Internet in Spanien ?

Dieses Thema im Forum "Urlaub / Reisen" wurde erstellt von Anonymous, 12. März 2012.

  1. #1 Anonymous, 12. März 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    ich möchte im Juni ua. nach Spanien mit meinem Caddy.
    Ich hätte dort gern Internetzugang mit meinem Laptop. Leider bin ich technisch total unversiert, soll heißen hab keine Ahnung von der ganzen Materie.
    Kann mir einer in ganz verständlicher Weise erklären wie das Funktioniert und was ich dafür machen/haben muss?
    Nach meiner bisherigen Vorstellungen wollte ich mir son USB.Stick von Aldi holen der auch fürs Ausland geeignet ist und dann dort vor Ort benutzen.
    Es sollte aber ohne Vertrag sein und auch dort vor Ort nachladbar sein.
    Da ich wahrscheinlich viel im Netz sein werde um z.B. um nach guten Stellplätzen bei Google Earth Ausschau halten möchte oder um die Gegend nach Sehenswertem absuchen möchte, sollte es auch preiswert sein.
    Habe selbst schon im Internet versucht was zu finden, scheiter aber immer an meiner allgemeinen Unkenntnis in diesem Bereich.
    Vielen Dank im voraus für Antworten.

    Gruß
    Gunnar
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bonsaicamper, 12. März 2012
    bonsaicamper

    bonsaicamper Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    2
    Mit einer deutschen SIM-Karte in Spanien im Netz surfen geht unheimlich ins Geld. Mit einer deutschen Vodafone-Karte zahlst Du bspw. 14,95 € täglich. Du solltest deshalb unbedingt eine SIM-Karte eines spanischen Discounters kaufen, wenn Du dort täglich ins Netz willst. Das kostet dann nur einen Bruchteil.

    Schau mal dort: http://www.umtsdatentarife.de/mobiles-internet/spanien.html

    Ist vielleicht nicht mehr ganz aktuell. Die genannten Discounter gibt's aber glaube ich immer noch.
     
  4. #3 Anonymous, 13. März 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Jo, vielen Dank für die Antwort, damit is ja schon mal klar mit welchen anbieter und wo .
    Wie sieht das denn praktisch aus?
    Ich gehe in Spanien in ein Handyladen und verlange eine Prepaidmonatsflate?
    Installieren die mir dann auch das Ganze auf mein Laptop, ich bin dafür nämlich zu blöd?
    Schön wärs oder bekommt das auch jeder Laie hin?
     
  5. #4 bonsaicamper, 13. März 2012
    bonsaicamper

    bonsaicamper Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    2
    Ich würde mir an Deiner Stelle erst mal hier in D zeigen lassen, wie man einen UMTS-Stick auf deinem Rechner installiert. Dürfte nicht so schwer sein. In Spanien kannst Du Dir dann so ein Teil holen. Ob die Dir das vor Ort installieren weiß ich nicht. Ich würd mich jedenfalls nicht drauf verlassen. Vorallem nicht in Spanien. Alternativ könntest Du auch über ein Smartphone, falls Du eins hast, mit einer spanischen SIM-Karte die Verbindung zwischen Laptop und Internet schaffen (Stichwort: Tethering).

    Ich muss aber dazu sagen, dass ich auch nicht vom Fach bin. Hier im Forum gibt's mit Sicherheit noch Qualifiziertere. Mit etwas Glück meldet sich ja noch der absolute Crack.
     
  6. #5 Big-Friedrich, 13. März 2012
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Also ich weiß ja nicht, wie es in Spanien ist, aber in Schweden sind wir teilweise gut mit Wlan über die Runden gekommen.
    Jede Bücherhalle hatte dort ein freies Netz. Viele Cafes und Restaurants auch.
     
  7. #6 Anonymous, 13. März 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ...schlecht für den Ernährungsplan aber gut in Sachen WLan: McDonald
     
  8. #7 welfen2002, 13. März 2012
    welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Das gilt auch in Spanien.
    Selbst Campingplätze haben oftmals Wlan. McDoof ist natürlich überall ein Anlaufpunkt.
    Manchmal muß man in den Restaurants nach dem PreSharedKey fragen. Zu 50% heißt der aber auch so, wie die Laden heißt.
     
