Kostenloses Girokonto gesucht

Dieses Thema im Forum "Fun / Off Topic / SmallTalk" wurde erstellt von Big-Friedrich, 9. Januar 2008.

  1. #1 Big-Friedrich, 9. Januar 2008
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Moin,moin!

    Wir wollen nach vielen Jahrhunderten unserer Hamburger-Sparkasse den Rücken kehren. Wir sind kaum noch in der Filiale und Beratung brauchen wir schon lange nicht mehr. Wird alles online erledigt und Tipps hole ich mir lieber an anderen Stellen. Hier im Forum z.B. :mrgreen:
    Wir zahlen für´s Konto 6,90 Euro im Monat und haben dadurch Vergünstigungen (Waschstraße/Telefon) von knapp 40 Euro im Jahr. D.h. rund 40 Euro im Jahr werfen wir aus dem Fenster.

    Das möchten wir nun ändern.

    Wo bekommen wir ein kostenloses Girokonto?

    Anforderungen: nicht viel....
    Wir wollen einen Geldautomaten immer in der Nähe haben
    Geld abheben Deutschlandweit soll kostenlos sein
    Gutes Onlineportal
    Kosten für Posten/Überweisung sollen überschaubar sein

    Was wir nicht brauchen:
    Filialen
    Kreditkarte (ist schon kostenlos vorhanden)
    Dispo
    Beratung
    Zinsen aufs Giro

    Wer kann uns Tipps geben, wo wir so eine Bank finden?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.764
    Zustimmungen:
    0
    vielleicht die DiBa
    ich bin bei der Sparda, aber da sind die Automaten rar.
     
  4. #3 Anonymous, 9. Januar 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi Iris,
    die Sparda gehört zur Cash-Pool Gruppe. Da kannst Du bei jeder Citibank Geld abheben. Früher war noch die Postbank dabei, da war's optimal, aber ich finde immer noch genügend Banken...

    Gruss

    Marc
     
  5. urpes

    urpes Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    ein Konto habe ich bei der Sparda-Bank Baden-Württemberg. Prinzipiell kostenlos. Man muß aber mindestens 50 Euro Gesellschaftereinlage bringen (wird verzinst). EC-Karte kostet jährlich 5 Euro, wird aber erstattet bei mindestens 50 mal Zahlen mit EC-Karte. Online Banking bring pro Transaktion ich glaube 5 cent. Keine Verzinsung. Recht gutes Automatennetz, da z.B. die EC-Automaten der Postbank kostenlos genutzt werden können.

    Postbank. Keine Kosten bei monatlichem Geldeingang von 1250 Euro (ob 1x1250 oder 10x125 ist wurscht). Das Geld kann auch sofort wieder weg. Keine weiteren Kosten, keine Zinsen beim Girokonto.

    Das fällt mir momentan ein.

    Schönen Abend.

    Peter
     
  6. #5 musiKangoo, 9. Januar 2008
    musiKangoo

    musiKangoo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    ... also wir haben eins bei der Postbank, das ist kostenlos ab einem monatlichen Geldeingang von ...Euro (weiß ich gar nicht auswendig, kann aber so irrsinnig hoch nicht sein). Deutschlandweit Geld abheben ist da kein Problem, eine Post ist in der Regel auch leicht zu finden. Außerdem kann man durch die "Cash group"-Kooperation auch die Geldautomaten von diversen anderen Banken kostenlos nutzen, so dass man eigentlich überall an sein Geld drankommt - wir haben jedenfalls bisher nie Probleme gehabt. (Auch schön: der Postbank-Automat ist gerade außer Betrieb - gehn wir einfach ein Häuschen weiter zur anderen Bank ;-) )
    Über das Online-Portal kann ich leider nichts sagen, das nutzen wir bisher nicht.

    LG
    Sabine
     
  7. #6 Anonymous, 9. Januar 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi Peter,
    da muss ich Dich korrigieren. Die Postbank ist nicht mehr dabei. Die ist von der Cash-Pool Gruppe (grosse Genossenschaftsbanken) in die Cash-Group (Grossbanken) gewechselt.

