Kombi vs. Evalia: Sitz-Umbauten etc. ?

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von fire9me, 2. Juni 2013.

  1. fire9me

    fire9me Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich muß mich leider von meinem geliebten VW T3 "6/7-Sitzer" trennen und erhoffe mir vom NV 200 einen troestlichen (weil etwas kürzeren, sparsameren und - naja, vergleichsweise - sichereren) Nachfolger.

    Aus alten Gewohnheit heraus (2. Sitzreihe in 5 Minuten ausgebaut bzw. herumgedreht; Drehkonsolen für Bei-/fahrersitzen, im Innenraum mehr selfmadei-soliertes Blech in Außenfarbe anstatt depressiv-grauer Plaste) ergeben sich fuer die Abwaegung zw. NV 200 Kombi- und Evalia- Angeboten die folgende Fragestellungen:

    1. Stimmt es allen Ernstes, dass man die 2. Sitzreihe beim NV200 Premium / Evalia "nicht ausbauen kann" ?

    2. Waere es tatsaechlich auch nicht machbar, z.B. den rechten der drei Sitze der 2. Sitzreihe (meinethalben dauerhaft) abzutrennen ?

    3. Sind die beiden klappbaren Sitze der 3. Sitzreihe tatsaechlich bei einem 5-Sitzer nicht ohne Schweißen und nachrüstbar? Jemand meinte, die 5-Sitzer haetten ab Werk keine Aufnehmer (merkwürdige Produktion).

    4. Gibt es den überaus praktischen, in Fahrtrichtung zur Ablageflaeche umklappbaren Beifahrersitz tatsaechlich nur im Kombi?

    5. Hat jemand eine vage Vorstellung, was ein klappbaren Beifahrer- oder Klapp-Sitz der 3. Sitzreihe aus kosten würde ? ´

    6. Gab es vor dem Evalia keinen Benziner (mit Nissan- statt mit Renault-Motor)?

    7. Ist ein Kombi mit dem "Extra Heckklappe" realisitsch auffindbar?

    Bleibt mir womoeglich nur statt einer zusaetzlichen Gebrauchtwagen-Suche (inkl. ev. Extras) ein "Neuwagen-minus-bis-zu-28,75%-"Evalia (inkl. Heraustrennen und Bunkern der Innenverkleidung des Fahrgastraumes ;-)) ?

    Dank für jedwede info,

    fire9me
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maasi

    Maasi Mitglied

    Dabei seit:
    26. März 2011
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    1
    hallo fire9me,

    ein paar fragen kann ich beantworten:
    im evalia kann man in der 2. reihe sowohl die 2-er bank als auch der einzelsitz dauerhaft oder auch nur vorübergehend ausbauen. geht ganz einfach.

    gruß von maasi
     
  4. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    Gruß zurück!
     
  5. #4 helmut_taunus, 2. Juni 2013
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.334
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    wenn Du auf die Sitzflaeche laden willst, brauchst Du nicht unbedingt die Lehne flachlegen, dreh den Sitz doch rum und lade auf die Sitzflaeche. Die Lehne bildet noch eine Ladungssicherung nach vorn.
    Drehen willst Du vorn doch sowieso, oder?
    Gruss Helmut
     
  6. #5 Serviervorschlag, 2. Juni 2013
    Serviervorschlag

    Serviervorschlag Mitglied

    Dabei seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Nein. Geht völligstens problemlos. Die Schrauben haben nicht mal irgendwelche Abdeckungen, die man zerstören könnte. Einfach abschrauben und die Sitze sind ab.

    Doch.

    Das kann ich mir schon vorstellen, dass das so ist. Da würde ich mich lieber von vornherein für den 7-Sitzer entscheiden und die lieber ausbauen, wenn sie nicht gebraucht werden. (Bevor man da anfangen muss zu schweißen....)
    Habe heute mal in einen Kombi reingeschaut, da sah es nicht nach Vorrichtungen für die beiden hinteren Sitze aus.

    Ich glaube, ja. Im Evalia-Prospekt ist davon nämlich nicht die Rede - im Kombi-Prospekt wird es explizit erwähnt.

    Die klappbaren Sitze der 3. Reihe kosten lt. Preisliste vom 1. April 2012 700,- Euro (gibts offenbar nur paarweise.). Der klappbare Beifahrersitz ist dort nicht aufgeführt. (Dadurch entfällt dann aber Laderaumbodenschutz und seitliche Verzurrösen.)

    In der Preisliste vom 1. April 2012 gibt es einen 110PS-Benziner. Ob der aber einen Nissan- oder einen Renault-Motor hat, weiß ich nicht.

    In der In der Preisliste vom 1. April 2012 ist sie als kostenpflichtige Sonderausstattung mit 119,- Euro Aufpreis angegeben. Als selbstkonfigurierter Neuwagen dürfte das dann also keine Probleme geben - gebraucht schon eher, weil ja dann auch der Rest dazu stimmen sollte ;-)
     
  7. honi

    honi Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2012
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Die Diesel kommen von Renault, der Benziner von Nissan. Bleibt trotzdem in der Familie, der Konzern heißt Renault-Nissan Deutschland.

