Kann der das?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Fragen und Themen" wurde erstellt von Anonymous, 30. Januar 2006.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Erstmal ein Hy2All und los geht's mit der Fragerei :)

    Also, no na, ich überlege meinen ASTRA Caravan gegen einen HDK zu tauschen. Einige Fragen hierzu lassen sich bestimmt leichter mit Eurer Mithilfe beantworten, denn ich schaff es zeitlich eigentlich nie zum Freundlichen zu kommen und am WE hat die Family besserers vor (z.B. Skifahn).

    Um mal eines direkt vorwegzunehmen. Auf gar keinen Fall in Frage kommt:
    1. der Doblo - da ich den schon mal Probe gesessen bin und die Beinfreiheit vorne - wegen der Plazierung der Gangschaltung schlicht und einfach zu gering ausfällt.
    2. der Combo - da mir der einfach optisch gar nicht gefaellt. Ist Geschmackssache, und deswegen brauchen wir das auch net zu diskutieren (mir gefallen am besten der Connect und der Partner - sicher auch nicht jederfraus/manns Geschmack)

    Was ist mir also wichtig:

    - Beinfreiheit vorne: Messe rund 2.10m und brauch jeden cm :0)

    - Zweite Sitzreihe sollte sich zumindest mit 20 Minuten Arbeitszeit ganz oder teilweise (2/3 oder 1/3) demontieren lassen => Gehe viel Radeln und übernachte manchmal auch im Wagen und - wie man sich denken kann - sind meine Radeln a länger als die meisten anderen.
    Und mit demontieren meine ich, dass man das beliebig oft wiederholen soll können und net nach dreimaligen Ausbau wegen ausgerissenen Gewinde und was weiss ich der Stress beginnt :)
    Gewicht der 2. Sitzenreihe is nebensächlich, dass schaff ich schon ...

    - Bei max. zurueckgesetztem Fahrersitz und Höherverstellung nach unten sollte sich die Rücksitzbank noch einklappen lassen => jedesmal alles ausbauen is ma dann doch zu muehsam. Hat da jemand Erfahrungen?

    - Fahrersitz ausreichend stabil => bei 2.10m habe ich schon so 105 kg ... Hab mir mal nen gebrauchten Berli angeschaut und der Sitz wackelte schon beim Ansschauen....

    - Beifahrersitz: umklappbar, um die Ladelänge - wenns mal wieder zum IKEA geht - zu maximieren. => Vielleicht gibts das ja auch über einen Drittanbieter zum Nachrüsten


    Ansonsten:
    - Hab ich mich schon auf eine Motorisierung von 90PS+ geeinigt.
    - Favorit ist der Diesel, wegen des besseren Drehmoments und der geringeren Versicherung/Steuer in A (wenn man das mit dem 100+xPS-Benziner vergleicht
    -ist das Auto eigentlich ein reiner Luxusartikel, denn es steht zu 90% in der Garage und wird nur rund 10-12tkm im Jahr bewegt.
    - werde ich sowieso von der Familie gesteinigt, denn die beiden Frauen wollen viel lieber einen Alfa 156 ...

    Was ich schon "mitgenommen" habe aus der Forenrecherche:
    - Wenn Diesel dann mit Zustzlüfter (hat nur der Tourneo Serie)
    - Frontscheibenheizung
    - Klima

    Ansonsten bin ich fuer Tipps dankbar.

    Und ach ja, ich finde Kundenendpreis von 13-16T€ sind mein Maximum für ein Auto... (gehe da eher von einem Jahreswagen aus....)

    :mrgreen: [/list]
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Stephan,

    ich kann nur für den Berlingo/Partner sprechen:

    Die Sitze vorne wackeln leider bei manchen Partnern/Berlingos, aber nur wenn man nicht drauf sitzt. kann man aber mit ein wenig Geschick schnell beheben.
    Eine Frontscheibenheizung hat nur der Connect, sonst kein anderer HDK.
    Beim Berlingo lässt sich die Rückbank sehr schnell komplett ausbauen (6 Schrauben mit Torx 30 oder 40). Ob man den Beifahrersitz umklappen kann, weiß ich leider nicht, habe ich noch nicht probiert und mein Berli ist momentan ohne mich unterwegs.
    Deine Länge mit 2,10 dürfte im Berlingo/Partner kein Problem sein. Musst eben mal probieren.

