Kangoo G2: Fenster - Tönungsfolie. Schon jemand Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan" wurde erstellt von Anonymous, 1. März 2009.

  1. #1 Anonymous, 1. März 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo.
    Da wir den Kangoo G2 in der "Happy Family" Edition bestellt haben und es hier bei durch Renault nicht möglich ist getönte Scheiben ( Fond-Heckscheiben ) mit zu bestellen, suchen wir eine alternative.
    Das diese Aktion locker 300.- Euros kosten kann ist uns schon klar. ( Schwarz oder Blaugetönte Folie schwebt uns vor, passt sicherlich besser zum Aqua-Blau des Lackes )
    Haben bisher nur Adressen im Umkreis heraus gesucht und halt den o.g. Preisrahmen in Erfahrung gebracht.

    Liegen dem ein oder anderem Kangoo G2 oder auch Ph1+2 Fahrern, schon Erfahrungen in punkto Folienhersteller, Unternehmen ( ehr bundesweite Anbieter, Ketten, et. ) zur Anbringung und evtl. Preise vor.

    Vielen herzlichen Dank schon mal, für eure Hilfe und Antworten.

    Mfg Chrissy & Martin
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 1. März 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

  4. #3 Anonymous, 2. März 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    @Petra: Danke dir.
    Den Thread haben per Foren SoFu auch gefunden und auch schon gelesen.
    Handwerklich bin ich ( Martin ) schon in der Lage und dann noch mit der ruhigen Hand von GöGa ( Göttergattin Chrissy ), hätten wir die Zeit und das Geschick plus notwendiges Werkzeug um es zu schaffen.
    Aber es wäre das erste Mal für uns und wenn wir dann das gewölbte Glas sehen :cry: :no:
    Ne, dann lassen wir es doch besser von Fachpersonal machen.
    Die verschiedenen, im o.g. Thread angegebenen Hersteller von entsprechenden Folien sind uns auch so weit bekannt.

    Schau ma erst mal weiter und vor allem, das unser und euer/dein Beuteltier zum angegebenen Termin beim FFH ankommt.

    MfG C&M
     
  5. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    ich hatte im letzten hinten (heckscheibe und fenster im kofferraum) tönungsscheiben von solarplexius drin. die fertigen eigentlich für jedes modell und jede marke. das sind makrolonscheiben, die schlagen keine falten :))

    http://www.solarplexius.com/Default.asp?lang=de
     
  6. #5 Anonymous, 3. März 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    @rgruener: Danke vielmals für den Hinweis. :mrgreen: Bisher nichts der gleichen gehört oder in betracht gezogen.
    Wie du es geschrieben hast, lese ich folgendes heraus. Die Heckscheibe und hinteren Fenster. Also nicht die Ausstellfenster der Schiebetüren, richtig ?
    Wenn doch die Ausstellfenster mit dabei sind, wie funktioniert dieses System dann, in punkto Aufstellen der Fenster?
    Wollten eigentlich ab der B-Säule an allen Festern Richtung Heck, Tön-/Sonnenschutz anbringen, bei Funktionserhalt der Fond Ausstellfenster.

    Da kannste noch solange suchen im Web, aber "fremde Augen" sind einfach Goldwert. Nochmals danke :mrgreen: für diesen Hinweis. Wenn er uns evtl. nicht weiterhelfen sollte, wäre es was für meinen Schwager und auch für andere Leser.

    MfG Martin
     
  7. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    nene - für ausstellfenster oder fenster die man öffnen muss geht das nicht. sind ja richtige scheiben.
    was für manche fenster auch gut taugt sind die sog. window-sox.
    kann man schnmell aufziehn und wieder abmachen. leider nicht für HDKs geeignet ( http://www.sunprotec.de/windowsox.html ).
     
  8. #7 Anonymous, 5. März 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    @rgruener: Yepp, die Sox hatten wir auch schon gefunden, aber wie schon geschrieben halt nicht für Ausstellfenster oder für viele HDK´s geeignet.

