Kaufberatung für Berlingo I, 2,0 HDI

Dieses Thema im Forum "Citroen Berlingo & Peugeot Partner" wurde erstellt von Anonymous, 24. November 2007.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo alle zusammen,
    erstmals Gratulation zu diesem netten Forum.

    Nachdem ich dieses Forum die letzten Wochen schon des öfteren bemüht habe, um meinen wissensdurst bei HDKs zu stillen, muss ich euch jetzt vor der Kaufentscheidung doch um den allerletzten Rat vor Unterschrift bitten.
    Aufgrund von Familienzuwachs und kaputten Zahnriemen und Motor bei unserem 93er Passat wollen sind wir auf die Klasse der hdks gekommen.

    Fakten: Jungfamilie mit kleinem Budget (<5000,-) auf der Suche nach einem verlässlichen Gebrauchten für die nächsten Jahre.

    Als erstes haben wir uns einen Kangoo BJ2000, dci mit 90Ps angeschaut und Probegefahren. Ergebnis: Lieferwagenfeeling und Innenraumlautstärke ohrenbetäubend (Autobahn 140km/h). Und sehr schlecht gepflegt, aber dafür um 4000,-.

    Dann einen Berlingo 1999 mit 1,9Ds in Bora-bora-grün gesehen. Also die Farbzusammenstellung tut in den Augen weh und das Auto war Firmenwagen mit Raucherabteil,aber der Grundcharakter des Innenraumes hat uns gefallen, weit weniger Blech, mehr Familienauto. Dann war klar, es wird ein Berlingo!

    So, jetzt haben wir einen gefunden, Multispace in polarblau, Bj2000, 2,0hdi mit 102.000km von sehr sympatischen Citroen-Händler, gut gepflegt, jedes Service bei Citroen, kein Rost, 1. Besitz, Klima.
    Aber nur eine Schiebtür hinten. Das wäre das einzige Manko bei zwei Kids.
    Nach Verhandlung soll er nun 5000,- kosten, findet ihr das ok?

    Gibt es irgendwelche Defekte, besondere Punkte, Wehwehchen, die unserer bsonderen Aufmerksamkeit bedürfen?

    Tips oder Empfehlungen über Verlässlchkeit des Motors sind ebenfalls immer willkommen.

    Danke, Civi
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helmut_taunus, 25. November 2007
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.340
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    zu der einen Schiebetuer.
    Bekannte haben auch so eine Karosse und nutzen sie mit 2 Kindern. Es ist nicht so dass man NUR durch die eine Schiebetuer einsteigen kann (bei deren Auto) sondern man kann links auch wie sonst bei zweituerigen PKW den Fahrersitz nach vorn klappen und dann durch die Fahrertuer nach hinten einsteigen. Gleiches geht sogar rechts, wird aber nicht genutzt. Der Fahrersitz findet mit leichtem Handgriff genau in die vorher eingestellte Position zurueck. Also schaut es Euch mal an ob es bei dem Angebot auch wirklich so ist, muesste aber. Mit einer Schiebetuer kann man leben, auch wenn Mama reingehen muss um das Kleinkind anzuschnallen, bei diesen Autos kann man gluecklicherweise reingehen.
    Zu dem Preis
    Mein HDI 2.0 Multispace Chrono Bj2001 148oookm mit 2 Schiebetueren wurde letztens auf 5400EUR vom Gutachter geschaetzt.
    Gruss Helmut
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe meinen Berlingo I Multispace mit dem 2.0 HDI exakt gestern verkauft, mit über 200.000 km bei Baujahr 1999. DAT-Schätzwert lag bei ca. 3500 EUR - aber den Wagen hat mein Bruderherz bekommen, mit einem supersonderspezialpreis.

    An sich gab es keine richtigen Mängel, aber die Verarbeitung war in Summe nicht so doll. Türverkleidungen hingen seit längerem am seidenen Faden, ebenso die Abdeckungen im Fußbereich von Fahrer und Beifahrer. Schiebetür hakelt und bedarf des Rüttelns, um sie schließen zu können. Kofferraumklappe ist auch schon mal nicht mehr aufgegangen.

    Ansonsten war ich immer recht zufrieden mit dem Wagen, keine "richtigen" Reparaturen wie bei seinen Vorgängern (VW Polos: Katalysator nach 50.000km, Stoßdämpfer nach 80.000km usw.).

    Die eine Schiebetür hat mich nie gestört. Kommt vielleicht aufs Alter der Kids an: wenn beide im Kindersitz gesteckt werden müssen, ist eine Tür unpraktisch. Aber sobald sie alt genug zum selber-Anschnallen sind, sollte es eigentlich gehen.

