Jetzt fange ich wo es Winter wird mit dem Ausbau an

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von wallerandy1964, 16. November 2015.

  1. #1 wallerandy1964, 16. November 2015
    wallerandy1964

    wallerandy1964 Mitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2015
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Dazu hätte ich eine Wichtige Frage.Werde eine Verbraucher AGM Batterie unter der Sitz und Schlafecke in eine Kiste bauen.Wie lange kann man ein Minikühlschrank mit 35 watt Verbrauch betreiben wenn diese AGM Batterie 92 ah hat??
    Möchte mir so eine Energiebox bauen wo alles drin ist.Ladegerät/2 12v Steckdosen usw

    Da soll die Kiste runter
    [​IMG]

    mfg Andy
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hochweißschmal, 16. November 2015
    hochweißschmal

    hochweißschmal Mitglied

    Dabei seit:
    4. Dezember 2014
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ach du Schreck, und der Bügel.
     
  4. #3 wallerandy1964, 16. November 2015
    wallerandy1964

    wallerandy1964 Mitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2015
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    der Bügel steht davor :lol:
     
  5. Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2009
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    15
    Aus einer Batterie mit 92 Ah kann man max. 46 A entnehmen. Wenn Du angibst 35 Watt, dann geh ich von einem thermoelektischen Energieverschwender aus, dann sind die 35 Watt = 2,9 A also 46 geteilt durch 2,9 = knapp 16 Stunden bis die Batterie leer ist. Wenn es ein Kompressorkühler ist, dann sag mal welcher, dann such ich raus was der braucht.
     
  6. #5 wallerandy1964, 16. November 2015
    wallerandy1964

    wallerandy1964 Mitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2015
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Diese würde ich gerne nehmen WAECO 9105303455 CoolFreeze CDF 16 Tragbare Kühl und Gefrierbox, 12/24 Volt DC, circa 15 Liter schon wegen unterspannunsschutz . Wie auch immer das funktioniert Mit freundlichen Grüßen andy
     
  7. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    964
    Zustimmungen:
    59
    @ wallerandy1964

    Ich weiß nicht ob das so gut ist ne AMG Batterie zu nehmen da sie eine ander Ladekurve und eine andere Voltzahl zum Laden benötigt als (ich glaube) die Nissan Lichtmaschiene hergibt. Oder willst du ne separate Batterie nehemen und sie nur für die Wochenendtripps verwenden ???
    Damit wirst du auf kurz oder lang auch nicht wirklich glücklich werden, spätesten nach einem Jahr wirste dir über das immer hin und hergeschleppe und den aufwand mit dem extraladen der Batterie so deine gedanken machen und das dann nochmal plannen.

    Ich sehe das an meinem mobilen Solarpanel und der 1 Batterie Strategie, ok funktionierte aber das immer wieder in die Hand nehmen nervt schon ganz schön. Nun ja ne menge Erfahrungen habe ich schon daraus gewonnen aber ich plane nun eben alles nochmal neu.

    Habe heute den Grundstein für ne 2 Batteriestrategie gelegt :mrgreen: und die zweite kommt unter die Motorhaube.

    Was will ich dir damit sagen. Überlege dir das genau ob das ne brauchbare Lösung für dich ist.
    Batterie, egal ob 1 oder 2 Batteriestrategie macht heutzutage eigentlich nur mit ner Solaranlage sinn denn die schenkt dir Strom an den Orten wo es eigentlich keinen gibt und verlängert dein feststehenden Mobilität um einiges.

    Gruß Christian

    PS:
    Natürlich bin auch ich gespannt wie du deinen Plan umsetzt.
    Bilder sagen dabei immer mehr aus als 1000 Worte.
     
  8. Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2009
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    15
    CDF 16, gute Wahl :mrgreen: Ich hab die 11 und die 18 und bin mit beiden Boxen super zufrieden !

    Das ändert natürlich auch die Zeiten die Du mit der Batterie auskommst, rein rechnerisch.

    Die 35 Watt (oder 2,9 A) ist die Menge Leistung die gezogen wird wenn die Box läuft. Kompressorboxen haben den Vorteil so lange zu laufen bis Sie die Temperatur erreicht haben die eingestellt wurde, dann schalten Sie ab. Und wenn Sie abgeschaltet sind, dann verbrauchen Sie keine 35 Watt sondern nur die Elektrik verbraucht dann ein paar mW. Deswegen gibt der Hersteller einen Mittelwert pro Stunde an. Der liegt bei 5° in der Box und 20° außerhalb bei 0,21 Ah. Wenn es in der Box 5° sein soll und Außerhalb sind es 32° dann werden 0,44 Ah angegeben. Du kannst den Verbrauch natürlich noch senken und steigern. Läßt man die Box lange auf oder stellt eine tiefere Temperatur als 5° ein wird Sie mehr verbrauchen usw.

