Kaufempfehlung für Campingbus

Dieses Thema im Forum "Rund ums Kaufen" wurde erstellt von Anonymous, 17. Juli 2011.

  1. #1 Anonymous, 17. Juli 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Leute!

    Das ist mein erster Eintrag hier und er rührt ein wenig aus Verzeiflung und Unerfahrenheit.

    Ich bin auf der Suche nach einem Bus mit Aufstelldach in dem ich 3-4 Personen unterkriegen kann. Klar, wie die Meisten orientiere ich mich erstmal an den guten alten VW Modellen.
    Nun die Frage gibt es eine Alternative zu zB. T4, denn diese sind mir irgendwie viel zu überteuert und ich denke auch trotz Beliebtheit technisch ziemlich anfällig.

    Vielleicht kann mir ja jemand Busse nahelegen: hier ein paar Kriterien:
    - Max. 12-13€, je günstiger desto besser.
    - nur bedingt mehr als 150000km (am besten weniger)
    - min Platz für 3 Personen
    - Ein Motor mit dem ich auch Gletscherpässe hochkomme.
    - Kochplatz wäre toll aber mann kann auch selber noch handwerklich aktiv werden;-)
    - Ein gewisser Kompfort, so das auch 3 Moaate Reisen bequem sind^^(Ich bin Student ich brauche nicht viel)

    Viel mehr will ich eigentlich gar nicht.

    Also nochmal die Frage, es muss nicht unbedingt eine Alternatove sein!
    Ich bruache eine Empfehlung für Busse die die eben aufgefüllten Kriterien erfüllen!?!

    Vielen Dank schonmal für die Antwort!

    Grüße Khamis
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helmut_taunus, 17. Juli 2011
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    ein normales Auto hat einen Preis, der sich vom Neupreis bis zum Ende reduziert in die Gegend von Null.
    Nicht so diese Campingbusse, sie erreichen Null eigentlich nie. Selbst mit brutalsten Fahrzeugmaengeln (Rostloecher, Motorschaden) hat der innere Wohnausbau immer noch einen erheblichen Wert.
    Ausserdem sind gerade die VW gesucht. Neupreise liegen bei 35.ooo bis 70.ooo EUR mit Wohnumbau.

    Deutlich billiger sind die klassischen Wohnmobile, bei denen auf Fahrerhaus mit Rahmen eine Holzkonstruktion draufgesetzt wurde. Schau mal im Gebrauchtfahrzeugangebot, sowas findest Du fuer deutlich unter 5.ooo EUR, diese Alkovenmodelle zum Beispiel. Ob sowas in der Preisklasse noch zum Reisen taugt, weiss ich allerdings ueberhaupt nicht.

    Was meinst Du mit handwerklich aktiv werden?
    Waere es denkbar, Du kaufst Dir einen alten Kastenwagen, baust Klappdach und Wohnmobilfenster ein, und einiges mehr, und fertig ist Dein Wunschmobil? Ein Haendler fuer Zubehoer schreibt einiges zum eigenen Umbau solcher Fahrzeuge.
    klick und die weiteren Seiten vom Ausbauratgeber.

    Um nochmal den ersten Gedanken andersrum aufzugreifen. Du nimmst jetzt gedanklich einen relativ abgerittenen Kastenwagen fuer sagen wir 8.ooo Euro, baust hineine einen perfekten Ausbau fuer sagen wir mal 8.ooo EUR Teile und gedanklich 8.ooo EUR Arbeitslohn. Dann bietest Du es jemandem an fuer 24.ooo EUR. Und der sagt Dir, das ist doch ein abgerittenes Auto mit Tuev-Maengeln und vielen Kilometern, wieso soll es so teuer sein? So erkennst Du das Problem nun von der anderen Seite.

