Kangoo mit ein paar Macken

Dieses Thema im Forum "Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan" wurde erstellt von Anonymous, 9. April 2010.

  1. #1 Anonymous, 9. April 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo, habe gestern einen 1.9dTi Bj 2002 gekauft. Er hat schon ordentlich km runter, aber ist auf den ersten Blick noch gut in Schuss. Bezahlt hab ich lächerlich wenig da er mit ein paar Macken kam.
    Da wäre zum Beispiel ein klackendes Geräusch wenn ich die Räder beim rangieren weit einschlage, auch beim fahren ist etwas aus Richtung Radkasten zu hören, dann beim Gas geben.
    Ansonsten startet er nur mit einem der beiden Schlüssel, beide öffnen aber die Tür und, auch witzig, die Zentralverriegelung schließt alle Türen außer der Fahrertür, die muss ich seperat auf- und abschließen.
    Da ich bis Dienstag Zeit habe den Hüpfer durch den TÜV zu bringen bin ich für jeden Tip dankbar.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. th.s

    th.s Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Antriebsgelenke samt Antriebswellen tipp ich mal. Da wirst du Geld los.

    Meine Vermutung: Kabelbruch irgendwo im Bereich der Kabeldurchführung A Säule - Tür.

    Gruß

    Thomas
     
  4. #3 Anonymous, 10. April 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    nach dem Kabel schau ich mal, ansonsten danke für den Hinweis. Morgen lasse ich mal nen Kumpel drauf schauen. Hört sich aber nicht nach etwas zum selbstmachen an oder? Nach dem Motto ich bau das alte Teil aus und merke mir wie es drin gesessen hat...
     
  5. Hecktür

    Hecktür Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    wenn du dir viiiieeeel merken kannst, ist das schon machbar. Ist nu die Frage wieviel du letztlich bezahlt hast. Wenn du nun noch die Rep.-kosten dazurechnest, ob es immer noch günstiger ist, ist dann die Frage.

    Auf der Anderen Seite, so wurden auch schon Schnäppchen gemacht.
     
  6. #5 Anonymous, 10. April 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    bezahlt hab ich 1500€ und nach ein bisschen intensiverem Testen und gründlicher Reinigung ist keine weitere offensichtliche Macke zu erkennen. Brauche ich denn Spezialwerkzeug für die Antriebswellen?
     
  7. #6 Anonymous, 11. April 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Update: im Stand gibt es kein Knacken beim Lenken.
    Und es sind die falschen Reifen drauf. Statt wie eingetragen 165/70 R14 85R sind es 185/65 R14 82H.
    Wie kann sowas sein, ist es möglich, dass der Vorbesitzer die irgendwie hat eintragen lassen?
    Wer kann günstige neue empfehlen?
     
  8. th.s

    th.s Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde mal ca 25 Euros in eine Reparaturanleitung investieren.
    Danach würd ich überlegen, ob ich mir den Wechsel der Antriebswellen zutraue oder nicht. Was es dafür an Werkzeug braucht weiß ich nicht.

    Gruß

    Thomas
     
  9. #8 Anonymous, 11. April 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Öhm, wegen ner Reperatur Anleitung... Ich bekomme einen 1.6 16V von 01.2002, welche Repeatur Anleitung brauch ich da? Hab geshen es gibt 2 Stück, eine mit einem gelben Kangoo und eine mit nem blauen Kangoo...
     
  10. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    ich gehe mal davon aus, daß man auch den kangoo mit diversen reifengrössen fahren kann.
    da du den ja erst zugelassen hast, müsstest du bereits die aktuellen zulassungsbescheinigungen teil1 und teil2 haben (ehemals fahrzeugbrief und -schein).

    darin ist nur noch eine grösse eingetragen. d.h. aber nicht, daß man nur diese fahren darf. was man fahren darf findet man im serienreifenkatalog, oder auch im CoC papier des fahrzeugs.
    ich würde erstmal davon ausgehen, daß die 185er schon OK sind.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Für Bj 2002 sollte es die mit dem Blauen Sein: Klick
    Du siehst aber auch, ob der Gelbe oder der Blaue Deinem Kangoo "änlicher" ist (Scheinwerfer - Kühlergrill)...

