Kangoo II: Nachrüstung Anhängerkupplung

Dieses Thema im Forum "Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan" wurde erstellt von MarieS, 1. Mai 2010.

  1. MarieS

    MarieS Mitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe eine abnehmbare Anhängerkupplung bestellt und die Montage begonnen. Jetzt tun sich aber einige Fragen auf:

    1) Der Kupplungs-Querträger wird - bei der Brinks-Kupplung - auf jeder Seite mit je zwei L-förmigen Haltern unter den Wagen geschraubt. Auf der einen Seite teilt er sich dabei die Löcher mit der Halteplatte für den Endschalldämpfer.
    1.a) Kommt jetzt unter das Bodenblech zuerst die Halteplatte für den Schalldämpfer und darunter dann der Halteschenkel für die Kupplung, oder umgekehrt? (Tipp: bei der Demontage der aktuellen Schrauben den Schalldämpfer abstützen, sonst knallt er runter...)
    1.b) Wie rum wird dabei der Halter montiert? nach Innen oder Außen gedreht?

    2) Bei dem E-Satz muss der Kabelbaum von der rechten Seite zur linken Seite geführt werden. Auch hier hält sich die Montageanweisung eher orakelhaft. Wo wird das Kabel verlegt, wie fixiert? irgendwo am Bodenblech, an der Stoßstange, in der Abedckung von der Stoßstange, ...?

    3) Die Erdung soll laut Montageskizze in ein anderes schon vorhandenes Erdungskabel einrasten. Wo ist denn das? Soll sich anscheinend irgendwo um den rechten Radkasten herum aufhalten. Habs bisher noch nicht entdeckt. Vielleicht liegts daran, dass ich die Radkastenverkleidung nicht ganz abbekommen habe. Im Rückwärtigen Bereich (Nähe Heckklappe) ist sie lose, aber weiter Vorne (bei den Gurten) ist sie noch irgendwo fixiert. Und ich trau mich nicht, noch mehr zu ziehen und zerren.

    Wirklich schierig war der Einbau bisher nicht. Aber mühsam. Die Montageanleitung ist nicht wirklich toll beschrieben. Nur Bilder; das eine oder andere Wort wäre doch hilfreich. Zeit ist bisher für folgendes draufgegangen:
    a) Interpretation der Montageanleitung
    b) Entfernung Unterbodenschutz bei den Auflageflächen der Montageschenkel (waren nur Millimeter, aber die saßen so richtig fest)
    c) Entfernen der "Sollbruchstelle" --> im Bodenblech ist ein kreisförmiger Ausschnit für die Durchführung des Kabels vorgesehen. Der ist aber bestimmt nur einen halben Mikrometer dünner als das umgebende Blech. Nach Hammer und Meißel hab ichs dann mit Bohrer und Stichsäge versucht; nicht schön, aber Kabel und Stecker passen durch...

    Vielen Dank für Eure Hilfe.
    MarieS
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 2. Mai 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    AHK

    ich habe leider eine starre AHK, die Marke weiss ich nicht.

    DIe ELektrik würd ich einfach ordentlich verlegen. Vor mechanischen Einflüssen geschütz verlegen, reichlich Kabelbinder zur Fixierung und fertig...

    Leider kann ich den anderen Details nicht so ganz folgen. Mach doch mal ein Bild von der fraglichen Stelle, ich kann dann mal fotographieren wie es bei mir aussieht.

