Kosten meines Berlingos bis jetzt in 2007

Dieses Thema im Forum "Citroen Berlingo & Peugeot Partner" wurde erstellt von DiDre, 17. April 2007.

  1. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Dieses Jahr sind für den Berlingo bisher einige Kosten reingekommen:

    Lichtmaschine defekt: 624,73 €
    Dieselkat/Einbau/Eintragung+Plakette: 525 € / 60 € / 26 €
    Außenspiegel angefahren worden (Material): 47,80 € - Einbau mach ich selbst

    Dann kommen im Mai noch TÜV/AU und 60.000er Inspektion.

    Na wenigstens gibts nächsten Montag ne kostenlose Frontscheibe per TK ohne SB.

    Bei der Lima hoff ich ja auf Kulanz und beim Russfilter spare ich ja wenigstens noch Steuern.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 17. April 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Na Dirk, das wird dieses Jahr richtig teuer. Aber wenn du den Berlingo noch länger fahren möchtest, handelt es sich um gut angelegtes Geld.

    Ich bekomme (wenn alles funktioniert) am Freitag eine neue Frontscheibe, da eine versuchte Reparatur nicht den erhoften Erfolg brachte... Ja, ja immer diese herumfliegenden kleine Steine auf der Autobahn.

    Mal sehen wie das funktioniert.

    Gruß

    Holger
     
  4. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    10
    Hallo Dirk, was fürn sche.... (Lima). Das habe ich nocht nie gelesen, daß beim Berli diese kaputtgeht.
    Bekommt Deiner auch einen neuen Kat? Oder nur den FAP Filter (wie meiner)?
    Bei meinem ist bisher nur ein Türgriff (Schiebe, hintwen links) außerhalb der Garantie ersetzt worden. Nächste Woche bekommt er vorn neue Scheiben und Belege.
    TÜV, ASU und die 80.000er hat er im März neu bekommen.
    Gruß Wolfgang
     
  5. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Doch Wolfgang, lies mal im Berlingoforum - da hats mindestens 2 HDi Limas gekostet, einer war Bj. 2004, der andere 2003.
    Mit Dieselkat ist ja der Partikelfilter von Twintec gemeint. Kat bleibt drin, da er ja in den Vorgaben von Twintec (max. 5 Jahre alt, unter 80.000km war).
     
  6. #5 Anonymous, 20. April 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest



    So, wie oben erwähnt, neue Frontscheibe ist drin.

    Die Jungs von Car... haben es wirklich wunderbar und absolut erstklassig hinbekommen.
    Habe mal wie so häufig die ganze Zeit zugeschaut.
    Kosten (für die Versicherung) rund 630 Euro (Windschutzscheibe mit Licht/Regensensor)

    LG

    Holger
     
  7. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Frontschgeibe

    Hallo Holger,

    fahre Montag ja auch zu Carglass. Meine Scheibe wird nur 467,09 € kosten. Aber so was modernes wie Regensensor hab ich ja auch nicht. Nehme mir eine niederwertige. Statt der originalen Metallisierten holen ich mir eine grüngetönte Scheibe mit Grünkeil. Auf das Metallisierte kann ich verzichten, stört eh ja nur bei der Navigation, aber so ein Blendstreifen ist mir wichtiger. Dauer des Austausches soll 4 Stunden betragen.
    Hast Du noch Selbstbeteiligung, die du zahlen mußtest?
    Hab ja TK ohne SB. Man muss ja auch den Schadensort angeben.
    Hab da BAB gesagt, da es auf den Strecken nach und von Berlin ja öfters "klack" auf der Scheibe beim fahren gemacht hat.
     
  8. #7 Anonymous, 20. April 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Frontschgeibe


    Hallo Dirk,

    neee, ohne SB also "keinen Pfennig dazubezahlt".

    Austausch dauerte etwa (inkl. einstündiger Wartezeit) 3 Stunden. In der einen Stunde wurden die vorher abgebauten Teile wieder angebaut und alles gesäubert.

