Klimaanlage

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Fragen und Themen" wurde erstellt von Big-Friedrich, 18. Januar 2005.

  1. #1 Big-Friedrich, 18. Januar 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Sorry für diese blöde Frage, aber wozu ist eine Klimaanlage da ?

    Ich hatte bisher keine Wagen mit solchen Luxus :)

    Brauche ich dir nur im Sommer, wenn es richtig heiß ist
    oder wird der Wagen dadurch im Winter auch schneller warm ?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde heutzutage eine Klimaanlage nicht mehr zum Luxus zählen, eigentlich ist sie Standard.
    Ich hab bis zum Berlingo auch nie gedacht, daß ich eine Klimaanlage im Auto bräuchte.
    Ich war wie ein Manta-Fahrer im Sommer: Fenster runter, Ellenbogen raus und Wind um die Nase wehen lassen.
    Das war bei meinen Kadetts und meinem Kangoo so.
    Dann Probefahrt mit dem Berlingo im Sommer. Es war sauheiß und die Klimaanlage erfrischend.

    Offenes Fenster schön und gut, hat aber auch einige Nachteile:
    -Erkältung durch Zugluft
    -Pollenflug ins Auto (Allergiker Achtung)
    -Im Stau bringt ein offenes Fenster keine Erfrischung und auf der Autobahn bei über 100 bringt ein offenes Fenster mehr Lärm als alles andere

    Klimaanlage

    Ist sowohl im Sommer als auch im Winter nützlich.
    Im Sommer kühlt sie den Innenraum runter (Heizung auf kalt stellen, logisch), im Winter entfeuchtet sie den Innenraum (da stellt man den Heizungsregler auf warm) und sorgt so für weniger beschlagene Scheiben.

    Generell gilt:
    Klimaanlage ist nicht wartungsfrei!
    Sie ist zwar ein geschlossenes System, aber durch die Schläuche und Vibrationen kann Kältemittel verdampfen, verloren gehen.
    Klimaanlage mindestens 1x pro Monat einschalten für ein paar Kilometer/Minuten - auch im Winter. Dadurch hält man die Dichtungen geschmeidig, ein Kältemittelverlust wird minimiert.
    Klimaanlage ein paar Minuten bevor man ankommt ausschlaten, Gebläse weiter laufen lassen. Dadurch wird der Verdampfer abgekühlt und die Bildung von Bakterien wird verringert und es stinkt dann auch nicht durch die Klima.
    So etwa alle 2 Jahre sollte man die Klimaanlage warten lassen.

    Klima ist prima 8)
     
  4. blautze

    blautze Mitglied

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    und die Klimaanlage ist noch zu etwas nützlich, ist es sehr kalt kann man die Klimaanlage sofort einschalten, da sie nie kältere Luft als 5°C bringt, frieren die Scheiben nicht wieder zu mach dem Start.
     
  5. #4 Big-Friedrich, 19. Januar 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Glaube mir DiDre, für uns ist ALLES Luxus :D
    Unser Corsa hat noch nicht mal elektrisches Licht.
    Wir müssen vor jeder Fahrt die 4 Kerzen anzünden....

    Eigentlich wollten wir keine Klimaanlage. Ein Schiebedach hätte uns genügt, denn DIESEN LUXUS haben wir beim Corsa. Aber es gab ja nur das elektische Faltdach, welches 400 Euro teurer als die Klima gewesen wäre.... Jetzt sind wir auch froh, dass wir Klima gewählt haben.
    Gerade mit Kiddies, wenn es in den Sommerurlaub geht.

    Wißt ihr, auf was ich mich am meisten bei unserem neuen Auto freue ?
    Auf den "Luxus" SERVOLENKUNG :lol:
     
  6. blautze

    blautze Mitglied

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das ist wirklich was feines, aber steig mal nach nem Jahr wieder um ohne Servo. Da fällt dir der Arm ab.
     
  7. #6 Big-Friedrich, 19. Januar 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Warum sollte ich das tun ? :D

    Der Autoverkäufer hat uns ziemlich blöd angeschaut, als wir bei den "Extras" die Servolenkung aufgeführt haben....
     
  8. blautze

    blautze Mitglied

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    evtl. wenn du mal aus irgendeinen Grund ein altes Auto fährst,
    meine bessere Hälfte hatte bis vor kurzem noch einen 13-Jahre alten Fiesta, den mußte ich mal fahren, ich dachte ich reiß mir die Arme raus wenns um die Kurve ging.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    NÁbend

    Die Klimaanlage entfeuchtet zwar die Luft, aber nur bis etwa +7 Grad. Darunter hat sie keine Wirkung. Ich lasse den Kompressor trotzdem laufen weil dann die Dichtungen geschmiert werden und das Ganze den Verschleiß mindert.

