Kangoo als MiniWoMo

Dieses Thema im Forum "Camping/Umbauten und Tuning" wurde erstellt von Anonymous, 17. Juli 2008.

  1. #1 Anonymous, 17. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen,
    jetzt habe ich mir soooo viele Tipps hier geholt,
    dann zeige ich jetzt mal meinen Ausbau, erst mal nur Fotos
    - zur Zeit einfach viel Arbeit, dann aber viel ( hoffentlich sonniger) Urlaub :rund:
    Hier gibts *wunderschöne* Fotos, die man sich auch als Diashow ansehen kann.
    ( --> hdk eingeben, kein öffentliches Album)
    http://www.bilder-speicher.de/fotoalbum.php?album=51643
    Fröhlichen Abendgruß,
    Finjen :wink:
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 18. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Finjen,

    Du warst ja fix mit der Umsetzung Deiner Idee.:respekt:
    Zum wirklich gelungenen Ausbau :glueckwunsch: :top: :rund:

    ...und vielen Dank für die schönen und detaillierten Bilder.

    So gut gebettet, dann kann es ja in den Urlaub gehen.

    Viele Grüße aus Hamburg
    von Eka mit ihrem isicamper
     
  4. #3 Anonymous, 18. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Eka,
    danke für Dein Interesse und das Lob.
    Freut mich echt, Du hattest ja auch einige Tipps für mich auf Lager.
    ...und natürlich hattest Du Recht:
    Es ist arg eng, sich mit Mitteltisch gegenüber zu sitzen...
    Ich wollte aber unbedingt diese 2 Sitze-Bank-Geschichte (Danke C-Tech!) zum Über-Eck-sitzen. Ist zu zweit sehr bequem!
    ( Wir fahren ja eh meist zu zweit, falls ich meinen Männe mal "in echt" zum pennen ins Auto kriege... er ist eher,
    na sagen wir "skeptisch"...
    und hat normalerweise übrigens keine Riesenlöcher in den Socken, ich fands zu witzig beim fotografieren :pfeiff: )

    Durch Deinen Hinweis kam ich erst auf die Idee mit dem Quertisch, den ich eigentlich noch viel besser finde, als den Mitteltisch...
    So richtig dran wackeln sollte man an keinem der Tische, sonst hat man Kaffee auf der Buxe ;-)

    Meine Idee mit den beiden ineinander steckenden Abflussrohren ist zwar theoretisch prima
    (Drehbarkeit, leichter und billiger als Metall) passt aber nicht richtig.
    Die Rohre sind immer noch ein wenig zu klein für die Aufschraubhülsen, trotz Verkeilung mit Teppichrest.
    Da wird es wohl nochmal ein Ausflug zu Fritze Berger, zum Rohr kaufen, geben.

    Ich finde mein MiniWoMo jedenfalls auch klasse, hab noch nie sowas in der Art gemacht...
    Null Ahnung von handwerklichen Sachen, außer streichen und tapezieren...
    ...aber es hat mir unheimlich viel Freude gemacht und nebenbei neue Erfahrungen und einiges an Entspannung gebracht.

    In den Urlaub soll es übrigens jetzt nicht damit gehen.
    Geplant ist Fahrradtour mit Zelt zur Nordsee und evtl. über Holland zurück.
    Wenn ich mir allerdings das Wetter begucke, wird mir ganz anders...
    (ot: Wir haben gestern dann *einfach mal aus Interesse* nach Heckzelten geguckt... )
    Na nächste Woche erst mal nur arbeiten und dann scheint hier BITTE gefälligst die Sonne! 8)
    So das wars jetzt aber erstmal von mir...
    :danke:
     
  5. #4 Anonymous, 18. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Finjen,

    bin ja auch beeindruckt, wie fix du dabei bist! Sieht klasse aus!
    Wobei ich ein "Ganzkörperfoto" vermisse - v.a. wegen des Zitrusgelb :mrgreen: Und sag mal - ist das dieselbe Bauform wie meiner? Sieht ganz danach aus, wenn ich den Heckraum so sehe. Ich dachte, den gips so nicht mehr?!

    Leichte OT-Grüße
    von Karin mit der gelben Daisy 8)
     
  6. #5 Anonymous, 18. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Gelb macht einfach gute Laune

    Hallo Karin,
    dankeschön, freut mich, das er Dir auch gefällt :rund:
    Also mein Kangoo ist ein nietnagelneuer Campus (s. Signatur), also der Alte in neu... :jaja:
    Und der wird weiterhin gebaut, mittlerweile kannst Du ihn Dir sogar auf der Renault Homepage konfigurieren.
    Die Nachfrage war, vermutlich aufgrund Nostalgie, Robustheit und Preis offenbar recht groß.
    Habe auch erst hier im Forum davon erfahren, das es den "Alten" noch gibt. Und wollte ihn dann unbedingt haben.
    ( off topic: Seit meiner Jugend *hihi* finde ich den Kangoo schnuckelig...ist schon ein wenig her...)
    War übrigens auch nicht teurer, als ein alter mit 15000 auf dem Tacho...
    Welchen Du jetzt hast, weiß ich nicht mehr 100%ig, aber ich meine, es war auch ein Campus? Hattest Du mir nicht auch bezüglich der Farbe auf die Sprünge geholfen, ich glaub, so war das: Ich war mir nicht sicher, wie das gelb denn nun so aussieht und Du hast mir ein Foto Deiner Daisy gezeigt. Und das war dann meine Entscheidung für gelb... :zwinkernani:
    Gruß zum Wochenende,
    Finjen
     
  7. #6 helmut_taunus, 18. Juli 2008
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.340
    Zustimmungen:
    40
    Hallo Finjen,
    danke fuer die schoenen Bilder.