    Gruss Helmut
     
  4. #3 Anonymous, 18. Juli 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ersmal Danke für die Antwort Helmut!
    Mit den Preisen und der Hochrechnung zum selber umbauen hast du 100% recht!
    Aber ein richtiger Wohnwagen kommt für mich nicht in frage, zu einem ist dieser für mich zu unökonomisch und zum anderen ist mir die Parkplatzsuche und allgemeine Alltagstauglischkeit viel zu gering.
    Ich habe nachdem ich heute auf dieses Forum gestossen bin habe ich auch zum ersten mal diese Zoom Ausbauten entdeckt. Das sieht für mich sehr sehr interessant aus! Auch wenn 3 Schlafplätze nicht (oder nur sehr bedingt) gegeben sind wirkt das für mich wie eine sehr gute alternative.

    Aber hat hier irgendjemand eine Ahnung wo ich Kangoos oder Berlingos mit HDK Ausbau Kombo gebraucht bekomme? Google hilft mir da nicht wirklich weiter. Und ich würde mir das gerne mal näher anschauen um wirklich darüber anchdenken zu können.

    Danke!

    Khamis
     
  5. #4 helmut_taunus, 18. Juli 2011
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    Hallo, was meinst Du damit, versteh ich noch nicht.
    In Köln ist im Moment ein Zooom Berlingo im Angebot, die Bilder solltest Du anssehen. Schaetze in wenigen Monaten gibt es wieder einen, irgendwo. Es sind nicht viele die diese Manufaktur fuer feine Reisemobile herstellt.
    Gruss Helmut

    19.7.11 Fahrzeug scheint verkauft zu sein.
     
  6. #5 Anonymous, 18. Juli 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hey Helmut,

    dass du das nicht verstehst ist mir bewusst, ist auch quatsch und doppelt gemoppelt;-)
    Ja dieses angebot..., ich habe eben auch mit dem Thomas(Zooom) geschrieben, aber ein Auto das so viele km gelaufen hat kommt für mich nicht in Frage, Es sei denn es kostet 300€ oder sowas. Auch bei einem T4 wäre mein max Kolometerstand so bei 170000 an der Grenze, da ich halt wirklich vor habe regelmäßiger bis Portugal und in den Bergen rumzufahren da ich ziemlich viel Surfe und im Winter Snowboarde. Sprich, ich bruache was wirklich zuverlässiges.
    Aber trotzdem vielen Dank!
     
  7. #6 helmut_taunus, 19. Juli 2011
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    zooom Berlingo Angebot
    Das Fahrzeug hat bis zu 4 Sitzplaetze und bis zu 2 Schlafplaetze.
    3 / 3 geht nicht.

    zooom Partner Angebot
    Das Fahrzeug hat bis zu 5 Sitzplaetze und bis zu 3 Schlafplaetze.
    Den 3.Schlafplatz baust Du unten im Laengsgang, ca 1,8 Meter moeglich mit gedrehten Sitzen.
    Das hat allerdings dann schon was von artgerechter Kaefighaltung, nur wenn draussen niemand am Boden liegen mag.

    Weiterhin verkauft jemand einen neueren Vollausbau mit mehr Schraenken fuer 2 / 2 Plaetze, weit ueber Deiner Preisvorstellung.

    Mit diesen Links will ich Dir nicht unbedingt diese einzelnen Fahrzeug zum Kaufen empfehlen, dir Bilder in den Angeboten sollen Deine Sinne schaerfen und die Moeglichkeiten aufzeigen. Wie sagt die Werbung

    Berlingo - erkenne die Moeglichkeiten
    Faehrst Du noch - oder wohnst Du schon
    Du siehst an den Angeboten, an welcher Stelle Du suchen darfst, Ebay, mobile, Ausbauer.
    Gruss Helmut
     
  8. #7 Fischotter, 19. Juli 2011
    Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    hast Du Dich mit den Links vertan? Ist beides das Angebot für den Berlingo

    Ciao

    Peter
     
  9. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 helmut_taunus, 19. Juli 2011
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    Danke, korrigiert
     