    Zur Laufzeit deiner Batterie. Du hast 46 Ah zur Verfügung bei einer 92 Ah Batterie (im besten Fall, neue Batterie und voll geladen) geteilt durch 0,21 wären 219 Stunden (im Maximalfall) bei 21° und geteilt durch 0,44 sind es 104 Stunden (im Maximalfall) bei 32°.

    Zum Unterspannungsschutz: Die Box prüft die Spannung die Ihr zur Verfügung gestellt wird, fällt die Spannung unter einen bestimmten Wert, dann schaltet die Box den Kompressor aus um die Batterie zu schonen, allerdings wird das Zeug in der Box dann natürlich warm ohne Kühlung.
     
  9. #8 wallerandy1964, 17. November 2015
    wallerandy1964

    wallerandy1964 Mitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2015
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Christian! Wollte eine Batterie in eine Kasten bauen und darin befindet sich innen das Ladegerät sowie 3 Steckdosen mit 230 v. Von da aus geht dann ein Stecker für 230v ab und raus zum Laden . Gleichzeitig befinden sich draußen 2 Steckdosen 12 v. So das man diese bewegliche Box drinnen lassen kann.Dann wollte ich noch ein Solarpanel anschließen mit 100w(zum draußen hinstellen). Und deren Regler wird auch im Kasten eingebaut.Will so eine Art bewegliche Energiebox bauen.So 6ocm B 30 H 60 tief.Die unter das Bett kommt. So das ich mit einen Umschalter wenn vorhanden 230v benutze oder die Kühlbox und ein kleinen Ventilator mit 12v benutze. Mehr Verbraucher habe ich nicht.Also wird die Sache nicht mit dem Bordnetz verbunden . Wie Du schon sagtes separat .Bin Angler und Fahradtouren mit Frauchen .So das alle Geräte über 12v oder 230v betrieben werden können.Was wird die oben genannte Kühlbox verbrauchen.
     
  10. Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2009
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    15
    Zum Verbrauch hatte ich Dir ja schon geantwortet.

    Wenn Du so ne Box baust, dann überleg Dir auch mal ob Du nicht noch ein 12 Volt Netzteil reinbekommst. Denn wenn Du 220 Volt hast, deine Batterie über das Ladegerät lädst wird Sie schneller voll wenn der Kühlschrank nicht gleich wieder Energie abzieht sondern über ein Netzteil in der Zeit betrieben wird.
     
  11. TFL

    TFL Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2015
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Hallo wallerandy1964,

    mal eine Ausbaufrage.

    Hast Du noch eine Bodenplatte untergelegt? Oder liegt da nur der Zusatzteppich auf dem Boden? Denn mit den dünnen Bettbeinchen hast Du doch ordentlich Druck auf den unebenen Fahrzeugboden. Oder?

    Ansonsten schick gemacht. Der durchgehende Teppich und der Bezug der Pritsche ergeben ein stimmiges Gesamtbild.
     
  12. #11 wallerandy1964, 17. November 2015
    wallerandy1964

    wallerandy1964 Mitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2015
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    @TFL habe auf den original Teppich 5mm Spanplatte schwimmend verlegt mit Klettverschluss . Und da wo die Füße der Bank sind 3mm 10x10cm Aluplatten rauf geklebt.Dann Löcher wo die Beine stehen aus den neuen Teppich ausgestanzt . Teppich rein und so können die Füße nicht beschädigen!!!!An den Füßen sind von Angelstühlen oder Liegen Füße untergeschraubt 8cmx8cm. Kann Mann nicht sehen weil von unten nach oben durch den Teppich geschoben und im Nachhinein erst festgeschraubt!!
     
  13. #12 wallerandy1964, 17. November 2015
    wallerandy1964

    wallerandy1964 Mitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2015
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Danke für den Tipp:wird umgesetzt mit den zusätzlichen Netzteil
     
  14. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.717
    Zustimmungen:
    39
    Es gibt ja da einen Thread über die Stromversorgung bzw. Autarkie.

