Kangoo mit R-Link

Dieses Thema im Forum "Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan" wurde erstellt von wolfim1, 10. März 2014.

  1. wolfim1

    wolfim1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10. März 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    seit 10 Tagen habe ich einen ganz neuen Grand Kangoo mit R-Link. Schönes Auto, fährt wunderbar ruhig und sparsam und hat sich mit meinem Samsung Galaxy S3 auch sofort und ganz brav per Bluetooth gepaart. Wie das Schicksal so spielt habe ich seit heute ein neues Galaxy S4! Und aus ist es mit der Ruhe. R-Link kann das Handy nicht finden. Und das Handy findet R-Link nicht. Ich bin schon ganz verzweifelt. An der Sichtbarkeitseinstellung liegt es nicht, ich habe schon alle Varianten durchprobiert. Das neue Handy wird von anderen Bluetooth Geräten (diverse Handy´s von Arbeitskollegen, also liegt es wohl nicht am Handy) problemlos erkannt und findet selber auch alle anderen. Vielleicht kennt jemand dieses Problem und hat einen Tip für mich. Beim Renault Händler konnte man mir jedenfalls schon mal nicht weiterhelfen....Wunderbar :-(((
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fischotter, 10. März 2014
    Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    herzlichen Glückwunsch zum neuen Renault. Das Problem mit dem S4 wird an der Firmware des R-Link liegen. Ich hatte das Problem damals beim Caddy auch mit Samsung Handys. Der S2 wurde erkannt aber der S3 ganz und gar nicht. Auf Anfrage bei VW, bekam ich die Antwort #, dass die Firmware meiner Bluetooth Box zu alt war, obwohl erst 2 Monate alt. Iphone egal welcher Typ wurde absolut nicht erkannt.

    Löcher Deinen Händle, dass er einen Neue Firmware besorgt.

    Ciao

    Peter
     
  4. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.082
    Zustimmungen:
    10
    Hallo und herzlich Willkommen hier im HDK-Forum. Und allzeit gute Fahrt mit Deinem Grand-Kangoo. Du hast Recht, ein sehr schön ruhiger und kräftiger Motor. Hat Deiner auch Stopp/Start?

    Mein Vorschreiber hat sicher Recht, das S4 ist wohl "zu neu" für "unseren" Kangoo. Mein S3 funktioniert einwandfrei im Kangoo.
    Gruß Wolfgang
     
  5. wolfim1

    wolfim1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10. März 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und Danke für die Antworten,
    ich habe mich jetzt direkt beim Renault Kundenservice beschwert und warte auf Antwort. Bin gespannt ob da jemals was kommt.
    Ja, er hat Start-Stopp. Funzt gut. Genau so gut wie auch mein S3 gefunz hat, welches ich leider schon meinem Sohn versprochen habe. Was denkt Ihr? Wird der sich über ein S4 auch freuen? Naja... :shock:
     
  6. ollonois

    ollonois Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2013
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Unterstützt R-Link eigentlich A2DP oder nur das Telefon/Freisprechprofil?
     
  7. hasma

    hasma Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe auch R-Link, und bis auf mein Samsung Galaxy Note II gehen alle super. Beim Note kann ich nur Telefonieren aber nicht die Kontakte syncronisieren. Habe mir damit geholfen die wichtigen Nummern als Favoriten zu speichern, die gehen dann für alle Telefone und sind schnell anwählbar. Da mein Note II keine PRobleme beim älteren Kangoo Bj2010 hat nehme ich an das es ein Problem der Firmware ist. Samsung S2 und Iphone4s gehen tadellos.
    Was ist A2DP ?
     
  8. ollonois

    ollonois Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2013
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Das Bluetooth Stereo Profil zum Musikhören.
     
