Klappcaravan

Dieses Thema im Forum "Camping/Umbauten und Tuning" wurde erstellt von knebel24, 15. August 2009.

  1. knebel24

    knebel24 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe da gerade so eine "blöde" Idee.

    Nachdem sich Wohnmobil bzw. Wohnwagen für uns nicht lohnen (dafür fahren wir zu selten weg), fallen mir gerade diese Klappcaravane ein. Also diese kleinen Anhänger, mit denen die Holländer gerne unterwegs sind und aus denen man mit wenigen Handgriffen ein geräumiges Zelt mit angenehmen Schlafplätzen bauen kann.

    Klar habe ich schon www.klappcaravan.de gefunden und plane auch schon den Besuch der Caravanausstellung in Düsseldorf.

    Hat denn hier vielleicht schon jemand Erfahrung mit solchen Dingern? Würde gerne ein paar Erfahrungswerte sammeln. Das Preisniveau, die Nutzungsdauer, die erforderliche Ausstattung sind schon interssant. Weil wir nicht so häufig in Urlaub fahren, muss ich mir immer die Frage stellen, ob sich das wirklich lohnt oder ob die blöden Hotels doch die bessere Variante sind.

    Mit dem Ding würde ich dann auch mal zum Usertreffen pilgern.

    Gruß
    knebel24
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Unter dem Suchbegriff "Faltcaravan" findest du bei Ebay jede Menge von den Dingern, auch Gebrauchte. Fast für jeden Geldbeutel.
    Ich habe einmal mit den Dingern gecampt, fand ich nicht mal schlecht. Während die anderen mit ihren Zelten fortgeschwommen sind, stand der Falti schön hoch und damit von unten trocken. :mrgreen:
     
  4. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :wink: knebel,

    >> hier << kannst Du ein paar Anbieter solcher Zelt-Anhänger finden.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Moin Moin Knebel24

    auch wir sind Camper und waren schon mit solch einem "Klappi" (geliehen) unterwegs.
    In der Regel befindet sich ja die Schlafstätte hinterher im Anhänger, die Küche in der Klappe.
    Aber - der "Rest" ist eben ein Zelt. Wir haben als Alternative mit nahezu gleichen Stellmaßen die Wohnwagen der Familie Qek (DDR) entdeckt und lieb gewonnen.
    Das würde mit dem Modell "Junior" anfangen und wir haben den nächst größeren, einen "325", der dem "Aero" entspricht, nur mit anderer Kücheneinteilung.

    Vorteil aus unserer Sicht: ein wetterdichtes Schlafzimmer auf Rädern mit eingebauter Küche.
    Zelte werden bei Regen u.U. sehr schnell undicht.

    Aber: Stand der Technik in allen Belangen (techn. Aufbau, Küche, etc) sind die 70´ger Jahre.
    Kein Kühlschrank (Kühlbox muß mit), nur ein zweiflammiger Gasherd, keine Toilette an Bord, etc.
    Ist halt die Frage, ob Ihr mit diesen Einschränkungen leben wollt und könnt.
    Wir haben noch ein sogenanntes "Busvorzelt" dazu gekauft und waren immer in Spanien an der Küste im Spätsommer - da spielt sich eh alles im Freien oder im Vorzelt ab.
    Wie meine GöGa zu sagen pflegt - fahrbares Schlafzimmer mit Kochnische - klein aber mein.

    Ist vielleicht eine Anregung. Bei Fragen helfe ich gerne. Bilder könnte ich zur Verfügung stellen.

    Gruß
    Schipy
     
  6. knebel24

    knebel24 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielen Dank für die ersten Meinungsäußerungen :idea:.

    @ Michel: Ja, in der EBucht war ich auch schon. Ist sicherlich ein brauchbarer Einkaufsplatz, wenn denn erst mal die grundsätzliche Entscheidung gefallen ist. Dort werden teilweise schon recht betagte Hänger angeboten, daher würde mich mal die Lebensdauer interessieren bzw. was es kostet, so ein altes Ding wieder flott (dicht) :hm: zu machen.

    @ Ernie: Hey, die Liste werde ich mal abarbeiten. Hätte nicht gedacht, dass wir hier schon so was hatten :top: . Danke. Hätte vorher mal den Suchbegriff bemühen sollen (schäm :oops:).