    Wenn Du mit einem nicht ganz sauberen Berlingo vorfährtst (innen wie außen) wird er nachher sicher wesentlich sauberer sein. Sozusagen "klinisch rein" an der Scheibe und Fensterrahmen. Dort wo ich war, wurde wirklich erstklassige Arbeit verrichtet. Und die vielen Spezialwerkzeuge hat bestimmt keine Autowerkstatt. Leider hat der in Spanien aufgebrachte Fensterkleber eine unterschiedliche Stärke, so daß beim Aufsägen 2 Männer schon ordentlich ins Schwitzen geraten sind.

    Zudem gibt es 30 Jahre Garantie auf den Einbau (2 Jahre auf die Scheibe)

    Wenn die Niederlassung überall so arbeiten (wegen ISO-Zertifizierung) ist die Firma schon zu empfehlen.

    Aber warum nimmst du eine "minderwertigere" Scheibe ? Nur wegen dem SAT-Empfang für das Navi ?

    LG

    Holger
     
  9. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Die metallisierte Scheibe ist für mich unnötig, sehe da keine Vorteile drin.
    Eher die Nachteile (Navi, obowhl ich ja eh nen Pocket PC mit Antenne am Innenspiegel, wo nicht bedampft ist, habe)
    Aber einen Bandfilter als Sonnenschutz (Grünkeil) finde ich extrem wichtig, hat mir in meinen Kadetts immer gute Dienste geleistet und hab ich sonst bei den Berlingos als Klebefolie nachgerüstet.
    Uch beides Zusammen gibts ja nicht. Jedem das Seine 8)

    30 Jahre Garantie auf Einbau? Ich bezweifle, dass die Scheibe 30 Jahre drin bleibt, ich den Berlingo noch weitere 30 Jahre fahre bzw. der Berlingo überhaupt noch 30 Jahre hält. Von daher ist diese Garantie.... :roll:
     
  10. #9 Anonymous, 20. April 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nicht ganz überflüssig. Denn wenn auch nach Jahren festgestellt werden sollte (was ich mir eigentlich überhaupt nicht vorstellen kann) das die Scheibe nicht richtig verklebt war und es "irgendwo" hereinregnet oder der Wind irgendwo durchpfeifft bzw. die Karosserie rostet aufgrund eines mangelhaften Einbaus (Ist ja nicht jeder so wie ich dabei) so wird in den nächsten 30 Jahren kostenlos nachgebessert.

    Der Kleber der benutzt wird, soll extra nur für Carg... von der Firma SIKA hergestellt werden.

    Zwar ist das Auto nach einer Stunde fahrbereit und würde auch den Einsatz des Airbags auf der Beifahrerseite aushalten, ohne das die Scheibe wegfliegt, aber der Kleber trocknet erst nach gut 14 Tagen richtig durch. 24 Stunden darf der Wagen nicht auf die Hebebühne (Fahrzeugverwindung) und nicht in die Waschanlage (Chemie). Danach funktioniert alles wie gewohnt. Solltest Du einen erneuten Steinschlag in der Frontscheibe erleiden, wirst Du wohl mindestens die 14 Tage warten müssen, sonst läßt sich der Kleber sehr sehr schlecht aufschneiden (absoluter Schmierkram da noch nicht druchgetrocknet).

    Wenn ich es richtig verstanden habe, sind die Scheiben schon seit einiger Zeit nicht mehr "bedampft" sondern mit einer zusätzlichen Folie (lilaschimmernd) versehen.

    Schau Dir mal den Wechsel an. Ist schon sehr interessant, wie Fachleute dort ohne Dreck und sehr sauber mit richtigem Werkzeug eine Frontscheibe wechseln können.

    Und frage nur mal so zum Spaß, was sie von einem Wechsel der Ford Focus Frontscheibe am Montagmorgen oder Freitagnachmittag oder von einer schon durch Opel ersetzten Opelfrontscheibe halten, die auch mal eben schnell erneut ersetzt werden sollte... :rund:

    LG

    Holger
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Garantie ist auch wichtig, falls der Scheibeneinbau mal nicht so sein sollte, wie er sein soll. Ich hatte mal vor einigen Jahren den Fall, daß die getauschte Scheibe ohne erkannbaren Treffer vom Rand her eingerissen ist und wieder getauscht werden musste.