    Gibt's in Österreich eine Gewährleistung für Gebrauchte? Falls ja, finde ich den Preis nicht so superschlecht. Kommt noch etwas auf Zustand der Bereifung, nächsten TÜV usw. an.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke für die Tips

    Guten Morgen, oder gleich "Servas!", wie man in Wien sagt.
    Danke für die Antworten.

    - Schiebetür ist kein Ausschluss grund mehr, wir waren auch ganz überrascht, als wir auf die Kippfunktion der Vordersitze draufgekommen sind. Sehr gut durchdacht.
    - Da der Wagen vom Händler ist, gibt es natürlich, wie in der ganzen EU, eine 2-jährige Gewährleistung, außerdem von Citroen ein 6-monatige Garantie.
    - die 8 Reifen schauen gut aus, sind aber eigentlich schon zu alt. Aus finanziellen Gründen werden wir jetzt noch diesen Winter mit den alten herumfahren und im Frühjahr dann neue Sommerreifen besorgen.
    - Ich glaube, der Preis ist nicht so schlecht, in Österreich in der Liste (beim Händlerverkauf) läge er bei 5600,-

    - Weiß jemand ob der ABS hat? Hab ich ganz vergessen zu fragen.
    - Welche Macken kann denn der Motor haben? Der Werkstattleiter war ganz begeistert von dem 2,0 HDI.
    - Kann die Lenkung, so wie hier beim Kangoo gelesen, auch leicht Servoöl verlieren? Oder ist das nur ein Renault-übliches Problem?
    - Kann das sein, dass der Zahnriemen bei diesm Motor tasächlich erst bei 160.000km gewechselt gehört? Unser alter APssat hat bereits mit 145.000km seinen zweiten Zahnriemen kaputtgemacht.

    Danke, und Grüße aus Wien.
    P.S.: Krieg ich gar kein "Herzlich willkommen" smiley?
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Re: Danke für die Tips

    :willkommen:

    Hallo civi,

    das mit dem Zahnriehmenwechsel bei 160.000 kann schon hinkommen.
    Beim aktuellen Benziner sind es auch 160.000 km oder 10 Jahre und beim aktuellen 1.6 HDI sinds sogar 240.000 km oder 10 Jahre.

    Gruß
    Martin
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke für das hübsche Smiley! Jetzt fühle ich mich endlich als vollwertiges Mitglied eurer Gemeinde!

    - Habe gerade gelesen über die Rückholaktion von Citroen bezgl. der Berlingos (Federn vorne). Der Händler bestätigte mir sofort, dass das bereits ausgewechselt wurde. Pluspunkt für den Händler.
    - Zahnriemen ist auch geklärt, das mit 160.000km stimmt.
    - Klimacheck will er leider nicht mehr machen, dass sei bei dem Preis leider nicht mehr drin.

    Hab gerade den Vorvertrag bekommen, wird morgen zurückgefaxt und am Freitag kommt der Ankaufstest beim ÖAMTC, dann gehjört er uns!
    Ciao, Civi
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    ABS müsste eigentlich drin sein, war zumindest bei meinem. Probleme mit der Lenkung sind mir nicht bekannt. Beim Motor war bei uns bei rund 180.000 irgendein Dämpfungsteil kaputt, was aber einigermaßen günstig zu richten war und sich lautstark bemerkbar machte. Sonst war nix.

    Viel Spaß mit deiner Neuerwerbung!
     
  9. #8 helmut_taunus, 27. November 2007
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.340
    Zustimmungen:
    40
    Re: Tips

    Hallo,
    krieg ich kein smily? Nein von mir nicht, ich will gar nicht lernen wie das geht. Ich helfe lieber (wenn ich kann). Ansonsten aber herzlich willkommen hier.

    Motormacken? Am Motor direkt hab ich bei meinem 2.o HDI keinen Wartungsbedarf gehabt, solange ich ihn habe zwischen km 78ooo und 148ooo.

    Auspuff war um die 110oookm erst an einer Stelle gerissen, geschweisst, dann doch wiedergerissen, erneuert, nu isss Ruh.

    Lenkungsoel? Kein Problem, nie gehoert. Die Koppelstangen an der Lenkung fangen gern an zu klappern, faehrt dann aber immer noch prima. Tauschkosten in Eigenarbeit soll bei 40EUR liegen.

    Zahnriemen 160ooo? Ja, richtig. Noch kritischer ist die Riemenscheibe. Diese Scheibe auf der Kurbelwelle treibt den Zahnriemen an, sie hat in sich Gummielemente, die verschleissen koennen. Dann wird die Scheibe instabil und schaedigt den Zahnriemen. Sowas soll schon ab 130oookm mal vorgekommen sein. Ansonsten sind die 160ooo wohl gerechtfertigt.

