Kaufberatung und viele Fragen um NV200

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von beamer, 6. September 2015.

  1. beamer

    beamer Mitglied

    Dabei seit:
    6. September 2015
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, ich bin neu hier und interessiere mich für den NV200

    aktuell fahre ich einen SMAX BJ 06 mit inzwischen 180.000km. Tolles Auto aber insgesamt zuviele Reparaturen: 2xDPF, ist ne SMAX Fehlkonstruktion, Anlasser, Lichtmaschiene, Batterie geplatzer Schlauch zum Turbo und weiter Kleinigkeiten. Ich befürchte das jetzt mit der Laufleitstung noch eine Menge dazukommt. Deswegen möchte ich das Auto los bekommen und hoffe noch 5k€ dafür zu erhalten. Diese möchte ich dann gleich in ein neues oder gebraucht aber relativ neues Auto investieren.

    Ich habe 3 Kinder und brauche 7 Sitze, und habe immer jede Menge Gerümpel dabei, also brauche ich eine Menge Platz. Meine Schmerzgrenze liegt bei 17k€ inkl dessen was ich für meinen SMAX bekomme. Ich hatte mich eigentlich schon auf einen Renault Grand Senic eingeschossen, aber der ist halt nicht soo groß. Für 17k€ würde man da nen Jahreswagen bekommen. Meine Frau hätte gerne einen T5 oder den neuen SMAX, allerdings bekomme ich da für 17k€ nichts gescheites.

    Demletzt habe ich dann in der Stadt einen Nv200 Evalia gesehen und war gerade bei den Preisen die ich dann schnell gegoogelt habe recht angetan. Ich habe Interesse an der Diesel Variante 110 PS als Siebensitzer, mit Schiebefenstern hinten.

    Jetzt habe ich allerdings noch einen Sack voll Fragen:

    1: Wie sieht es mit der Zuverlässigkeit aus? man findet ja alles von keine Probleme über mehrere Jahre bis hin dazu das das Ding bei der ersten Fahrt den Geist aufgibt. Ich brauche ein zuverlässiges Auto, da ich mit der Familie viel unterwegs bin. Ist der NV200 weniger zuverlässig als die anderen Marken? Man liest ja überall von Problemen aber beim NV200 ist es mit extrem aufgefallen. Ich habe aber auch gelesen das der Renaut Motor im Diesel wohl sehr langlebig und gut sein soll.

    2: Ein großes Problem scheint ja die Ersatzteilversorgung zu sein, ist das immer noch so? Habe eigentlich keine Lust Wochen zu warten

    3: Ich bin leider auch selbst nicht so der Schrauber, meinen Roller bekomme ich noch repartiert solange es nix am Motor ist, aber so wie ich das hier lese brauch man quasi immer Werkzeug um das Ding wieder zum laufen zu bringen wenn es mal wieder streikt.

    4: Ich habe gelesen, das ein großes Problem wohl der Ladeluftschlauch ist, der immer mal wieder kaputt geht, und man quasi einen im Kofferraum dabei haben sollte. Sofern man überhaupt an einen neuen ran kommt. Die ganzen Berichte von provisorisch reparierten Schläuchen stimmt mich nicht gerade positiv was die Zuverlässigkeit angeht.

    5: Aktuell bin ich noch kein ADAC Mitglied, bisher noch nie gebraucht, sollte ich das mit dem NV200 abschließen? Brauche ich sonst noch was, habe was von Nissan Pannendienst oder Notdienst gelesen, was hat es damit auf sich? Wenn ich also innerhalb der Garantie liegen bleibe, und es ist eine Garantieschaden, wer zahlt dann?

    6: Ich habe gelesen, das jetzt ein neues Modell (2016er) erscheinen soll, macht es Sinn darauf zu warten? Wurden da die Sachen mit dem Schlauch verbessert? Oder hat sich da schon was getan. Wann soll dieses Modell zu haben sein?

    7: Desweiteren scheint der nicht ganz so wintertauglich zu sein, da der Dieselfilter (?) nicht beheizt ist? Wie kritisch ist das bei unseren Wintern einzuschätzen, ich gehe im Winter immer zum Boarden, und auf dem Berg kann es schon mal -25°C haben. Ist das ein Problem und kritisch?


    Auf der Habenseite steht der sehr günstige Preis bei guter Leistung, sehr viel Platz. Es gibt bei meinem Budget nicht so viele Alternativen, Dacia und co kommt nicht in Frage, Nissan schien mir doch etwas höherwertig zu sein.

    Ich bin echt unsicher was ich machen soll? Oder soll ich meinen SMAX behalten mit dem Risiko das es bald sehr teuer wird, und ich dann gar kein Geld mehr dafür bekomme?

