Isofix Halterung

Dieses Thema im Forum "Opel Combo" wurde erstellt von Anonymous, 28. Dezember 2006.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Combojaner,
    kann mir jemand sagen bzw. zeigen wie die Isofix vorrüstung im Combo ausschaut ???
    :confused: :confused:
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cte317

    cte317 Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Hi Bulli,

    also:

    Rückbank (no na), linker und rechter Sitz (Mitte nichts).

    Sind je 2 Metallbügel, die (gemeinsam) an einer waagrechten (drehbaren, durch Federn nach oben gedrückten ) Stange angebracht sind.

    Das wichtigste: normale ISOFIX Sitze (zB. Rö.er Duo Plus) können ohne weitere Umbauten montiert werden. Top Tether ist beim Combo nicht möglich/notwendig. Ist den Aufpreis (30 euro warens bei mir, glaub ich) sicher wert, wenn man Kindersitze befestigen muss.

    lg

    christoph
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Christoph,
    danke mal für deine Info.
    Hast du vielleicht noch ein Photo zur Hand?

    Wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Gruß Bulli
     
  5. cte317

    cte317 Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    hi bulli,

    nein, aber ich kann eins machen (gib mir ein bisschen Zeit, habs dieser Tage gerade zeitlich ein bisschen eng).

    lg

    christoph

    ps: nachruesten ist meines Wissens nicht drin
     
  6. cte317

    cte317 Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    ps: prinzipielles zum Prinzip ISOFIX:
    http://fotelik.info/isofix.html

    3 ist im Opel drinnen, 2 ist dir Einfuehrhilfe (eine Art Trichter, gibts zum Sitz (1) dazu).

    http://www.istargazer.ca/images/isofix1.jpg

    So schaut das Trumm im ausgebauten Zustand aus (irgendeine Automarke)

    http://www.mitsubishi-motors.co.jp/corporate/technology/safety/isofix.html

    ist zwar von einem Japaner, aber man kann am kleineren Bild schoen die Stange sehen, auf der die 2 Haken befestigt sind.
    Der Haken im Ruecksitz ist die TopTether Befestigung, braucht der Combo nicht.

    lg

    christoph
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke schön :zwinkernani: :idea:

    Und allen einen guten Rutsch.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bilder zu ISOFIX gesucht

    Hallo,

    bei unserem Gebrauchten fehlten leider auch die ISOFIX-Halterungen. Ich würde diese gerne nachrüsten. Hat hiermit jemand Erfahrung?

    Laut FOH können diese nicht nachgerüstet werden, da geschweißt.

    Das Schweißen wäre nicht unbedingt das große Problem da ich einen KFZ-Meister zur Hand hätte. Allerdings weiß ich noch nicht genau, ob es die ISOFIX-Halter nachträglich zu kaufen gibt und wo man diese dann letztendlich fest schweißen muss.

    Wäre daher für umfangreiches Bildmaterial oder Erfahrungen zum Thema "ISOFIX-Adapter nachrüsten" dankbar!

    Grüße
    Phily
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Achso, ich hatte mittlerweile auch mal eine Antwort von Opel erhalten:

    Hinsichtlich Ihrer Anfrage zur Nachrüstung des ISOFIX-Systems informieren wir Sie, dass dieses ein herstellerübergreifendes sicherheitstechnisches Bauteil darstellt, welches laut den uns vorliegenden Informationen nicht nachrüstbar ist.

    Sehr geehrter Herr , wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben.

    Mit freundlichen Grüßen

    Adam Opel GmbH
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi,

    wir haben im Partner ISOFIX Halterungen drin. Fakt dabei ist, dass für ISOFIX Befestigung nur die Sitze zugelassen sind, für die der Autohersteller beim Sitzhersteller eine Zertifizierung beantragt und erhalten hat. Die Zertifizierung gilt dabei pro Auto und Sitz. Also musst Du bei jedem Sitz schauen, ob der Sitz für Dein Auto zugelassen ist.

    Wie immer beim Peugeot Partner hat der Produktmanager aber gepennt :evil: und es ist so gut wie kein ISOFIX-Sitz zugelassen (abgesehen natürlich von dem einen, den Peugeot selbst für sehr teures Geld anbietet). Insofern werden wir ISOFIX nicht nutzen, sondern haben einfach einen sehr guten Sitz beim FKH (Freundlichen Kindersitz Händler) gekauft, der nur mit dem Gurt festgemacht wird.

    Zusammenfassend: Spar Dir das Geld für die ISOFIX-Montage, denn das kann nie richtig offiziell sein und steck das Geld in einen richtig guten Sitz ohne Isofix.

    Gruss

    Marc
    P.S.: Ich würde lieber was netteres schreiben, aber ISOFIX ist in meinen Augen nur ein Marketing-Müll.
     
