Kabelsatz AHK

Dieses Thema im Forum "Opel Combo" wurde erstellt von Anonymous, 18. März 2009.

  1. #1 Anonymous, 18. März 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo miteinander,

    Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Fahrzeugspezifischen E-Satz und einem universellen mit TopTronic?
    Und welcher verträgt sich mit dem CAN-Bus?

    Danke vorab,

    Ulimue
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 22. März 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    bei einem Fahrzeugspezifischen Satz werden die Leitungen mit fertigen Steckern einfach in die Rückleuchte gesteckt. Der Lampenträger hat da noch extra Steckerplätze (zumindest bei VW so). Dann noch das Relais austauschen und Abfahrt.

    Toptronic ist irgendein Klüngelkrams, der den Ausfall einer Blinkerbirne bei Hängerbetrieb durch schnellere Blinkfrequenz signalisiert (wie beim normalen Auto wenn eine Blinkerlampe ausfällt). Wenn man nen normalen Kabelsatz anschließt und später beim Anhänger z.B. der Blinker links nicht funkioniert, blinkt der ganz Normal weiter. Braucht kein Schwein da die Beleuchtung eh kontrolliert wird i.d.R. wenn man mit Hänger fährt. Toptronic muss nur teuer bezahlt werden.

    Die Fahrzeugspezifischen vertragen sich normalerweise mit dem CAN-BUS wenn sie denn auch drauf ausgelegt sind. Toptronic hat nix mit CAN-BUS zu tun.
     
Thema:

Kabelsatz AHK

Die Seite wird geladen...

Kabelsatz AHK - Ähnliche Themen

  1. Anhängerkabelsatz nachrüsten / Verkleidung entfernen

    Anhängerkabelsatz nachrüsten / Verkleidung entfernen: Hallo, ich hatte meinen Evalia auf Grund des besseren Preises von Deutschland nach Norwegen importiert. Leider war zu diesem Zeitpunkt der...