Klapptische zweite Sitzreihe

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von Klabautermann, 23. April 2015.

  1. #1 Klabautermann, 23. April 2015
    Klabautermann

    Klabautermann Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Moin, moin

    Habe ihn heute entgegengenommen. Netter Wagen und erst mal gleich geschraubt :).
    Dabei habe Ich festgestellt das mir die besagten Klapptische fehlen.
    In der aktuellen Ausstattungsliste von Nissan sind diese noch immer aufgeführt.
    Hat sich diesbezüglich etwas geändert kann/soll Ich auf Nacherfüllung eines mir zugesagtem Ausstattungsmerkmal pochen?

    Gruß
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    Sind offensichtlich etwa seit Fahrgestellnummer 97000 weggefallen, was aus Sicherheitsaspekten kein Verlust ist.
     
  4. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    59
    Moin moin Klabautermann

    Herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Auto
    und sei gegrüßt hier im Forum

    Gruß Chriss
     
  5. #4 Klabautermann, 24. April 2015
    Klabautermann

    Klabautermann Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Begrüßung Evie

    Bevor Ich mich für meinen Wagen entschieden habe, war Ich schon lange stiller Mitleser in diesem Forum.
    Zumindest so lange um mitzubekommen, dass Nissan gerne über Nacht undokumentierte Modellpflege betreibt.
    Mein Freundlicher meinte Ich solle mich direkt an Nissan wenden, die haben mehr Möglichkeiten um hier Licht in die Sache zu bringen und waren auch erst mal sehr erstaunt.
    Das muss Ich zwar nicht tun, weil Vertragspartner ist mein Autohaus, aber ich spiele hier gerne mal mit und bin schon mal sehr gespannt in welche Richtung sich dies entwickelt :)
    Nissan führt diese besagten Klapptische immer noch in der Ausstattungsliste.

    Gruß
     
  6. mattes

    mattes Mitglied

    Dabei seit:
    23. Dezember 2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ohja, die Antwort würde mich auch interessieren. Nissan täte meines Erachtens gut daran, dieses eigentlich geniale Auto an den Punkten modellzupflegen, wo die öffentlich bekannten Kritikpunkte liegen, und nicht bei Ausstattungen, die angenehm sind und beim Wettbewerb auch serienmäßig sind. Es dürfte Nissan ja nun wirklich nicht entgangen sein, daß die Mini-Puppenwägelchenräder auf allgemeine Kritik stoßen, die Optik des Wagens mehr als gewöhnungsbedürftig erscheinen lassen und zudem aufgrund der mangelnden Auswahl der Radwechsel trotzdem teuer ist. Und daß bei einer ausgesprochenen Familienkutsche nur die Eltern vorne Airbags haben und die Kinder hinten nichts von alledem mitbekommen weil man meint, Vorhangairbags müßten an der Vordersitzlehne aufhören, ist für mich absolut unverständlich. Deswegen verstehe ich nicht wirklich, warum weggelassene Klapptische aus Sicherheitsgründen kein Verlust sind. Wenns um Sicherheitsgründe geht, könnte man am Evalia einiges verbessern. Zum Beispiel Türgriffe verwenden, die nach einem Unfall besser zu greifen sind oder eine Karosserie, die nach dem Crash vorne nicht reisst.
    Und das wo der Evalia nun wirklich kein Schnäppchen ist, denn der Listenpreis wurde genauso klammheimlich in den letzten Jahren ziemlich angezogen und ist im Hochdachkombivergleich abgesehen vom Caddy doch eher sehr selbsbewusst.
    Ich glaube, Nissan könnte von dem Wagen deutlich mehr absetzen, aber hier ist einiges im Argen.
    Ich lese auch schon länger mit, weil ich ein derartiges Auto generell klasse finde. Aber ob ich wirklich einen kaufen werde, muß ich mir noch reiflich überlegen.
    Viele Grüße
    Mattes
     