    Wäre toll wenn jemand Zeit hat meine Fragen zu beantworten

    Vielen Dank und tolles Forum hier übrigens
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.719
    Zustimmungen:
    39
    Willkommen im Forum,
    ich weiß ja nicht, wo Du die Informationen rausgelesen hast, der NV sei unzuverlässig, da kenn ich aber ganz andere Fabrikate.
    Grundsätzlich gilt ab EZ 01.09.: 5 Jahre Garantie bis 160'km, bietet kein anderer europ. Hersteller. Das Thema Ladeluftschlauch ist bei den aktuellen Modellen keins mehr, da konstruktiv geändert.
    Daß es nicht sehr clever ist von Nissan, ein Teil mit Sollbruchstelle nicht ausreichend zu bevorraten, hab ich den hohen Herren auf dem CS auch mitgeteilt, da macht man sich schnell einen guten Ruf kaputt mit.
    Es kommt auf das Gesamtpaket an, da kann im Moment kein anderer Hersteller mit, wenn auch klar gesagt werden muß, daß der Caddy Maxi als 7-Sitzer mehr Kofferraum bietet als der NV, aber für 17K€ geht da nix.
     
  4. #3 helmut_taunus, 6. September 2015
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.337
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    der Neuwagen NV200 in der Ausstattung Evalia mit 5 Sitzen 110 PS Diesel koennte ab 185oo etwa zu erreichen sein, wenn Du lange suchst. Dazu die sieben Sitze und vielleicht noch weitere Wuensche lassen ihn leider nicht auf 17ooo fallen.
    Etwas darueber in der Preislage findet sich der Ford Transit L2 Kombi 116 PS Diesel ab 20ooo (mobile de Detailansicht 213080790) und Du bleibst bei Ford, hast dann aber nicht so einen handlichen Wagen zum Rangieren in der Tiefgarage.
    Gruss Helmut
     
  5. Musikanto

    Musikanto Mitglied

    Dabei seit:
    6. April 2010
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Moin

    ich habe meinen als Tageszulassung (3 Monate alt, 3km gefahren) für 19 900 Euro gekauft. Komplettausstattung. Sieben Sitze, Schiebefenster, Connect etc. Habe jetzt knapp 40 000 runter. Einmal Inspektion (275 Euro) und sonst nichts !!!
    Ist halt vom Preis-Leistungsverhältnis und von Länge-Raumangebot nicht zu toppen.
    Das Einzige, was mir nicht gefällt ist die "Anfahrschwäche". Das Auto will schon sehr gefühlvoll angefahren werden sonst würgst du ihn ab oder machst den berühmten Kavalierstart.
    Ich wohne auf einem kleinen Dorf und muss mit dem Auto jeden Tag, auch im Winter, zur Arbeit. Also von fehlernder Wintertauglichkeit kann keine Rede sein, ich habe aber auch gute Winterreifen drauf.
    Wenn ich mir von Nissan was wünschen könnte: den 110 PS Diesel mit Automatik :D
    lG Klaus
     
  6. #5 helmut_taunus, 6. September 2015
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.337
    Zustimmungen:
    40
    Ford Transit Connect Trend Kombi 230 L2 1.5TDCi 7 Sitze 120 PS Diesel 20ooo Tageszulassung UVP 26.894 EUR
    jetzt auf mobile angeboten
     
  7. Marc2

    Marc2 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juli 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo beamer,

    ein herzliches Willkommen von meiner Seite!

    "6: Ich habe gelesen, das jetzt ein neues Modell (2016er) erscheinen soll, macht es Sinn darauf zu warten? Wurden da die Sachen mit dem Schlauch verbessert? Oder hat sich da schon was getan. Wann soll dieses Modell zu haben sein?"

    Der Schlauch wurde anscheinend bereits in anderen Modellreihen angepasst, wie bereits von zooom geschrieben.
    Das Modell 2016 bekommst du nur, wenn du jetzt ein Neuwagen bestellst. Ein Modell 2015 bekommst du nicht mehr bestellt. Einziger bekannter Unterschied bisher sind Euro 6 Motoren und hoehere Preise.

    Abhaengig von der Erstzulassung ist eine Garantiezeit von 5 Jahren anstatt 3 Jahren.

    Sieh doch mal in Thema "Nissan Evalia Modell 2016" diesen Foums nach, da sind Links gelistet fuer guenstige Tageszulassungen eines Autohaendlers in Karlsruhe (Auch als Dieselvarianten). Vielleicht ist ja was fuer dich dabei. Allerdings fangen die interessantene Angebote fuer dich erst bei 18500,- Euro an.

