Isolierung Fussboden / Fensterfront

Dieses Thema im Forum "Heimwerker - Haus & Garten" wurde erstellt von Big-Friedrich, 22. Mai 2008.

  1. #1 Big-Friedrich, 22. Mai 2008
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Moin,moin!

    Ein altes Haus mit einem ebenso alten Dielenfussboden.
    Die Dielen sind in Ordnung, aber nicht schön genug.
    Darauf soll Laminat o.ä. kommen.
    Das Haus hat jedoch keinen Keller.
    Wäre es sinnvoll, den Fussboden zu isolieren?
    Wie und womit?
    Evtl. soll sich unter dem Dielenboden ein halber Meter Luft befinden.

    Dann gibt es bei diesem Haus eine große Fensterfront.
    Quasi ein Schiebefenster, dass man zur Hälfte komplett öffnen kann.

    [​IMG]
    [​IMG]

    Nun soll diese Fensterfront auch irgendwie isoliert werden.
    Habt ihr eine Idee?
    Ein dicker Vorhang wäre einfach und vielleicht ausreichend.
    Aber ich habe irgendwo mal so etwas wie eine Art Schiebetür gesehen.
    Quasi eine dünne Schiebewand, die vor das Fenster geschoben werden kann, damit die Kälte draussen bleibt.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 22. Mai 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    :gruebel: DIELEN MIT LAMINAT ZUKLEBEN??? :gruebel: Hab ich da richtig gelesen??? Gegen gute Holzdielen ist Laminat ja der reinste Sondernüll! Ich würde mir die Arbeit machen und die Dielen abschleifen und neu versiegeln. Ist zwar viel Arbeit, lohnt sich aber bestimmt...

    PS: auf dem Foto sind´s aber Fließen?!?
     
  4. #3 Big-Friedrich, 22. Mai 2008
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Naja.... die Holzbretter sind halt sehr sehr alt. Ca. 1949. Sie haben eine Menge Macken. Einige wurden schon ausgetausch. Das bedeutet große Farbunterschiede. Ich glaube, da hilft schleifen nicht wirklich.
    Ausserdem sind diese Dielenbretter auf jeden Fall zu kalt. Da muss was rauf!
     
  5. #4 Anonymous, 22. Mai 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das nennt man Charakter!!!!! Haette nie gedacht, das es eines Tages dazu kommen wird, aber ich stimme mit Rex ueberein. Ich wuerde mir auch die Arbeit machen und die Dielen wieder aufmoebeln.
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Hallo zusammen,

    habe selber Dielen liegen. Es gibt nichts besseres!!!!!!!!

    Volker
     
  7. #6 Anonymous, 22. Mai 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nun stimme ich auch noch mit dem Fordfahrer ueberein. Die Welt geht unter.

    @ BF
    Informier dich doch mal, was es kosten wuerde die Dielen wieder auf Vordermann zu bringen. Dein Bruder geht dir dann bei der eigentlichen Arbeit sicherlich zur Hand.
     
  8. #7 Big-Friedrich, 22. Mai 2008
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Es geht nicht darum, dass ich die Dielen hässlich finde oder die Arbeit scheue... ganz im Gegenteil. ABER ich möchte später nicht in Winterstiefeln durchs Wohnzimmer laufen müssen.
    Es gibt keinen Keller! Wahrscheinlich liegen die Dielen mit ein wenig Luft direkt auf der Erde.
     
  9. #8 Anonymous, 22. Mai 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Kannst du das ueberpruefen? Vielleicht ist ja eine Isolierung drunter. Die Vorbesitzen sind garantiert auch nicht mit Stiefeln im Haus rumgerannt.
     
  10. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    0
    Wenn da Luft ist kann man doch bestimmt nachträglich abdämmen.
    Alle paar Dielen Bauschaum drunter ....

    Für die Fenster gibt es bestimmt diverses. Früher hatten wir mal eine zusätzliche Plexischeibe vor schlecht isolierten Fenstern, befestigt mit Magnetklebestreifen. Da gibt es bestimmt etwas ähnliches nettes.
     