    1) Brauchste 230V im Auto?
    2) Haste Medikamente an Bord, die eine 100% zuverlässige Kühlkette brauchen? (Bier zählt nicht dazu)

    Mit einer CDF 16 / 18 / 25 haste nen Stromverbrauch von überschlägig 10W/h (Einschaltdauer ca 25%)
    Mach Dir ein Solarpanel aufs Auto oder nimm ein faltbares mit 100Wp, biste autark und kannst Dir die ganze Zweitbatterie schenken, die macht Dich max. 3 Tage autark.
     
  15. #14 wallerandy1964, 17. November 2015
    wallerandy1964

    wallerandy1964 Mitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2015
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Thomas/ich möchte nicht ans Bordnetz gehen.Ich habe mir vorgestellt eine unabhängige Versorgung sicherzustellen . Wie gesagt mit 92 ah Agm Batterie und Solarpanel mit 100 Watt ! Wenn ich jetzt die Tiefkühlbox auf 8 Grad stelle und Außentemperatur 32 Grad hat würde ich wie lange hinkommen???Erstmal ohne Solapanel!!Ungefähr?
     
  16. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.717
    Zustimmungen:
    39
    Wenn Du (aus welchen Gründen auch immer) lieber 25 kg Blei im Auto spazieren fährst, obwohl Du schon einen Akku im Fahrzeug hast, ich rechne mit 3 Tagen.
    Der Abgriff von der Starterbatterie erfolgt bei uns übrigens bordnetzunabhängig, direkt über den Pluspol der Starterbatterie.
     
  17. #16 wallerandy1964, 17. November 2015
    wallerandy1964

    wallerandy1964 Mitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2015
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Ich gebe Dir recht, wäre die einfachste Lösung, aber ich fahre meine Autos im Durchschnitt 3 Jahre.Es wird wieder der gleiche danach werden. Und habe dadurch die Möglichkeit in kürzester Zeit alles rauszunehmen und abzubauen.Und schnell wieder alles im anderen rein.Ich baue meistens immer so das nicht mal irgendwo was geändert wurde Löcher/Kabel usw .Außer die Standheizung.Alle Anbauteile wie Schwellerrohre/ 16-15 Zoll Bereifung /Frontbügel / Marderschreck können super ohne irgendwelche Rückstände mitgenommen werden.mfg
     
  18. #17 helmut_taunus, 17. November 2015
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    Wenn ich jetzt die Tiefkühlbox auf 8 Grad stelle und Außentemperatur 32 Grad hat würde ich wie lange hinkommen
    .
    Hallo,
    Reisebig hat es gut beantwortet
    Bei 5° in der Box und ausserhalb 20° bei 0,21 Ah pro Stunde.
    Bei 5° in der Box und ausserhalb 32° dann werden 0,44 Ah pro Stunde angegeben.
    .
    Du musst noch beachten, das sind Datenblattangaben und Pruefbedingungen.
    Du hast einen Raum in der Kuehlbox mit irgendwelchem Inhalt und stellt zuerst mal die Innentemperatur ein, natuerlich bei einer vorgegebenen Aussentemperatur im Labor. Wenn dann die Innentemperatur stabil steht, beginnt die Messung.
    Die Zahlen hast Du. Der Deckel bleibt zu. Fuer innen 8 oder 12 oder minus 8 werden wir hier nichts erfinden (koennen). Noch ein Punkt ist bekannt:
    Bei 5° in der Box und ausserhalb 5° sind es 0,0 Ah pro Stunde.
    .
    Mit 92 Ah Agm Batterie
    Wenn jede Stunde 0,21 entnommen werden und 46 entnommen werden duerfen, wie lange also?
    Wenn die Batterie halbleer ist? Selbstentladung? Oder alt und nur noch 70 Ah?
    .
    Die ganze Rechnerei mit der Pruefbedingung
    ist keine Berechnung des Praxisverbrauchs. Schon eine warm reingestellte Nahrung muss extra runtergekuehlt werden, der Strom dafuer kommt in der Pruefbedingung nicht vor. Wie oft und wieviel der einzelne Anwender einfuellt, weiss waeco auch nicht. Die 32 Grad Umgebung muss auch nicht bei der Anwendung stimmen. Nachts ist es kaelter, nicht nur als draussen, sondern auch innen, besonders in der Nebensaison, zB wenn Eis die Scheiben verziert. Manchmal hat die Umgebung auch 50 Grad, meint die Umgebung 0,2mm neben der Kuehlbox, weil im "Gewaechshaus Auto" die Sonne auf die Scheiben brennt und der User nichts dagegen unternommen hat.
    .
    Der Praxisverbrauch
    kann folglich nur einen ueblichen Nutzer, eine uebliche Nutzung, eine uebliche Haeufigkeit der Oeffnung usw umfassen. Setzt man bei "ueblich" dies oder jenes ein, kommt auch mal die doppelte Zeit als Rechenergebnis raus. Wenn TvZ mit 3 Tagen antwortet, ist es ein sehr zusammenfassender Wert, aus der Praxis. Dennoch kann Karl auf 2 und Egon auf 4 Tage kommen. Fritz erreicht 7 Tage, aber er mogelt. Beim Parken waehrend der Wanderung sind die Gardinen zu und einige Fenster auf Durchzug. Um 21 Uhr wird der Strom abgestellt, die Restkaelte muss reichen. Bei greller Sommerhitze legt er einige Flaschen aus dem Bierkasten zuerst in den Bach und erst Stunden danach in die Kuehlbox.
    .
    Gruss Helmut
     
