Kein Winterdienst

Dieses Thema im Forum "Fun / Off Topic / SmallTalk" wurde erstellt von Anonymous, 31. Januar 2006.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem:

    Auf dem Schul- und Kindergartenweg meiner Kinder sollen diese einen Durchgangsweg zwischen Friedhof und einer Wohnsiedlung benutzen. Dort steht ein Schild "Kein Winterdienst". Von der Schule haben wir eine Schulwegbeschreibung erhalten, in dem die Eltern dringenst ermahnt werden, die Kinder diesen Weg benutzen zu lassen und nicht die Bundesstrasse, die parallel verläuft. Beide Wege sind die einzigst möglichen, jedenfalls für Kinder. Soweit ja alles in Ordnung.

    Nun ist dieser Weg durch die schwankenden Temperaturen und den Schneefall zwischendurch mit ca. 20 cm Eisschicht spiegelglatt und unpassierbar geworden. Eine Anfrage beim Schulleiter erbrachte keine Hilfe, dafür wären andere zuständig, sagte er.

    Beim Ordnungsamt fühlt man sich ebenfalls nicht zuständig, da ja ein Schild "Kein Winterdienst" da steht und man sowieso keinen Handlungsbedarf sehen würde. Wahrscheinlich muss sich erst jemand von den Passanten schwer verletzen bevor etwas geschieht.

    Nun meine Frage:

    Kann man da irgendwas machen ??? Außer selber streuen meine ich, denn das würde meinen finanziellen Rahmen sprengen.

    Vielen Dank schonmal !
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Big-Friedrich, 31. Januar 2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Also ich weiß nur, dass es hier in Hamburg einen kleinen S-Bahnhof gibt, auf dem auch so ein Schild steht. Auch wenn die Bahn dafür verantwortlich ist, dass geräumt wird, genügt dieses Schild um sie von allen frei zu sprechen. So wird es mit dem Weg wohl auch sein. Der Eigentümer muß räumen/streuen. Er hat aber ein Schild aufgestellt. Also braucht er es nicht ???
    Wenn ich so ein Schild auf dem Gehweg für unser Haus stellen, spare ich mir das Räumen dann auch ?

    Auf jeden Fall nicht ganz einfach, weil der Weg ja von der Schule offiziell empfohlen wird.

    :confused:
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das würde mich auch interessieren. Wenn das ginge, würde ich jede Menge Arbeit und Zeit sparen jeden Winter.

    Genau das ist das Problem. Da hätten die wohl in der Schulwegbeschreibung hinzufügen sollen "ausgenommen bei Glätte durch Eis oder Schnee".
    Ich finde es übrigens eine riesige Sauerei, dass jede Strasse rund um die Schule schon morgens halb 6 frei von Eis oder Schnee ist, aber die Fussgängerwege ignoriert werden und Schilder wie das beschriebene aufgestellt werden. Armes Deutschland !
     
  5. #4 welfen2002, 31. Januar 2006
    welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Hallo BigFriederich,
    der Fußweg vor eurem Haus gehört Dir doch gar nicht. Als Anlieger hat man die Pflicht entweder Straßen und Fußwegreinigung zu zahlen, oder, bei vielen Gemeinden ist es so üblich, wird die Fußwegreinigungspflicht dem Anlieger abgetreten.
    Auf dem Abgabenbescheid fehlt zwar dann die Fußwegreinigung, aber dafür muß der Anlieger es selber machen, obwohl weder Straße noch Fußweg sein Eigentum ist.

    Du darfst also prinzipiell weder Straßen noch Fußwege sperren oder sonst irgendwelche Schilder aufstellen.

    In dem Fall, das Dein Garten als Abkürzung für die Schulkinder genutzt würde, kannste aber ein Schild aufstellen "Nur auf eigene Gefahr" und ich würde in Deiner Stelle auch nicht den Weg im Winter räumen.

    Also stellt sich die Frage, was hat der Eigentümer des Weges davon, wenn er schon das Betreten erlaubt, dann auch noch Schnee zu schippen?
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo.

    erstmal Danke für die Antworten !