    Ich kann mich daran erinnern daß der arme Tropf der meine AHK montiert hat noch Tage später schlecht gelaunt war. (Leider ist das Ergebnis auch dem entsprechend)

    LG,M. :)
     
  4. MarieS

    MarieS Mitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fotos hab ich jetzt so schnell keine parat, aber die Montageanleitung:

    Montageanleitung zur Anhängerkupplung (ist eine abnehmbare von Brinks):
    http://www.bertelshofer.com/media/products/aRE082_Einbauanleitung.pdf

    Hier sieht man auf Fig 1, Seite 5 zwei zu entfernende Schrauben neben dem Endschalldämpfer. Die Schrauben halten aktuell eine Platte, an der dieser Schalldämpfer montiert ist. Und diese beiden Schrauben sollen zusätzlich auch noch den Montageschenkel für die Anhängerkupplung fixieren. Da frag ich mich halt, was da zuerst kommt. Bei einer Anhängerkupplung von Westfalia ist ausdrücklich in der Zeichnung dargestellt, dass unter das Bodenblech zuerst der Kupplungshalter und darunter dann der AUspuffhalter kommt. Bei Brinks ist dazu gar nichts erkennbar.

    Nächste Montageanleitung, die vom Elektrosatz der Firma Jäger:
    http://www.bertelshofer.com/media/products/13RE038_Einbauanleitung.pdf

    Hier sieht man auf Bild 15, dass das ganze Kabelgedönz von links nach rechts geht. Anscheinend ingendwie in der Stossfänger-Verkleidung. Aber da sind bei mir keine Klipse für das Kabel. Und auch sonst keine Ösen oder Löcher, an die man wenigstens einen Kabelbinder fixieren könnte.

    Auf Bild 17 wird die ERdung fixiert. Irgendwo vorne am rechten Radkasten. Allerdings komme ich sowei vor gar nicht, weil die Innenverkleidung da noch eingehakt ist. Und ich trau mich nicht, noch weiter daran rumzuzerren...

    Mark, Du kannst übrigens den gleichen Elektrosatz haben auch wenn Du eine starre AHK hast. Das wird beliebig miteinander kombiniert.

    Ich werde auch mal versuchen, mit den Herstellern zu telefonieren.
     
  5. MarieS

    MarieS Mitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    wieso sieht meine URL-Darstellung so komisch aus?
     
  6. #5 Anonymous, 2. Mai 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    AHK

    Hm, Deine Beschreibung steht auch noch auf dem Kopf...

    Bei mir sieht das so aus, ist auch eine Brink und hat bisher Belastungen die an (oder über) die Grenze des Mißbrauchs gingen anstandslos überstanden.

    Ist das die Stelle die Du meinst?

    [​IMG]

    Die Kabel würde ich situationsgerecht verlegen, wie bei mir. Es gibt keine vorhandene Ösen oder Clips. MIt Kabelbindern kann man aber viel anstellen:
    [​IMG]

    LG,M.

    PS.: Wenn DU Bilder oder Links anfügst, klick erst auf Vorschau, dann kannst Du Fehler noch korrigieren.
     
  7. MarieS

    MarieS Mitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Also liegt das Geheimnis bei den Kabelbindern.
    Vielen Dank für die Fotos. Auf dem ersten kann man auch ganz gut die doppelte Belegung der beiden Schrauben mit den zwei Halteplatten erkennen.
    Jaja, der Teufel Steck im Detail!
    Vielen Dank nochmals & Grüße
    Marie
     
  8. #7 eiermann, 2. Mai 2010
    eiermann

    eiermann Mitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2006
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Falls es dich noch interessiert:
    Weil du es so

    URL Button gedrückt, dann Link, dann URL Button gedrückt

    geschrieben hast.

    Hm, wenn ich es richtig schreibe, sieht man nur den Link aber nicht die Schreibweise.

    Also Erklärung
    URL Button drücken
    hinter URL ein = dann Link einfügen, am Ende ]hier kann ein Text stehen
    dann nochmal URL Button drücken.

    dann sieht das so
    Einbauanleitung
    aus.


    Übrigens wenn du mit der Maus auf den URL Button gehst, kann du direkt darunter das Eingabeprinzip sehen.
     
  9. MarieS

    MarieS Mitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    das sieht ja deutlich besser aus.
    danke!
     
  10. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. MarieS

    MarieS Mitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Der Einbau (Kupplung inklusive E-Satz) hat übrigens reibungslos geklappt. Wenn man erstmal weiß, wie das in der Anleitung so gemeint ist, dann gehts wirklich recht schnell.