    @ Schipy: Nein, die Entscheidung gegen einen WoWa ist längst gefallen :no: . Unser FTC darf leider nicht viel ziehen; wenn schon Wohnwagen, dann würden wir uns bei der Ausstattung wohl wenig einschränken; neben der geringen Nutzung kämen noch die Unterstellkosten dazu; ......

    Zu den Kosten für die Anschaffung käme bei uns auch noch die Nachrüstung der AHK dazu. Erst mal sehen, was meine Göttergattin davon hält, wenn ich sie zur Caravanausstellung entführt habe.

    Schönen Sonntag noch
    knebel24
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

  8. Eschi

    Eschi Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Knebel,
    ich fahre seit einigen Jahren "Falter". Zuerst einen Trigano Chambord, der Schlafplätze bis zu 6 Personen bietet und jetzt einen Comanche Montana, der allerdings nur 2 Schlafplätze hat für Leute über 1,8m Körperlänge und 4 Schlafplätze für kleinere Menschen..
    Guckst Du hier: http://www.trigano-trailertents.com/tri ... me-en.html
    und hier: http://www.comanche.biz/en_home.asp?g=en_model_montana
    Der Trigano ist ein klassischer rechts-links Falter, während der Spanier ein Deckelfalter ist.
    Solltest Du dich für einen gebrauchten Falter entscheiden, wäre es hilfreich, auf folgendes zu achten:
    Zelthaut
    Wenn der Falter geöffnet wird, und es kommt mir muffiger oder modriger Geruch entgegen (Finger weg!!)

    Schwarze Flecken auf der Zelthaut sind sogenannte Stockflecken, das heißt,
    der Falter ist nass eingepackt worden und hat längere Zeit feucht gestanden. (Finger weg!)

    Gestänge
    Das Gestänge auf Vollzähligkeit überprüfen (Probeaufbau)
    Fühlen sich die Oberflächen des Gestänges rau an, dann ist die eloxierte Schicht des Gestänges kaputt, sodass sich z.B. Teleskopstangen nur noch schwer verschieben lassen oder sogar festsitzen.

    Hauptwagen
    Die Holzteile überprüfen auf aufgequollenes oder gerissenes Furnier (Feuchtigkeit)
    Die Metallscharniere dürfen nicht schwergängig oder verrostet sein. (Feuchtigkeit)
    Der Fußboden muss eine feste Struktur haben, aufgeweichter Fußboden (auch kleinere Stellen) deuten auf Feuchtigkeit hin.
    Sind die Staukasten trocken und zu den Radkästen gut abgedichtet?
    Die Liegeflächen auf Feuchtigkeit, Risse oder sonstige Beschädigungen überprüfen.
    Ist der Innenbereich vollzählig vorhanden?
    Matratzen würd ich eh tauschen.

    Ferner darauf achten, das die Papiere vollständig sind.

    Eschi

    Ach ja, ein Falter der dicht ist..nicht imprägnieren, da macht man mehr kaputt als ganz. Ich kenn Falter, die 30 Jahre alt sind und noch nie nachimprägniert wurden. Wenn man die Teile einigermassen gut behandelt, trocken einpackt und gelegentlich mal abbürstet, hat man da lange Spass dran :jaja:
     
  9. knebel24

    knebel24 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    und weitere Dankeschöns an die, die so nett waren, mir zu antworten.

    Eure Links sind alle sehr gut.

    Liebe(r) Eschi, ich glaube, ich werde mich bei dir später noch mal per PN melden - wenn ich darf. Ich werde bestimmt noch ein paar Fragen haben.

    Viele Grüße
    knebel24
     
  10. Eschi

    Eschi Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kein Problem :)
    Ich melde mich jetzt erst, da ich zum Falten war :lol:
    Eschi, mit Falter und Falten :zwinkernani:
     
  11. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. knebel24

    knebel24 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eschi und die anderen freundlichen Helferlein,

    es ist vollbracht. Zwei Jahre früher als geplant bin ich jetzt stolzer Falter!!!

    Ich habe einen Falter SK 14 Kallima erstanden, Bj. 2007, nur 1x für 5 Tage benutzt, zum Schnäppchenpreis. Da konnte ich nicht "nein" sagen, auch wenn mir meine Finanzen jetzt Sorgen bereiten.

    Usertreffen, ich koooooommmmmmmeeeeeee!!!!!
     
  13. Eschi

    Eschi Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Na, da hast Du aber mal ein schönes Teil erstanden :D
    Den SK kenn ich auch recht gut :) Wenn Fragen sind, nur raus damit ;-)
    Eschi
     
Thema:

Klappcaravan