jetzt: Quietschen + Klopfgeräusch ? Keilriemen und Co

Dieses Thema im Forum "Fiat Doblo" wurde erstellt von nextdoblo, 28. August 2010.

  1. nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    seit einiger Zeit fällt ein zunehmendes Quietschen aus dem Motorraum auf.
    Zuerst bemerkbar im Drehzahlbereich von 1000-1200 U/min unter Last.
    Mittlerweile aber auch im Stand, egal ob warm oder kalt.

    Dazu gesellte sich jetzt ein Klopfgeräusch (bereits im Stand). Dieses ist nicht konstant, sondern auf- und abschwellend. Hört sich an, als ob irgendwas locker wäre.
    Bei geöffneter Motorhaube kann man beide Geräusche direkt im Bereich Lima und deren und benachbarte Aggregate orten.
    Im Stand hört man bei Lenkeinschlag wie das Quietschen seine Tonhöhe verändert - die Servopumpe fordert Last.
    Schaltet man das Licht ein (jetzt ist die Lima dran), wird das Quietschen lauter und tiefer.

    Sollte wohl der Keilrippenriemen (ca. 20 €) sein ? Gefühlt sitzt er stramm. Aber kann wohl porös werden, altern, etc. Dazu gehört noch ein eine Spanneinheit (ca. 40 €).

    Mehr Sorgen macht mir das Klopf / - Klappergeräusch in dieser Gegend ?
    Ist jedenfalls erst seit 2-3 Tagen aufgefallen und auch aus 10 Meter noch vernehmbar :confused:

    Was meint ihr ? :?:
    Morgen noch 80km mit der ollen Kiste fahren (jetzt fangen wohl die ersten Wehwehchen an, erst Kat ab,etc.) :mhm:
    Oder besser stehen lassen und Montag ab zum Schrauber ? :heul:

    Übrigens: Zahnriemen + Wasserpumpe sind auch noch nicht gewechselt . Wäre es sinnvoll bei einer Reparatur an o.g. Aggregaten diesen Wechsel direkt mitmachen zu lassen ? Könnte ggf. Werkstattzeit sparen - oder ? :roll:
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DiRi

    DiRi Mitglied

    Dabei seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin ja Doblo-Neuling. Beim Berlingo hätte ich jetzt auf Anhieb auf die Riemenscheibe getippt. Da die aber bei allen Fahrzeugen mit Klima ein Gummilager hat (zur Stoßreduzierung beim Einschalten der Klima) und somit zum Verschleißteil wird, könnte man das mal in Betracht ziehen. Gruß Dirk
     
  4. uwe f

    uwe f Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Was an Fristen wurde denn gemacht, oder eher nicht gemacht?
    Der Keilriemen selber macht eher ein pfeifend kreischendes Geräusch, daher würd ich auf die Spannrolle oder das Lager eines Aggregates tippen. Wenn du den Riemen runter nimmst, die einzelnen Riemenscheiben von Hand drehen und lauschen.
    Klopfen und klappern könnte gleiche Ursache haben, vielleicht aber auch Ventielspiel sein?
    Zahnriemen, ja wenn er fällig ist sollte der auch getauscht werden. Man kann es vielleicht mal bis zur nächsten Inspektion ziehen, ohne das was passiert, die Hersteller gehen ja mit den Fristen zur sicheren Seite.
     
  5. nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    überfällig sind:
    - Zahnriemen seit 5'2009 (Intervall 5 Jahre) seitdem 21 TKM gefahren
    - Ventilspiel seit Kilometerstand 80TKM = 6'09 (jetzt 100TKM)

    okay. Im doblo forum gibt es mehrere Fälle von zwitschernden Riemenscheiben (ca. 90 € Material), wurden überwiegend in der Garantiezeit getauscht.

    akustisch würde ich das Klappern eher im Bereich Riemenantrieb lokalisieren ?
    Das der alte JTD nicht zu den leisesten Dieselmotoren gehört ist leider fakt. Für mich klingt dieser kalt immer noch wie ein Traktor :no:

    war eh für 12'2010 geplant. Angebot freie Werkstatt 400 € inkl. Wapu (Fiat wollte 2009 schon 500€ haben + 90-100 € für das Ventilspiel / bei Stundensatz 70€!)