    Den Berlingo bekommst Du für Deine angegebenen 13-16K Euro auch als Neuwagen mit Klima und allem drum und dran. Mein 1,6 16V Benziner hat neu als Multispace Plus (mit Klima und vielem mehr) 13.900 Euronen gekostet und den 1,6-er Diesel bekommt man auch für ca. 14500 als Multispace.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi Michel, thx!

    Die Preise in A sind leider ein wenig höher als in D, dies bedingt sich durch die Normvebrauchsabgabe (so rund 7-10% des Nettopreises) plus der höheren MwSt. von 4%-Punkten.

    ad] Ausbau Rückbank
    Ich nehm mal an, dass sie sich so ausbauen laesst, dass 1 oder 2/3 auch drin bleiben können??
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    hast eine PN (persönliche Nachricht) :mrgreen:

    Sorry, ich hatte Deinen Wohnort nicht gelesen.

    Sitzbank geteilt einzeln ausbauen geht, nur für die 2-er Sitzbank brauchste Muckis und am Besten eine zweite Person, die Bank ist sehr schwer.
     
  6. cte317

    cte317 Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, Wohnort Graz.... Inversionswetterlage, Smog, Feinstaub?

    Graz überlegt sich ein Gesetz, dass Autos ohne Russpartikelfilter bei bestimmten Luftwerten nicht mehr fahren dürfen ... wäre letztes Jahr 9 Tage der Fall gewesen (davon ein Tag mit absolutem Fahrverbot).

    Partikelfilter gibts meines Wissens (noch) nur beim Combo. Vielleicht noch warten, wenn Combo wirklich nicht in Frage kommt?

    Ich fand bei meiner Suche nach einem HDK (andernorts beschrieben) den Combo am geräumigsten (Vordersitz ganz hinten, ich hatte hinten noch gemütlich Platz, bin 1,80 gross). Kangoo z.B. war am beengendsten, wenn meine Frau (1,65m) vorne sass, hatte ich hinten kaum Platz.

    Ausbau der Sitzbank geht beim Combo einfach (frag Gelber Diesel, sind nur 2 Stifte mit Splint).

    Umlegbaren Beifahrersitz gibts beim Combo um ca.200 euro als Extra (=2,50m Länge).


    Ich denke, so 10%Rabatt beim Neuwagenkauf sollten auf jeden Fall drinnen sein, mit 13-16000 Euro bist Du sicher auch ohne Jahreswagen mit Klima und Diesel dabei (egal welches Modell). Jahres-oder Vorführwagen fand ich nur überteuert (10-15% Ermässigung bei 10-15000km sind zuwenig).

    Ich bin nicht von Opel gesponsort, aber mich hat er überzeugt (ist halt nur recht schwierig, einen Opel Händler zu finden, der einen hat zum reinsetzen).

    Hässlich ist er, da kann man nichts sagen (hält optisch nicht mit einem Alfa156 mit).

    Zum Schlafen: Schau mal ins Camping/Umbauforum hier, da gibts ein paar links zu Basteleien, wie man (sicher auch in deiner Grösse) in jedem HDK schlafen kann.

    lg

    christoph (kriegt das hässliche Entlein im Februar)

    ps.: 2,10? Da bist Du doch einer der wenigen, die sogar bei einem HDK Fahrräder auf ein Dach wuchten könnten, ohne einen Schemel zu benötigen ;-)
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    @Cte317:

    ja ist mir bekannt, das Thema kommt alle Jahre wieder und wie soll ich sagen, uns betrifft das unter der Woche eigentlich gar nicht ... fahren brav mit Öffi und Radel zur Arbeit/Schule.... und nen Benziner gibts - ausser fuern den Caddy - in A (ausser mal Importware) keinen gescheiten. Also in nen 75PS Benziner hock ich mich net rein, wenn wir zu dritt voll bepackt nach Kärnten wollen ....

