Kangoo G2 Standlichtbirne zwei Glühfäden

Dieses Thema im Forum "Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan" wurde erstellt von Anonymous, 14. Januar 2011.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Halle zusammen,

    hätte da mal eine für mich sehr interesante Frage.
    Hat jemand von euch eine Ahnung warum beim Kangoo G2 die Standlichtbirne zwei Glühfäden hat????
    Funktionieren tut jedenfalls immer nur ein Faden je Birne.

    Kann es vielleicht sein das das eine Tagfahrlichvorrichtung für Länder ist wo Tagfahrlicht wie in Skandinavien Pflicht ist????
    (Wie zum beispiel auch mit dem vorgerüsteten zweiten Rückfahrscheinwerfer auf der linken Seite)
    Wenn ja ist es möglich irgendwie diese Funktion zu Aktivieren????

    Oder gibt es vielleicht in einigen Ländern Modelle mit Kurvenlicht und daher rührt der zweite Glühfaden.
    (In deutschland kein Modell Kangoo G2 mit Kurvenlicht erhältlich)
    Aber ich Denke auch den Kangoo gibt es generel nicht mit Kurvenlicht. Bin mir aber nicht sicher.
    Normalerweise wäre das Kurvenlicht eine extra Birne wie auch bei den letzene zwei Clio Modellen, oder mitlenkend.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaeptnfiat, 17. Januar 2011
    Kaeptnfiat

    Kaeptnfiat Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Meinst Du nun die Standlichtbirne oder die kombinierte Abblend-/Fernlichtbirne?
    Die Standlichtbirne wird wohl kaum fuer Kurvenlicht verwendet.

    Welche Angabe sind denn auf der Birne? (wehe hier mault wieder jemand ueber unkorrekte Bezeichnungen ;-) )
    Evtl. mal beim Lampenhersteller googeln?

    MfG
    Thomas
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Es ist schon richtig das ich die Standlichtbirne meine, das für das Kurvenlicht keine Standlichbirne verwendet wird weiß ich nicht, konnte es mir aber schon Denken deshalb hab ich ja gefragt.
    (Aber es gibt ja viele verschieden Arten von Kurvenlicht, beim Clio eine Birne extra dafür, oder mitlenkende scheinwerfer, habe aber auch schon Systeme gesehen wo sich der jeweilige Nebelscheinwerfer anschaltet.)
    Also wieso eignetlich nicht eine zweite Phase mit mehr Watt Leistung als Kurvenlicht in der Standlichtbirne.
    Das einzige was nicht so richtig dazu passen würde wäre der Reflektor denn es soll ja zur Seite und nicht nach vorne Leuchten.
    Welche Leistung bzw. Daten die Birne tatsächlich hat weiß ich nicht, da muß ich sie mal rauß machen und nachschauen.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    So..... nun habe ich mich mal selbst schlau gemacht, war bei meinem Händler und habe ihn mal gefragt.
    Er wußte auch gleich das der zweite Glühfaden für die Tagfahrlichteinrichtung vorhanden ist und wie er mir mitteilte kann man das Tagfahrlicht auch über die Bordelektronik Aktivieren.
    Aber.............
    Beim deutschen Modell sind keine Kabel dafür vorhanden. (warum auch immer, denn meiner Meinung nach kostet das weglassen wahrscheinlich mehr als einfach die Kabel mit zu verlegen)
    Also einfach mal nachsehen bei der Standlichtbirne wieviele Kabel ankommen und schon müßte man mit Gewissheit
    sehen ob bei einem die Kabel da sind oder nicht.
     
  6. #5 Schrankwand, 18. Januar 2011
    Schrankwand

    Schrankwand Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    4
    Moin Schlappi,

    ich denke du meinst nicht Kurvenlicht sondern Abbiegelicht (Cornerlight) :?: :!:
    Zur Erklärung: Man fährt mit Abblendlicht unter einer bestimmten Geschwindigkeit (meist 40 km/h),
    setzt den Blinker und biegt ab. Bei aktiviertem Abbiegelicht leuchtet dann einseitig ein Zusatzscheinwerfer,
    meist Nebellampe, zusätzlich mit, um die Dunkelzone in der sich Fußgänger, Kinder, oder Radfahrer gerne
    "verstecken" zu erhellen.