    2.0 HDI ganz begeistert? Ja klar, ich auch. Der Motor bewegt bei unteren Drehzahlen die Fuhre schon einigermassen, in der Ebene koennte man unter 2000 rpm auskomemn. Bei 2200 rpm komme ich die Landstrassenberge im Taunus im Feierabendverkehr gut rauf, und wenn ich einen Ueberholsprint brauche, gehts manchmal an die 3000 rpm ran, fuer Sekunden. Meist tuckert der Motor mit 1300 bis 18oo vor sich hin. Kein Wunder dass bei den Drehzahlen auch der Zahnriemen und die Riemenscheibe halten.

    Klima: Verlust des Kaeltemittels wegen Nichtbenutzung kommt vor. 1 bis 2 Jahre nicht benutzt und hin isse. Also ab und an mal einschalten, auch wenn man keine Kuehlung braucht.

    Federn: Es gab Federbrueche der Vorderachsfedern. Als Abstellmassnahme nach Rueckruf wurden nicht die Federn gewechselt. Was erzaehlt der Haendler? Es wurden Federteller zusaetzlich verbaut. Das sind so zwei runde Bleche, zusammen wie ein Topf, unten um die Feder drumrumgeschraubt. Kannst Du am stehenden Auto sehen. Ziel ist, bei einem Federbruch soll kein Teil der Feder waehrend der Fahrt den Reifen aufschlitzen. Das Brechen der Feder wird nicht verhindert. Auf eigene Kosten kannst Du Federn tauschen gegen Neue.

    Allzeit knitterfreie Fahrt (wenn ihr dann mal Berlingo fahrt). Zum Knittern ist er echt zu schade.
    Gruss Helmut
     
  10. #9 helmut_taunus, 27. November 2007
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.340
    Zustimmungen:
    40
    @civi hier waere Dein Parkplatz noch frei....
    [​IMG]
    Gruss Helmut
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Da steht er ja eh schon , der 5. Bär von links!

    Danke für die ausführliche und für mich sehr lehrreichen und informativen Antworten.

    -das mit den Federn und Rückrufaktion hast Du falsch verstanden, die Werkstatt hat nicht die Federn getauscht, sondern eben diese Teller. Werde ich aber natürlich noch einer genauen augenscheinlichen Kontrolle unterziehen.
    -Ansonsten, kann ich nur sagen, bestätigen Deine Aussagen die durchwegs guten Meinungen zu diesem Fahrzeug.
    - Selbst der ÖAMTC sagt es gäbe keine gröberen Mängel oder Vorkomnisse in der Pannenstatistik. Und der Motor sei damals "revolutionär" gewesen.

    Vorvertrag ist unterschrieben und gefaxt, am Freitag wird die Kiste angemeldet und dann abgeholt.
    P.s.: Knittern kommt natürlich nicht so gut mit dem Berlingo, da halten sich die guten Meinungen wieder eher in Grenzen, aber wer hat das schon vor, oder?

    Servas aus Wean,
    Civi
     
  12. #11 helmut_taunus, 3. Dezember 2007
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.340
    Zustimmungen:
    40
    Haalalo civi,

    wie isses, faehrt er ?
    Oder kommst Du nicht ins Forum, weil Du gar nicht mehr aussteigen magst?

    Gruss Helmut
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Soso

    Nein, nein. Bin schon wieder zurück.
    Also, wir haben unterschrieben, Icebär steht vor dem Haus in der Gasse!

    War am Freitag etwas umständlich den Wagen zu holen, da der Händler ca. 65km entfernt ist, d.h.
    - 8:30 Abfahrt aus Wein im Frühverkehr und Auto abholen.
    - 10:00 Termin beim ÖAMTC
    - 12:00 retour beim Händler, eigentlich Händlerin, da nur Damen das Autohaus leiten. In der Werkstatt natürlich Männer, aber sonst alles weiblich, hat meiner natürlich sehr imponiert. Ergebnis diskutieren.
    - 13:30 wieder zurück in Wien bei der Versicherung und Taferl holen
    - 14:30 kleine Maus aus der Krabbelstube abholen und wieder zur Händlerin
    - 17:30 wieder zurück in Wien mit neuem Icebären.