  11. bb

    bb Mitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Hi Khamis,
    du willst Gletscherpässe befahren, vielleicht auch die alten Militärstraßen in den Alpen, auch bei Schnee und Eis, ein robustes Auto, einen Lastenträger zum Surfen und Snowboarden, hast bis zu 13000€, habe ich das richtig verstanden?
    Dann denke mal über einen (gebrauchten) Pickup nach, für 2 Personen ein Singlecab, wenn es wirklich 3 bis 4 Leute sein müssen, ein Doppelkabiner (die kosten aber mehr Steuern). Beim Single Cab hast du um 2,30m Pritschenlänge, das reicht für einen einfachen Ausbau mit Schlaf- und Wohneinrichtung unter einem Hardtop. Beim Doppelkabiner mit rund 1,50m Pritschenlänge geht zunächst mal ein Dachzelt plus Wohneinrichtung unten. Später kann bei beiden eine Wohnkabine für mehr Komfort sorgen.

    Toyota Hilux, Ford Ranger, Mazda BT50, Isuzu DMax, Nissan Navara, Tat Xenon, Mitsubishi L200 sind die wichtigsten Modelle. Diese PUs haben 4x4, Untersetzung, kommen überall hin, wo es erlaubt ist, sind sehr robust und langlebig und dabei noch verhältnismäßig preisgünstig, wenn man sich auf das Basismodell beschränkt. D. h. Neupreise von ca 17000 bis über 40000€. Den Xenon 2wd gibt es auch schon für 12000 neu.
    Der Dacia Logan Pickup ist auch nett, noch preisgünstiger, aber kein 4x4. Die Rumänen fahren ihn allerdings auch an Orten, wo der westeuropäische 4x4 Pilot Angst um seinen Unterboden bekommt.

    Als Student hätte ich mich für so etwas begeistern können:
    http://www.wohnkabinencenter.de/wohnkab ... index.html
    oder für das Flip-Pac:
    http://wohnkabinencenter.de/wohnkabinen ... index.html
    Mit gut 50 Jahren hat man es gerne etwas komfortabler, da wäre ein Ortec Minicamp eine Option, wenn ich nicht eine Four Wheel Kabine für meinen Ranger bestellt hätte:
    http://www.offroadtechnik.de/produkte/alutops

    Wenn dich diese Fahrzeugklasse interessiert, findest du mehr dazu bei http://www.pickuptrucks.de
    Denn bezogen auf das Hochdachkombi Forum ist es etwas off topic, wie allerdings der VW Bus auch.

    Gruß, Bernhard
     
Thema:

Kaufempfehlung für Campingbus

Die Seite wird geladen...

Kaufempfehlung für Campingbus - Ähnliche Themen

  1. Kaufempfehlung Berlingo

    Kaufempfehlung Berlingo: Hallo, ich bin ganz neu hier ^^ Vor kurzem sind wir eine kleine Familie geworden und wollen jetzt vom Matiz auf einen Hochdachkombi aufrüsten....
  2. Verarbeitungsqualität Qubo/Kaufempfehlung?

    Verarbeitungsqualität Qubo/Kaufempfehlung?: Hallo Alle, ich traue mich fast nicht die Frage nach der Qualität des Qubo zu stellen. Gelesen habe ich von Problemen mi den Domlagern, stark...
  3. Kaufempfehlung Winterreifen Kangoo

    Kaufempfehlung Winterreifen Kangoo: Hallo zusammen, ja ja ich weiß, es ist noch Sommer(zumindest auf dem Kalender :shock: ) aber der nächste Winter kommt bestimmt. Unser Kangoo ist...
  4. Das Aus für den NV200 Benziner

    Das Aus für den NV200 Benziner: Wie ich aus gut unterrichteten Kreisen mitgeteilt bekommen habe, ist der NV200 als Benziner nicht mehr bestellbar, es werden nur noch...
  5. Frage zum für mich zu steilen Kupplungpedal

    Frage zum für mich zu steilen Kupplungpedal: Hallo zusammen. Was mich brennend interessiert. Ich fahre seit einiger Zeit viel Stadtverkehr und werde dies in Zukunft wohl auch weiterhin....