    Holger
     
  8. fire9me

    fire9me Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Infos.
    Jetzt vermag ich mich besser bei den Angeboten zu orientieren, die da kommen moegen.
    Auch gut zu wissen, das man bei ev. Camping-Ausbauten auch ganz schlicht mit einem einzelnen Drehsitz statt gleich mit einem kleinen Stadtindianer anfangen kann..
    lg,
    fire9me / Karl

    P.S.: ...weiss jemand zufaellig, ob es mt dem roten Lack noch so wie frueher gewesen sein soll - daß er zwar schneller verbleicht, aber im Vergleich zu anderen Farben spaeter rostet, weil beim Lackieren eine dickere Schicht notwendig sei?
     
  9. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    2
    Mhm.. wissen tu ich es nicht.. aber da es mich und meine Rote Göttin natürlich direkt betrifft, hab ich mal die Spur aufgenommen:

    Quelle: http://www.classiccarcolors.com/austria ... ck-lexikon

    Somit scheint die Deckkraft zwar einen Einfluß zu haben, aber der 'Löwenanteil' in Sachen Schichtstärke entfällt wohl derweil auf die Klarlackschutzschicht.. (die braucht es immer bei Wasserlack..egal ob Metallic oder 'Uni')

    Hier werden dann wohl auch die Weichen in Sachen Verbleichen des Basis Lacks gestellt... glaubt man den Quellen, ist ROT hier kritischer, derweil die Pigmentträger erheblich UV empfindlicher sind als die bei den meisten anderen Farben.. (Stichwort organische vs. mineralische Pigmentbasis...) ..hinzu kommt wohl noch der Effekt, das hohe Umgebungstemperaturen die Alterung beschleunigen können.

    In wie weit das bei den aktuellen Kombination aus Basis und Klarlack (der als UV Filter dienen muss) noch ein Problem ist, kann ich dir in 10 Jahren sagen.. die ersten 1,5 Jahre hat mein Feuerwehrrot heil überstanden... :jaja: .. hatte in grauer Vorzeit mal einen Mazda 3 im gleichen Ton, der hatte damit auch keine Probleme.. aber es gibt auch jede Menge rollender Gegenbeispiele..

    He, aber die gute Nachricht ist: Es braucht Sonnenschein, damit das überhaupt zu einem Problem werden könnte.. und mal ganz ehrlich... den haben wir doch eigentlich gar nicht mehr bei uns 8)
     
  10. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. mig54

    mig54 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Juli 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    ich bin neu hier und gehe mit dem Gedanken schwanger einen NV 200 Kombi zu kaufen. Zu Sitz-Umbauten eine Frage: Lässt sich die Lehne des Fahrer- und Beifahrersitzes um mindestens 45° nach hinten Klappen und sind die Kopfstützen wegnehmbar? Darüber liesse sich bis zum Lenkrad, ein Klappbett od. Brett mit Klappmatratze stellen. Hinten wäre beim Campen noch etwas Platz für ein Toilette in der Nacht und ein Schrankmodul.

    Vielen Dank für Antworten.
     
  12. #10 helmut_taunus, 14. Juli 2013
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.334
    Zustimmungen:
    40
    drehsitz

    Hallo,
    wieder so eine Anwendung fuer die vorderen Drehsitze. Lehnen etwa senkrecht lassen und waagerecht um 180 Grad drehen. Dann kannst Du Dein Bett auf die Sitzflaeche planen, oder beliebige Hoehe darueber, nach vorn bis fast ans Lenkrad, rechts noch weiter vor.
    Damit hast Du zwei weitere Vorteile fuer kleines Geld.
    Lange Ladung passt von hinten bis auf die Beifahrersitzflaeche und damit nahezu bis ans Armaturenbrett.
    Beim Camping hast Du vorn zwei prima Sitze fuers Wohnen, weich gepolstert wie die Seriensitze (grins) und mit Blick von der Windschutzscheibe ins Fahrzeuginnere. Da eine Tischflaeche hinzaubern, und der Livingroom nimmt Gestalt an.
    Gruss Helmut
     
Thema:

Kombi vs. Evalia: Sitz-Umbauten etc. ?

Die Seite wird geladen...

Kombi vs. Evalia: Sitz-Umbauten etc. ? - Ähnliche Themen

  1. Kombi vs. Evalia Fahrgeräusche Innenraum

    Kombi vs. Evalia Fahrgeräusche Innenraum: Hallo Forum, im Moment finde ich nichts dazu, deswegen frage ich hier: Hat jemand mal den Kombi und den Evalia mit selber Motorisierung getestet...
  2. Kein Hochdach, aber Kombi: Toyota Auris Hybrid

    Kein Hochdach, aber Kombi: Toyota Auris Hybrid: Nachdem ich hier eine Weile schon mitgelesen habe, habe ich mich registriert und möchte euch mein Auto nicht vorenthalten. Es ist ein normale...
  3. Reifenluftdruck Hochdachkombi

    Reifenluftdruck Hochdachkombi: Hallo Zusammen, ich bin seit Juli diesen Jahres stolzer Besitzer eines Nissan NV 200 Evalia, Bj 2016, 110 PS Diesel. Das aktuelle Model wird mit...
  4. Heckträger NV200 Kombi

    Heckträger NV200 Kombi: Hallo. Ich hab gesucht aber zu meinem Problem noch nicht wirklich was gefunden und zwar sieht es so aus: Ich hab den NV200 Kombi (kein Evalia,...
  5. Hochdachkombi Sommertreffen 2017

    Hochdachkombi Sommertreffen 2017: Nach dem Treffen 2016 ist vor dem Treffen 2017 :bravo: Auf diverse Anregungen im Forum wurde auf dem Treffen 2016 auch über "2017 in der Mitte...