    Gruss

    Marc
     
  8. #7 nextdoblo, 9. Januar 2008
    nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Empfehle immer wieder gerne die comdirect bank (Commerzbank Tochter).
    Mittlerweile ist fast die ganze Familie (selbst Eltern nach 45 Jahren Sparkasse :mrgreen: ) dort sehr zufrieden.

    Ab 1250 € / Monat Geldeingang ist es kostenlos, dazu gibt es pro Quartal je Überweisung (max. 3) je 1 € Gutschrift !
    Praktisch keine weiteren Kosten.
    EC Karte (alle Geldautomaten der Cashgroup (DB, Commerz, Dresdner, Postbank, HypoV)
    VISA, Tagesgeld dabei
    usw.

    zudem schöne Prämien für "Kunden werben Kunden" :mrgreen:
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    für mich/uns auch gerade ein interessantes Thema!
    Sag mal, wie kommt man da an seine Auszüge, wie kann man was überweisen? Geht das überhaupt ohne online-Banking? Muß mal ganz doof fragen, weil wir uns da bislang immer vor gedrückt haben.
    Aber ich habe gerade gesehen, daß die ein kostenloses Partner-Giro haben, also für den, der eben nicht über 1250 Euro Eingang hat - das ist genau das, was wir suchen! ;-)

    Bislang sind wir beide auch bei Postbank und ich finde sie voll ok: Automaten kein Problem, eben auch für Kontoauszüge. Formulare und sogar Frei-Briefumschläge in gewissen Umfang bekommt man kostenlos zugesendet, ebenso Kontoauszüge, wenn man sie nicht abholt (glaube jedenfalls, daß das noch kostenlos ist). Bloß fehlt ein bisschen Geldeingang :mrgreen:

    VG, Karin
     
  10. #9 Big-Friedrich, 10. Januar 2008
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Hab gestern Abend schon mal verglichen. Es bleibt nur eine übrig.... die Commerzbank. Bei den anderen ist das Geld abheben ein Problem. Ich möchte keine halbe Tankfüllung verfahren, um eine passende Bank zu finden. Und bei der DIBA geht das Abheben wohl nur über VISA. Mit der VISA habe ich aber doch ein extra Konto?! D.h. ich muss jedes Abheben immer mit dem Giro ausgleichen...
    Jetzt sind wir aber am überlegen, ob sich der ganze Aufwand für 40 Euro im Jahr wirklich lohnt. Ist schon nett mit Sparkasse, weil echt im jedem Dorf eine Bank ist.

    @ Karin: Meistens musst du ALLES online machen. Das spart halt für die Banken eine Menge kosten. Auszüge musst du auch online abrufen. Bei der Netbank gibt es ein nettes Archiv. So brauche ich keine Papierauszüge.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    :roll: "Kostenlos" gibt es in kapitalistischen Gesellschaftssystemen garnichts!
    :zwinkernani: Die Kosten sind nur dann nicht dezidiert ausgewiesen, sondern an anderer Stelle versteckt...

    :idea: Schon mal in den Leistungsvergleichen bei Stiftung Warentest oder den F(l)achzeitschriften nachgesehen, wer für Privatkunden die günstigsten Leistungspakete bringt?

    (Ist Geiz wiklich sooo geil?)
     
  12. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :wink: Stefan,

    schau doch mal bei der DKB (Deutsche Kreditbank AG) nach, ob die Deinen Anforderungen entspricht.
    Kann zwar keine Empfehlung aussprechen (keine eigenen Erfahrungen mit der Bank), aber meine Schwester ist dort
    schon seit ein paar Jahren Kunde und sehr zufrieden. Ihr wichtigstes Kriterium war, Bargeldabhebung Weltweit
    kostenlos.
    Auch dauern Ihre Überweisung zu mir, in der Regel, nur einen Tag. Abends telefoniert und am nächsten Tag war die
    Überweisung bei uns angekommen. Nur einmal gab es eine Verspätung, da war des Geld erst ein Tag später da.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    OT:
    Grundsätzlich sehe ich das auch sehr kritisch. Aber in Bezug auf Banken sehe ich das mal ein bisschen differenzierter. Es geht doch schon los mit der seltsamen "Politik", denen, die eh Geld haben, auch noch die Gebühren zu erlassen. Außer dass "arme" Leute als Kunden nicht erwünscht sind, entzieht sich mir der Sinn dieser Regelung. Sollten wir aber vielleicht nicht unbedingt vertiefen :zwinkernani:

