Kaufberatung Opel Combo CNG

Dieses Thema im Forum "Opel Combo" wurde erstellt von Anonymous, 30. Januar 2012.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo miteinander!

    Als Neuling im Forum suche ich nach einem dieser netten Runde würdigen Hochdachkombi, genauer gesagt, interessiere ich mich insbesondere für das Modell Opel Combo mit Erdgasantrieb.
    Zwei Kandidaten habe ich aktuell besonders im Auge:

    Ein gelber Combo in Göttingen mit 137.000km auf dem Tacho, für 4750€,

    und ein grauer Combo in Menden mit 68.800km für 6490€.

    In Göttingen stehen zwei gelbe CNG-Combos beim selben Händler, hab mir den anderen Gelben für 5750,-schon mal angeguckt. Ich konnte an etlichen Details erkennen, daß es sich mit 99% Wahrscheinlichkeit um einen wieder hergerichteten Unfallwagen handelt, was der Verkäufer mit heiligen Eiden abstreitet.
    Nun, ich will ein Auto kaufen, und keinen Händler heiraten, von daher glaube ich nur, was ich sehe, und werde vor einem Kauf einen Gebrauchtwagencheck beim ADAC oder so machen.
    Der Opel in Menden wird von einem Opel-Vertragshändler angeboten, was keine Garantie für Ehrlichkeit ist, doch kann ich im Notfall immer noch bei Opel meckern, was manchmal helfen soll. (Laut Internet-Bewertungen gabs da auch mal ziemlichen Beschiß bei einem Neuwagenkauf).

    Abgesehen von Preis und Händlervertrauen betrachte ich nun die Autos als solche. Beide sind von 2005, der Göttinger hat 137.000km auf dem Tacho, der Mendener 68.860km. Der Gelbe ist schöner :p . Die Kilometer machen mir etwas Angst. Der Graue in Menden (Experten nennen das "Silber" :jaja: ) braucht, den Jahren nach, jetzt einen neuen Zahnriemen. Ich habe eben per email angefragt, ob der ggf. vor dem Kauf erneuert werden würde.

    Habt Ihr eine Meinung dazu?

    Viele Grüße,
    Lauscher
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    viel Erfolg bei der Suche - der Combo ist ein prima Auto. :)

    Aber bitte nicht die Links verwenden wie es vorher war.
    Hier steht wie's geht.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Iris,
    danke für den Link-Tip! Hab schon gerätselt, wie das schöner geht ...
    Habe es jetzt schöner und lesbarer gemacht.

    P.S.: Der Mendener Händler hat eben geantwortet, daß selbstverständlich vor dem Kauf eine Inspektion incl. Zahnriemenwechsel gemacht wird!
     
  5. opelaner

    opelaner Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2010
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lauscher an was ist denn bei dem Göttinger Gelben-mit schwarzem Dach (ist ein Tramp ich hatte so einen mit 1,4 TP) zu erkennen das es ein Unfallwagen ist ?
    Der andere gelbe ist nicht das selbige vom Ei, Basisausstattung, keine Klima, keine linke Schiebetür mehr ein Handwerkerhobel Sorry. Der Silberne ist auch vernünftig aber den Tramp schlägt keiner. Bis auf den Unfall wenn er denn so schwer war.

    Bis denne, Paul
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Paul,

    ja, der Tramp als solcher würde mich auch locken, doch die Auswahl an Combos mit Erdgas in meiner Preisklasse ist leider begrenzt, Tramps noch weniger :(. Der andere Gelbe in Göttingen ist weniger komfortabel ausgestattet, doch zuverlässige Technik ist mir wichtiger, und eine Schiebetür reicht mir. Mal schauen, ob ich nochmal den weiten Weg nach Göttingen auf mich nehme. Ich schau mir erstmal weniger schöne und teurere in der Nähe an, ehe ich noch eine mögliche weite Flopfahrt mache.