    Und ansonsten nur Gratulation, Gratulation, Gratulation, Gratulation, Gratulation, Gratulation, Gratulation, Gratulation, Gratulation, Gratulation, Gratulation...

    Sieht echt gut aus. Und erst die tollen Aufschraubrosetten, wie hast Du die denn gefunden? Pssst.
    Nee im Ernst, Du hast die serienmaessige Abdeckung in den Bettenbau integriert, ein Griff mehr, aber es liegt danach nichts rum, auch nicht zuhause.
    Und die Idee mit dem Zwischenbrett von Einzelsitz zu Quersitz gefaellt mir auch gut.
    Du hast keine Abstuetzung des Bettes am Kopfende, wundert mich etwas, dass dies reicht, nur ueber die Kopfstuetzen, doch Du hast es sicher getestet.
    Die an sich kantigen Metallteile hast Du alle schoen gerundet?
    Demnaechst wird vermutlich noch irgendwas Einschiebbares in ein unteres Fach konstruiert, ein ausziehbarer Kocher oder Spuelbecken. Wenn Du auf einer Seite eine lange Innenkiste reinsetzt, kannst Du diese lang ausziehen oder halb und dann einigermassen schwer belasten.

    Neidische Gruesse von Helmut
     
  8. #7 Anonymous, 18. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    gerade unter diesem Aspekt: gigantisch! :glueckwunsch: :respekt: :respekt: :glueckwunsch: :respekt: :respekt: :glueckwunsch:
     
  9. Löwe

    Löwe Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    :glueckwunsch: , das ist ja wirklich ein sehr praktischer Umbau und das mit der integrierten Abdeckung ist super! :top:

    Benutzt ihr die beim Sitzen auch als Rückenlehne? Was hast du als Matratzen genommen, auch selbst genäht?

    Auf jeden Fall prima gemacht, auch das mit den einschiebbaren Möbelbeinen und den drehbaren Verbindern.

    Na dann allzeit ruhige Nächte bei guter Fahrt!
     
  10. #9 Anonymous, 19. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Finjen,

    ja, wir hatten uns über das Gelb unterhalten ;-) Mittlerweile seh ich auch immer öfter mal welche - man traut sich jetzt doch, "Postauto" zu fahren :mrgreen:
    Daisy lief ihrerzeit als "Privilege" vom Band, guckst du Signatur ;-) "Campus" und "2008" hatte ich wohl gelesen, aber ja, ich dachte halt, das geht doch gar nicht, gips nicht mehr - schön, daß dem nicht so ist ;-)

    Viel Spaß mit dem tollen Miniwomo und viele Grüße,
    Karin
     
  11. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Anonymous, 20. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo und herzliches dankeschön für Eure freundlichen Rückmeldungen. :stolz:
    (*Gerührt Tränchen wegwisch*)
    @ Helmut:
    Genau!
    Woher hatte ich denn noch gleich den ultimativen Einkaufstipp für die Aufschraubrosetten, sozusagen um die Ecke...?
    *grübel-grübel* :zwinkernani:
    -> Die Idee mit der Gepäckraumabdeckung auf den Kopfstützen habe ich bei Carpediem *gemopst*, ich wollte eben auch nichts ungenutzt liegen haben.
    http://www.kangoo-carpediem.de/kangoo-videos.htm
    - Ich hoffe auch, das die Kopfstützenhalterungen stabil genug sind, verlasse mich da aber einfach auf die Profis. Und es liegt ja noch eine zweite, wachstuchbespannte Platte ("breitere Quertischplatte") drauf. Muss ja eigentlich auch nichts halten außer unseren zarten Köpfchen...
    - Ob es eine Art Spüle geben wird, weiß ich noch nicht.
    Habe schon mehrere relativ einfach zu realisierende Ideen gesehen.
    - Kocher haben wir 'nen 0815 Campinggaskartuschenkocher, der uns auf Radreisen schon viele Mägen lecker gefüllt hat. Dabei soll es auch bleiben; alles nach der Devise: so wenig wie möglich, soviel, wie nötig.
    *grins* ... Etwas "geärgert" habe ich mich auch schon:
    Die beiden Sitzboxen hatte ich auf die Maße der Euroboxen und eines Bierkastens abgestimmt, der uralt bei uns im Schuppen lag und der bei Renovierungsarbeiten im Haus immer als Tritthocker, Sägeauflage etc. verwendet wird.
    Die Euroboxen passen prima, handelsübliche Getränkekisten heutiger Maße nicht... Die Kastenmaße haben sich offenbar geändert...
    Naja, wird halt weniger getrunken
    ? Welche zu rundenden Metallteile meinst Du denn?
    Die abgesägten Regalträger, welche dem mittleren Tischbrett als Führungsschienen dienen? Die habe ich schön abgefeilt/schliffen und dann noch in Hammerite getunkt...
    Muss man natürlich trotzdem etwas aufpassen, dass man sich keine blauen Flecken holt.

