Kauftipp

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Fragen und Themen" wurde erstellt von Anonymous, 26. Januar 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen,

    ich bin beim Stöbern im Internet auf dieses Forum gestoßen und wollte mich mal bei euch erkundigen, was für ein Auto zu empfehlen ist.

    Da die Abwrackprämie sich anbietet meinen alten Corsa durch einen "Neuen" auszutauschen, stehe ich nun vor der Qual der Wahl.
    Ich arbeite als Fernsehtechniker und suche einen Wagen, der mir sowohl beruflich als auch privat dienen soll. Geeignet halte ich dafür ein Kastenwagen wie z.B. Berlingo, Partner, Caddy, usw.

    Welches Auto ist zu empfehlen im Bezug auf Anschaffungspreis und Folgekosten, wie Inspektionen oder Reparaturanfälligkeit, Ersatzteilpreise usw. ?

    Benziner soll es sein. 5türig mit Heckklappe. Hinten auch Fenster, nicht geschlossen.

    Bin für jeden Tipp dankbar.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    10
    Hallo Pino, ersrmal ein herzliches Willkommen hier :)

    Alle drei aufgeführten haben sicher ihre Stärken. Und in diesem Forum werden Dir Caddy, Kangoo oder Berlingo Fahrer "IHR" Auto empfehlen. Lies Dich einfach durch die Beiträge, dann bekommst Du die besten Eindrücke. Entscheidend ist auch, ob für Dich Komfort, z. B. wohnlich eingerichteter Innenraum (Kangoo, Berlingo, Partner) wichtig ist oder mehr jeder Zentimeter Laderaum (Caddy, Doblo, Ford). Wichtig ist auch eine gute Werkstatt in der Nähe und natürlich Deine persönliche Sitzprobe und Probefahrt.
    Viel Spaß beim "Testen".
    Gruß Wolfgang
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Vorsicht mit Kastenwagen - auch mit Fenstern im Laderaum: Das sind zulassungstechnisch LKW - was im täglichen Umgang einige Tücken mit sich bringt, etwa - aber beileibe nicht nur! - bei der Parkplatzsuche :roll:

    lg
    c.s.
     
  5. #4 Schrankwand, 26. Januar 2009
    Schrankwand

    Schrankwand Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    4
    Wolfgang, findest du das der Kangoo nicht auch in die Klasse der "wohnlichen" HDK" gehört??? Ich bin zutiefst enttäuscht! :heul:
    Für einen Fernsehtechniker mit gelegentlichen "Großraumansprüchen" halte ich gerade den Kangoo mit seinem Sitzkonzept für besser geeignet als das Sitzbank oder Einzelsitzgefummel des Berlis, bzw. Partners.
    Habe das mal am WE ausprobiert. Der maximal nutzbare Raum mit ganz wenigen Handgriffen ist einfach genial gelöst. Naja, Geschmachssache...
     
  6. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    10
    Tschuldigung, bin irgendwie davon ausgegangen, das hier ein Gebrauchter gesucht wird. Und beim alten Kangoo fand ich den Innenraum nicht so sehr "wohnlich". Das war 2004 auch der Grund, warum es ein Berlingo geworden ist.
    Ich habs aber oben schon geändert (also hör auf zu heulen)
    Wolfgang
     
  7. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    10
    Schrankwand hat Recht. Die umlegbaren Sitze sind ein großes Verkaufsargument für den Kangoo. Genauso wie die bessere Raumausnutzung (besonders im vorderen Innenbereich) bei kürzerer Aussenlänge!), die breitere Sitzbreite auf den Rücksitzen (Schulterbereich) und die bessere Sicht nach rechts beim abbiegen (B-Säule).
    Gruß Wolfgang
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo, erstmal solltest Du klären, ob Du einen Kastenwagen ohne hintere Sitzbänke (2-Sitzer) oder eine PKW-Version mit hinteren Sitzbänken benötigst. Die Laderaumlängen beim Kastenwagen sind etwa 1,70-1,80m, beim PKW-Modell 1,66m beim Combo (Technik wie beim Corsa C) und etwa 1,35/1,38m bei den übrigen HDK´s. Nur der neue Kangoo bietet als PKW-Version bis zu 1,80m Ladelänge. Im Combo hast Du bei umgeklappter Beifahrersitzlehne eine Durchladelänge von 2,70, beim neuen Kangoo von 2,50m. Die übrigen HDK´s verfügen i.d.R. nicht über einen flach umklappbaren Beifahrersitz. Der Combo bietet für Fondpassagiere die größte Beinfreiheit (hat ja auch einen bisschen längeren Radstand als Berlingo & Co). Außerdem gibt es auch Modelle mit langem Radstand und/oder Hochdach, Caddy Maxi, Ford Tourneo Coinnect,Doblo und Nissan Kubistar (Kangoo alt).