    Haben hier in unmittelbarer Nähe einen Foliatec erfahrenen Händler. Mit diesem haben wir Kontakt aufgenommen und er hat schon von sich aus Referenz Adressen seiner bis her 7 jährigen Verarbeitung/ Erfahrung angeboten. Preislich liegen wir bei den anvisierten 300.- Euro.

    Er hat auch selbständig auf Probleme ( die typischen wie, Spitze Gegenstände, ältere Scheiben mit Schäden etc. hingewiesen ... ) und wird voraussichtlich unser Vertragspartner werden.
    Nur bei der Frage ob eine adhäsiv angebrachte Fresnel-Linse Probleme bereiten könnte, in punkto Verträglichkeit der Materialien etc. musste er passen.

    Sobald unser Kangoo "beklebt" wurde ( Liefertermin hat sich von der 11 KW in die 13-14 KW verschoben ), werden wir uns wieder melden.

    Vielen herzlichen Dank für eure Tipps und Mühen.

    MfG C&M
     
  9. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    ich bin ja auch ein fan dieser fresnel linsen, die immer als parktronic für arme bezeichnet werden.
    letztlich muss man das wohl ausprobieren. es kommen halt zwei kunststoffschichten zusammen und zumindest aus der linse wird der weichmacher entweichen. thoretisch könnte es sein, daß die folie darunter leidet oder entsprechend festklebt. grosse sorgen würd ich mir nicht machen.
    aber du könntest vielleicht eine hängende linse nehmen? da ist die kontaktfläche kleiner. so eine hatte ich aber auch noch nie.
     
  10. #9 Anonymous, 10. März 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen,

    also ich bin der Meinung, dass es hier nur einen guten Hersteller von Folien gibt.
    http://foliatec.de

    Und zwar aus mehreren Gründen.

    • 1. Die geben auf die Folien 5 Jahre Garantie (und den Einbau, wenn es einer von den offiziellen Partnern macht auch 5 Jahre)
      2. Das sind die einzigen Folien, die was aushalten (kratzunempfindlich)
      3. auch von innen nach außen eine schöne Farbe haben. Denn die meisten anderen Hersteller haben bei einer schwarzen Folie (Außenansicht) von innen einen braunen Touch.
      4. GANZ WICHTIG FÜR KINDER: alle Folien haben einen 100% UV Schutz. Das ist wichtig, weil in der "Dunkelheit" hinter den Folien, die Pupillen weiter werden. Wenn die Folien keinen UV Schutz haben dringt die Strahlung in das Auge ein und...
      5. Alle Folien eine Splitterschutzwirkung haben
      6. Es eine riesen Auswahl gibt
      7. Man sich die Dinger auch fertig zugeschnitten für seinen Wagentyp bestellen kann, dann kann man das meist auch selbst machen - wenn die Scheiben nicht so gewölbt sind.
    Ich bin kein Vertreter von Foliatec! :) Aber ich bin schon im 2. Auto überzeugter Nutzer dieser Dinger. In meinem ersten hab ich so Billigfolien selbst eingebaut. Der Einbau war kein Problem, aber die Folie hat einfach nicht gut ausgesehen.

    Ich hoffe, ich konnte etwas helfen!


    Viele Grüße,
    Larry
     
  11. ll2ll

    ll2ll Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Hättest du mal Folien zB von Bruxafol getestet
    würdest du nicht so einen quatsch schreiben, sorry. :no: :no:


    Referenzen Bruxsafol


    Sicherheitsfolie

    Danone GmbH
    Deutsche Bahn
    Französisches Konsulat
    Südzucker AG
    US Air Force Kasernen
    US Army Kasernen
    US Schulen/Kindergärten
    US Wohnsiedlungen
    Zentrale Unterstützungsstelle NRW