    Leider zieht der Wagen ein wenig nach rechts, der Werkstättenleiter hat aber sofort das Fahrwerk vermessen und gemeint, da ist nix schief dran. Vielleicht sind es nur die alten Winterreifen (BJ 2000), meint auch der Öamtc. Ich werde sobald wie möglich noch einmal zu einem anderen ÖAMTC Stützpunkt fahren und denen den Ausdruck zeigen, weil ich verstehe den sowieso nicht. Als wieteren Versuch werde ich einmal die Reifen durchwechseln, vielleicht ist dann ja Schluss.
    Ansonsten wieder zum Händler, dann können die sich was einfallen lassen.

    Aber grundsätzlich ein sehr geniales Auto, kein Lieferwagen, man kommt sich eher wie in einem kleinen Van vor. Motor 2,0 HDI mit 90Ps machen Spass, sind aber auch notwendig.


    Am Samstag dann Kinderwagen stehend und im Ganzen eingeladen und gleich zum Hofer (Aldi) und ersten Großeinkauf getätigt, sehr fein!
    In der Innenstadt auch gleich den kleinsten (weil einzigen) Parkplatz genommen, Fahrertür geht nur mehr ein Hand breit auf, macht nix, Sitz umklappen, nach hinten steigen und bei der Schiebtüre raus, sehr fein.

    Ich bzw. Wir lieben ihn schon jetzt, die Kleine auch, die sieht viel besser raus als beim Alten Passat, sitzt halt höher.

    Resume bis jetzt: Wir sind alle froh, dass wir nicht beim supergünstigen Kangoo zugeschlagen haben sondern ein richtiges Auto erworben haben!
    Möge er uns lange begleiten!

    Küss die Hand, Civi
     
  14. #13 helmut_taunus, 4. Dezember 2007
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.340
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    ja dann nochmals Gratulation.

    Zur Schiebetuer raus, schoen: Kennst Du den anderen Spaziergang zum Zeigen fuer die Nachbarn, wenn sie das komische Gefaehrt mal ansehen kommen? Heckklappe (oder Tuer) auf, vorwaerts gebueckt reingehen, Laderaumabdeckung loesen und laengs legen, Sitz umklappen, weitergehen, zur Schiebetuer raus, dann drauf hinweisen, sie sollen es bei ihrem Liegefahrzeug nachmachen.
    Gruss Helmut
     
  15. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. matula

    matula Mitglied

    Dabei seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Helmut!
    Das probiere ich gleich heute Abend aus!
    Gruß
    Olaf ;-)
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    soso

    also ehrlich, man kann´s schon auch übertreiben.

    Bei unserem Passat Variant war das durchaus möglich, aber sehr imponierend stelle ich mir das jetzt nicht mehr vor. Sonst zeigt mir dann mein lieber Nachbar, wie er aus einem elektrisch geöffneten Fenster im Fond aussteigt und dann steh ICH dumm da, wenn ich mich durch den Spalt zwänge! Der nächste Nachbar steigt durch das Schiebedach ein, der Dritte hat ein Cabrio und springt mit Anlauf hinein usw. usf.

    Ihr seht hoffentlich den Ifantilismus, den solche Provokationen nach sich ziehen.

    Außerdem gebe ich damit ja doch wieder zu, dass ich da eine Selbstwertprothese habe, nur in einer anderen Kategorie eben.
    Mir reicht der Ausstieg über die Schiebetür, wenn sonst nix mehr geht.

    ciao, Civi
     
Thema:

Kaufberatung für Berlingo I, 2,0 HDI

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung für Berlingo I, 2,0 HDI - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung für große Leute

    Kaufberatung für große Leute: Hallo, ich suche einen Hochdachkombi, ist bei mir etwas schwierig, da ich knapp 2m groß bin, Frau ist 1,88, Kinder 7 und 9 Jahre, die wachsen...
  2. Kaufberatung, welchen HDK für ca.2000€

    Kaufberatung, welchen HDK für ca.2000€: Hallo, da ich kein Luxus Freak bin und mehr auf die Alten Kangoo, Partner usw stehe. Und mein Hobby, MTBiken, Klettern und Wander den Innenraum...
  3. Kaufberatung GTC

    Kaufberatung GTC: Hallo zusammen, Ich habe mich hier im forum angemeldet,weil ich mich für den Grand tourneo connect interessiere, bin mir aber nicht sicher, ob es...
  4. Kaufberatung gesucht

    Kaufberatung gesucht: Hallo, wegen Familienzuwachs suche ich ein neues Auto und habe nach vielen Vergleichen heute den Evalia mit dem 110PS-Diesel probegefahren. Da er...
  5. Kaufberatung Camping-HDK

    Kaufberatung Camping-HDK: Hallo zusammen =) Bevor ich mir ein neues Auto zulege, wollte ich hier mal um Rat fragen - hier scheinen ja richtige Experten unterwegs zu sein...