    Umbauten fuers Campem brauch ich nicht, da ich wenn im Auto direkt schlafe.... ein/zwei Gute-Nacht 16erBleche und dann geht alles ganz easy in der embyronalen Grundstellung :0)

    Hast Recht, ich KÖNNTE die Radeln problemlos auf das Dach heben, aber das mag ich unseren Radeln nicht antun ... ausserdem meine bessere Hälfte bekommt wahrscheinlich nen Schreikrampf, wenn ich ihren neuen Carbonrenner in "Schraubstöcke" zwinge .... trotzdem wills nen Alfa ;0)

    Und...mag sein, dass der Combo am passensten wäre.... aber eh schon wissen, den will ich einfach net ;-)

    Was hat Dein Combo gekostet?
     
  8. cte317

    cte317 Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Hi Stephan1969,

    meinte mit Umbauten eher sowas:
    http://www.hochdachkombi.de/viewtopic.php?p=2670#2670

    Ist ein entfernbarer Innenausbau, der nicht die Welt kostet und heimwerkertauglich ist (ich weiss, auch in da ist wieder ein Combo zu sehen... hab aber auf die Schnelle nix anderes gefunden und geht in allen Autos).

    Mit 2,10 im Auto schlafen? Hast Du ein Rückgrat aus Stahl oder ist Deine Frau Chiropraktikerin ? ;-)

    Ja, der Packabschnitt ist grindig für schwächer motorisierte Autos. Da ich Verwandtschaft bei Klagenfurt habe, wird er mir (äääh, seit kurzem uns dreien) auch nicht erspart bleiben. Aber die paar mal...

    Ich hab mir den 75PS Combo Edition Diesel genommen (+Klima, Radio ... , mit ein bisschen Schnick Schnack in der Liste ca.17500, bekommen um ca. 15000 (hab ich aber glaub ich Glück gehabt). Das Ganze in der 36 Monate 0% Finanzierung (war bis 31. Dezember).

    Benziner kam für mich wegen Verbrauch nie in Frage (gibts die HDK's nicht eh alle mit 90PS Benzin?). Combo gibts auch mit 100PS Diesel, Berlingo mit 90 (ohne Filter, kommt aber sicher bald).

    Meine Frau fand den Combo auch zum magenumdrehen, aber der Preis hat dann doch entschieden (um einiges billiger als Berlingo). Und er ist so auffällig, dass man ihn auf jedem Parkplatz sofort findet ;-)

    Ach ja, weisst Du eh, dass es den Berlingo (ausser in Basisausführung) nur mit Heckklappe gibt (viele grössere Leute bevorzugen Hecktüren).

    lg

    christoph
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    @cte317

    Na, der soll so bleiben wie er ist ... ab Werk. Die 4-5 Nächte im Jahr, die ich wirklich drin schlafe - und dann nur ich und zwei Radeln, meine beiden Frauen verweigern bei so Sachen wie 24h Radelrennen auch nur mitzukommen - ging das im Astra zumindest relativ problemlos.
    Ein Rad ueber die beiden Vordersitze (Laufräder raus und daneben) und eines zum ankuscheln nach hinten... Schlafausrüstung war nur a alte Decke...
    reciht 100%
    Nein Frau ist Ärztin... aber die kümmert sich sicher net um meine Wehwechen nach dem Radeln, weil die findet das eh .... sagen wir mal grenzwertig :lol: :lol:

    Hab bei Weltauto.com in Graz nen Touneo Connect gesehen, EZ 12/04; 13TKM, 13.990, also im Ergebnis 13.000€ .... der gefaellt mir a optisch eigentlich am besten....

    Das mit dem Dieselpartikelfilter stimmt schon.... mal sehen, wenn der ASTRA noch weiter nervt, dann wird zugeschlagen....

    LG
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nö, meiner hat 109 geballte Pferdchen und im Durchschnitt über 15 Tkm 8,2 Liter/100 km Verbrauch. Finde ich Spitze. :bravo:

    Die Heckklappe ist kein Problem für mich mit 1,85 cm Länge, da ist noch massig Platz für den Kopf, sogar mit Hut stösst man da nicht an.

    :mrgreen:
     
  11. welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Stephan beschreibt in allen Leistungsanforderungen einen Connect lang.
     