  11. cte317

    cte317 Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Muss man sogar bei Sitzüberzügen (Seitenairbag), Dachträgern... beachten

    Dafür gibst DU die Schuld ISOFIX? Hab gerade in der Liste der zugelassenen Autotypen von unserem Sitz (Marke Römer) nachgeschaut, es ist weder der Berlingo, noch der Partner zugelassen (Kangoo, Vaneo, Combo, Connect, Caddy schon). Scheinbar hat es der PSA Konzern nicht so mit Innovationen, denn auf den Russpartikelfilter (der laut Citroenhändler GARANTIERT zuerst bei Citroen gebaut wird), wartet die Welt bis heute ... bin immer glücklicher, zum Combo gegriffen zu haben ...

    Wie schon im vorigen Beitrag erwähnt, ist eine Nachrüstung nicht möglich.

    Ein Marketing Müll der eindeutig bessere Werte bei crashtests erzielt???

    Nicht böse sein, aber wenn der PSA Konzern pennt oder seinen Kunden das Geld aus der Tasche ziehen will, kann das doch nicht die Schuld vom ISOFIX System sein.

    lg

    christoph

    (wieder etwas glücklicher über die Entscheidung für den Opel und gegen den Berlingo)
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Markting Müll würde auch ich nicht unbedingt sagen. Vorallem bei den etwas größeren Sitzen (alles was nach der Babyschale kommt) machen die ISOFIX-Sitze einen wesentlich sicheren Eindruck als die normalen Kindersitze. Da kommt schon ein deutlich Plus an Stabilität dazu.

    Aber das Thema ISOFIX ist - zumindest mit diesem Combo - erst einmal abgehakt.

    Es bleibt aber schade, dass man es beim Combo nicht nachrüsten kann. Besonders geärgert hat es mich, nachdem ich in der Preisliste gesehen hatte, dass der Aufpreis für ISOFIX-Halterungen lediglich 25,-€ (bei der Neukonfiguration ;-) ) sind...
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Auch wenn ein Standard-Kindersitz OHNE Isofix nicht so sicher ist, aber den kann das Kind dann wenigstens auch mal zum Auto der Omas und Opas mitnehmen, die vlt. keine ISOFIX-Halterungen haben. M.E. ist es sinnvoller einen guten/sicheren Kindersitz zu haben, als irgendeinen mit ISOFIX, der im Notfall (Oma/Opa) dann doch mal dem Billigstmodell weichen muß.

    mfg
    Matthias
     
  14. cte317

    cte317 Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ja, der lächerliche Aufpreis von 25 Euros... 2 freunde von mir, die erst nach dem Autokauf Väter wurden, hatten in ihren Autos (VW Polo und Peugeot206) Isofixhalterungen als Standard drinnen, ohne es zu wissen. Und in einem Familienmobil wie dem Combo...

    @MKaTh: Die meisten ISOFIX Sitze kann man auch mit Gurten befestigen (abwärtskompatibel, wie man in der Technik sagt), sie gehen also auch in den Autos von Oma und Opa.

    lg

    christoph
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi Christoph,

    ich gebe Dir recht, dass ISOFIX eine tolle Innovation ist. Nur was nutzt sie mir, wenn ich sie mit meinem Auto nicht nutzen kann?

    Und genau da ist es mir recht, dass Kindersitze auch ohne ISOFIX sicher sein können. Und wenn das Patent so gut ist, dann ist es doch nicht praktisch, wenn ein Konzern es dermassen "verhunzen" kann, indem er sich nicht um die Zertifizierungen kümmert.

    Ich bleibe dabei. Mit ISOFIX ist's gut, ohne aber auch.

    Gruss

    Marc
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,
    da wir zwar die ISOFIX Halterungen im Combo geordert hatten, uns dann aber bewusst gegen das System entschieden haben, hier unser Entscheidungsweg:
    ISOFIX hat (m.E. nach!) praktisch nur Sinn mit Top Tether oder Stützfuß zwischen Sitz und Fußraum. Grund: die Halterungen wirken beim Crash wie ein Drehpunkt, um den sich der Sitz ruckartig eben nicht mehr nach vorne, sondern nach unten (in das Sitzpolster hinein) bewegt. Folge: Hohe Beschleunigungskräfte gerade im Kopfbereich. Das Ganze klingt recht theoretisch, sorgt aber dennoch für diesen ärgerlichen Zulassungsdschungel in Bezug auf die ISOFIX Sitze. Tja, und Top Tether geht nicht im Combo und Sitze mit Stützfuß sind zu teuer. Also: Lieber gscheidn Sitz mit dem Dreipunktgurt gesichert, als ein fauler Kompromiss.
    Immer noch eine passende (neutrale) Grundlageninformation:
    http://www.kvw-mhm.de/kindersitz/isofix.htm

    Mit Grüßen (und der festen Überzeugung, dass eine passive Fahrweise immer noch der beste Familienschutz ist), Matthias
     
  17. cte317

    cte317 Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Hi Mathias,

    bei crash tests erreichen Isofix Sitze mit Top Tehther die besten Ergebnissse, klar. Ohne Top Tether sind die Ergebnisse noch immer besser als bei Befestigung mit Gurt (bei einem "normalen" Kindersitz, nicht bei der Babyschale).