    Die Indizien für einen Unfall:
    -Stoßfänger ausgetauscht und neu lackiert. Der Verkäufer sagte auch von sich aus bei meiner lupengenauen Betrachtung (ich war sehr pingelig :mrgreen: ), daß dieser ausgetauscht wurde, weil es einen Riß im Plastik gab. Über den Grund für den Riß konnte oder wollte er nichts sagen.
    -neue Vorderachse (frisches Strichcodeetikett, Manschetten neu).
    -Bodenverkleidung Motorraum fehlt (Standart-Ausstattung Tramp)
    -Ziehen nach rechts bei Probefahrt (nach Reifenluftdruckausgleich deutlich besser, aber andeutungsweise mal da, mal nicht. Dieser Rest könnte auch an der jeweiligen Straßenneigung liegen)
    -Motorhaube hakelte etwas beim Öffnen. Spaltmaße links und rechts waren verschieden.
    -Seitenverkleidung vorne evtl. neu lackiert, bin mir nicht sicher
    -An der Heckklappe gab es ganz oben eine kleine Asymmetrie.

    Die Türen waren alle sehr leichtgängig; bei starken Unfällen sind schwergängige Türen ein Hinweis auf verzogenen Rahmen. Könnte also ein leichter Unfall gewesen sein, weiß es aber nicht.
    Vermutung: Achsbruch als Ursache oder Folge eines Unfalls. Vielleicht auch in einen Graben gefahren.
    Gespachtelt wurde offenbar nichts, habe mit einem kleinen Magneten viele Stellen überprüft.
    Angst habe ich vor einem verzogenen Rahmen, der Langzeitschäden nach sich ziehen kann, und daß der Motor evtl. einen schweren Schlag bekommen hat. Das Getriebe hat bei einem Achsschaden (ob Bruch oder nur verbogen) ziemlich sicher Schaden genommen. Die neue Achse habe ich erst auf meinen zahlreichen Fotos erkannt, bin nicht sicher, ob beide Seiten oder nur eine getauscht wurden.

    Da der Verkäufer bis heute bestreitet, daß es einen Unfall gab, kann ich nicht erfahren, was geschehen ist und was gemacht wurde. Da es außerdem vermutlich vor nicht allzulanger Zeit eine Motorwäsche gab, wächst das Mißtrauen weiter. (Auf Nachfrage: nein, Motorwäsche gab es nicht. Aber: Die Wartungszettel, die sonst im Motorraum hängen, hatte der Verkäufer lose einzeln in der Hand. Vllt. hat er selbst keine gemacht, sondern der Vorbesitzer; ich weiß es nicht).

    Besichtigungs-Report:

    Gestern habe ich zwei Combos besichtigt, einmal den obengenannten in Menden, dann noch einen in Hamm.

    In Hamm habe ich nur eine Kurzbesichtigung gemacht, der Motor war stark verölt, die Bremsen festgefressen (Leerlauf-Rollen nicht möglich). Gestunken hat's, von wegen Nichtraucherauto ...

    Beim Anruf in Menden sagte der Verkäufer sofort, ohne Nachfrage meinerseits, daß es ein von Opel hervorragend wieder hergerichteter Unfallwagen sei. Es handele sich nur um Blechschäden, Rahmen und Fahrwerk seien völlig in Ordnung.
    Und es sei der billigste Erdgas-Combo in ganz Deutschland. Ich meinte dazu, nun, der billigste ist es nicht, aber Kilometer und Preis stehen sehr gut da. Da war er schon einmal leicht angepißt. :mhm:

    Vor Ort dann: der Verkäufer etwas ruppig und direkt, aber erstmal ok soweit, Lieber so als falsches Geschleime.
    Probefahrt: Soweit gut, bis auf die Bremsen, und die Spurhaltung wirkte unsicher, und die Lenkung pendelte beim Loslassen nach Einschlagen nur schlecht ein (Unfallfolge?).
    Die nähere Betrachtung wurde abrupt unterbrochen, der Opel vor meiner Nase zugeschlossen, als ich noch den Innenraum inspizierte. Fragen meinerseits wurden als persönliche Beleidigung aufgefaßt. :mad:
    Ich bat noch um Heben auf die Bühne, was widerwillig gewährt wurde. Der Auspuff war etwas rostig, hält aber noch etwas. Die Bremsen hinten waren sehr ungleichmäßig abgefahren, was eine Unfall-Spätfolge sein könnte.