    Gruesse,
    Marc
     
  8. renegate98

    renegate98 Mitglied

    Dabei seit:
    21. Februar 2015
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    4
    Also zur Zuverlässigkeit über Jahre kann ich nix berichten, aber ich bin jetzt knappe 100tkm gefahren und als zuverlässig kann man den schon bezeichnen.
    Die Probleme, die ich hatte, liegen wohl nur daran, dass ich ein Montagsauto habe. Und ein Grund für den Kauf war, dass es ein Renault-Diesel ist. Wir hatten in der Firma mal einen Dacia, der (als Langsteckenfahrzeug) 400tkm geschafft hat. Das will und muss ich auch übertreffen und bin dabei guter Dinge.

    René
     
  9. beamer

    beamer Mitglied

    Dabei seit:
    6. September 2015
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die vielen Antworten, mit soviel habe ich ja gar nicht gerechnet :)

    Ich hatte halt gegoogelt und bin dann relativ schnell auf eine Seiten gekommen wo von ziemlich vielen Problemen berichtet wurde, aber dann scheint das Auto besser zu sein, als der erste Eindruck den ich hatte.

    Ich dachte zuerst an einen Jahreswagen für ca 17k€ aber wenn es die neuen mit 5Jahre Garantie für 18,5k€ gibt, dann werde ich das Budget noch etwas erweitern.

    Die Unterschiede zwischen den 2016Modell und dem älteren scheinen ja hauptsächlich der Startknopf und die Reifendruckkontrolle zu sein. Bei Rastetter, habe ich beides gefunden mit EZ 06/15. Für 300€ bekommt man ja ab 06/15 auch schon die 5Jahre Garantie soweit ich weiß.

    Meint ihr es macht Sinn im Bezug auf die Zuverlässigkeit das 2016er Modell zu nehmen? Ist natürlich Spekulation, aber weiß man ob Nissan noch andere kleine Problemchen angegangen die bei den älteren Modellen vll problematisch waren?

    Gibt es noch Erfahrungen zu Temperaturen von -25°C ist es bei jemand so kalt und wurde das gut überstanden?

    Die Schiebefenster Variante scheint ja recht selten zu sein, Da habe ich nicht so viel drüber gefunden. Nachträglicher Einbau scheint ja auch nicht so einfach zu sein, da man an die Teile wohl nicht ran kommt. Ist das korrekt?

    Danke und beste Grüße aus Landsberg
     
  10. Marc2

    Marc2 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juli 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi beamer,

    wenn ich es richtig sehe, sind saemtliche Fahrzeuge bei Rastetter 2015er Modelle. Auch die am 28.08.2015 zugelassenen, haben angeblich 'nur' Euro 5 Motoren, waehrend das 2016 Modell Euro 6 Motoren verbaut haben soll.

    "Die Unterschiede zwischen den 2016Modell und dem älteren scheinen ja hauptsächlich der Startknopf und die Reifendruckkontrolle zu sein"
    Die Aussage bezieht sich wahrscheinlich auf die Unterschiede zwischen den 2015er und den aelteren Modellen?

    Gruesse,
    Marc
     
  11. Kat200

    Kat200 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Mai 2013
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    3
    Die einzig richtige Antwort ist eigentlich: Kauf den Evalia! :D

    Ist doch irgendwo logisch, dass Du "viel" negatives gehört hast, denn keiner eröffnet nen Threat mit:
    Ich muss mal loswerden, ich bin voll zufrieden! :zwink:

    Der Wagen ist ja noch recht "jung", da gibts halt auch keine Langzeitstudie, aber viele hier haben ihn als Camper und fahren ihn vollbepackt durch die Welt...von daher...
    Ich hab jetzt 30.000km runter und da war noch nix, ausser Glühbirnenwechsel...
    Und ADAC Mitglied bin ich auch nicht extra geworden....das würde ich machen, hätt ich ein echt altes Auto...
    Das 2016er Modell wird doch bestimmt teurer als Dein Budget?!

    Ich kann nur Gutes über mein Auto sagen... ausserdem gibts für jedes Auto irgendein Forum, wo dann aktuelle Probleme aufgelistet sind...ich denke, davor ist niemand sicher! :p

    LG Kathie :twisted:

    PS: Das war die Meinung von einer, die autotechnisch nix drauf hat und auch nicht ständig in die Werkstatt will!!! :jaja:
     
  12. beamer

    beamer Mitglied

    Dabei seit:
    6. September 2015
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    danke für die Antworten. Ich habe mich schon entschieden, es wird der Evalia werden. Meine Frau hat sich auch schon bereit erklärt. Wir sind noch nicht Probe gefahren, aber ich sehe eh keine bezahlbare Alternative.