  12. welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Noch mal Stephan:
    ich habe eine Liegefläche von 1,98cm im Connect. Wenn Du allerdings 2,10 lang bist, wirste wohl nicht drum herum kommen die Vordersitze bei bedarf nach vorn zu rücken. Wenn ich das mal zusammenfasse geht es nicht ohne Umbau zum Schlafen.
    (Liegefläche mit Klappmechanismus)

    Dann noch eine Bemerkung zur Laderaumlänge und zu der Aussage, das es keinen HDK gibt, in dem ein 2,10 Mann ausgestreckt liegen könnte.
    Der Connect wird mit zwei unterschiedlichen Beifahrersitzen angeboten.
    Der Comfortsitz, (der übliche mit Schublade unterm Sitz) und der klappbare Beifahrersitz. Im Komfort etwas eingeschrängter, dafür aber klappbar. D.h. 2,714 m Laderaumlänge bei umgeklapptem Beifahrersitz.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    @ welfen2002:

    Ja, das mit dem Connect lang ist sicher richtig, nur hast Du schon mal geschaut was der kostet?
    Der Connect Family K kostest 17.950 (anscheinend ein ewiges Angebot) und der Connect (nix Family) kostest 25.000 € und da sollten dann noch 1250 für Klimaanlage, elektr. Fensterheber etc. dazu.

    Ehrlich gesagt, wenn ich das in Relation setze, bekomm ich da schon nen Alfa Sportswagon 156 dafür (ok, mehr Prozente bei Alfa wegen Schwager) und für rund 12.000 € Mehrpreis (im Vergleich zu dem gebrauchten), kann ich geschätze 12 Jahre lang ein bissal bequemer schlafen (und doch net wirklich bequem), macht bei 5x pro Jahr so rund 250€ pro Nacht.... ;0)

    Das mit dem Beifahrersitz muss ich checken.... Thx fuer den Hinweis
     
  14. welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Stephan,
    wenn es nur am Geld liegen würde!!!
    Zur Zeit bekommt Du überhaupt kein Connect.
    Ab diesen Jahr is bei Neufahrzeugen Euro4 angesagt, und der alte hat nur Euro3 (ohne Rußpartikel usw.) Man kann wohl den neuen (Facegelifteten) wohl bestellen, aber ich habe noch nie eine Preisliste gesehen.

    Ich habe meinen Connect lang TDCi vor einem Jahr als einjährigen (12Tkm) Komplettausstattung für 15 TEuro erstanden. Wenn ich bei www.autoscout.de recherchiere ist das wohl immer noch der Kurs. (Allerdings wurden die gefahren )
    Seit ich mich für Connect interessiere habe ich festgestellt, das fast alle halbe Jahr ein neues Verkaufsprospekt rausgekommen ist. Erst im letzten Juni haben die Preise gut angezogen.
    Natürlich hast Du eben Listenpreise genannt.
    (Aber wer kauft den nach Listenpreis???)
    Also als erstes würde ich die europäischen Preise ergründen, bevor ich einen Händler frage, welchen Preis er mir für die und die Ausstattung machen kann. (Im Neufahrzeugverkauf liegen immer noch gute Gewinnspannen drin)
    Wenn der Verkäufer immer noch scheißfreundlich ist und er von sich aus Dir noch die orginal Passformfußmatten dazugibt, haste was verkehrt gemacht.

    Der Family war seinerzeit ein ziehmlich komplettes Preisvorteilspaket. Fast Komplett zum nackig Preis. Als ich damals gleiche Konfiguration nach Liste zusammenstellte kam ich auch deutlich über 20 TEuro.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi,

    - Family is immer noch aktuelles Modell in A (17.950]
    - die Langversion ist in A deutlich teurer als in D => so ca. 5.000€ (Ausstattungsunterschiede hab ich noch nicht geschaut, aber in A is sowieso nyx inkludiert)
    - wanns in A a Face- und Techniklift gibt weiss ich nicht => informier ich mich mal (Thx)


    Frage: Ist der 90Ps in der L Version net a bissi schwach?
     
  16. welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    90 PS für TDCi lang
    Natürlich sollte man den Fahrstil etwas anpassen.
    D.h. Vorausschauendes Fahren (rollen lassen ......).

    den cw-Wert kannste nicht mit einem Sportcoupe vergleichen, d.h. ab 130km/h wird es dann auch nichts mehr mit den Verbräuchen der Werksangaben.