    Der wohl preisgünstigste PKW-HDK dürfte der Berlingo First sein - hat allerdings nur Flügeltüren. Im Unterhalt und in der Reparaturanfälligkeit liegen m.E. alle HDK´s dicht beeinander, auch was den Komfort angehen. Die Franzosen (Berlingo, Kangoo) sind halt weicher gefedert - ist Gewöhnungssache. Ob jetzt im Fensterberech des Kofferraums Blech zu sehen ist oder dieses verkleidet ist, schmälert nicht den Komfort. "Lieferwagen" sind sie alle.

    Hinsichtlich des Verbrauchs als Benziner verbraucht der Combo am wenigsten (Stadt 7,8-8,2l) und der neue Kangoo am meisten (Stadt 10,6-11,6l) aller HDK´s.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Falsch! :roll:
    Das muß natürlich heißen: "... hat sogar Flügeltüren." :mrgreen:

    *popcornhol*
    c.s.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Vielen Dank schon mal für die vielen Infos.

    Also es sollte schon ein Neuwagen sein, damit auch die Abwrackprämie für meinen "alten" eingestrichen werden kann.
    Es sollte auch ein 5türer. Die gesamte Ladefläche werde ich wohlrecht selten brauchen, da es mir hauptsächlich um das Einladen von Werkzeug geht.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Kastenwagen

    Hallo Pino,
    die meisten HDKs gibt es wahlweise als Kastenwagen (mit 2 Sitzen) oder als Pkw (mit 5 Sitzen). Soweit ich weiß, gibt es die Abwrackprämie für Dein Altfahrzeug nur, wenn Du einen Pkw neu zulässt. Der Kastenwagen ist ein Lkw und wird vom Staat nicht begünstigt.

    Gruß,
    delicious
     
  12. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 helmut_taunus, 29. Januar 2009
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    die Abwrackpraemie -richtig erwaehnt- erfordert den PKW Neuwagen, keinen LKW.
    Die PKW kosten ab 9000 EUR fuer den Berlingo First Benziner ueber 11000 fuer den Combo ueber 11ooo fuer den 3er Berlingo bis... na ja es soll welche ueber 20ooo geben. Gewerbekunden koennten die MwSt einsparen, doch damit ist auch die Abwrackpraemie weg, gibts nur fuer private PKW. Dein altens Auto war auch privat, und nicht steuerlich mit dem Gewerbe verbunden?
    Gruss Helmut
     
  14. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    10
    ......................hat allerdings nur Flügeltüren.[/quote]
    Falsch! :roll:
    Das muß natürlich heißen: "... hat sogar Flügeltüren." :mrgreen:

    *popcornhol*
    c.s.[/quote]

    Richtig, sogar Flügeltüren. Dafür muß ich bei meinem Kangoo sogar Aufpreis bezahlen.
    Wolfgang
     
Thema:

Kauftipp

Die Seite wird geladen...

Kauftipp - Ähnliche Themen

  1. Grundschienen - Kauftipps?

    Grundschienen - Kauftipps?: Hallo, unser Partner Tepee (2009) hat die Reling oben drauf. Habe eine Dachbox und einiges an Zubehör (fürs Surfboard, Fahrrad, Ski etc)...
  2. Kauftipps für einen Doblo

    Kauftipps für einen Doblo: Hallo Doblo-Gemeinde ! Ich spiele mit dem Gedanken meinen Qubo Multijet gegen einen Doblo Multijet auszutauschen. Derzeit gibt es ein...