Interessante Broschüre zum Sprit sparen

Dieses Thema im Forum "Opel Combo" wurde erstellt von Anonymous, 3. Juli 2007.

  1. #1 Anonymous, 3. Juli 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen,

    wollt Euch nur mal nen Link schicken, gerade nachdem
    im Moment der Sprit so teuer Geld kostet:
    http://www.im.baden-wuerttemberg.de/fm/ ... en_neu.pdf

    Habe das beim stöbern im Internet gefunden.
    Gut, das meiste kennt man ja, sind aber auch ein paar Sachen dabei, die für mich neu waren.
    Aktuell braucht mein combo 1.4/16V so circa 7 Liter im leichten Überland-Stadtverkehr, auch mit viel Kurzstrecke.
    Habe nun neu getankt und probiere das mal aus, wie weit ich runterkomme.
    Nach der Tankuhr schauts recht vielversprechend aus.
    Beim nächsten Mal tanken meld ich mich.

    Viele Grüße

    Combo_Edition_1.4
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 3. Juli 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi!

    Der Link ist nett. Und die diversen Tips sind ausnahmsweise gut begründet.

    Trotzdem hab´ ich Einwände! Alte Vergaserbenziner lassen sich mit erstaunlich wenig Kraftstoff betreiben. Sie laufen auch unterhalb Lambda1 problemlos. (Merke: Kat braucht Lambda=1)

    Beispiel: Ich hatte mal einen 505er Peugeot; 1900cm³; 90 Ps..... dessen Registervergaser recht kompliziert aufgebaut war. Laut Datenblatt nahm er 13 Liter in der Stadt. Das hat er auch genommen! Nach geringfügiger Modifikation war´s bedeutend weniger. Es genügte ein Stückchen Draht, mit dessen Hilfe die Chokeklappe auf "offen" fixiert wurde. Ja, dieser (Solex?)-Vergaser hat auch mittels Choke angefettet!

    Bei diesem Böschoo hab ich das Benzinniveau im Vergaser so weit abgesenkt, dass er nur mehr mittels "vibrierendem" Gaspedal zur Beschleunigung zu überreden war........ (<-- die kleine Einspritzpumpe...)
    Resultat: 6 Liter Überlandverbrauch bei durchaus zügiger Fahrweise..... In der Stadt selten mehr als 9 Liter. Lambda wahrscheinlich nahe 0,85.
    Der 505er war ein richtiges Auto! Nicht so eine leichtgewichtige EinserGolf-Gurke.


    Gruß, gD
     
  4. #3 Anonymous, 11. Juli 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi!

    Ich vergleiche mal meine Griechenlandrunden. Jede Fahrt wies etwa 5000 Km auf:

    -Mit dem Combo: 3,99Liter Diesel/100
    -Mit dem Fiat Punto: 1100er FireMotor OHNE verbrauchsenkendem 5. Gang: 4,65 Liter Benzin/100
    -mit dem Fiat Seicento: welcher über ein 40 Jahre altes Triebwerk verfügt: 4,35 Liter pro 100.
    - VWBus (Heckluftkühler): 7-10 Liter/100

    Wo bleibt der Fortschritt? Der Gewinner ist nämlich das uralte UNTENGESTEUERTE Fiat900er Triebwerk. 4,35 Liter Benzin entsprechen nur 3,8 Liter Diesel!

    Klar. Dieser Gewinn war leicht. Leer wiegt ein Seicento nur 730 kg. Und die Stirnfläche ist minimal. Deshalb "rollt" er so gut. Und geht GPSvermessene 150. Mit nominal 39 PS!

    Und so weiter......

    Gruß, gD

    Edit: Mit meinem 750er VergaserPanda war ich nie in Griechenland. Ich vermute, dieses Giugiaro-Mobil mit dem 750er Fire-Vergaser wäre dem Sei zumindest nahegekommen.
     
  5. #4 Anonymous, 11. Juli 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Au weia.

    Das letzte Posting war zu Fiat-lastig.