    Im letzten Sommer war ich vollgepackt in der Schweiz unterweg. Pässe rauf und runter, aber es wird schon schwieriger im Zwischenspurt einen Normalautofahrer auf der kurzen Distanz zur nächsten Kehre zu überholen.

    Im übrigen ist der gleiche Motor auch im Focus, dort aber mit 110 PS.
    (Leistung ist heute nur eine Motoreinstellung,..... )
    Ich würde aber nichts an meiner Motorleistung ändern, da Sie eigentlich ausgewogen zu dem ganzen Fahrzeug passt.
     
  17. welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Stephan,
    ich kann sehr emotionsfrei Fakten erkennen, also überleg doch nochmal, ob ein HDK überhaupt das richtige für Dich ist.
    Ich fang mal an:
    1. Du bekommst riesen Pluspunkte von Deiner Frau wenn Du einen Alfa kauft.
    2. bei einem normal PKW brauchste keine Gedanken über Heizung/Klima machen
    3. für Deine alltäglichen Fahrten reicht wahrscheinlich sogar ein Smart
    4. Du kaufst aber einen geschlossenen Anhänger der hinten eine Doppeltür hat (mindesten 2,10 lang)
    5. Den hängste dran, wenns nach IKEA geht.
    6. Für die 5 Fahrten wo Du ein Bett brauchst legste in den Anhänger eine Madratze. Wenn Du die hochkant stellst bekommste auch die Fahrräder mit.

    Einen Kastenanhänger kann man im übrigen besser gegen Kälte/Wärme isolieren als ein HDK. Vielleicht eine kleine Wohnwagenaufstellscheibe einbauen lassen.
    Selbst die Argumentation das man mit Anhänger 80km/h bzw. 100km/h nur fahren darf, sage ich Dir, das Du die übrige Zeit mit dem PKW wesentlich schneller unterwegs bist, als mit einem HDK. Schrankwand ist nicht gut für cw-Wert.
    Die prozentuale Verteilung zwischen sinnvoller Nutzung und Leerfahrt sehe ich bei Dir nicht wirklich.
    Mögen es 4 Wochen im Jahr sein, wo Du wirklich viel Platz brauchst?

    Ich habe ständig Werkzeug im Auto, mal Fahrräder, mal IKEA, dann ist für mich 1 Monat HDK-Camping nur ein angenehmes Abfallprodukt.
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Stephan,

    Mit 2,10m (ist doch deine Größe??? versteh ich das richtig?) kannst du den Partner vergessen. Im nahezu baugleichen Berlingo war ich mit 1,81m schon an der 2.letzten Raste der Sitzverstellung! Leider kann man die Sitze nicht höhenverstellen, was zusätzlich noch Nachteile bringt.

    Einzig ne Sitzschienenverlängerung würde helfen, was wo es sowas gibt weiß ich nicht.
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ein Freund von mir ist 2m groß und ist mit dem Belingo zufrieden.
    Heckklappe ist aber auch bei dem schon so langsam ein Problem, das kann man sich als 1,85 Mensch nicht vorstellen - Hecktüren wären also durchaus überlegenswert. Ohne Umbauerei paßt man in den Berlingo der Länge nach nicht rein, zumal bei den neueren wohl der Beifahrer- und/oder Fahrersitz sich nicht mehr nach vorne klappen lassen. Der Fahrersitz wackelt. (Punkt) :)

    Der 90 PS Benziner (den Motor goibt es nicht mehr) ist eigentlich leistungsmäßig o.k., aber eine Rakete fährt man natürlich nicht.

    Rücksitze gehen easy raus, je Teilstück vier Schrauben, ist ein Aufwand von ein paar Minuten.
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    ad) Körpergrösse

    Egal welcher Wagen, mir wird nie einer so passen wie sich das Normalwüchsige so vorstellen.
    Hatte bereits einen Audi100, einen Passat (mit Sitzschienenverlängerung), einen Toyota Corolla Kombi, Einen Volvo 7xx, den ASTRA und bin öfters
    Golf-Kombi bis Mercedes Sprinter gefahren.