    Zebu
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Zebulon, das ist m.E. nicht ganz richtig.
    Also um die Wellendichtungen des Klimakompressors zu schmieren - was an sich richtig ist - reicht es, wenn man die Klima einmal im Monat einschaltet.
    Nun zu den 7°C - unter dieser Temperatur kühlt die Anlage nicht - wie auch - aber die Luft trocknen tut sie trotzdem. Steigt mal bei niedrigeren Temperaturen mit nassen Klamotten ins Auto --- die Scheiben beschlagen meist sofort. Wenn man dann die Heizung aufdreht und die Klima zuschaltet, das Gebläse auf höchste Stufe und gegen die Frontscheiben gerichtet, kann man sehen, wie die Scheiben augenblicklich frei werden.
    Und nun macht das mal ohne die Klimazuschaltung!!
    Wichtiger ist vielleicht der Hinweis, dass man die Klima nicht sofort bei kaltem Motor starten sollte - dies bezieht sich nur (!!) auf den Winter und tiefe Minusgrade!!
    Warum: Der Verflüssiger(Kondensator) sitzt meist direkt neben dem Kühler oder ist da sogar mit integriert. Wenn das Auto jetzt im Freien bei -10 Grad über Nacht gestanden hat, dann kann dieser Vorgang, nämlich das Kondensieren nicht stattfinden. Dazu braucht es nämlich die Restwärme des Autokühlers. Dabei kann es passieren, dass der Kompressor das flüssiges Kältemittel ansaugt und dann ist meist der Kompressor hin!
    Also, auf einen Nenner gebracht, wenns knackig kalt ist, etwas mit dem Einschalten warten, bis der Kühler etwas Temperatur hat.
    Ein Beweis für das vorgenannte ist das relativ häufige "Sterben von Kompressoren im Winter bei den Luxuswagen mit ner Klimaautomatik - Die fordert nämlich gleich an, sobald der Motor läuft wenn sie eingeschaltet war!!

    Hui - ist aber viel geworden - aber das Thema ist interessant und ich hab nen "Klima-Klausi" inner Familie :lol: :lol:

    LG

    Werner
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich dachte immer, die Klimaanlage geht bei niedrigen Temperaturen gar nicht!!
    Wenn ich es also richtig verstanden habe, Motor auf (fast) Betriebstemperatur bringen und dann die AC anschalten. Dann klappt es also auch mit dem Entfeuchten, selbst bei Minustemperaturen, richtig???
     
  12. #11 Big-Friedrich, 7. Februar 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Also lt. Opelheft kann ich Werner nur bestätigen.

    Und der Wagen muß nicht erst auf Betriebstemperatur sein,
    damit man die Klima einschalten kann. Es dürfen nur keine hohen Minusgrade sein.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    also ich habe weder Klima,noch hab ich Servo.Servo kann ich ja verstehen,wenn man "große Reifen hat"bei klima käme für mich nur eine automatische in Frage,die besitzen allerdings nur die seltensten Autos.Ich bin bei meinem Kumpel mitgefahren der eine manuelle hat-tolle Sache,wenn das draußen richtig heiß ist-schlecht,wenn man aus seinem "Kühlschrank"aussteigt und einen vor die "Omme" kriegt,weil ja draußen ganz andere temperaturen herrschen.Von einer Rekältung bei einer manuellen Klimaanlage mal ganz zu schweigen.Außerdem denke ich,das der Spritverbrauch auch höher sein dürfte.Zu allerletzt aber meine Devise:was nicht da ist,kann auch nicht kaputtgehen...
    P.S.:Ich hab zwei Windabweiser,außerdem hinten ein Megaschiebefenster und ein Kippfenster,außerdem ein Sonnendach-mir reicht das hier in unseren Regionen völlig aus.Mir sind auch noch nicht die Arme abgefallen,weil ich keine Servo habe. :undwech:
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Früher habe ich auch immer gedacht: Klima brauche ich nicht, zumindest nicht hier im kalten Deutschland.
    Für mich persönlich stimmt das immer noch.

    Mittlerweile bin ich in wärmere Regionen gezogen, hier im Oberrheintal können es über 40°C werden.
    Zudem habe ich Kinder bekommen. Die sind im Fond etwas weit weg von der Belüftung und vertragen teilweise das fahren auch nicht sonderlich gut.
    Und bei Temperaturen über 40° wäre ein Gebläse auch nur ein Warmluftfön.

    Im übrigen braucht eine Klima gar nicht so viel Sprit, die Anschaffung und Wartung ist mit Abstand am teuersten. Ich notiere seit vielen Jahren jede Tankfüllung und brauche im Sommer eher weniger Sprit als im Winter, also kann es nicht so schlimm sein.
    Der ADAC hat sogar mal gemessen, daß bei Autobahnfahrt die Klimaanlage sparsamer ist als der erhöhte Luftwiderstand durch geöffnete Fenster.
    Man sollte das Auto vor dem losfahren natürlich durchlüften und die erhitzte Luft mit dem Gebläse rauspusten.
     
  15. #14 Big-Friedrich, 10. April 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Zuerst dachte ich, dass eine Klimaanlage purer Luxus ist.
    Aber meine Frau und ich leiden stark unter Heuschnupfen.
    Da ist so eine Klimaanlage im Sommer schon echt eine tolle Erfindung.

