohne Vorlieben, auch ein Budghet habe ich (noch) keins.

    Lieber Strom oder Gas? Welche Vor- und Nachteile gibt es da jeweils? Worauf setzt ihr?

    Danke und viele Grüße,
    Konze
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helmut_taunus, 3. Februar 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.340
    Zustimmungen:
    40
    Re: Kühl-Box im HDK - Strom

    Hallo,
    die zooom Fahrzeuge sind mit einer Waeco Kuehlbox ausgestattet. Zooom hat sich die Alternativen bewusst ueberlegt. Auch andere zB VW-Campingbusse ahbens olche Kuehlboxen. Nimm es als Empfehlung. Die Box wird elektrisch betrieben an einer Zweitbatterie. Im Stand aus der Batterie, bei der Fahrt indirekt von der Lichtmaschine, weil davon gleichzeitig die Zweitbatterie geladen wird. Bei tagelangem Stand wenn vorhanden aus dem Netzstrom vom Campingplatz, auch dann wird aus dieser Richtung die Zweitbatterie geladen. Die Box bleibt einfach im Fahrzeug angeschlossen.
    .
    Wegen Stromverbrauch und Kuehlleistung ist es eine Kompressor-Kuehlbox, geh mal von 400 EUR aus, je nach Marke und Groesse. Kompressorkuehlboxen werden angegeben mit maximaler Kuehlungstemperatur, in absoluten Grad Celsius, nicht in Kelvin unter Umgebung. Beispiel nicht "bis 25 Grad unter Umgebung", sondern "bis auf minus 10 Grad". Wenn da steht, sie schafft Minusgrade, dann friert auch die Apfelsaftschorle bei +30 Grad im Auto zum Eisblock (schade, Fehlbedienung, da gab es ne zeitlang mal nichts Kaltes zu trinken).
    .
    Zum Rumtragen sind die Kompressorkuehlboxen sehr schwer bis unmoeglich, die nimmst Du nicht an den Strand mit. Und nachts grummeln sie nicht ganz lautlos rum, ich schalte sie nachts aus.
    .
    Autark stehend (ganz ohne Aussenanschluss und ohne Fahren) kannst Du von 2 bis 4 Tagen Betriebsdauer aus der Zweitbatterie ausgehen, ne uebliche Autobatterie, so um 70Ah. Hab es noch nicht ausgereizt, ich nutze mehrere andere Tricks wie nachts Getraenke aussen kuehlen, tags parken mit "Schatten und Decke ueber Kuehlbox" bei Durchzug mit teiloffenen Fenstern. (Achtung, wenn eingeschaltet die Kuehlschlitze der Box nicht zuhaengen)
    .
    Ein Gaskühlschrank erfordert andere Technik. Du brauchst eine Zuluft zum Gasgeraet, eine Abluft vom Gasgeraet, beides als Blechoeffnung nach aussen, und die Halterung fuer die Gasflasche, nochmal eine Oeffnung gegen austretendes Gas nach unten aussen. Des Weiteren duerfen die Gasgeraete waehrend der Fahrt nicht laufen, Wohnmobile schalten um auf Bordstrom fuer dasselbe Kuehlgeraet. Dazu kommt die zweijaehrliche Gaspruefung, so ein kleiner Tuev fuer die Gasanlage, wenige zig Euros. Gasgeraete laufen autark laenger, viele Tage, je nach Groesse des Gasvorrats. Diese Ausruestung nimmst Du fuer Expedition in die Ferne, fuer grenzenlose Autarkie.
    .
    Eine Kompressorkuehlbox und mittelfristig eine Zusatzbatterie moechte ich empfehlen.
    Mindestens eine Kuehlbox mit Entladeschutz fuer die Starterbatterie und mit Netzadapter fuer Aussenstrom 230Volt. Sowas bleibt bei Dir, das Fahrzeug wechselt mit den Jahren.
    Schau mal nach der Waeco CDF18 oder aehnlich, es gibt auch gute von Engel.
    Gruss Helmut
     
  4. konze

    konze Mitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ja super. Tausend Dank. Das sind gute Hinweise. In dieser Richtung werde ich mich weiter erkundigen.
     
  5. Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2009
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    15
    Den Ausführungen von Helmut its natürlich nichts mehr hinzuzufügen :mrgreen: .. außer die WAECO CDF 18 ist bereits für 303 Eur im Moment zu bekommen 8) Einfach mal Googeln.
     
  6. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kühlschrank im HDK - Gas, Strom?

Die Seite wird geladen...

Kühlschrank im HDK - Gas, Strom? - Ähnliche Themen

  1. Kühlbox/Minikühlschrank mit Strom/Gas

    Kühlbox/Minikühlschrank mit Strom/Gas: Hallo HDKler, leider kenne ich mich nicht so gut mit Elektronik & Kühlboxen aus. Daher meine Frage, Gibt es Geräte die ich wären der Fahrt mit...
  2. Kühlschrank in Fiat Doblo Maxi WoMo Ausbau

    Kühlschrank in Fiat Doblo Maxi WoMo Ausbau: Moin Moin liebe Hochdachkombibegeisterten und freunde des kalten Bieres :rund: Erstmal möchte ich mich ganz kurz vorstellen: Ich heiße Lasse,...
  3. BIETE: Waeco CD 30 Schubladenkühlschrank Abholung Rhein-Main

    BIETE: Waeco CD 30 Schubladenkühlschrank Abholung Rhein-Main: Auf der Tour durch Wales mußte ich feststellen, 30 Liter Kühlraum sind definitiv zu viel für eine Person. Halbleer macht die CD 30 von Waeco...
  4. Strom ins Auto

    Strom ins Auto: Damit hier mal Klarheit herrscht, was zulässig ist und was nicht: Strom ins Auto wird nach VDE Norm so und nicht anders geführt: Zuleitung: CEE...
  5. Smartphonehalterung und Stromversorgung (Micro-USB) Fahrerseite

    Smartphonehalterung und Stromversorgung (Micro-USB) Fahrerseite: Hallo, heute ist meine Stromversorgung für die Fahrerseite angekommen. Adapter OBD2 auf Micro-USB 5V mit Schalter. Passt perfekt ohne...