    Sonnenschutz

    Brose Fahrzeugteile GmbH + Co. KG
    Daimler-Chrysler IT Center
    H + M Shops
    Hypo Vereinsbank
    Koenig + Bauer AG
    Opel Werke
    Porsche-Audi Zentrum
    Raiffeisenbanken
    Siemens AG
    Sixt GmbH + Co. Autovermietung KG
    Sparkassen
    Stadtwerke Würzburg
    TÜV Bayern
    Universität des Saarlandes
    Volkswagen Zentrum
    ZF Sachs AG


    Sichtschutz

    Deutsche Bahn
    Daimler-Chrysler IT Center
    Opel Werke
    Luitpoldkrankenhaus
    Max Planck Institut

    http://www.bruxafol.de/3_3_referenzen.html
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Meine eigene Meinung ist also schmarrn, ja?
    Ich habe nicht gesagt es gibt nichts besseres und nur Foliatec ist gut!

    Du kannst gerne deine Meinung kund tun und mich vom Gegenteil überzeugen - aber mich nicht so blöd von der Seite anschwafeln!
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Larry,
    welche Ausführung würdest du von Foliatec für den neuen Kangoo empfehlen? Ich habe allerdings bereits schon die optionale Tönung ab Werk.
    Es sollte noch gut lichtdurchlässig sein. Mir ist besonders der UV-Schutz für meine Kinder wichtig.

    Gruß
    Guido
     
  14. ll2ll

    ll2ll Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Dann hatte ich das wohl fasch verstanden, sorry. :zwinkernani:


    @ Larry
    schau mal hier:
    http://www.hochdachkombi.de/viewtopic.php?t=4478
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi Guido.
    DAS ist nun die Gretchenfrage. Und da man das so nicht beantworten kann bin ich zu einem von den Einbau-Firmen hingefahren (bei mir war es Mühldorf a. Inn) und hab mir dort die Autos angesehen, die schon beklebt waren.
    Der Punkt ist nämlich, dass die Tönung mit der Innenausstattung stark variiert. Die gleiche Folie mit einer hellen Innenausstattung wirkt nicht so dunkel wie mit einer dunklen Innenausstattung.
    Dann macht auch die Größe des Auto's etwas aus. Bei kleinen Autos kann es schnell drückend wirken, wenn die Folie zu dunkel ist was aber bei großen wiederum nicht so wirkt. Allerdings war es bei mir einfach. Ich wollte von außen nach innen SCHWARZ. Also hab ich mich für die "Privacy Reflex Superdark" entschieden. Von außen schwarz mit ganz leichter Spiegelung und nahezu völlig uneinsehbar. Von innen nach außen noch ausreichend Sicht. Aber in der Nacht siehst Du fast nicht mehr raus. Was bei mir aber nicht stört, weil hinten so gut wie nie jemand mitfährt.
    Den UV-Schutz hast Du, soweit ich weiß, bei allen. Schau mal auf der Website, da stehen zu jeder Folie die Prozentwerte. UV-Absorbtion, Lichtreduktion, Wärmeschutz-Faktor, etc...

    Wenn Du magst, mach ich mal Fotos, dann kannst es sehen, wie es wirkt und der Unterschied von innen nach außen ist.


    @ ||2||: Eben, ich habe geschrieben: ich bin der Meinung dass...
    Hier ist die Feinheit.
    Aber fairerweise muss ich sagen, dass ich den anderen Hersteller nicht kannte. Was kosten die Folien bei denen denn und wo bekommt man die?
    Will meinen Kangoo nämlich auch noch zukleben und bin für Neues grundsätzlich offen, wenn die Qualität stimmt.


    Grüße,
    Larry
     
  16. ll2ll

    ll2ll Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Schau mal in meinem Folien-Thread

    Verarbeitet habe ich bis jetzt Bruxsafol, LLumar und Foliatec.
    LLumar und Foliatec erscheinen mir Qualitativ gleichwertig.
    Preislich ist LLumar aber günstiger (100cmX51cm 7-14 Euro).
    Zb bei http://www.folienverarbeitung-braun.de/Meterware.html

    Bruxsafol war eindeutig kratzbeständiger und ließ sich super verarbeiten, besonders auf gewölbter Heckscheibe.