  7. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    Ich denke, so wie in jeder Preisliste dürfte auch beim NV der Hinweis zu finden sein, daß Nissan sich jederzeit technische Änderungen vorbehält, von daher wird man kaum Aussicht auf Erfolg haben.
    Die Tischchen stellen im auf- oder zugeklappten Zustand eine Gefährdung dar, weil sie aus ziemlich unnachgiebigem Material sind, das Argument: "Haben andere auch" ist schon eher schwach.
    Die Karosserie des NV wurde nach den NCAP Tests verstärkt und verändert, so ab Fgst. 75000 etwa. Warum eine eingerissene Karosserie nach so einem Crash eine Gefährdung darstellt, erschließt sich mir nicht, die kritische Stelle ist mit einer sehr dicken Styropoor Polsterung gedämpft, das beim ADAC veröffentlichte Bild zeigt den NV mit entferntem Bodenteppich.
    Dass Windowbags für die hinteren Sitzplätze Sinn machen, ist unstrittig, ich vermute, daß sie in nicht allzu ferner Zukunft kommen werden.
     
  8. mattes

    mattes Mitglied

    Dabei seit:
    23. Dezember 2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    @zooom
    Vielen Dank für die Antwort, das ist von kompetenter Seite ja nun wirklich auch eine wichtige Aussage. Denn daß die Karosserie nach den Tests verstärkt wurde, lese ich hiermit jetzt zum allerersten Mal und dieses wurde bisher auch noch nirgendwo veröffentlicht.
    Mag sein, daß mein Argument schwach ist, wenn ich sage, andere HDK's haben auch Klapptische. Aber mal ehrlich. Wenn es um Sicherheit geht, ist das Entfernen von Klapptischen ja wohl die schwächste Idee, oder?
    Wie wäre es denn mal mit höhenverstellbaren Gurten? Oder einer Gurtführung für den hinteren Mittelplatz, damit der Gurt nicht am Hals lang geht. Sogar Dacia kann das besser.
    Aber ich freue mich immer über Deine Breichte, weil ja niemand den Evalia so intensiv kennt. Vielen Dank weil das ist fürs Forum echt super.
    Ich werde den Evalia weiter beobachten. Bissl Zeit hab ich ja noch. :rund:
    Viele Grüße
    Mattes
     
  9. #8 rotes-klapprad, 27. April 2015
    rotes-klapprad

    rotes-klapprad Mitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2015
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    2
    Naja,

    die kleinen Räder haben ja technisch auch Vorteile, so ganz ohne Grund sind die ja nicht drauf.
    Wer ne Karre zum tiefer legen und verbreitern sucht, ist woanders sicher besser bedient. Ich brauche ein Auto, dass unspektuklär und sparsam ist.
     
  10. #9 Klabautermann, 27. April 2015
    Klabautermann

    Klabautermann Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Moin

    "Ich denke, so wie in jeder Preisliste dürfte auch beim NV der Hinweis zu finden sein, dass Nissan sich jederzeit technische Änderungen vorbehält, von daher wird man kaum Aussicht auf Erfolg haben."

    Möglich, aber Nissan hat es immer noch nicht geschafft Ihre Aufpreisliste anzupassen. Man bedenke das mein Auto schon 01.15 hergestellt wurde und wir uns bald im 05.15 befinden.
    Irreführung des Verbraucher?
    Die Klapptische wurden nun einmal bezahlt. Dann soll Nissan oder eben mein Vertragspartner mir entgegenkommen.
    Wann fängt der Vorbehalt an, wann auf?
    Reserverad bestellt und bezahlt -> Notrad bekommen, etc.. Es kann nicht die Antwort sein; die Tische gibt's es nicht mehr wegen Ist nicht.

    Gruß
     
  11. sperro

    sperro Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Februar 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hier ein aktuelles Urteil zu einem fehlenden Zubehörteil

    Aschenbecher fehlt: Auto geht zurück:
    http://www.kfz-betrieb.vogel.de/recht/articles/482801/

    Unsere Kinder wollten unbedingt ein Auto mit Klapptischen. Benutzt werden sie jetzt allerdings gar nicht. Sie sind zu klein, zu weit weg, alles rutscht runter. Kurz gesagt unpraktisch.

    Gruß: Marc
     
  12. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    Hier liegt der Fall völlig anders:
    Das Fahrzeug war explizit mit Raucherpaket bestellt worden, eine Nachrüstung war nicht möglich. Zurücknehmen mußte nicht Toyota sondern der ausliefernde Händler.
     