    Der Verkäufer versicherte mir mehrfach hoch und heilig, daß Rahmen und Fahrwerk völlig in Ordnung seien, und sein Autohaus gebe es schon 90 Jahre, und der gute Ruf. (Zum "guten Ruf" siehe hier und hier. Kunden bis 10.000€ werden drittklassig behandelt und nach dem Kauf gilt nur das Schriftliche). Auf meine Frage, ob man die Aussage über Rahmen und Fahrwerk mit in den Vertrag aufnehmen könne, ging er an die Decke, wurde richtig sauer :evil: :evil: :evil: und meinte, ich solle das Auto besser nicht kaufen, das kommt auf keinen Fall in den Vertrag :motz: , und 90 Jahre Autohaus, und der Ruf, und ...
    Zum Abschied gab er mir eine kurze, halbe Hand. Soviel zum Thema FOH ... war wohl eher ein Ufoh :zwink:
    Er sagte noch, so halb entschuldigend, Sie müssen verstehen, Herr X, ich verdiene an der Provision, nicht daß Sie mich falsch verstehen.

    Und das Auto? Vielleicht, mit dem höchsten und teuersten ADAC-Komplettcheck, aber erstmal weiter gucken. Für etwas mehr (und auch weniger) Geld gibt es auch unfallfreie Combos. Sollte ein Schaden gemäß Sachmängelhaftung auftreten, werde ich sicher hart kämpfen müssen. Kulanz, Service etc. wird es sicher nicht geben.

    Ich habe inzwischen einige Händer kennengelernt, vom Hinterhof bis zum glänzenden Vertragsautohaus, und glaube langsam, "Autohändler" ist kein Beruf, sondern eine Krankheit. :fieber:

    Doch allen Händlern zum Trotz werde ich schon noch mein Combo-Schätzchen finden ... :D
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mal eine konkrete Frage:

    Wie sieht es mit Erfahrungswerten zu Lebenserwartung in Jahren und Kilometern mit dem Combo aus?
    Irgendwo in diesem Forum meinte z.B. jemand, daß Opel nach 5 Jahren einfach mal alt sind.
    Wie ist das zu bewerten? Wann fängt es an, daß eines nach dem anderen kaputtgeht? Kann man da allgemeine Ausagen treffen oder könnt Ihr persönliche Erfahrungen wiedergeben?

    Viele Grüße, Lauscher
     
  8. opelaner

    opelaner Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2010
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hatte meinen ALTEN Combo 4 1/2 Jahre und 124000 km und er war nicht älter als andere Autos nach der Zeit und den Kilometern der Innenraum war ohne sichtliche Abnutzungsspuren Sitze immer noch fest Leder an Lenkrad, Schaltknauf
    und Handbremshebel i.O. kein Rost keine Ölkleckerei und kein Ölverbrauch seine
    Zornigen 90 PS waren immer noch Verfügbar und die HDK üblichen Geräusche immer noch vorhanden
    aber nicht mehr oder weniger wie nach dem Neukauf.
    Also er hat sie ohne Probleme abgespult normale Inspektionen beim FOH 1mal Bremssteine vorn bei 73000 km
    Scheiben und Steine bei 123000 km. Dazu kamen 2 H7 Abblendlampen, Batterie 3 1/2 Jahre, Schiebetürleisten neu lackieren und beide Achsmanschetten 98000+123000 km das war's. Ich glaube auch andere 5 Jährige haben Reparaturen
    in diesem Umfang hinter sich.
    Da der 1,4 TP eine Steuerkette hat entfällt der Zahnriemenwechsel.
    Das du keinen Neuwagen kaufs`t wirst du ja wissen also können Bremse hinten, Stoßdämpfer, Lima und Anlasser in den nächsten 50000-100000 km ein Thema sein
    aber mein alter hat noch keine Probleme gemacht ist in die nähere Umgebung wiederverkauft und den Verkäufer/FOH
    kenne ich seit 30 Jahren da gibt's schon mal Input. Mein neuer/alter Combo macht seine Sache seit gut einem Jahr
    und 34000 km genau wieder so gut, ich hatte dann schon 2 mal kein Montagscombo und das 5. mal kein Montagsopel.
    Zur Abrundung kann ich dann noch beitragen das auch 2 Kangoo's mein HDK leben bereicherten einer war Top
    der andere na ja soviel zur Qualität und/oder dem Glück des Käufers.