    Fazit: Was wirklich passendes gibts einfach net.... nur eines passt sicher nicht: die Modelle mit Gangschaltung am Armaturenbrett....

    ad) Übernachten
    Meine Ansprüche beim Übernachten im Auto sind MINIMAL. Decke und Schlafsack rein, Augen zu und schlafen..... Hinweis: In Schlafwagen der ÖBB oder DB kann ich auch schlafen.... und jeder weiss wie kurz die Pritschen sind.
    Benötige also weder die Möglichkeit eine Matratze reinzugeben, eine 100% Ebene Fläche.....
    bei so einem 24h Radelrennen schläft man in der Nacht vorher im Auto und nach dem Rennen ein bissal.... ich will ja net wochenlang campen gehen :0)

    ad) Anhänger
    Kommt nicht in Frage, weil ich den weder zum Übernachten brauch, noch habe ich in der Garage Platz für so etwas.

    ad) Alfa
    Is mir einfach zu teuer und ich hab keine Lust die Räder "ganz zu demontieren", sprich beide LR raus, Sattel raus, Lenker lösen und umdrehen => Schwager hat so einen 156erSW... schickes Auto, aber mehr Lifestylekombi als Nutzwert. ....und was noch VIEL schlimmer ist, dann zwei Radel übereinanderlegen
    Bei meiner Frau sammel ich auch so genuegend Pluspunkte :zwinkernani:

    ad) Alltägliche Fahrten
    wie bereits schon mal gesagt - glaub ich jedenfalls - ist ein Pkw ein reines Luxusgut für uns, brauchen ihn weder um in die Arbeit zu kommen, noch um einzukaufen (gingm wenn man will auch so).
    Eigentlich nur zum Wegfahren am WE und weil wir woanders einkaufen und .... is bequemer. Car Sharing waer in Summe 100% billiger, aber auch zeitlich aufwendiger....

    ad) Sinnvolle Nutzung und Leerfahrt
    Na ja, ich kann mir nicht vorstellen, dass mehr als 20% wirklich einen HDK täglich brauchen, aber wenn ich meinen Wagen brauch, dann wär a HDK praktisch...

    ad) Fahrräder
    im Sommer sind wir viel mit den Radeln unterwegs oder bei Rennen.
    Da kommen immer noch 1-2 xtra LRS mit, Werkzeug, Gewand etc. etc.
    Manchmal auch ein Hänger fuers MTB, wenns a Mehrtagestour wird....
    Und, dass ein Radel irgendwo draussen montiert wird, kommt 100% nie in Frage => jedes hat einen Wert von 2-3.000T€ .... da bin ich hakelig... und wenns dann regnet auf der Fahrt, kann ich mich nachher hinsetzen und fetten .... :twisted:
     
  22. Guest

    Guest Guest

    Bin ich auch. Naja, fast (1,98).
    Bin ich auch.

    Obs mit 2,09 immer noch gut passt, muss man ausprobieren, für ausgeschlossen halte ich es aber nicht. Im Schulter/Kopf-Bereich ist bei mir noch massig Luft, an den Knien nicht ganz so viel.

    Es kommt aber nicht nur auf die Länge über alles an, sondern auch auf die Proportionen.

    Gruß,
    der Tuppes
     
Thema:

Kann der das?

Die Seite wird geladen...

Kann der das? - Ähnliche Themen

  1. Zuladung Westfalia Nugget, kann das sein ??

    Zuladung Westfalia Nugget, kann das sein ??: Habe gerade folgendes gefunden: [ATTACH] (Quelle Westfalia Nugget Broschüre Anfang 2014) Westfalia bietet einen Vierschläfer/Fünfsitzer an...
  2. So schnell kann es gehen

    So schnell kann es gehen: Zum Glück bin ich nicht abergläubisch! [IMG]
  3. Kann mir jemand...

    Kann mir jemand...: ...sagen, ob das ein gutes Angebot ist? http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... 1_c01_4201 Danke schonmal!
  4. Wer kann helfen

    Wer kann helfen: Hallo und moin moin Ihr Lieben, Ich grüße zu aller erst alle Mitgliederhier im Forum :-) ;-) ...habe schon etwas vor mich hin gewuselt, toll!!!...
  5. Keyless Schlüssel nicht erkannt

    Keyless Schlüssel nicht erkannt: wollte mal fragen ob jemand das gleiche Problem hat. Mein Evaluation erkennt immer öfter den Schlüssel nicht. Teilweise verliert er den Kontakt...