  13. mattes

    mattes Mitglied

    Dabei seit:
    23. Dezember 2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    wenn man auf "www.vimeo.com" bei der Suche Nissan Evalia eingibt, sieht man auf den Videos immer ein sehr schönes Facelift (Hinteransicht) mit sehr hochwertigen Sitzen im Innenraum. Hier wurde schonmal geschrieben, das wäre nur eine sehr individuelle Luxusversion für Indien. Oder ist da eventuell doch was in Planung und steht uns hier in D auch bald mal ein gutes Facelift ins Haus?
    Zooom, hast Du zufällig hier mehr Infos, auch was die Vermutung weiterer Airbags angeht?

    Danke und viele Grüße
    Mattes
     
  14. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    Nein, hab ich nicht, aber ich seh das Auto öfter nackig, da ist mir zumindest aufgefallen, daß die Windowbags hinten seit einiger Zeit möglich wären.
    Das mit den nicht aktualisierten Bedienungsanleitungen ist allerdings ein Lapsus, den man sich bei Nissan nicht allzu lang erlauben sollte, erinnert mich an den 2er Berlingo...
     
  15. mattes

    mattes Mitglied

    Dabei seit:
    23. Dezember 2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Info. Meist kommt zum Sommer ja das neue Modelljahr. Vielleicht tut sich dann was mit den Airbags weil Nissan dann mit dem Tourneo Connect und dem neuen Caddy mithalten muß.
    Gruß
    Matthias
     
  16. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    2
    Ich würde es sogar deutlich schärfer formulieren,Thomas: Das mit den nicht aktualisierten Bedienungsanleitungen ist allerdings ein Lapsus, den man Nissan nicht allzu lange erlauben sollte...

    Weil in diesem Fall geht es nicht um ne Kleinigkeit wie ne falsche Farbe eines Signallichtes.. oder um einen Ölstandsmonitor, den es gar nicht mehr gibt... oder ...oder ...oder...

    Das ein Handbuch eine relativ lange Vorlaufzeit hat, ist mir durchaus klar... das man nicht jeden Tippfehler oder Zahlendreher erwischt, auch.. aber das man ein 'Schlüsselfeaturer' wie den Anlassvorgang des Fahrzeuges nicht passend zum Fahrzeug beschreibt, ist ein echter Hammer.. das mal Mist bei der Planung passieren kann, ok... aber dann gibt es immer noch die wenig charmante Methode, wenigstens ein paar aktualisierte fliegende Blätter der Anleitung als 'Erata / Update / letzte Ergänzung / wichtiger Hinweis / ' bei zu legen.. und wenn das der Händler noch eben vor Ort auf seinem Drucken rauslässt.. das dann irgendwann ein aktuelles Handbuch nachgeliefert wird, ist dann wohl eh Ehrensache... und bis das soweit ist, gibt es auch noch die wunderbare Option, ein PDF als Download an zu bieten... JAAAA.. klar.. die bösen grau Importeure könnten das nutzen (dürften es aber nicht, wenn die Nutzungsbedingungen passend formuliert...) ... hier geht mir echt der Hut hoch, zumal die Rechtsprechung da völlig klar ist: Zu jedem Produkt gehört ein passendes Benutzerhandbuch / Anleitung ... sonst Produktmangel..

    Deswegen... reklamieren, wenn es nicht passt... und wenn es nur hilft, dass die Schlaftüten endlich mal wach werden :)
    (weil.. die wissen natürlich auch... in so ein Handbuch gucken bestenfalls 5% der Fahrzeugbesitzer mal rein.. entsprechend sind die Prioritäten.. wäre schön, wenn man ihnen das Gegenteil beweisen könnte...)
     
  17. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39

    Schließlich gibts da ja ein Forum... :lol:
     
  18. #17 Klabautermann, 5. Mai 2015
    Klabautermann

    Klabautermann Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt Bewegung in dieser Sache. Nur anders als man vermuten sollte.
    Nissan hielt es nicht etwa für nötig sich zu äußern (wir werden in kürze.....), sonder ist nun aufgewacht und hat halt kurzerhand die Ausstattungsliste korrigiert. Die Klapptische sind nun nicht mehr Bestandteil der Ausstattung.
    Die Broschüre zum Evalia haben sie dagegen nicht modifiziert.
    So kann man das auch machen.
    Da bin Ich doch ein wenig angekratzt.