    VG, Karin
     
  14. urpes

    urpes Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    da hast Du vermutlich recht, wobei bei auf der Homepage der Sparda-Baden-Württemberg die Postbank immer noch aufgeführt ist. Ich habe das aber sowieso nie genutzt. Insofern bitte ich die Fehlinfo zu entschuldigen.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Moin, moin!

    Bin auch bei der Sparda. Bisher nur gute Erfahrungen gemacht.
    Mitglieder im Cash-Pool sind u.a. die City-Banken und die SEB. Daher hab' ich auch keine Probleme gehabt, an Bargeld zu kommen.

    Auf der Homepage des Cash-Pools kann man auch nachsehen, wo der nächste Geldautomat zu finden ist **Klick**

    der Zuschauer
     
  16. nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Auszüge online als .pdf oder gegen Gebühr per Post.
    Überweisung auch per Telefon möglich (Sprachcomputer)

    Partnerkonto ist auch klasse - kostenlos, EC Karte und Tagesgeldkonto dabei, gab für meine Frau 50€ Begrüßungsgeld

    Die ortsnahe Verfügbarkeit von Geldautomaten sollte schon ein K.O. Kriterium sein ! Da haben "Dorfmenschen" mitunter etwas weniger Auswahl 8)
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Stimmt ;-) Aber die ist ja in dieser group, wo auch die Postbank drin ist, von daher sollte es gehen.
    Ich kau mal noch ein bisschen auf dem Online-Banking rum...

    VG, Karin
     
  18. Olaf_S

    Olaf_S Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2006
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Hab vor 2 Monaten auch zwei Konten geändert:

    1 x netbank mit zur Zeit 4,5 % Guthabenverzinsung direkt auf dem Giro-Konto

    und

    1 x DKB (bereits genannt)
    Die hat folgendes ohne gesonderte Gebühr:
    Girokonto unverzinst
    EC-Karte
    Visa-Karte (zur Zeit 3,8 % Guthaben-Verzinsung)

    das aus meiner Sicht besondere hierbei:

    Mit der Visa-Karte kann an jedem ( J E D E M ) Geldautomaten in D kostenlos Geld abgehoben werden.




    Auch eine Überlegung wert:


    Das Tagesgeld der norisbank
    mit der Top3-Garantie - auf Dauer unter den 3 Besten

    Wir vergleichen monatlich die Tagesgeldzinssätze der nach Bilanzsumme 30 größten deutschen Banken mit Tagesgeldangebot. Im Moment 4,25 % Tagesgeld.

    Das Girokonto ist kostenfrei.

    Grüße
    Olaf
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich bring dann mal noch die "net-Bank" ins Spiel. (Sehe gerade habe zulange zum Schreiben gebraucht.) Nach meinen Erfahrungen die schnellste Bank bei Überweisungen (1 Tag). Ist wohl Tochter von der Sparda (auch nicht schlecht). Bei der Sparda gibt es es Automaten in (oder in der Nähe) jeden besseren Bahnhof's und manchmal auch noch mehr.
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Stefan,

    schau Dir mal die Frankfurter Sparkasse an, ich glaub sie heißt 1822 direkt. Kannst nach wie vor die Geldautomaten der Haspa benutzen. Top Konditionen.


    Viele Grüße aus Hamburg
    von Eka mit ihrem isicamper
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    ich will auch noch auf die WüstenrotBank hinweisen!
    (Ja gehört mit zur Gruppe der Wüstenrot-Bausparkasse.)