    Soviel haben wir auf jeden Fall von anderen gehört.
    Wir haben mit unserem Combo ja noch keinen Sommer erlebt
    und unser alter Corsa hatte nicht mal Servolenkung :lol:
     
  16. #15 Mastermind, 11. April 2005
    Mastermind

    Mastermind Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Wieso nur im Sommer ???
    Hast Du die Klimaanlage jetzt abgeschaltet ????
     
  17. #16 Big-Friedrich, 11. April 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Natürlich!
    Bei Frost habe ich sie manchmal eingeschaltet.
    Jetzt aber nicht. Warum auch ?
    Kostet nur unnötig Sprit.
     
  18. #17 Mastermind, 11. April 2005
    Mastermind

    Mastermind Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Man kann die Klimaanlage das ganze Jahr über sinnvoll nutzen........
    Erhöhter Spritverbrauch ? Ist mir noch nicht aufgefallen !!!
     
  19. #18 Big-Friedrich, 11. April 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    1 Liter auf 100 KM verbraucht die Klimaanlage.

    Sorry, aber im Moment wüßte ich nicht, was mir das Teil bringen soll....
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Den Verbrauch einer Klimaanlage sollte man eher nach Stunden bemessen. So liegt der umgerechnete Verbrauch im Stadtverkehr natürlich höher als auf der Autobahn.
    Natürlich muß der Riemen extra die Magnetkupplung am Klimakompressor antreiben, da gibt es immer kleine Reibungsverluste. Aber solange die Magnetkupplung nicht magnetisiert/erregt wurde, läuft sie leicht mit (regelbar wie bei einer Lichtmaschine) und der Mehrverbrauch ist minimal.

    Und bei meinen Wagen mit Klima (sei es früher ein geliehener Benz von den Großeltern gewesen, mein vorheriger Astra oder jetzt der Berlingo) fahre ich trotz Klimaanlage immer unterhalb des Normverbrauchs.
    Z.B. mit dem Berlingo 6.2 Liter Praxisverbrauch statt 7.4 Liter Normverbrauch.
    Wäre schon, wenn ich noch 1 Liter sparen könnte! :roll:
     
  22. #20 welfen2002, 13. April 2005
    welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Klimaanlage brauch ich nicht

    ich kaufe in der Regel aus Kostengründen ein Jahreswagen oder ein Vorführwagen. Üblicherweise habe die immer Vollausstattung, natürlich auch Klima. Das ist ja ganz schön, ändert aber nichts daran, das ich das Auto nur für den Preis kaufen würde, wie es meiner Wunschvorstellung entspricht (nämlich ohne Klima) minus der Mark üblichen Abzüge für das Alter und Kilometer.
    Das ich nun immer ein Auto mit Klima habe finde ich überflüssig, läßt sich aber bei Gebrauchten nicht ändern.
    1. Die paar Sommertag genieße ich mit offenen Fenstern
    2. Da ich Raucher bin fahre ich (fast) immer mit einem Spalt offen

    Die Hupe benutze ich ungefähr genauso oft wie die Klimaanlage.
    Was ich aber jeden Tag richtig zu schätzen weis ist die Armlehne, aber die ist nur Serie.
    Ich glaube eine Klimaanlage kostet ca. 1000 Euro.
    Grübel, grübel.... da wüßte ich was besseres.
     
Thema:

Klimaanlage

Die Seite wird geladen...

Klimaanlage - Ähnliche Themen

  1. Klimaanlage / Klimaautomatik Kangoo II

    Klimaanlage / Klimaautomatik Kangoo II: Meine Klimaautomatik im Kangoo II 1.5 dci ErstZul. 02.2010 spinnt. Sie heitz im Sommer und Kühlt im Winter. Damit ich im Sommer auch kühlen...
  2. Kangoo II Klimaanlage mit Wasser im Fußraum

    Kangoo II Klimaanlage mit Wasser im Fußraum: Hallo, unser Kangoo II von 2009 fährt wie immer ohne Zicken. Doch auf der Reise zur Ostsee mit 140 km/h, bei 32°C , voll bepackt mit 5 Leuten an...
  3. Ist eine Reparatur der Klimaanlage notwendig?

    Ist eine Reparatur der Klimaanlage notwendig?: Berlingo 2 / Peugot Partner / BJ 2005 Auch meine Klimaanlage wurde nachgefüllt + Kontrastmittel hinzugegeben. Eine Woche später wurde mit einer...
  4. Klimaanlage geht beim Motorstart mit an

    Klimaanlage geht beim Motorstart mit an: Hi Leute! Meine Klimaanlage geht sehr oft an, wenn ich den Motor starte. Ist das sowas wie ne Halbautomatik, die sich bei entsprechend hoher...
  5. Klimaanlage verlust des Kühlmittels

    Klimaanlage verlust des Kühlmittels: Hallo zusammen, Kangoo 10-2008 , 1,6 l letzte Klimawartung 12-2010 durch den freundlichen. Per heute kompletter Verlust des Mittels festgestellt....