    Ich kann mir nicht vorstellen das das beim Kangoo vorgesehen ist!

    Dazu müssten die Standlichter nämlich zur Seite leuchten können. Das können sie definitiv nicht!

    Kurvenlicht ist das von Citroen erfundene in der Kurve begrenzt mitschwenkende Fahrlicht.
    Im DS noch mit Bowdenzügen, heute mit einem kleinen Stellmotor verwirklicht. Meist aber nur
    "Premiummodellen" in Verbindung mit Bi-Xenonscheinwerfern vorbehalten.
    Feine Sache! Werde ich demnächst jeden Tag ausprobieren können - aber nicht am Kangoo. Pssst!

    Bevor der Kangoo bei uns auf den Markt kam, habe ich ihn im Mutterland schon beobachtet. In einem franz.
    Forum wurde vom neuen Tagfahrlicht beim Kangoo G2 geschwärmt. Als ich ihn bekam, habe ich natürlich
    sofort den :) befragt. Ergebnis (wie auch nicht anders zu erwarten war): :roll: :shock:
    Gibts nicht! Ist nicht vorgesehen! Kann man nicht aktivieren! Usw.

    Von daher bin ich ob der Antwort deines :) überrascht!

    Wie auch immer. Ich fahre im Sommer meist mit Standlicht, bin mir aber bewußt das es kein richtiges Tag-
    fahrlicht ist. So richtig hell ist es ja nicht...
    Was ich z.B. überhaupt nicht verstehen kann und das ist nicht nur bei Renault so, warum werden die TFL nicht
    in der Serie verbaut? Der Markt will das! :jaja: :jaja: :jaja:
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Meiner ist ja schon zwei Jahre alt und bei den neuen Modellen ist es ja sowieso unausweichlich Tagfahrlicht einzubauen, weiß jetzt nur nicht genau das genaue Datum.
    (Ich hoffe natürlich du behälst den Kangoo trotzdem, zwecks Kurvenlicht etc.)
    Laut meinem Händler ist es wirklich ein Tagfahrlicht was aber bis jetzt nicht für den deutschen Markt vorgesehen war.
    (deswegen auch keine verkabelung und so weiter)
    Verstehe nur nicht wieso die da keine normale Standlichtbirne eingesetzt haben, da hätten sich die Fragen auch schon erübrigt.
    Jetzt rennt doch jeder den es interesiert oder der sich das schon denken kann das es für Tagfahrlicht ist zu Renault und fragt dort nach. Und wenn man hört: ja es ist zuschaltbar, die Birne ist da es liegen nur keine Kabel.....
    Das hätte man auch einfacher haben könne denke ich.
    Egal wie reizvoll es auch ist ein Tagfahrlicht zu haben (Gerade da wo ich wohne denn in Polen, ist nur 1km von mir, herscht generelle Lichtpflicht,da ist Tagfahrlicht schon ausreichend), die Kabel dafür lasse ich mir nicht verlegen (zu Teuer und aufwendig)
    und ein zusätzliches Tagfahrlicht anzubauen kommt für mich nicht in Frage denn es gefällt mir rein optisch nicht.
    (Da bezahle ich lieber die Straffe in Polen wenn ich mal wieder vergessen habe an der Grenze Licht einzuschalten)
     
  8. th.s

    th.s Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Ganz einfach: Weil Reno die kompletten Leuchteneinheiten vom Zulieferer bezieht. Da ist es einfacher und billiger, eine Sorte zu beziehen und eine Sorte am Band zu verbauen.
    Der Kabelsatz ist was anderes. Die Kabel werden vor dem Verlegen zum Kabelsatz vorkonfektioniert. Kabelsätze gibt es zudem in zig verschiedenen Ausführungen. Je nach Ausstattungsavariante, Motor und Land... sind sie Fahrzeugspezifisch. Da kann man leicht was weglassen. Den Controller freuts, er hat mal wieder ein paar Zehntel Cent gespart. :confused:

    Gruß

    Thomas
     
  9. #8 Kangoo2011, 23. März 2011
    Kangoo2011

    Kangoo2011 Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2011
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Als TFL wäre das natürlich schon ganz cool obgleich mir LEDs Aufgrund des geringen Stromverbrauchs und der Langlebigkeit bedeutend angenehmer sind. Fakt ist, das dort eine 5/21 Watt Lampe verbaut ist. Also wie beim Brems-/Rücklicht.