    Eine Nacht drüber schlafen, Konto checken und dann ? :confused:
    Die Kiste ist erstmal außer Betrieb :cry: Jetzt darf der 14 Jahre alte Polo wieder alle Aufgaben übernehmen, diese Ruhe im Leerlauf ist schon herrlich :) Nie wieder Diesel :lol: Wundere mich, daß es tatsächlich Cabrios mit Diesel gibt :shock:
     
  6. coyote

    coyote Mitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    ventilspiel kann ich mir eher nicht vorstellen - meiner (1.9 jtd 8v) hat jetzt fast 400.000tkm (382.000) und DAS wurde noch nie eingestellt.
     
  7. nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt zum Anhören:
    Motorgeräusch

    Beginnt im Leerlauf, dann zuerst etwas gas geben, später wird gelenkt (Servo), Licht und Klima angeschaltet. Das Klackern dominiert, das Quietschen ist hier recht leise
     
  8. coyote

    coyote Mitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    das quietschen ist normal, das machen praktisch alle 1.9 jtd, das andere hört sich jetzt auch nicht wirklich bedenklich an, zumindest auf der aufnahme würd ich ja eher auf auspuff tippen....
     
  9. bikerchris

    bikerchris Mitglied

    Dabei seit:
    1. Januar 2008
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    servus doblos,

    mein jtd hatte bis vor kurzen die gleichen geräusche. angefangen hats im letzten winter, ein quietschendes geräusch bei kalten motor, dann auch bei warmer maschine... war ein defekter riemenspanner.
    dann im frühsommer das gleiche "ratternde/scheppernde" geräusch, wieder zum freundlichen, neue suche, nochmal ein riemenspanner und der riemen gewechselt (auf kulanz, da die letzte rep ja nicht mal 4 monate her war!). dann kurze zeit ruhe, dann ging das rappeln wieder los, so laut das man den motor fast nicht mehr gehört hat. wieder beim freundlichen, fehlersuche, und gefunden... riemenscheibe auf der kurbelwelle, wurde gewechselt (kosten: 160 € kpl.), jetzt ist seit 2 monaten ruhe. er schnurrt wieder wie am ersten tag (und zwar nur der motor, der jtd ist eigentlich für seine laufruhe bekannt...).

    p.s.: das quietschen kommt von den riemenspannern, die lager sind verbraucht, das geräusch ist nicht normal!
    das poltern kommt von der großen riemenscheibe (kurbelwelle).

    gruss chris
     
  10. coyote

    coyote Mitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    also das quietschen ham bei uns alle jtd´s, egal ob multipla, doblo oder ducato - kenn ich gar nicht anders.
     
  11. uwe f

    uwe f Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Tja ja
    In Ötziland ist vieles anders bis normal.
     
  12. nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die verschiedenen Meinungen aus mehreren Kulturkreisen :lol:

    Wagen steht jetzt in der Werkstatt. Mit Hinweis auf o.g. Problemstellen, meinte der "Meister":
    kann Alles sein, tippe auf ein Blech oder Leitung, die dort anschlägt :confused: Das Quietschen hörte er nur beim Anlassen :?: - das komme vom Starter und sei normal :confused:
    Na gut, gleich wird er aufgeschraubt und ab 12.00 will man mehr wissen - schlachte schonmal das (letzte) Sparschwein :bumbum:
     
  13. nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Wagen ist zurück...

    Es wurde wie erwartet Riemen, Spanner und Umlenkrolle getauscht.
    Rechnung wie ich finde recht saftig:

    270,52 €

    Posten sind:
    Umlenkrolle 8,40
    Keilrippenriemen 32,40
    Spannelement 42,90
    Arbeitswert (1AW=5min.) 118,32 (=24AW * 4,93)
    Klein und Reinigungsmaterial 5,31
    Summe: 227,33 + MwSt. 43,19 = 270,52

    Also haben die ganze 2 Stunden dafür gebraucht ? Puh - hört sich sehr langsam an!
    Macht übrigens 70,40 € Stundensatz
    Hey, das ist eine kleine freie Hinterhofwerkstatt, nicht FIAT (die jedenfalls vor 15 Monaten diesen Satz ebenfalls hatten)
    Der letzte Posten ist wohl auch überflüssig oder einfach Abzocke.