    Also: mein Arbeitgeber versteigerte 1989 einen FirmenGolf GTD. Ich hab´die Versteigerung gewonnen. *zwinker*. 3600Euro kostete der ´86er Golf. Das war ein guter Preis.
    Das Ding war sooo leise, dass ich in den ersten Wochen gleich 2 Strafmandate wegen Schnellfahrens kassiert habe. Vorher bin ich Saab96V4 gefahren, da hörte man jeden "Kilometer".

    Dieser Golf war ein Superauto. In der Stadt(Sommer) brauchte er kaum mehr als 5 Liter (manchmal Heizöl?, oftmals Heizöl??). Überland begnügte er sich mit weniger.

    Wahrscheinlich hätte der 1600er GTD eine Griechenlandrunde auch mit etwa 4 Litern/100 absolviert? Trotz Vorkammerdiesel.

    Wo bleibt der Fortschritt?

    gD
     
  6. #5 Anonymous, 18. Juli 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi!

    Laienhafter Vergleich zwischen GolfII GTD, BJ ´86 und Combo 1,3CDTI, Bj ´05.

    1.) der Golf wiegt leer 980kg, der Combo 1,3CDTI bringt es auf 1250 (ohne Fahrer).
    1.a) Aerodynamik: Combo: 2,58m²*0,35. Golf(geschätzt): 2m²*0,38
    2.) Beide Motoren verfügen über 70 PS.
    3.) 20 Jahre trennen die beiden Motoren. Dem 1,3 CDTI hat man via Elekronik und Turbolader eine ungeheuer potente Drehmomentkurve verpasst. Da kann der alte Golf-Vorkammer-TurboDiesel nicht mit. Er braucht schon a bisserl Drehzahl..... damit sich Werte oberhalb von 50 Ps einstellen.

    Erstes Fazit: Der Golf ist 25% leichter und setzt der anströmenden Luft etwa 20% weniger Widerstand entgegen.

    wer tut weiter?
    Ich mag nämlich nicht....

    Gruß, gD
     
  7. #6 Combonator, 18. Juli 2007
    Combonator

    Combonator Mitglied

    Dabei seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    1
    Zweites Fazit: Bei gleicher Leistung kann man die Abgase im Z13DTH eher genießen als im VorkammerdieselGolf....

    der nächste bitte...
     
  8. #7 Anonymous, 8. August 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Combonator, abgastechnisch liegen zwischen GolfGTD und OpelCDTI wahrscheinlich Welten. Auch der spezifische Verbrauch wurde deutlich besser.

    Im Geldbeutel spüre ich diese Verbesserungen aber nicht!

    Gruß, gD
     
  9. #8 Combonator, 10. August 2007
    Combonator

    Combonator Mitglied

    Dabei seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    1
    also in D merkt man das schon...schon allein wegen der Kfz-Steuer, die nach Ausstoß von Abgasen berechnet wird (Euro-Norm)...weiß ja nicht wie das in Ösiland ist.
     
  10. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Combonator.

    Im Ösiland wird für die Berechnung der KFZ-Steuer die Motor-Maximalleistung herangezogen. Für meinen 70Ps-Diesel berappe ich daher recht wenig..... Und das ist gut so!

    Mein 39PS-Seicento kostet klarerweise nur das Steuerminimum....

    Gruß, gD
     
  12. Combonator

    Combonator Mitglied

    Dabei seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    1
    aha, das System finde ich eindeutig besser als das jetzige.
    Tja Ende des Jahres wird in D eh alles wieder neu gemischt, dann kommt die neue Kfz-Steuerreform...
     
Thema:

Interessante Broschüre zum Sprit sparen

Die Seite wird geladen...

Interessante Broschüre zum Sprit sparen - Ähnliche Themen

  1. Interessante Videos, Tests...

    Interessante Videos, Tests...: Viel Lob bekommt der Evalia vom Weekend Magazin aus Österreich: http://www.youtube.com/watch?v=VofTZUgo834
  2. Interessante Zubehör ...

    Interessante Zubehör ...: Man beachte auf http://www.opel.at/page.asp?id=accessory&model=25&group=2 Zubehör Nummer 17 01 003... Ob mir das wer einbaut? lg christoph
  3. Mal was interessantes bei Ebay

    Mal was interessantes bei Ebay: :lol: X Editiert am 09.08.08 um 21:08 Uhr durch Ernie: X = Link enfernt, da nicht mehr aktuell!