    Das nach Vorne-Schleudern kann/wird durch eine L-förmige Befestigung des Kindersitzes minimiert (ich suche Dir noch eine Grafik, kanns nicht mit Worten erklären.

    Zulassungsdschungel.... ja, das ist ein Schmarren. Wir ´haben uns beim ÖAMTC (=unser ADAC) beraten lassen´, alleine kriegt man Kopfweh.

    Also: lieber einen Sitz mit "gut" als Testergebnis bei Isofix als denselben mit "befriedigend" bei Gurtbefestigung. ;-)

    lg

    christoph

    ps: uneingeschränkte Zustimmung zur passiven Fahrweise, dem besten Familienschutz!

    pps: Bin ich der einzige Isofix-verwender hier? Ich weiss jetzt zwar, was die Leute zu Weihnachten essen, aber wie sie ihre Kinder im Auto sichern nicht ... :zwinkernani:
     
  18. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Servus Christoph,

    unser Nachwuchs befindet sich noch im Zulauf. In der MaxiCosi-Klasse habe ich für unseren Partner wirklich ein Problem. Es gibt nur genau ein Modell, das herstellerseitig für ISOFIX zugelassen ist. Insofern haben wir uns den Römer BabySafe Plus gekauft, der auch mit Gurten noch "gut" ist.

    Wie gesagt, bei den PSA Berli/Partner regiert in Sachen ISOFIX der Kommerz. Entweder man kauft bei denen oder man kauft's gar nicht. Ich habe mich für gar nicht entschieden.

    Übrigens sieht es mit sämtlichen anderen PSA-Modellen und ISOFIX-Zulassung besser aus. Insofern komme ich wieder auf das leidige Thema Produktmanagement und Partner/Berli zu sprechen.

    Gruss

    Marc
     
  20. cte317

    cte317 Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Hi Marc,

    haben wir eh schon mal drüber geschrieben... Lausiges Verhalten vom PSA Konzern meine Meinung nach... HDK's sind leider (auch bei Opel Österreich) Stiefkinder.

    Muss aber zugeben, das hätte ich übersehen beim Berlingo/Partner.

    ABER dafür kann man den Beifahrerairbag elegant per Schlüssel deaktivieren und sein Kind Vorne haben - das hätte meiner Frau sehr gut gefallen.

    lg

    christoph

    ps: bei der Babyschale hatten wir auch keinen ISOFIX Sitz.
     
Thema:

Isofix Halterung

Die Seite wird geladen...

Isofix Halterung - Ähnliche Themen

  1. Rücksitzbank mit Isofix für Doblo EZ: 03.2008 gesucht

    Rücksitzbank mit Isofix für Doblo EZ: 03.2008 gesucht: Hallo zusammen, ich fahre einen Doblo (klar sonst würde ich ja nicht hier im Forum schreiben), leider aber nicht die PKW-Version! Leider habe ich...
  2. Smartphonehalterung und Stromversorgung (Micro-USB) Fahrerseite

    Smartphonehalterung und Stromversorgung (Micro-USB) Fahrerseite: Hallo, heute ist meine Stromversorgung für die Fahrerseite angekommen. Adapter OBD2 auf Micro-USB 5V mit Schalter. Passt perfekt ohne...
  3. Reserveradhalterung Ford Tourneo Connect 2016

    Reserveradhalterung Ford Tourneo Connect 2016: Hallo ich habe einen neuen Ford Tourneo Connect (Kurzversion) Baujahr 2016. Leider kam das Fahrzeug ohne Reserveradhalterung. Diese möchte ich...
  4. Zweitbatterie Halterung ! Wie und wo habt ihr das gelöst ?

    Zweitbatterie Halterung ! Wie und wo habt ihr das gelöst ?: Moin moin Nach dem Martin nun die Weichen für eine offene Bildergalerie hier in der neuen Forumplatform eingefügt hat, können wir uns endlich...
  5. Halterung für Navi aus Aschenbecher!

    Halterung für Navi aus Aschenbecher!: (Citroen Berlingo) Ich bin schon länger auf der Suche nach einer Halterung für mein TomTom Start20, um es in die runde Öffnung im Armaturenbrett...