    Und der Erfolg: Quietschen und Zwitschern ist defintiv weg, auch bei Last durch LM oder Klima.
    und das Klopfen / Klacken ?
    Tja... :roll: er klackert im Leerlauf und beim Gasgeben doch noch etwas ? Könnte weniger sein... Werde das noch 1 Tag beobachten, sonst geht er zurück zur Werkstatt :twisted:
    "ziemlich sauer, ziemlich bedient für heute" :kotz:

    EDIT:
    Hier der Motorsound nach der Reparatur (erst Standgas, dann wie oben LM und Klima dazu und Gasgeben), es klappert m.E. immer noch !
     
  14. uwe f

    uwe f Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Video war schwarzer Adler auf schwarzem Grund, hab ich was falsch gemacht?
    Egal, fahr doch wegen dem geklackere mal bei Fiat vorbei, danach einen Besuch bei ATU. Wenn die zum gleichen Schluss kommen kannst du schon mal überlegen was mit deinem Weihnachtsgeld passiert.
    Übrigens fährt mein Nachbar in Bockum hinterm TÜV in so eine Hinterhofwerkstatt. Ihm war in seinem Golf die Riemenscheibe fliegen gegangen, hat mit Riemen ca 80€ gekostet.
     
  15. nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Nein :zwinkernani: Sollte nur eine Tonspur enthalten !
    Offenbar leider fehlerhaft.
    Jetzt nochmal: JTD nach Reparatur
    Leider etwas übersteuert, man hört aber das An- und Abschwellen des Klacker / Klopfgeräusches, also ob etwas loses wäre oder Metall gegen Metall schlägt.

    okay. Vielleicht bequemt sich einer der Meister mal einen Blick / Ohr zu riskieren.

    zu welchem Schluss ?

    gerne Name / Adresse via PN, wäre nett, Uwe. Danke.
    Mein Vertrauen zu den Jungs in Fichtenhain (hatte ja vor 3 Monaten für 20€ den Kat geschweisst) ist jedenfalls dahin
     
  16. nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    heute zurück zur Werkstatt...

    Glücklicherweise war ein anderer "Meister" als bei der Reperaturannahme dort, dieser war vertrauenswürdiger und hatte damals den Kat geschweisst.
    Komme immer noch nicht darüber weg, daß der erste "Meister" am Freitag meinte "Quietschen sei normal" - ne iss klar :no:

    Nach Probehören und Schauen auf der Bühne
    -> Diagnose: die bereits erneuerte Umlenkrolle sitzt nicht korrekt und macht diese Klackergeräusche im Leerlauf (beim Gasgeben nicht zu hören). Teile seien von Fremdhersteller und hätten leider manchmal nicht die perfekte Paßform, jetzt wird Original bei Fiat bestellt und der Kram nochmal getauscht !
    Klingt ganz plausibel für mich :D oder :roll:

    Jedenfalls sollen die Jungs erstmal nachbessern, solange ich nix zahlen muss.
    Frage mich nur, wie man den Wagen in eben diesem Zustand (50% repariert) wieder rausgeben kann :no:
     
  17. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    heute zurück von der Nachbesserung...

    er klackert immer noch :shock:
    aber etwas leiser und nur noch im Standgas :neutral:

    Laut Meister wurden nochmal Spannarm, Riemen und Umlenkrolle getauscht, jetzt gegen original Fiat Teile :neutral:
    Man habe bei "Fiat" angerufen (wo und mit wem man auch immer gesprochen hat :confused: ) und Aussage dort:
    "...die älteren Motoren hätten das schonmal... sei kein Problem... man könnte am Leerlaufsteller etwas auf Elektronikebene ändern... aber aufwändig und teuer..."