    Bis denne, Paul
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Paul,

    danke für Deine ausführliche Antwort! :danke:
    Deine Beschreibung klingt ja vielversprechend und läßt Gutes hoffen.
    Ich klicke mich gerade durch die älteren Combo-Beiträge durch und finde hier und da nützliche Hinweise und Erfahrungen. Wenn Du - oder noch jemand - gute Links zu Erfahrungsberichten wie Deinen weiß, ob im Forum oder außerhalb, gern her damit!
    Wie es aussieht, wird es bei mir sehr wahrscheinlich wirklich ein Combo.
    Gestern hab ich mir wieder einen angeguckt, doch der hatte LPG-Antrieb, und von daher den Tank im Kofferraum, was ihn - leider - für mich uninteressant machte.
    Morgen schau ich mir einen in der Nähe von einem Privatanbieter an. Bin mal gespannt, wie der sein wird ...

    Viele Grüße,
    Lauscher
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bei denen, die nach dem Motto handeln "Achtung: Kunde droht mit Auftrag !" sicher, aber die bekommen eben nicht mein Geld. Ich gebe da meine Gedanken frei und sage es strack raus. Wenn der unfreundlich wird, bin ich es auch, fertig. Und wenn mich einer verar**** will, bin ich schneller weg als der Luftzug.

    Ich habe selber als Verkäufer (Autos und Autoteile) gearbeitet, bei uns wäre ein solcher Knurrhahn sofort entlassen worden !
    Wenn mir der VK nicht passt, verdient er auch nichts und bekommt die passenden Kommentare. Nur so tut sich was im Bezug auf Service und Kundenfreundlichkeit. Einmal habe ich einem Autohausbesitzer einen Brief geschrieben, als mir der VK zu blöd kam. Ich habe nachher erfahren, dass der nun nicht mehr da arbeitet. Sein Problem.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    hallo zusammen....

    weiss nicht ob das der richtige beitrag ist hier meine frage zustellen....
    aber ich versuchs mal
    habe die möglichkeit einen opel combo 1.7cdti sport
    mit umfassender ausstattung zu erwerben sprich navi,cdmp3,klima,sommer alus,winterreifen,dachträger plus fahrradträger,
    feisprecheinrichtung ,sportausstattung,farbe schwarz....
    bj ist 11-2007 km stand 75000....
    nun meine frage sind 5500eur ein guter preis ? oder ist das listenpreis?
    mfg gruss mario

    ps:wenns meiner wird kommen natürlich bilder...
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Mario,

    Ich möchte sagen, wenn er technisch in Ordnung ist, klingt das nach einem sehr guten Preis.
    Du kannst ja mal bei mobile.de oder autoscout24.de pauschal nach Opel Combo mit Dieselantrieb suchen, dann kannst Du vergleichen, wie der Wagen im Vergleich zu anderen dasteht.
    Ansonsten empfehle ich Dir, den Wagen gut unter die Lupe zu nehmen, manche Schnäppchen sind nach dem Kauf richtig teuer durch verbrauchte Verschleißteile und nicht offensichtliche Mängel.
    Zur Gebrauchtwagenbegutachtung findest Du hier einige nützliche Hinweise.

    Viele Grüße und viel Glück,
    Lauscher
     
  13. #12 Ruhrpott-Combo, 6. Februar 2012
    Ruhrpott-Combo

    Ruhrpott-Combo Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lauscher,

    hier findest du auch noch einen Combo CNG:

    http://www.gibgas-automarkt.de/CNG-Traumauto/suchen

    Meiner ist von Oktober 2006, hat jetzt 84.000 km runter und ich bin nach wie vor sehr zufrieden mit dem Auto.

    Es gab verschiedene Produktverbesserungsmaßnahmen, z.B. einen Ölfilter und Tausch der Magnetventile.
    Du solltest dir bestätigen lassen, dass diese "Rückrufe" auch bei deinen Kandidaten erfolgt sind.