    Hat jemand von euch bei Rastetter gekauft? Ist da noch Rabatt drinnen? Oder eher Winterpacket oder kann man noch andere/größere Räder rausschlagen (warum hat das Ding eingentlich so miniräder? )

    Kann mir kurz jemand was zu den Schiebefenstern sagen?

    Vielen Dank :)
     
  13. skip

    skip Mitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    4
    Nimm Dir mal einen Tag Zeit und mach das vorher. Du willst den Wagen einige Zeit fahren. Es wäre blöd, wenn Du Dich dann jeden Tag darüber ärgerst.
    skip
     
  14. beamer

    beamer Mitglied

    Dabei seit:
    6. September 2015
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Das werde ich auf jeden Fall machen, ich gehöre aber eher zu der Fraktion, anpruchslos, Hauptsache ich bekomme meine ganzen Snowboards und das Geraffel meiner Frau und 3 Kinder rein, und muss nicht oft in die Werkstatt. Alles andere kommt danach ;-)
     
  15. Albatros

    Albatros Mitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ein kleiner Tip: bestell Dir gleich einen zweiten Schlüssel. Ich mache das schon seit vielen Jahren, ist praktisch und später nicht mehr so einfach. :idea:
     
  16. Kat200

    Kat200 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Mai 2013
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    3
    :?: Gibts den ich eh immer dazu? Also den 2ten Schlüssel?
    Ich hab 2 bekommen.... :zwink:

    LG Kathie :twisted:
     
  17. Albatros

    Albatros Mitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Sehe schon, dass ich langsam alt werde! :rund:
    Tatsächlich habe ich ohne Aufpreis 2 Stück bekommen (habe extra in der Kaufrechnung nachgeschaut).
    Habe das sicher mit dem Kauf des Fiat Doblo verwechselt, dort habe ich den zweiten zahlen müssen.
     
  18. Odenwälder

    Odenwälder Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2015
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Wir haben die Schiebefenster und sie sind immer zu.
    Im Winter ist es zu kalt und im Sommer würden sie die ohnehin schon bescheidene Klima belasten.
    Ob man sie zum zusätzlichen Luftaustausch beim Übernachten braucht weis ich nicht, für mich sind sie (bislang) sinnlos.
     
  19. kiwi05

    kiwi05 Mitglied

    Dabei seit:
    27. Mai 2015
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beim übernachten im Auto sind die Schiebefenster Gold wert, da man sie unabhängig von der Zündung öffnen und schließen kann.
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 helmut_taunus, 8. September 2015
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.337
    Zustimmungen:
    40
    Das ist der Knackpunkt. Wenns nachts um 03:24 im Dunkeln zu windig ist, wuenscht man sich Handbedienung der Lueftung, ohne Konzentration und Wachwerden.
     
  22. beamer

    beamer Mitglied

    Dabei seit:
    6. September 2015
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Wie lang ist der Laderaum maximal bei hochgeklappter 2. und 3.Sitzreihe?

    Hinweis: Der Moderator 'Beastie' hat Mist gebaut und und diesen Beitrag EDITIERT.. statt zu beantworten... schlau wie ich war, habe ich auch noch das Zitat gelöscht und den Beitrag also nur aus dem Gedächtnis wieder herstellen können..... Asche auf mein Haupt :(
     
Thema:

Kaufberatung und viele Fragen um NV200

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung und viele Fragen um NV200 - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung GTC

    Kaufberatung GTC: Hallo zusammen, Ich habe mich hier im forum angemeldet,weil ich mich für den Grand tourneo connect interessiere, bin mir aber nicht sicher, ob es...
  2. Kaufberatung gesucht

    Kaufberatung gesucht: Hallo, wegen Familienzuwachs suche ich ein neues Auto und habe nach vielen Vergleichen heute den Evalia mit dem 110PS-Diesel probegefahren. Da er...
  3. Kaufberatung Camping-HDK

    Kaufberatung Camping-HDK: Hallo zusammen =) Bevor ich mir ein neues Auto zulege, wollte ich hier mal um Rat fragen - hier scheinen ja richtige Experten unterwegs zu sein...
  4. Kaufberatung: Berlingo oder Kangoo?

    Kaufberatung: Berlingo oder Kangoo?: Hallo zusammen, meine Frau und ich möchten uns einen Hochdachkombi zulegen, da bald das 2. Kind da ist und wir bislang nur zwei 3-Türer fahren....
  5. Kaufberatung: Berlingo 1.6 VTI, 120PS

    Kaufberatung: Berlingo 1.6 VTI, 120PS: Hallo liebes HDK-Forum, nachdem ich lange passiver, nicht-angemeldeter Benutzer war, will ich das nun alles ändern und mir zum guten Einstieg...