Kühlschrank im Caddy

Dieses Thema im Forum "Camping/Umbauten und Tuning" wurde erstellt von Anonymous, 9. Juni 2008.

  1. #1 Anonymous, 9. Juni 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wer hat einen Tipp für eine geräumige Auto-Kühlbox für den Caddy?
    Ich möchte sie gerne hinter dem Rücksitz verstauen, habe den Caddy bestellt, aber noch nicht bekommen.
    Gruß aus München
    alfa
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 9. Juni 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Was verstehst Du denn unter "geräumig", alfa?
    Und vor allem:
    Wie teuer soll/darf das gute Stück sein?
    Eine 106-Liter-Kompressorkühlbox kostet einen guten Tausender: Waeco CF-110

    lg
    c.s.
     
  4. #3 Anonymous, 10. Juni 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Alfa,

    wenn du eine "richtige" Kühlbox willst musst du eine mit Kompressor nehmen. Ich selber habe eine WAECO CF-25. Kostet ca. +/- 450€. (ca. 21l Inhalt)

    Wenn das was für Dich wäre, schau doch mal bei ZOOOM vielleicht hat er noch was.

    Viel Erfolg!

    Gruß
    Eskimo
     
  5. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.764
    Zustimmungen:
    0
    Wieviele Batterien braucht man denn um so eine Box 24 h betreiben zu können?
     
  6. #5 Anonymous, 10. Juni 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Die serienmäßig verbaute :zwinkernani:
    Ernsthaft:
    Die Teile laufen mit 12V= aus dem Zig.anzünder (oder einem hierfür fest verlegten Kabel :D ) und haben einen eingebauten "Batteriewächter", der das Kühlaggregat abschaltet, bevor der Strom zum Starten knapp wird - können also 24/7 angeschlossen bleiben. :jaja:
    Wenn sie denn mal abschalten, hält die Isolierung den Inhalt noch tagelang kühl.

    lg
    c.s.
     
  7. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.764
    Zustimmungen:
    0
    Ah, dass die einen Batteriewächter haben ist natürlich super und dem Preis angemessen, denn wenn ich höre, das nach drei bis vier Stunden mit vergessenem Licht einige Autos nicht wieder anspringen.....

    Aber wenn die Isolierung so gut ist, dann kann man sie ja beim Fahren an haben und dann in den Pausen auch aus lassen. Auf Campingplätzen hat man dann ggf. ja Strom.
     
  8. #7 Anonymous, 10. Juni 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das macht aber Arbeit, daisy:
    Beim (Zwangs-) Abschalten oder Abklemmen/Steckerziehen fallen die Einstellungen auf die Werkseinstellung zurück -
    Temperatur 0°C und Batteriewächter auf "Low";
    welch letzteres einer Starterbatterie im Notfall nicht genug Kapazität läßt - schon gar nicht bei einem Diesel... :heul:
    Unnötig ist's außerdem:
    Bei laufendem Motor ist immer genügend Strom vorhanden,
    und im Stand sorgt die Isolierung für minimalen Stromverbrauch.
    Die Dinger arbeiten nämlich - im Gegensatz zu den Billigboxen - wie Dein Kühlschrank zu Hause:
    Das Aggregat läuft nicht ständig, sondern immer nur kurzzeitig :jaja:

    lg
    c.s.
     
  9. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.764
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für die Erläuterung, aber das verstehe ich noch nicht so ganz. Wenn ich die Box ausschalte, dann verbraucht sie doch wohl hoffentlich gar nichts. Oder soll das so eine Art Standby sein?
     
  11. #9 Anonymous, 10. Juni 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ein minimaler Restverbrauch bleibt, weil die Temperaturanzeige aktiv bleibt.
    Standby ist der Normalbetrieb der eingeschalteten Box:
    Wird die vorgewählte Temperatur überschritten, springt das Aggregat an und kühlt so lange, bis die wieder erreicht ist.
    Echten Nullverbrauch erreichst Du nur durch "Stecker ziehen" -
    mit der Folge, daß Du beim Wiedereinschalten Thermostat und Batteriewächter neu "programmieren" mußt...
    Wozu also die Arbeit machen, wenn die Box ohne Probleme 24/7 laufen kann? :zwinkernani:

    Ein innerer Parademarsch war's heute nachmittag, auf dem brütend heißen, sonnendurchfluteten Deck einer Autofähre vor versammeltem Publikum
    eine 6°C kalte Flasche Wasser aus der Box zu holen, die innert Sekunden massiv beschlug... :mrgreen:

    lg
    c.s.
     
Thema:

Kühlschrank im Caddy

Die Seite wird geladen...

Kühlschrank im Caddy - Ähnliche Themen

  1. Kühlbox/Minikühlschrank mit Strom/Gas

    Kühlbox/Minikühlschrank mit Strom/Gas: Hallo HDKler, leider kenne ich mich nicht so gut mit Elektronik & Kühlboxen aus. Daher meine Frage, Gibt es Geräte die ich wären der Fahrt mit...
  2. Kühlschrank in Fiat Doblo Maxi WoMo Ausbau

    Kühlschrank in Fiat Doblo Maxi WoMo Ausbau: Moin Moin liebe Hochdachkombibegeisterten und freunde des kalten Bieres :rund: Erstmal möchte ich mich ganz kurz vorstellen: Ich heiße Lasse,...
  3. BIETE: Waeco CD 30 Schubladenkühlschrank Abholung Rhein-Main

    BIETE: Waeco CD 30 Schubladenkühlschrank Abholung Rhein-Main: Auf der Tour durch Wales mußte ich feststellen, 30 Liter Kühlraum sind definitiv zu viel für eine Person. Halbleer macht die CD 30 von Waeco...
  4. Kühlschrank im HDK - Gas, Strom?

    Kühlschrank im HDK - Gas, Strom?: Hallo, ich weiß, das Thema gab es schon das ein oder andere mal. Ich habe aber keinen Thread gefunden, wo das mal so generell geklärt wurde: Ich...
  5. Reimo Caddy

    Reimo Caddy: Hallo, am Wochenende war bei uns in Leipzig die Caravanmesse. Nun habe ich zum ersten mal den Caddy mit Reimo Ausbau und Aufstelldach gesehen. Ich...