    HIER bekommst du jede Menge weitere Infos:
    http://www.erdgasfahrer-forum.de/viewforum.php?f=4&sid=01f4ce6e31af7a603f043ef9e21eb765

    MfG,
    Ruhrpott-Combo
     
  14. #13 Ruhrpott-Combo, 6. Februar 2012
    Ruhrpott-Combo

    Ruhrpott-Combo Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    PS: Bei mobile.de gibt schon noch ein paar mehr als nur 2 Autos!
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Ruhrpott-Combo,

    danke für Deine Antwort und Deine wertvollen Hinweise! Ja, bei mobile.de (und auch autoscout24.de) habe ich ausführlich recherchiert und mir eine lange Excel-Vergleichsliste erstellt. Inzwischen ist es so konkret, daß ich mich zwischen 2 Combos, aber nicht die aus dem ersten Beitrag, entscheiden werde. Der eine ist super und ein gutes Angebot, den anderen gucke ich mir voraussichtlich am Dienstag an.

    Mit dem Ölfilter: meinst Du den Ölabscheider, so ein weißer Zylinder oben neben dem Motor? Auf den achte ich inzwischen.
    Nach den Magnetventilen und einem Rückruf wegen eines Lenkgetrieberitzels habe ich gerade den einen Verkäufer per email gefragt, just in dem Moment, wie Du Deinen Beitrag geschrieben hast. :rund: Darauf bin ich eben im erdgas-forum gestoßen.

    Gab es noch weitere wichtige Maßnahmen, von denen ich noch nichts gehört habe? Bei kba-online.de fand ich die offiziellen Rückrufe zu Ventil und Lenkung.

    Viele Grüße, Lauscher
     
  16. dolly

    dolly Mitglied

    Dabei seit:
    17. Oktober 2010
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    der?

    oder der?

    ich werde schauen, dass ich mir beide anschaue. zu welchem würdet ihr von der Beschreibung her tendieren?

    glg Silke
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo dolly,

    der Beschreibung nach hören sich beide gut an.

    Der Blausteiner hatte wohl einen kleinen Unfall (schön, daß das gleich ehrlich gesagt wird!). Dabei würde ich besonders darauf achten, ob die Spur noch sauber gehalten wird, also Lenkrad beim Fahren loslassen und gucken, ob er nach links oder rechts zieht. Auch mal einschlagen und loslassen; pendelt das Lenkrad sauber in die gerade Fahrspur zurück? Sind die Vorderreifen gleichmäßig abgefahren und die Bremsen gleichmäßig abgenutzt? Fahrwerk- und Rahmenschäden durch Unfall können langfristige Folgen haben, ich empfehle einen Gebrauchtwagencheck (empfehle ich sowieso immer). Auch erhöhter Getriebeverschleiß ist möglich, wenn es einen Hau bekommen hat (Läßt sich notfalls über eine Ölanalyse prüfen, wenn Öl und Unfall nicht zu frisch sind). Eine leichte Spurverziehung kann auch auf ungleichmäßig aufgepumpte Reifen oder leichte Straßenneigung zurückzuführen sein, ggf korrigieren bzw. auf Straßenmitte fahren.

    Bei dem Münchener steht einfach nur "Gas". Erdgas oder Autogas? Es gibt auch ein paar Autogascombos. Auf den Fotos sehen die Spaltmaße der Motorhaube etwas unterschiedlich aus, was ein Unfallindiz sein kann. Das kann aber auf den Bildern eine perspektivische Täuschung sein.

    Ich fand noch den und den interessant, beide in der Nähe von Darmstadt.
    Kein Lkw mehr? Sonst wäre der in Schelklingen noch interessant.