  9. wolfim1

    wolfim1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10. März 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vom Renault Kundenservice habe ich erfahren dass man dort nicht zuständig sei. Das sei Sache von TomTom. Dort genau das gleiche nur andersherum. Will jemand billig nen neuen Kangoo? Noch keine 500 km drauf. Sagen wir 2,50 wie wärs?
    Ich meine, das wär ja alles nicht so schlimm wenn sonst alles ok wäre mit dem Navi. Legt man sich halt ein altes Handy rein mit ner ZweitSim rein, was solls. Aber was noch der Hammer ist: Das R-Link ist ja auf Touchscreen ausgelegt. Ist ja auch echt super und funktioniert wunderbar. Leider baut Renault beim Kangoo das Ding gefühlte 2 Km vom Fahrer entfernt ein. Also mit Touch ist da überhaupt nichts drin ohne vom Sitz aufzustehen. Und die Bedienung mit dem Knopf ist ziemlich schlecht da der Knopf beim draufdrücken in den allermeisten Fällen noch während des Drückens eine Option nach links oder rechts springt. Also von wegen Sicherheit beim Fahren und gleichzeitig das Ding bedienen....da kann man nur den Kopf schütteln.
    PS. in meinem andern Auto (BMW aus 2005 <---------- 9 Jahre alt!!!!!!!!!!!!!!!!!!) funzt das S4 wie wenn es dafür gemacht wäre.
     
  10. ollonois

    ollonois Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2013
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ja da hat sich Renault selbst übertroffen. Ich habe den Verkäufer auch gefragt, wie man das Navi denn ohne gajettoarm bedienen soll.
    Eine Antwort wusste er nicht wirklich.
     
  11. #10 Fischotter, 12. März 2014
    Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Das kann man auch so sehen: Bedienung nicht während des Autofahrens. Haben die von Renault gut gelößt. Die haben sich dabei gedacht Navi oder sonst was soll man nicht während der Autofahrt machen. Also nur Bedienung im Stand oder vor der Fahrt.

    Ciao

    Peter
     
  12. hasma

    hasma Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Also das Renault auf TomTom verweist ist ja ein Witz, kann ich mir nur so erklären das ein (Un)wissender geantwortet hat. Das Navi-Modul mag ja von TomTom sein, aber es ist ein R(enault) -Link System und dafür ist nur Renault zuständig.
    Das der Bildschirm so weit weg ist finde ich persönlich super, liegt besser im Blickfeld als die andern welche so nah sind. Und die Bedienung macht man im Stand. Telefon annehmen kann man mittels der Fernbedienung beim Lenkrad und wenn man nicht die Sprachsteuerung zum Anrufen nehmen möchte so kann man 6 Nummern als Favoriten hinterlegen. Das ist überhaupt die rascheste Methode um jemanden anzurufen. Bin so eigentlich sehr zufrieden. Muss nur noch schauen ob diese kostenpflichtigen TomTom Dienste es bringen oder nicht.
    Weiß jemand ob er die Verkehrsmeldungen nur digital über TomTom bekommt oder auch wie jedes andere Navi auch über die Antenne ??
    grüße
     
  13. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.082
    Zustimmungen:
    10
    Das bin ich auch. Und das Navi programieren sollte man natürlich nur im Stand. Und das geht auch ohne "Touch" (ist tatsächlich viel zu weit weg).
    Eigentlich schade, wenn man ein neues Auto hat und nur "am mosern ist". Für mich ist der Kangoo mein bisher bestes Auto, auch wenn ich einige, ganz wenige Dinge beim Berlingo besser fand.
    Gruß Wolfgang
     
  14. ollonois

    ollonois Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2013
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenne jetzt nicht den genauen Funktionsumfang vom R-Link, aber ich bediene mein Navi auch schon mal während der Fahrt, wenn ich sehen will wie lang der Stau ist in dem man gerade steht, ob es eine Ausweichroute gibt oder wenn man schlicht als Ziel die nächste Tankstelle oder den nächsten Autohof angeben will.
    Da man das Ablagefach ohnehin nur noch begrenzt nutzen kann, wenn hinten ein Navi drin steckt, hätte sich Renault da meiner Meinung nach etwas anderes einfallen lassen können, als einen Touchscreen am Ende einer Höhle die gefühlt im Motorraum endet.
     
  15. Fan

    Fan Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    Und was ist, wenn man nen Beifahrer an Bord hat? Man kann eine Fehlkonstruktion (bei einem ansonsten tollen Auto!) nicht durch unnötige Bevormundung erklären. Und selbst im Stand bzw. vor Fahrtantritt ist das Disply unbequem weit weg.
     