  11. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 helmut_taunus, 22. Mai 2008
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    40
    Re: Isolierung Fensterfront

    Hallo,
    keine ideale Idee, aber mal gebrainstormt:
    -Raum nicht heizen und nicht bewohnen im Winter
    -Vorhang
    -aussen Rolladen (kann auch aufputz montiert werden), bringt nur wenig Ersparnis
    -innen im Winter eine Waermeisolierung monatelang fest einbauen, vor halbe Fensterfront
    -innen doppeltes Fenster, wie ein Windfang an der Haustuer
    -aussen Wintergarten davor
    -Dreischeiben-Isolierglas goldbeschichtet mit optimiertem Rahmen wie Passivhaeuser
    allerdings bauen die Jungs in Passivhaeuser solche Fenster nur nach Sueden ein, nach Norden gibts Guckloecher
    -kleinere Fenstereinheit verbauen, Wandanteil erhoehen
    -Blockheizkraftwerk installieren, dann gibts Waerme genug, Strom verkaufen, bringt fast die Gaskosten wieder rein, egal in welcher Menge

    Vieles kann man sich nach 1 oder 2 Wintern mal in Ruhe ueberlegen.
    Gruss Helmut
     
  13. #11 helmut_taunus, 22. Mai 2008
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    40
    Isolierung Fussboden

    Hallo,
    alte Dielen werden gemeinhin als wertvoll angesehen. Abschleifen bis ins Holz rein kann sehr schoene Maserung hervorbringen. Ausserdem sind sie ohne Gifte wie Formaldehyd (meistens, wenn der Vorbesitzer keine Fehler machte). Was drunter ist, siehst Du erst nach Anheben mindestens einer Diele. Direkt ueber der Erde kann nicht sein, so wuerden sie faulen und muffig riechen, ausserdem liegen sie auf was drauf, Beton oder Holzbalken. Auch frueher hat man schon Glaswolle mit einer Feuchtesperre verlegt, sowas koennte drunter sein, oder Dachpappe auf einer Bretterschicht, eher noch unter einer Bretterschicht. In Eigenarbeit kannst Du alle Dielen rausnehmen, draussen schleifen oder hobeln (hobeln, ein mobiles Geraet wie ne Kreissaege, und die Bretter glatt auf 2mm duenner runterschneiden), unten Isolierung raus und bessere neuere rein, Folie als Feuchtesperre neu, Filzstreifen gegen Knarzen drauf, und die Dielen wieder draufsetzen, Loecher zumachen und Lasur drauf (wenn eine Diele kaputtgeht eben eine neue dazukaufen).
    Wenn die Dielen ein Feuchteproblem jetzt haetten, kann Folie, Schalldaemmung und Laminat drauf. Dann hast Du schnell einen huebschen trockenen Fussboden. Es waere der groesste Murks, in kurzer Zeit (3 Jahre?) vergammeln und verschimmeln die Dielen und Du musst doch den Unterbau neu machen. Genauso waere es mit Teppichboden, der unten Gummi hat. Es gibt solch gewebten Oeko Teppichboden ohne Gummi, der wuerde Feuchte durchlassen, immer noch nicht ideal bei Dielenfeuchteproblem.
    Nochmal, das Hauptthema ist Feuchte, dann Schadstoff, dann Waerme, dann Knarzen, und zuletzt Aussehen. Leute, die hier kein Geld reinstecken wollen, wuerden einen grossen hellen gemusterten Teppich auslegen, rundum sieht man die dunklen Dielen. Gross zum Abdecken und wegen Waermeisolierung, Teppich wegen Feuchtedurchgang, hell wegen Optik helles Zimmer, und gemustert wegen Kind und Fleckentoleranz.
    Die ultimative Loesung auf der anderen Seite waere alles rausholen und ein Fundament mit Betonfussboden reingiessen lassen. Dann wieder Folie drauf, Waermedaemmung, (Fussbodenheizungsrohre) Parkett Kork Laminat oder...

    Stefan, ich bring hier immer so die extremen Seiten, aber es soll Dir die Moeglichkeiten aufzeigen. Welchen mittleren Weg ihr dann geht, entscheidet ihr.
    Gruss Helmut
     
Thema:

Isolierung Fussboden / Fensterfront

Die Seite wird geladen...

Isolierung Fussboden / Fensterfront - Ähnliche Themen

  1. NV200 Fußraum Thermo Isolierung,Thermofußmatte, Innen Dämmen

    NV200 Fußraum Thermo Isolierung,Thermofußmatte, Innen Dämmen: Moin moin Nach dem ich vor ein paar Tagen mein Thermomatten Projekt hier euch vorgestellt habe, kamm ich dabei auf einige andere Ideen was man...
  2. Bodenplatte / Isolierung

    Bodenplatte / Isolierung: Hallo, nachdem nun bei meinem neuen Dokker das Autoradio drin ist, kommt Schritt 2. Isolierung und Bodenplatte. Für die Bodenplatte scheint sich...
  3. Haus verklinkern. Welche Isolierung?

    Haus verklinkern. Welche Isolierung?: Wow! So wie ich das in meinen letzten Beiträgen sehe, brauche ich mir ja überhaupt kein Hausforum zu suchen :jaja: Also weiter zur nächsten...