    Und 2 x 21 = 42 Watt als TFL sind natürlich schon ein Unterschied zu 2 x 55 Watt Abblendlicht zzgl. 2 x 5 Watt Stand-/Positionslicht + 2 x 5 Watt Rücklicht = 130 Watt (exclusive Instrumentenbeleuchtung). Jetzt bräuchte man nur eine intelligente TFL Schaltung nebst Relais um das verbaute TFL zu aktivieren. Oder eben die vorhandene onboard Funktion aktivieren. Dann braucht man ja theoretisch nur die Kabel zu verlegen.

    Hat das jemand schon gemacht?

    EDIT: Gibt es diese Kugellampen eigentlich schon mit LED und Strassenzulassung?
     
  10. #9 Anonymous, 9. August 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe mal die Sufu genutzt und genau das Thema gefunden welches mich interessiert.

    Vielleicht ist es bei meinem (aktuellen) Kangoo ja schon anders. Werde dann gleich mal schauen, wenn es das regnen aufhört.

    Andererseits, wenn es denn so ist, dann könnte man die 21W der Standlichtlampen ja auch direkt an die Zündung anschließen. Dann spart man sich das Rücklicht und die Instrumentenbeleuchtung. ;-)
     
  11. #10 helmut_taunus, 9. August 2011
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.337
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    das ist in Deutschland nicht zulaessig.
    Das Tagfahrlicht muss beim Einschalten von Standlicht oder Fahrlicht ausgehen.
    Du brauchst folglich mindestens ein Relais dazu, das bei Standlicht das Tagfahrlicht ausmacht.
    Gruss Helmut
     
  12. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, war ja auch so gedacht. ;-)

    Hauptstromversorgung über die "Zündung" und dann ein Relais mit der Stromversorgung des Standlich koppeln. Sollte techn. kein Ding sein.
    Nur habe ich mir das mal vor Ort angeschaut. Die Stecker, ok, aber hat schon wer versucht an die Leuchtkörper auf der Fahrerseite heran zu kommen? Muss da der Grill etwa runter? :eek:
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Eben Info von meinem Dealer bekommen:

    Hallo,

    wie sie schon geschrieben haben haben die Birnen 2 Fäden.
    aber in Deutschland ist das nicht zulässig auf Tagfahrscheinwerfer umzubauen.

    Mit freundlichen Grüßen
    **********


    Hm, das mal was ganz anderes zu dem Thema. :neutral:
     
Thema:

Kangoo G2 Standlichtbirne zwei Glühfäden

Die Seite wird geladen...

Kangoo G2 Standlichtbirne zwei Glühfäden - Ähnliche Themen

  1. Innenraumgeblaese Kangoo

    Innenraumgeblaese Kangoo: Mein Innenraumlüfter läuft schon geraume Zeit nur auf Stufe 2 und das mehr schlecht als recht. Da kann es ja am Widerstand im Motorregler liegen....
  2. Handbremse Kangoo Typ W nachstellen

    Handbremse Kangoo Typ W nachstellen: Guten Abend zusammen, eigentlich mach ich bei meinem Kangoo 1,5 dci fast alle Wartungen alleine, aber eine Handbremse musste ich noch nie...
  3. Radiotausch Citan/Kangoo

    Radiotausch Citan/Kangoo: Habe gerade an meinem Citan das original Radio gegen einen Naviceiver getauscht.Leider hat das neue Radio kein Empfang. Habe als Adapter einen...
  4. Wie ernst zu nehmen sind die 3 Sitze beim Partner/Berlingo/Kangoo?

    Wie ernst zu nehmen sind die 3 Sitze beim Partner/Berlingo/Kangoo?: Die letzten Jahre war ich sehr glücklich mit meinem Combo-Ausbau und eigentlich bin ich es immer noch, aber ab nächstem Jahr wird es einen dritten...
  5. Renault.....und sein Kangoo

    Renault.....und sein Kangoo: Hallo Leute, ich frage mich schon seit längeren: Will der Hersteller Renault eigentlich wirklich seinen Kangoo verkaufen? Der Kangoo ist der HDK...