    Zu allerletzt wird wohl mein bevorzugter Autoclub etwas für meinen Jahresbeitrag tun müssen.
    Ich bleibe dran.
    Gruß
     
  19. rg-form

    rg-form Mitglied

    Dabei seit:
    9. Dezember 2014
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    7
    falls Nissan unnachgiebig ist und Dir die Klapptische extrem wichtig sind - könntest Du ja mal bei zooom nachfragen, ob die einen über haben, den Du erstehen kannst. (Beim Einbau der Drehsitze Fahrerseits fliegen die raus, aufgrund der Kollision mit dem Lenkrad) Ob im Zuge des Wegfalls der Klapptische auch die Sitze modifiziert wurden und ein Nachrüsten der Klapptische garnicht mehr möglich ist, müsstes Du natürlich vorher abklären :zwink:

    Gruß Richard
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Klabautermann, 11. Mai 2015
    Klabautermann

    Klabautermann Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Moin

    Vertraglich stehen mir die Sitze zu, so die nette Dame von Nissan.
    Aber ein Nachrüsten ist nicht möglich, weil die Querstreben in den neuen Sitzen nicht mehr existent sind.
    Nach Absprache Nissan, hat man mir den Austausch der Sitze aus einem älteren Neuwagen angeboten oder gleich das ältere Modell mit identischer Ausstattung.
    Ich werde nun Einen Sitz tauschen lassen.
    Ja „Einen“ Sitz, der andere Sitz sei ja „Beschädigt“ laut Aussage meines Autohauses hier in HH.
    Ich war so frech und hatte mir die original Nissan Armlehne selbst eingebaut und damit den Sitz beschädigt/zerstört.
    Ein neuer Bezug würde „500€“ kosten, hat mein telefonisches Gegenüber mal aus dem Bauch kalkuliert.
    Aus reiner Neugier würde mich eine juristische Ansicht schon interessieren, schließlich ist die Montage (Ich oder der Händler) des original Zubehör nicht möglich, ohne den Stoff zu durchörtern.

    Also kurz das Wesentliche: Die Sitze sind bis vor kurzen (24.04.15, von mir dokumentiert) noch Vertragsbestandteil gewesen.

    https://dl.dropboxusercontent.com/u/368 ... 405564.pdf

    Wer sie nicht hat bei Nissan melden und auf Nacherfüllung des Kaufvertrages bestehen.

    Gruß
     
  22. Tom-HU

    Tom-HU Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2012
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    2
    Es sei Dir unbenommen, das für Dich zu tun - Andere hier dazu aufzufordern finde ich ziemlich daneben...
     
Thema:

Klapptische zweite Sitzreihe

Die Seite wird geladen...

Klapptische zweite Sitzreihe - Ähnliche Themen

  1. Zweiter Kangoo

    Zweiter Kangoo: Hallo Hochdachkombi Freunde, ich möchte mal unseren zweiten Kangoo vorstellen. Auch ein Limited Deluxe Tce 115. Aber diesmal in Mokka Braun...
  2. Zweiter Kangoo Erfahrungen und gleich mal ein paar Fragen

    Zweiter Kangoo Erfahrungen und gleich mal ein paar Fragen: Hallo zusammen, seit knapp 2 Wochen besitze ich einen (den zweiten) Renault Kangoo Rapid als Firmenwagen. Motor ist der dCI 90, Sonderausstattung...
  3. Dacia Logan MCV II Camper, zweiter Versuch ;)

    Dacia Logan MCV II Camper, zweiter Versuch ;): Hoi zusammen =) Mein Name ist Petar und ich komme aus der Schweiz, mein Ziel es nächstes Jahr einige kleine Ausflüge in Zentraleuropa mit meinem...
  4. zweiter Innenraumspiegel (Tourneo Connect MJ 2014 )

    zweiter Innenraumspiegel (Tourneo Connect MJ 2014 ): Hallo. Ich habe mir kürzlich einen Grand Connect als Tageszulassung gekauft. Mittlerweile habe ich im Internet gesehen, dass es für den Connect...
  5. Ausbau zweite Rücksitzbank

    Ausbau zweite Rücksitzbank: Hallo! Ich bin am überlegen, die zusätzlichen Sitze in meinem Tourneo 7 Sitzer auszubauen. Ich benötige die zwei zusätzlichen Plätze definitiv...