    Wusste ich aber nicht, daher habe ich drei Nachmittage etwas geschraubt. Mir hat aber auch immer wieder was gefehlt (Torx-Schraubendreher, passende Nüsse für die Schrauben, Drehmomentschlüssel, ...).

    Wenn ichs jetzt nochmal und bei genau diesem Modell machen müsste, dann würde ich das wahrscheinlich in drei Stunden hinbekommen.

    Übrigens: Bei der Demontage der Verkleidung, die sich direkt unter den Rücklichtern befindet, gehen drei rosafarbene Stifte hopps (auf jeder Seite). Hier im Forum hatte schonmal jemand darüber berichtet. Danke übrigens! Hätte ich das nicht gelesen, ich würde heute noch mit sanftem Zureden versuchen, die Dinger unbeschädigt rauszudrücken. Statt dessen: Heftiger Ruck, begleitet von einem knochenmarkerschütternden Knirschen, und die Dinger sind ab.

    Mein Renault-Händler hatte in seinem System aber die falsche Teilenummer hinterlegt gehabt. Und der ziemlich unfreundliche Typ hinter dem Teileschalter wollte mir nicht glauben, dass er mir da die falschen Stifte verkaufen will. Glücklicherweise kam da gerade ein sehr freundlicher und fachkenntnisreicher Monteur rein, der dem Teileverkäufer dann kurz später ein Päckchen mit eben diesen rosa Stiften unter die Nase hielt. Falls die Renault-Händler in diesem Land alle das gleiche Teilesystem benutzten, hier mal zur Sicherheit die richtige Teilenummer: 77 03 077 421. Mein unfreundlicher Teileverkäufer wollte dafür 1,80 pro Stück haben, habe dann aber aus irgendwelchen Gründen 10 Stück mit Mengenrabatt für 12,66 bekommen. Kann man aber auch im Internet bestellen.
     
  12. #10 Anonymous, 9. Mai 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    AHK

    Super, dann bist Du ab sofort unsere offizielle AHK-Expertin! :rund:

    Viel Spaß beim Hängerziehen!!

    LG,M.
     
Thema:

Kangoo II: Nachrüstung Anhängerkupplung

Die Seite wird geladen...

Kangoo II: Nachrüstung Anhängerkupplung - Ähnliche Themen

  1. Radiotausch Citan/Kangoo

    Radiotausch Citan/Kangoo: Habe gerade an meinem Citan das original Radio gegen einen Naviceiver getauscht.Leider hat das neue Radio kein Empfang. Habe als Adapter einen...
  2. Wie ernst zu nehmen sind die 3 Sitze beim Partner/Berlingo/Kangoo?

    Wie ernst zu nehmen sind die 3 Sitze beim Partner/Berlingo/Kangoo?: Die letzten Jahre war ich sehr glücklich mit meinem Combo-Ausbau und eigentlich bin ich es immer noch, aber ab nächstem Jahr wird es einen dritten...
  3. Renault.....und sein Kangoo

    Renault.....und sein Kangoo: Hallo Leute, ich frage mich schon seit längeren: Will der Hersteller Renault eigentlich wirklich seinen Kangoo verkaufen? Der Kangoo ist der HDK...
  4. Renault Kangoo d55 Wassertemperatur

    Renault Kangoo d55 Wassertemperatur: Hallo, ich bin neu hier und habe seit ca.3 Wochen einen Kangoo d55 1.9 Diesel Baujahr 99. Habe bis dato das Kühlwasser System "saniert". Wie...
  5. Verkaufe meine Gepäckboxen Flugzeugboxen Renault Kangoo Phase 1

    Verkaufe meine Gepäckboxen Flugzeugboxen Renault Kangoo Phase 1: Hallöchen, ich biete euch hier 1 Paar Dachboxen Flugzeugboxen Dachablagefächer meines Renault Kangoo Bj 2000 li/re an. Diese werden rechts-...