    Bruxsafol ist je nach Folie nicht so einfach zu bekommen und etwas teurer.
    Ich habe teilweise die Betriebe direkt angemailt, und die Folie dann per Post bekommen :beeten: .
    Oder zb bei:
    http://www.folienshop.cc/shpSR.php?W=&p1=255&p2=257
    http://www.scheibentoenen.net
    http://www.glasdekorfolie-hamburg.de (etwas teuer)

    Ps Immer auf der Herstellerseite schauen ob die Folie noch aktuell ist.
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo.
    Unser Beuteltier ist beim Händler am Freitag den 13 angekommen.
    Wird am Mi./Do. nächster Woche bei uns einziehen und bekommt am Freitag dann die Tönnungsfolie Foliatec, Privacy Reflex - Super Dark, verpasst.
    Das seltsame ist, das weder auf der Foliatec Hompage noch in deren Produkt Broschüren die Daten so angegeben werden, wie bei den anderen Folien (z.B. Midnight Reflex, etc. ) . Die Privacy soll neu sein und wird laut Aussage des Händlers im Moment am meisten von den Kunden genommen.
    Sind gespannt wie die Tönungsfolie am Kangoo wirken wird.

    Das wird er sein und nächstes WE werden wir weiter berichten.
    http://mybbq.net/forum/viewtopic.php?p=249654#249654

    Jetzt können wir größere Grillgeräte transportieren mit dem Kangoo G2.
    Wer gerne grillt etc., ist bei der Adresse ganz gut aufgehoben ;-) :zwinkernani: :mrgreen: ( Das Forum der amtierenden Grill-BBQ Weltmeister 2008 )

    Da das mit dem o.g. Link nicht funzt.
    Hier der Link auf diesem Forum: http://www.hochdachkombi.de/viewtopic.php?t=5982&highlight=
     
  18. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Sonnenschutz von Trim Line 3M

    Servus @all
    Ich habe gestern Sonnenschutzfolien von Trim Line einbauen lassen.
    Nachdem ich diese Variante hier im Forum noch nicht gefunden habe, dachte ich mir, schiebe ich diesen Thread hoch und schreibe mal einen Beitrag.

    Ich hatte mich im Vorfeld auch mit verschiedensten Variationen von Folien und deren Montage beschäftigt. Ich bin dann zu dem Schluss gekommen den Einbau nicht selbst zu machen und lieber einen Fachmann aufzusuchen, bei dem ich auf Material und Montage 5 Jahre Garantie bekomme. Letztlich stellte ich für mich fest, es sollte eine Qualitätsfolie sein. Die verschiedenen Herstellerfirmen erschienen mir aber eher gleichwertig. Daher suchte ich nach dem günstigsten Montagebetrieb in München. Das Rennen machte Trim Line, die eine Tochter von 3M ist, und von autorisierten Fachhändlern vertrieben und verbaut wird.

    Hier der Link zur Trim Line Website für den interessierten Leser:
    http://www.trim-line.com/

    Nun kurz zu meinem "Koffer". Ich habe die normale Panther 5 CS verbauen lassen. Alles hinter der B-Säule ist jetzt schön schwarz in den Scheiben.

    Kosten für den Einbau: 315,- Euro inkl.

    Diese Folie hat folgende Werte:
    Reduktion der Gesamt-Sonnenenergie 84%
    Reduktion des Lichteinfalls 92%
    Reduktion der UV-Strahlung 99%

    Für mich sind eigentlich alle Eigenschaften, die so eine Folie mitbringt, wichtig.
    Optik - Es sieht nach meinem empfinden einfach edel aus.
    Sichtschutz - Ich kann die dumme Kofferraumabdeckung weglassen, die mir ständig beim beladen im Weg umgeht.
    Blendschutz - Ich habe zwei kleine Kinder, für die es beim schlafen bei Nachtfahrten weniger blendende Scheinwerfer bedeutet und Tags werden sie von der Sonne nicht geblendet und ....
    Wärmeschutz - das Auto heizt sich zumindest gefühlsmäßig nicht mehr so stark auf.
    UV-Schutz - schön wenn vorhanden, aber egal, denn wer geht schon komplett foliert im Sommer durch die Welt?