    Tatsächlich ist das Klackern sofort weg, wenn man den Fuß auf Gaspedal setzt, ohne merklich die Leerlaufdrehzahl zu erhöhen, jedenfalls noch bevor der Drehzahlmesser sich auch nur 1mm bewegt ist das Klackern weg. Anscheinend braucht die Rolle / Riemen etwas Spannung / Last, dann ist das Geräusch weg.

    Auf Nachfrage sei es nicht möglich einfach das Standgas zu erhöhen.
    Tja - so bleibt das Klackern im Stand :neutral:
    Laut Meister kann man ohne erheblichen Aufwand nicht mehr machen, es sei aber keine Gefahr oder mehr Verschleiss für die Aggregate.

    Übrigens war von Riemenscheibe noch nie die Rede.
    Jemand noch eine Idee ?
    oder ein Fall von "Für Italiener Ausreichende Technik" :nixpeil:
     
  19. nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    so.. jetzt nach Monaten die Auflösung:

    im Rahmen eines Zahnriemenwechsels durfte nochmal eine andere Werkstatt auf das Klappergräusch hören.
    Schon bei der Annahme und der Schilderung der frustranen Erstreparatur, meinte der Mechaniker "da war doch etwas bei Fiat mit dem Freilauf der Lichtmaschine" :-o

    Es wurde dann dieser Freilauf (sitzt auf der Generatorwelle) getauscht - Klappern ist weg, Motor läuft sehr ruhig :D
    Geht doch !
    Hatte zuerst Befürchtungen, daß der Freilauf nicht einzeln erhältlich sei und man mir eine neue LIMA andrehen würde. Im Netz gibt es den Freilauf ab 69€, habe aber in Werkstatt dann 120€ plus Einbau bezahlt - okay, mit dem Teileverkauf wollen die halt Geld verdienen.

    Werde nächste Woche zu der ersten Werkstatt fahren und den "Experten" dort mal die Lösung berichten. Hatten ja behauptet eine Spannrolle vom Keilriemen wäre die Ursache und das wäre ja normal - das Klappern, nee iss klar :lol:

    Allerdings schon sehr ärgerlich, daß nach 100TKM bereits insgesamt 500€ für neuen Keilriemen, Spanner, Umlenkrolle und Freilauf fällig sind :shock: Spricht nicht für die Materialqualität, hatte sowas noch bei keinem Auto auch nicht in der Familie (VW, BMW; Mercedes,Opel, Mazda) :roll:
     
Thema:

jetzt: Quietschen + Klopfgeräusch ? Keilriemen und Co

Die Seite wird geladen...

jetzt: Quietschen + Klopfgeräusch ? Keilriemen und Co - Ähnliche Themen

  1. 200.000 km NV200 Kasten (jetzt 290.000km)

    200.000 km NV200 Kasten (jetzt 290.000km): Hallo Gemeinde, nach nunmehr 200tkm und 15 Monaten kommen die ersten Probleme. Ich komme gerade von der Inspektion und es stehen folgende...
  2. Wohnmobil jetzt für kurze Zeit zum "Aktionspreis !"

    Wohnmobil jetzt für kurze Zeit zum "Aktionspreis !": Umständehalber sofort zu verkaufen ! Aktionspreis bei Vertragsabschluss & Barzahlung) bis einschließlich Sonntag 17.04.2016 18,00 Uhr nur *...
  3. Bisher Berlingo, jetzt NV200

    Bisher Berlingo, jetzt NV200: So ich stell mich nach langem Mitlesen mal kurz vor: ich hatte seit 2004 einen Berlingo, seit einer Woche einen NV200 Kombi (nicht Evalia) Diesel,...
  4. Ich werde jetzt auch Nissan Fahrer

    Ich werde jetzt auch Nissan Fahrer: Nachdem mich Nissan die ganze Zeit nicht die Bohne interessiert hat, werde ich jetzt doch zum Nissan Fahrer. Aber keine Angst, ich werde meinem...
  5. Jetzt fange ich wo es Winter wird mit dem Ausbau an

    Jetzt fange ich wo es Winter wird mit dem Ausbau an: Dazu hätte ich eine Wichtige Frage.Werde eine Verbraucher AGM Batterie unter der Sitz und Schlafecke in eine Kiste bauen.Wie lange kann man ein...