  16. wolfim1

    wolfim1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10. März 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Wolfgang,

    ich bin ja gar nicht nur am Mosern. Das Auto ist sonst wirklich toll. Richtig viel Platz und alles und das Fahren macht auch viel Spaß. Und es ist auch schon mein dritter Kangoo nach zwei Rapids und mehreren R4´s. Da war ich allerdings noch hinten auf dem Rücksitz. Die Knüppelschaltung finde ich super, da kommt sogar noch etwas R4 Feeling auf :)
    Nur das mit dem S4 und dass der Touchscreen nicht als Touchscreen zu bedienen ist stinkt mir unheimlich.
    Ich kanns abwarten die ersten Kangoo Fahrer abgeschnallt, mit der einen Hand sich am Lenkrad hochziehend und mit der anderen Hand am R-Link rummfummelnd im Strassenverkehr zu sehen. Brauch ich nur in den Innenspiegel gucken. Ob das wirklich Sicherheitsfördernd ist? Vor allem weil ja die Knopf-Rädchenbedienung nicht wirklich gut funktioniert. Ich denke die andern die den Kangoo mit R-Link haben werden wissen was ich meine, wenn ich sage das Ding springt beim Knöpchendrücken auf die danebenliegende Option. Oder gibt sich das mit der Zeit wenn der Knopf erstmal richtig eingedrückt ist? Nee, da haben die Jungs einfach nichts gedacht das Gerät sooo weit weg zu bauen. Das wär doch wirklich kein Problem gewesen das Gerät etwas weiter vorne hinzumachen. Und ich schwöre jeden Schwur das es nach der nächsten Modellpflege weiter vorne ist.
     
  17. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Eschi

    Eschi Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Hallöle,

    ich hab auch den Kangoo mit R-Link und bediene das fast ausschliesslich mit dem Knopf. Vieleicht liegts an meinen zarten Hebammenhänden, das da nichts überspringt? Jedenfalls klappt das reibungslos.

    Frage zu dem Handy: Hast Du Dein R-Link mal aktualisiert? Ich hab da häufig up dates.... guck doch mal.

    Nimm auch ruhig mal die Karte raus und stopf sie in Deinen Rechner. Da hatte ich letztens das update für das Apple.

    Eschi
     
  19. wolfim1

    wolfim1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10. März 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi, also da gab es tatsächlich ein Update und das S4 funktioniert nun. Jetzt bin ich ziemlich happy :)
     
Thema:

Kangoo mit R-Link

Die Seite wird geladen...

Kangoo mit R-Link - Ähnliche Themen

  1. R-Link beim Kangoo

    R-Link beim Kangoo: Ich gebe ja zu, meine PC Kenntnisse sind "auf Grund meines Alters" nicht die besten. Aber auf der Renault-Seite (zum buchen einiger Apps für mein...
  2. Rückfahrkamera Kangoo 2014 nachrüsten ? (r-Link)

    Rückfahrkamera Kangoo 2014 nachrüsten ? (r-Link): Hallo liebe Kangoo-Freunde, Aktuell warten wir noch auf unseren Kangoo. (Renault Extrem, R-Link, Einparkhilfe hinten, Klimaautomatik,...
  3. Renault.....und sein Kangoo

    Renault.....und sein Kangoo: Hallo Leute, ich frage mich schon seit längeren: Will der Hersteller Renault eigentlich wirklich seinen Kangoo verkaufen? Der Kangoo ist der HDK...
  4. Renault Kangoo d55 Wassertemperatur

    Renault Kangoo d55 Wassertemperatur: Hallo, ich bin neu hier und habe seit ca.3 Wochen einen Kangoo d55 1.9 Diesel Baujahr 99. Habe bis dato das Kühlwasser System "saniert". Wie...
  5. Verkaufe meine Gepäckboxen Flugzeugboxen Renault Kangoo Phase 1

    Verkaufe meine Gepäckboxen Flugzeugboxen Renault Kangoo Phase 1: Hallöchen, ich biete euch hier 1 Paar Dachboxen Flugzeugboxen Dachablagefächer meines Renault Kangoo Bj 2000 li/re an. Diese werden rechts-...