    Update:

    Ich habe eine Mail an den zuständigen Bearbeiter im Ordnungsamt (bei uns auch zuständig für das Schulwesen) geschrieben:


    Sehr geehrter Herr ....,


    Ich wohne mit meiner Familie in der ....strasse in ...... Meine beiden Kinder müssen zweimal täglich auf ihrem Schulweg den Verbindungsweg zwischen der Strasse "....." und der Grundschule ...... (oberhalb des Friedhofes) begehen. An diesem Weg ist ein Schild "Kein Winterdienst" aufgestellt.
    Durch die Witterung der vergangenen Tage ist die Schneeauflage derart vereist, dass es sehr gefährlich ist, diesen Weg zu nutzen. Dieser Weg hat keinerlei Sonneneinstrahlung und taut daher nicht ab, es wird nur glatter.
    Ich möchte Sie daher bitten, diesen Weg abstreuen zu lassen, um einen sicheren Schul- und Kindergartenweg zu ermöglichen, sowohl für die Kleinen, als auch für die begleitenden Eltern.

    Mir ist, wie oben beschrieben, das Schild "Kein Winterdienst" auf dem Weg bekannt, aber könnten Sie nicht angesichts der Situation eine Ausnahme machen ?

    Mit freundlichen Grüßen

    ......


    und nach sehr kurzer Zeit (ca. 30 min.) bekam ich folgende Antwort:

    "Vielen Dank für Ihren Hinweis, ich habe die Streuung des Weges bereits veranlasst."

    Eine Stunde später war der Weg komplett gestreut und somit wieder gefahrlos passierbar. :top:

    Geht doch !!!!! Man muss nur meckern und dabei freundlich bleiben, schon geht´s.
     
  7. #6 Big-Friedrich, 2. Februar 2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Wunder geschehen...
     
  8. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    apropos kein Winterdienst, bzw nur eingeschränkt:

    Mit Ostbayern kann ich nicht ganz mithalten :shock:

    aber immerhin fast ein Meter :mrgreen: :rund:

    Hab mich gestern mal ausm Ort rausgetraut.
    Wo sind denn die Begrenzungspfosten, und was mach ich bei Gegenverkehr???

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    seit vergangendem Samstag sind die Schilder an besagtem Weg mit der Aufschrift "Kein Winterdienst" verschwunden und der Weg wird neuerdings jeden Morgen und bei anhaltendem Schneefall (wie heute) auch mehrmals täglich geräumt.

    Komisch das :confused: Aber prima :top:

    Ist da wohl jemand einsichtig geworden ???? :rund:
     
Thema:

Kein Winterdienst

Die Seite wird geladen...

Kein Winterdienst - Ähnliche Themen

  1. Kein Hochdach, aber Kombi: Toyota Auris Hybrid

    Kein Hochdach, aber Kombi: Toyota Auris Hybrid: Nachdem ich hier eine Weile schon mitgelesen habe, habe ich mich registriert und möchte euch mein Auto nicht vorenthalten. Es ist ein normale...
  2. Viele Gründe keinen VW zu kaufen

    Viele Gründe keinen VW zu kaufen: Wenn man sich die zurückliegenden Postings anschaut gab es verschiedene Argumentationen keinen VW zu kaufen. Das fängt vom...
  3. Warum bieten Toyota oder Honda in Deutschland keine HDK's an

    Warum bieten Toyota oder Honda in Deutschland keine HDK's an: Aus Japan kommt die Technik der Zukunft, das ist bekannt. Da werden schon in jeder Klasse Hybridantriebe zu bezahlbaren Preisen angeboten und auch...
  4. kein Rückruf wegen unsicherer Funkschlüssel?

    kein Rückruf wegen unsicherer Funkschlüssel?: Im August wurde auf einem wissenschaftlichen Kongress veröffentlicht, dass man den Sicherheitsmechanismus der Wegfahrsperren in den...
  5. kein TüV - weil Abgasrelevanter Fehler im Speicher

    kein TüV - weil Abgasrelevanter Fehler im Speicher: Am Dienstag bin ich mit meinem Doblo 263 frohgemut zum TüV, war ich doch erst im Mai beim Fiat zur Wartung für stolze 1.289,14€ mit neuen Bremsen...