Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "Rund ums Kaufen" wurde erstellt von Anonymous, 6. September 2011.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen,

    ich bitte um Eure Hilfe.

    Ich muss hin und wieder 1 Rollstuhl und 2 Hunde transportieren.

    Momentan schwanke ich zwischen Berlingo und Kangoo.

    Denkt Ihr, wenn man den Rollstuhl im Kofferraum verstaut (nicht auseinander gebaut, zusammen geklappt und mit Gurten hinten an der Rückbank gesichert), dass dort noch Platz für einen mittelgrossen Hund ist ? Der 2. kann ja mit einem Gurt gesichert auf die Rückbank.

    Welches der beiden Autos ist im Innenraum größer (vor Allem im Kofferraum) ?

    Rein optisch dachte ich der Kangoo, habe aber gelesen, dass der Berlingo ca. 13 cm länger ist.

    Budget liegt so um die 3.000,- Euro. Also Bj. 99 / 2000 nehme ich an

    Haben die Autos teilbare Sitze ? Ist die Rückbank verschiebbar ?

    Einzelne Sitze können nicht ausgebaut werden, oder ?

    Wenn man die Rückbank umklappt, hat man dann eine gerade Ladefläche ?

    Gibt es in dieser Preisklasse Alternativen ?

    Danke !


    Grüsse

    C.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hast du dir schon einmal den Fiat Doblo angesehen ? Das ist unter den Hochdachkombis der mit dem größten Platzangebot.
    Mehr Platz geht nicht.
    Beim Berlingo und beim Kangoo wird es mit Rolli und 2 Hunden denke ich ziemlich eng. Müsste man aber man ausprobieren.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mit dem Fiat habe ich mich - aufgrund der allgemeinen Vorurteile - nicht beschäftigt.

    Bekommt man denn da für 3.000,- Euro etwas vernünftiges ?
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Für 3000 wird es eh eng mit was "vernünftigem". Egal bei welchem Fahrzeughersteller.
     
  6. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.764
    Zustimmungen:
    0
    :willkommen:

    Bei den älteren Modellen muss man ggf. auch auf Details achten. zB beim Kangoo: wird die geteilte Rückbank geklappt, kann der Einzelsitz nicht benutzt werden, da das Gurtschloss an dem geklappten Bankteil befestigt ist.
    Ansonsten findest du viele Masse, Tipps und auch Bilder in den entsprechenden Threads, die Frage kommt häufig und kann individuell nicht leicht beantwortet werden. Häufig hilft ab zum Gebrauchtwagenhändler und selbst schauen, zB ist auch die benötigte Breite oben/unten je nach Ausbuchtungen verschieden. Für Hundbox und Rolli brauchst du dann ja wahrscheinlich am Boden eine hohe Breite.
     
Thema:

Kaufberatung

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung GTC

    Kaufberatung GTC: Hallo zusammen, Ich habe mich hier im forum angemeldet,weil ich mich für den Grand tourneo connect interessiere, bin mir aber nicht sicher, ob es...
  2. Kaufberatung gesucht

    Kaufberatung gesucht: Hallo, wegen Familienzuwachs suche ich ein neues Auto und habe nach vielen Vergleichen heute den Evalia mit dem 110PS-Diesel probegefahren. Da er...
  3. Kaufberatung Camping-HDK

    Kaufberatung Camping-HDK: Hallo zusammen =) Bevor ich mir ein neues Auto zulege, wollte ich hier mal um Rat fragen - hier scheinen ja richtige Experten unterwegs zu sein...
  4. Kaufberatung: Berlingo oder Kangoo?

    Kaufberatung: Berlingo oder Kangoo?: Hallo zusammen, meine Frau und ich möchten uns einen Hochdachkombi zulegen, da bald das 2. Kind da ist und wir bislang nur zwei 3-Türer fahren....
  5. Kaufberatung: Berlingo 1.6 VTI, 120PS

    Kaufberatung: Berlingo 1.6 VTI, 120PS: Hallo liebes HDK-Forum, nachdem ich lange passiver, nicht-angemeldeter Benutzer war, will ich das nun alles ändern und mir zum guten Einstieg...