    Dazu empfehle ich Dir noch meinen Beitrag zum Gebrauchtwagencheck für Anfänger [/Schleichwerbung off]

    Alles Gute bei Besichtigung und Kauf!
    Lauscher
     
  18. dolly

    dolly Mitglied

    Dabei seit:
    17. Oktober 2010
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    ich wohne in Ulm. aslo ist der erste zu weit weg und die anderen beiden zu teuer :(

    der LKW ist noch hoch im rennen ;-) er Händler hat heute angerufen und meinte es sei kein Problem den als PKW umzu schreiben. ich weiß nicht wie und ich glaube es erst wenn ichs schriftlich habe. und dann nehme ich den "LKW" ;-)

    habe mir gestern alle Viedeos zum Gebrauchtwagenkauf angeschaut und alle infos ausgedruckt :) kann also nix mehr schief gehen.... hoffe ich
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    hallo....:)
    @lauscher danke erstmal... muss dazu sagen das der wagen von meinem chef ist (ex frau hat ihn gefahren) trennungsbedingt
    möchte er ihn abgeben... scheckheft etc ist alles vorhanden ...
    zu mobile etc... da habe ich auch geschaut bloss entweder war die km leistung sehr hoch oder es mangelte an ausstattung
    ( im direkten preisvergleich )... fahre ihn gerade probe....den combo... und so macht er ein sehr guten eindruck

    ps: die frage hier habe ich auch nur gestellt weil hier doch eher die profis vetreten sind....und die preise denke ich genau kennen....
    danke auf jedenfall und wenn es soweit ist kommen natürlich bilder....gruss mario
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Ruhrpott-Combo, 8. Februar 2012
    Ruhrpott-Combo

    Ruhrpott-Combo Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0

    Ja, Lauscher,

    genau den meinte ich!

    Die richtige Bezeichnung für den weißen Zylinder ist wohl eher "Ölseparator".

    Hab ein glückliches Händchen beim Aussuchen des Gefährts!

    Viele Grüße,
    Ruhrpott-Combo
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke! :D
    Ich habe jetzt mein Schätzchen gefunden, von privat *freu*. Ich habe gestern angerufen und telefonisch zugesagt. Der Wagen steht jetzt in der Werkstatt, bekommt die 90.000km-Inspektion incl. Zahnriemenwechsel, eine neue Batterie kommt auch rein, weil der Besitzer die alte für etwas schwach hielt (hatte ich gar nicht gemerkt oder nach gefragt!), TÜV kommt neu drauf, Bremsen und Winterreifen sind schon neu, der Besitzer ist total ehrlich und nett! Nach all den erschreckenden Erfahrungen vorher bin ich nur noch baff... :rund: Es gibt doch noch gute Menschen! Auch im Autoverkauf! Der Wagen ist etwas teurer als ursprünglich angedacht, aber bei diesem Berg an Pluspunkten lege ich das gern und dankbar hin.

    Viele vorfreudige Grüße, Lauscher
     
Thema:

Kaufberatung Opel Combo CNG

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Opel Combo CNG - Ähnliche Themen

  1. Opel Combo 1,6i cng Tour - Kaufberatung

    Opel Combo 1,6i cng Tour - Kaufberatung: Hallo liebes Forum! Ich will mir seit meinem letzten Hamburg Urlaub, in dem ich den Opel Combo kennenlernen durfte, eben diesen in nächster Zeit...
  2. Kaufberatung HDR (Opel Combo C?!)

    Kaufberatung HDR (Opel Combo C?!): Hallo, hier im Forum bin ich grade neu. Noch habe ich zwar keinen HDK, aber er folgt doch hoffentlich sehr bald. Ich erhoffe mir von euch ein...
  3. Kaufberatung: Opel Combo C // Inspektionskosten

    Kaufberatung: Opel Combo C // Inspektionskosten: Hallo liebes Forum, erst mal vielen Dank, dass es dieses Forum und die kompetenten User gibt und dass hier insgesamt ein sehr höflicher Ton...
  4. Kaufberatung GTC

    Kaufberatung GTC: Hallo zusammen, Ich habe mich hier im forum angemeldet,weil ich mich für den Grand tourneo connect interessiere, bin mir aber nicht sicher, ob es...
  5. Kaufberatung gesucht

    Kaufberatung gesucht: Hallo, wegen Familienzuwachs suche ich ein neues Auto und habe nach vielen Vergleichen heute den Evalia mit dem 110PS-Diesel probegefahren. Da er...