    @200%kundenzufriedenheit:
    Dankeschön :flower:

    @Löwe:
    ...danke!
    Die Gepäckraumabdeckung wird eigentlich nicht als Rückenlehne genutzt. Sehr bequem ist es, einfach eines der Kissen (uralte, ursprünglich braun-orange-gestreifte Sitzauflagen aus den 70ern) gegen die Vordersitze zu lehnen, oder aber auch, die Kopfstützen zurückzuschieben, die Vordersitze in Fahrposition zu bringen und sich dann gegen die Vordersitze zu lehnen.
    Die Matratzen sind 4 uralte Hochlehnersitzauflagen (die waren schon in unserem Haus drin, bevor wir einzogen...Kellerkinder sozusagen), welche ich mit einfach zu nähenden Bezügen versehen habe. Diese kann man einfach abziehen und waschen. Für den Urlaubsbetrieb kommt ein großes Spannbettlaken drüber.
    Die Dicke der Auflagen reicht beim Probeliegen auch uns zwei fülligeren Menschen aus, der Praxistest kommt aber erst noch.

    @Daisy 06:
    Auf den Türen meines Wagens steht "authentique", das war, glaub ich, die einfachere Variante. Oder haben sie mir da etwa einen "alten Autokörper" untergeschoben? :zwinkernani:
    Schönen Sonntag noch allen!
    Finjen
     
  13. #11 Anonymous, 20. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Finjen,

    ich gehöre ja auch zu den Verfechtern von "weniger ist mehr" und hab deshalb ja auch nur einen "minimalistischen Ausbau mit Sitzkomfort":

    Ich will unterhalb des Deckels der linken Sitzbank (rechts ist bei mir ja der Tisch) ein ausziehbares Brett montieren, auf dem -ausgezogen- Gastkartuschenkocher und Plastik-Schüssel (für 99cent) Platz haben. Evtl. will ich Plastikschüssel bei (ausgezogenem Brett) in auszuschneidender Öffnung versenken können. Auf diese Weise kann man, innen sitzend, die Kücheneinrichtung bedienen. Rein geschoben (ohne Küchen-Equipment) kommt das Brett auch nicht mit der darunter stehenden Faltbox in Konflikt, da ich noch gut 3-4 cm Höhe zwischen Box und Unterkante Deckel zur Verfügung habe. Nur mal so als Idee.

    Ich hab ja
    solch einen Säulenfuß eingebaut. Der ist stabil und der Kaffee bleibt in der Tasse. Drehbar ist er bei mir auch (dadurch geworden), dass ich ihn mittig aufgesägt und auf meine Bedürfnisse gekürzt und mittels (gekörntem) Vollkunststoffadapter wieder zusammengefügt habe.

    Und für diesen Säulenfuß passend gibt es auch einen (allerdings ziemlich teuren) Kreuzfuß, so dass man den Innentisch auch draußen verwenden kann:
    Alu-Dreieckfuß


    Viele Grüße aus Hamburg
    von Eka mit ihrem isicamper
     
Thema:

Kangoo als MiniWoMo

Die Seite wird geladen...

Kangoo als MiniWoMo - Ähnliche Themen

  1. Innenraumgeblaese Kangoo

    Innenraumgeblaese Kangoo: Mein Innenraumlüfter läuft schon geraume Zeit nur auf Stufe 2 und das mehr schlecht als recht. Da kann es ja am Widerstand im Motorregler liegen....
  2. Handbremse Kangoo Typ W nachstellen

    Handbremse Kangoo Typ W nachstellen: Guten Abend zusammen, eigentlich mach ich bei meinem Kangoo 1,5 dci fast alle Wartungen alleine, aber eine Handbremse musste ich noch nie...
  3. Radiotausch Citan/Kangoo

    Radiotausch Citan/Kangoo: Habe gerade an meinem Citan das original Radio gegen einen Naviceiver getauscht.Leider hat das neue Radio kein Empfang. Habe als Adapter einen...
  4. Wie ernst zu nehmen sind die 3 Sitze beim Partner/Berlingo/Kangoo?

    Wie ernst zu nehmen sind die 3 Sitze beim Partner/Berlingo/Kangoo?: Die letzten Jahre war ich sehr glücklich mit meinem Combo-Ausbau und eigentlich bin ich es immer noch, aber ab nächstem Jahr wird es einen dritten...
  5. Renault.....und sein Kangoo

    Renault.....und sein Kangoo: Hallo Leute, ich frage mich schon seit längeren: Will der Hersteller Renault eigentlich wirklich seinen Kangoo verkaufen? Der Kangoo ist der HDK...