    Ich habe dort ein Girokonto und bin soweit zufrieden damit,
    auch wenn immer wieder mal die Leute dumm gucken ob
    meiner orangenen EC-Karte (und zweimal gucken ob da
    Bank oder Bausparkasse drauf steht)

    - Nein, man muss keinen Bausparvertrag bei denen haben
    (zumindest habe ich keinen)
    - keine Kontoführungsgebühr
    - keine Gebühren für Überweisungen oder Geldeingänge
    - verzinsung (allerdings nur 0,XX %; ab wieviel Einlage weiss ich
    gerade nicht.)
    - Kreditkarte (mastercard) kostenlos mit dabei
    - 2. EC-Karte und mastercard für meine Frau: 10,- / Jahr
    - Geldautomaten: Gehört zum CashPool, ich nutze meist die Automaten
    der SpardaBank, da die als alte Eisenbahnerbank meist an Bahnhöfen
    vertreten ist und ich mit der S-Bahn zur Arbeit fahren.
    Jeder muss schauen, ob da für ihn in akzeptabler Entfernung was
    dabei ist.
    - Filialen haben die natürlich so gut wie keine. Es gibt allerdings ein
    Kundenzentrum am Hauptsitz in Ludwigsburg (bei Stuttgart) wo man
    mal direkt was machen kann - Ist evtl. interessant für alle aus der
    Ecke.
    - Kontoführung natürlich online
    - Da keine Filialen, gibt es ein Problem, falls man mal Bargeld einzahlen
    will! Kommt nicht oft vor, aber ...
    - Kontoauszug kommt einmal am Ende des Monats per Post, kostenlos.
    - Zur Kontoeröffnung wird verlangt, dass das Gehalt auf dieses Konto
    eingeht (also regelmäßiger Geldeingang). Wieviel genau weiß ich
    gerade nicht.
    - Kontoführung für die Eigentümergemeinschaft unseres Mehr-
    familienhauses wurde abgelehnt (obzwar ja da auch die regelmäßigen
    Geldeingänge vorhanden sind). Sparda hat da übrigens auch abge-
    lehnt...

    Und wovon leben die? Ich weiß nicht wie ihre Kalkulation ist, aber auch
    ich denke mir, dass sie nichts zu verschenken haben. Ich schätze,
    dass sie selber Zinsen kassieren, für das Geld, dass ich dort liegen
    habe, und natürlich Zinsen kassieren, wenn man überzieht. Vielleicht
    haben sie sich im Zusammenhang mit der Bausparkasse noch irgend-
    welche anderen Vorteile ausgerechnet?!?

    Ich bin jedenfalls bisher zufrieden damit. Ich habe in den letzten Jahren
    tatsächlich nur die Gebühr für die 2. EC-Karte meiner Frau bezahlt und
    sogar meist ein paar Cent/Euro an Zinsen bekommen. Von einer Ver-
    sicherung habe ich mal einen Scheck bekommen. Weiss nicht mehr,
    ob dessen Einreichung etwas gekostet hat.

    Kennt zufällig jemand eine Bank, bei der man ein "kostenloses" oder
    zumindest sehr günstiges Konto für die Eigentümergemeinschaft eines
    Mehrfamilienhauses anlegen kann? Wie ober erwähnt, habe sich da
    die WüstenrotBank und die Sparda gesperrt - "nur Gehaltskonten".

    Gorm
     
Thema:

Kostenloses Girokonto gesucht

Die Seite wird geladen...

Kostenloses Girokonto gesucht - Ähnliche Themen

  1. Suche einfaches kostenloses (billiges) Forum

    Suche einfaches kostenloses (billiges) Forum: Hallo zusammen! Für meine Naturschutzarbeit brauche ich ein Forum als Plattform. Dort sollen nur ausgewählte Mitstreiter Zugriff haben und...
  2. Achtung! Betrug! Prüft euer Girokonto!

    Achtung! Betrug! Prüft euer Girokonto!: Moin! Ich habe gerade auf den Kontoauszügen des Forenkontos festgestellt, dass die Firma "XXX" rund 100 Euro für ein Tageshoroskop abgebucht hat....