    Das Wechseln der Antriebswelle ist schon machbar, aber man braucht einige Schrauberfahrung, Werkzeug und es ist keine schöne Arbeit. Die linke Welle geht bis ins Getriebegehäuse - das heißt Getriebeöl ablassen und hinterher wieder auffüllen!
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also laut Papieren ist der Kangoo erstzulassung 01.2002, wenn ich aber die Bilder auf der Reperatur Anleitung anschaue, dann ist es aber das gelbe Model, also BJ 2001 !? :confused:
     
  13. th.s

    th.s Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Der 1,9 dTi gehört zur ersten Kangoo Generation und dafür wäre das Buch mit dem gelben Kangoo das Richtige.
    Unterscheiden tun sich die Anleitungen hauptsächlich wegen der Motoren. Der 1,9dTi mit der Verteilerpumpe wurde durch den 1,5 dCi mit Common Rail abgelöst. Am Fahrwerk hat sich über die ganze Bauzeit nichts gravierendes geändert und der Kühlergrill ist nur eine kosmetische Änderung.
    1,9 EZ 2002 ist nicht außergewöhnliches. Er stand halt einige Monate auf Halde oder war einer der Letzten vor der Umstellung.

    Gruß

    Thomas
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    werde es jetzt von einem befreundeten meister machen lassen. Antriebswellen links und rechts, Zahnriemen mit WaPu und Ölwechsel für 750€, danach hab ich hoffentlich erstmal Ruhe und die Reiseplanung kann beginnen
     
  15. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bei dem Preis gehe ich davon aus, dass dies nur die Materialkosten sind und dein Freund die Reparatur für Dich in der Freizeit macht. Besser kannst Du nicht kommen...
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja ist korrekt, sind nur Materialkosten. Bei der Freien wo ich angefragt hatte kamen die auf ca 1400, für Antriebswelle links, recht, Zahnriemen ohne WaPu (schonmal doof) und Öl
    Nachtrag: neue Reifen hat er heute noch bekommen, 165/60 R14 85T, 253€ inkl. Montage auf Stahlfelge und Entsorgung der Altreifen
     
Thema:

Kangoo mit ein paar Macken

Die Seite wird geladen...

Kangoo mit ein paar Macken - Ähnliche Themen

  1. Zweiter Kangoo Erfahrungen und gleich mal ein paar Fragen

    Zweiter Kangoo Erfahrungen und gleich mal ein paar Fragen: Hallo zusammen, seit knapp 2 Wochen besitze ich einen (den zweiten) Renault Kangoo Rapid als Firmenwagen. Motor ist der dCI 90, Sonderausstattung...
  2. Radiotausch Citan/Kangoo

    Radiotausch Citan/Kangoo: Habe gerade an meinem Citan das original Radio gegen einen Naviceiver getauscht.Leider hat das neue Radio kein Empfang. Habe als Adapter einen...
  3. Wie ernst zu nehmen sind die 3 Sitze beim Partner/Berlingo/Kangoo?

    Wie ernst zu nehmen sind die 3 Sitze beim Partner/Berlingo/Kangoo?: Die letzten Jahre war ich sehr glücklich mit meinem Combo-Ausbau und eigentlich bin ich es immer noch, aber ab nächstem Jahr wird es einen dritten...
  4. Renault.....und sein Kangoo

    Renault.....und sein Kangoo: Hallo Leute, ich frage mich schon seit längeren: Will der Hersteller Renault eigentlich wirklich seinen Kangoo verkaufen? Der Kangoo ist der HDK...
  5. Renault Kangoo d55 Wassertemperatur

    Renault Kangoo d55 Wassertemperatur: Hallo, ich bin neu hier und habe seit ca.3 Wochen einen Kangoo d55 1.9 Diesel Baujahr 99. Habe bis dato das Kühlwasser System "saniert". Wie...