    Unterm Strich:
    Ich bin mit der Trim Line Folie rundum zufrieden und die Leistung die durch den Fachbetrieb in Verarbeitung und Garantie erbracht wurde, entspricht voll Vorstellung.

    So das war’s jetzt von meiner Seite, ich hoffe ich konnte dem einen oder anderen eine kleine Entscheidungshilfe oder Alternative zu bereits beschriebenen Folien liefern.

    Gruß
    Kofferkuli
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Sind jetzt seit fast einem Jahr mit dem Beuteltier und der Folie unterwegs.
    Und die Folie wirkt.
    Mit dem Fahrzeugheck zur Sonne geparkt, im Gegensatz mit der Frontscheibe zur Sonne geparkt, am selben Platz und an zwei Tagen mit gleichen und starkem Sommer-Sonnenschein probiert, sind 8-12°C weniger Fahrzeuginnenraum-Temperaturunterschied zu messen und erfühlbar.
    Keine Probleme mit der Tönung im Alltagsbetrieb bei der "Rückwertigen" und "Schiebetüren" Seitensicht aufgrund der Tönung.
    Auch der ungewöhnlich harte Winter 2009/2010, auch bei uns in der Region mit bis zu -15°C, hat die Folie ohne Probleme ( der Kangoo war über 48 Std. im Freien geparkt ( -13°C), um dann Nächtens 2,5 Std. gefahren zu werden bei schneller Aufheizung ( was halt der Kangoo G2 hergibt ), um dann wieder für 19 Std. bei -15°C im Freien geparkt zu werden), alles i.O.
    Auch die Fresnel-Linse zeigt bisher keine negative Reaktion mit der Tönungsfolie und ist für uns nicht mehr ganz so notwendig, weil wir uns an die Karosserieabmessungen mittlerweile gewöhnt haben, aber missen wollen wir die Fresnel-Linse im Kangoo G2 nicht mehr.

    MfG Martin
     
Thema:

Kangoo G2: Fenster - Tönungsfolie. Schon jemand Erfahrungen?

Die Seite wird geladen...

Kangoo G2: Fenster - Tönungsfolie. Schon jemand Erfahrungen? - Ähnliche Themen

  1. Kangoo G2 2013/2014: elekt. Fensterheber ohne Zündung

    Kangoo G2 2013/2014: elekt. Fensterheber ohne Zündung: Hallo, bei meinem Kangoo Family Bj. 2014 kann ich , nach dem ich den Zündschlüssel gezogen habe, den elektrischen Fensterheber noch für eine...
  2. Radiotausch Citan/Kangoo

    Radiotausch Citan/Kangoo: Habe gerade an meinem Citan das original Radio gegen einen Naviceiver getauscht.Leider hat das neue Radio kein Empfang. Habe als Adapter einen...
  3. Wie ernst zu nehmen sind die 3 Sitze beim Partner/Berlingo/Kangoo?

    Wie ernst zu nehmen sind die 3 Sitze beim Partner/Berlingo/Kangoo?: Die letzten Jahre war ich sehr glücklich mit meinem Combo-Ausbau und eigentlich bin ich es immer noch, aber ab nächstem Jahr wird es einen dritten...
  4. Renault.....und sein Kangoo

    Renault.....und sein Kangoo: Hallo Leute, ich frage mich schon seit längeren: Will der Hersteller Renault eigentlich wirklich seinen Kangoo verkaufen? Der Kangoo ist der HDK...
  5. Renault Kangoo d55 Wassertemperatur

    Renault Kangoo d55 Wassertemperatur: Hallo, ich bin neu hier und habe seit ca.3 Wochen einen Kangoo d55 1.9 Diesel Baujahr 99. Habe bis dato das Kühlwasser System "saniert". Wie...