    VG
    Jochen
     
  12. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    So, die Scheibe ist drin.
    Der Grünkeil ist recht schmal von der Höhe, aber die Fläsche darf ja eh nur 0,1m² ausmachen und der Berlingo ist ja doch schon recht breit.

    Ansonsten ist die Scheibe wie mir scheint nicht so stark getönt wie die Originale. Aber das ist eigentlich Nebensache, Hauptsache ohne Steinschläge und Kratzer. Werde auch jetzt gerade die Scheibenwischer wechseln, die ich letztes Jahr schon gekauft hatte, denn die schmieren auch schon ein wenig.

    Garantie ist ja schön und gut, aber was mich "stört" sind die 30 Jahre.
    Weil die wohl eh kaum jemand ausnutzen kann/tut.
    10 Jahre oder so wäre paxisnaher.

    Frage: ist es eigentlich normal, dass der Innenspiegel jetzt manchmal noch etwas vibriert bei manchen Drehzahlen? War vorher nicht, aber evtl. muss die Scheibe ja noch richtig fest werden.

    Beim Ausbau war ich übrigens nicht dabei, hab mich sportlich betätigt und bin währenddessen 2 Stunden walken gewesen.
     
  13. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Das praktische am Berlingo & Co sind ja die Schiebetüren.
    Obwohl ich fast nur alleine unterwegs bin, nutze ich die Schiebetür mindestens 2mal täglich. Wenn ich mir vorstelle, dass man mal Kinder hat und dann die doch große Tür aufstellen muss, um nach hinten zu grabbbeln wegen Kindersitz.... :no:

    Ansonsten: erste Reifen ist kein Wunder, die Michelin Reifen schaffen das locker bei der relativ geringen Laufleistung. Vom Alter her würde ich die aber austauschen, da Reifen ja altern und spöde werden. Reifenplatzer könnte drohen.

    Für die Federteller gabs mal nen Rückruf, die wurden kostenlos von der Werkstatt getauscht. Allerdings waren glaube ich nicht alle Baujahre betroffen. Siehe auch hier: http://www.oeamtc.at/netautor/pages/res ... 16223.html
     
  14. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Dirk,

    nee; vibrieren sollte da nichts...

    Wurde der Spiegel wirklich wieder richtig "eingeklickt" ?

    Schaue morgen nochmals nach, dann sollte schon alles fester sein.

    LG

    Holger
     
  16. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Vermelde: das Vibrieren des Innenspiegels ist seit gestern weg.
     
Thema:

Kosten meines Berlingos bis jetzt in 2007

Die Seite wird geladen...

Kosten meines Berlingos bis jetzt in 2007 - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung: Opel Combo C // Inspektionskosten

    Kaufberatung: Opel Combo C // Inspektionskosten: Hallo liebes Forum, erst mal vielen Dank, dass es dieses Forum und die kompetenten User gibt und dass hier insgesamt ein sehr höflicher Ton...
  2. Kosten für erstes Service beim Freundlichen ?

    Kosten für erstes Service beim Freundlichen ?: Hallo liebes Forum, es steht nun das erste Service an, bei 26000 km Laufleistung. Nissan Evalia in braun metallic mit 110 PS Benziner. Kann...
  3. Kosten Nockenwelle Wasserpumpe Riemen

    Kosten Nockenwelle Wasserpumpe Riemen: Hallo, kann jemand schätzen (vielleicht aus schlechter Erfahrung), was die Reparatur (Tausch?) einer Nockenwelle, Wasserpumpe, Riemen und...
  4. Unterhaltskosten HDK

    Unterhaltskosten HDK: Moin Moin alle zusammen, ich lese und stöbere schon seit längerer Zeit hier im Forum und bin begeistert mit welchem Enthusiasmus hier diskutiert...
  5. LIMA Tausch am 1,7 CDTI - selber machbar ? Kosten?

    LIMA Tausch am 1,7 CDTI - selber machbar ? Kosten?: Hallo zusammen, bei meinem 2006er Combo 1,7 CDTI ist leider die Lima und/oder Regler im A... :evil: Nun ist es ja bei dem Motor nicht gerade...