  9. #8 bonsaicamper, 13. März 2012
    bonsaicamper

    bonsaicamper Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    2
    Freie Wifi-Netze sind natürlich eine Alternative. Aber erstens habe ich Schopeng so verstanden, dass er örtlich ungebunden ins Netz will, um z.B. mitten in der Pampa das nächste Ziel zu definieren und einen geeigneten Stellplatz zu suchen. Zweitens habe ich extreme Bauchschmerzen, wenn ich in fremde, freie Wifi-Netze gehe. Da kann es ohne weiteres passieren, dass im McDoof am Nachbartisch einer mit seinem Laptop sitzt, sich bei mir über Wifi einhackt wartet bis ich mein e-mail-Passwort eingebe. Er kann dann lustig mal in meinem e-mail-account nachschauen, wo ich denn so registriert bin (amazon, ebay..) Als nächstes loggt er sich mit meinem Benutzernamen bei Amazon ein und lässt mir/sich ein neues Passwort per mail schicken, das er dann, weil er ja in meinem e-mail-account sitzt, nutzt, um mal ein paar Sachen auf meine Kosten zu bestellen. Alles schon unzählige Male passiert und für einen allenfalls durchschnittlich versierten Hacker mit krimineller Energie offenbar extrem einfach zu bewerkstelligen.

    Ich war übrigens bis letzten Sommer auch des öfteren -in Südfrankreich- bei MC zu Gast, um meine e-mails zu lesen. Mach ich nicht mehr, nachdem ich jetzt mal demonstriert bekommen hab, wie schnell man auf diese Weise auf meine Daten zugreifen kann.
     
  10. #9 welfen2002, 14. März 2012
    welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Hier ging es allerdings erst einmal darum eine Internetverbindung zu bekommen.
    Die Security ist natürlich nicht unwichtig, aber eben eine ganz andere Frage.
    Vielleicht will der Fragestelle nach der grundsätzlichen Koniktivität ja eine VPN Verbindung aufbauen um sensible Daten auszutauschen?
    Selbst das Anmelden an einen (vertrauenswürdigen) HTTPS Webmailer läßt sich nicht so einfach "mitlesen".
    Die Seite
    http://www.it-academy.cc/article/593/WL ... Tools.html
    behandelt die üblichen Risiken einer WLAN Verbindung.
    Ich denke, jeder, der mit den gängigen Produkten der Hackerszene umgehen kann, weiß auch, wie er sich selbst schützen kann. Also alles halb so schlimm.
     
  11. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    besorg dir hier nen stick und in/für spanien ne passende sim karte mit flat für 4 wochen.
    installation ist ziemlich einfach, einfach stick in den usb port stecken und gut.
     
  12. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das is mal ne klare Antwort, danke
     
  14. #12 Anonymous, 10. Mai 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich würde dir auf keinem Fall empfehlem mit deinem Handy ins Netz zu gehen, ich war nämlich auch vor 3 Monaten für 2 Wochen in Spanien und habe mich danach erschrocken als ich meine Rechnung bekommen habe. Ich würde dir am besten empfehlen Internetcafe zu besuchen oder WiFi -Plätze zu suchen
     
Thema:

Internet in Spanien ?

Die Seite wird geladen...

Internet in Spanien ? - Ähnliche Themen

  1. Neuwagenvermittler aus dem Internet

    Neuwagenvermittler aus dem Internet: Hat jemand von euch schonmal Erfahrung mit solchen Agenturen gemacht, die für euren Wunsch-Pkw in ganz Deutschland nach dem besten Angebot suchen?...
  2. Wir suchen dringend einen Betreiber eine Internet-Seite

    Wir suchen dringend einen Betreiber eine Internet-Seite: Hallo HDK-Fans, heute habe ich mal ein ganz anderes Problem. Mein Freund Manfred verstarb im letzten Jahr ganz plötzlich zu Pfingsten. Manfred...
  3. Wieder schöne Internetabzocke im Gange

    Wieder schöne Internetabzocke im Gange: Moin, meine Frau bekam heute morgen Post von ICONTENT GmbH (outlets de) DIESE SEITE BITTE NICHT ANKLICKEN !!!! Das Schreiben mit der...
  4. Wie bekomme ich Fernsehn/Internet/Telefon in unsere Wohnung?

    Wie bekomme ich Fernsehn/Internet/Telefon in unsere Wohnung?: Hallo :wink: an alle zusammen, wir sanieren/renovieren gerade ein Souterrain-Geschoß und beim verlegen der Elektroinstallation ist mir doch...
  5. Internetbox - Internet ohne PC. Gibt es so etwas noch?

    Internetbox - Internet ohne PC. Gibt es so etwas noch?: Moin! Vor 4 oder 5 Jahren gab es noch sogenannte Internetboxen, die man am TV anschliessen konnte, um damit dann im Internet zu surfen. Für...