  19. Jörg_aus_B

    Jörg_aus_B Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Mai 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und kurze Vorstellung,
    möchte Helmut da unbedingt zustimmen. Die ganzen Herstellerangaben und bekannten physikalischen Größen können eine gewisse Orientierung geben, aber letztlich in der Praxis kommen dann eine Menge Randbedingungen hinzu, die man mit normalem Aufwand nicht vorher berechnet. Da sind dann Erfahrungswerte sinnvoller und deswegen mein Beitrag hier.
    Ich hatte lange Zeit den Peugeot Expert mit Aufstelldach und Solarmodul 55W und 60Ah Zweitbatterie. Der Solarstrom hatte eigentlich nur die Aufgabe, den 30L-Kompressor Kühlschrank zu betreiben. Also im griechischen Sommer mit 45 Grad im Schatten war nach ca. 10 Stunden Schluß mit Kühlen. Der Kühlschrank schaltet sich dann ab bzw. man schont die Batterie und gibt schon früher nach. Andererseits bei kühlerem Wetter und Sonnenschein reicht das natürlich länger.
    Grüße, Jörg
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. grl

    grl Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2009
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    6
    Wie jetzt? :confused: :confused: :confused:
    Bier ist kein Medikament? Echt nicht? :D :D :D :D
     
  22. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    964
    Zustimmungen:
    59
    Göttlich, ohne Worte
    :mrgreen: [​IMG] :mrgreen: :top:
     
Thema:

Jetzt fange ich wo es Winter wird mit dem Ausbau an

Die Seite wird geladen...

Jetzt fange ich wo es Winter wird mit dem Ausbau an - Ähnliche Themen

  1. 200.000 km NV200 Kasten (jetzt 290.000km)

    200.000 km NV200 Kasten (jetzt 290.000km): Hallo Gemeinde, nach nunmehr 200tkm und 15 Monaten kommen die ersten Probleme. Ich komme gerade von der Inspektion und es stehen folgende...
  2. Wohnmobil jetzt für kurze Zeit zum "Aktionspreis !"

    Wohnmobil jetzt für kurze Zeit zum "Aktionspreis !": Umständehalber sofort zu verkaufen ! Aktionspreis bei Vertragsabschluss & Barzahlung) bis einschließlich Sonntag 17.04.2016 18,00 Uhr nur *...
  3. Bisher Berlingo, jetzt NV200

    Bisher Berlingo, jetzt NV200: So ich stell mich nach langem Mitlesen mal kurz vor: ich hatte seit 2004 einen Berlingo, seit einer Woche einen NV200 Kombi (nicht Evalia) Diesel,...
  4. Ich werde jetzt auch Nissan Fahrer

    Ich werde jetzt auch Nissan Fahrer: Nachdem mich Nissan die ganze Zeit nicht die Bohne interessiert hat, werde ich jetzt doch zum Nissan Fahrer. Aber keine Angst, ich werde meinem...
  5. Jetzt ist es amtlich

    Jetzt ist es amtlich: Alle ab dem 1.9.2015 zugelassenen Nissan Nutzfahzeuge haben ab sofort 5 Jahre Garantie bis 160.000km. Darunter fallen auch NV200 und Evalia! Na,...