Infoanzeige und Radio tot

Dieses Thema im Forum "Opel Combo" wurde erstellt von Anonymous, 1. März 2009.

  1. #1 Anonymous, 1. März 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen,

    heute ist mir die Infoanzeige und das Radio ausgefallen.

    Die Sicherungen habe ich alle geprüft ohne Erfolg, alle i.O.!

    Hat noch jemand ne Idee?

    Ach ja, ist ein Combo 1,3 cdti.

    Gruß
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 1. März 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    nimm mal die suche. Ich meine jemand hatte dieses Problem auch schon.
     
  4. #3 Anonymous, 2. März 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also das hört sich nach totalschaden an.

    Bitte vermach mir deinen Motor, bevor du deinen Wagen zu Abdecker gibst.

    Bitte nicht ernst nehmen, ich suche nur einen gebrauchten 1,3CDTI-Motor um meinen Wagen umzurüsten

    MFG V.G.
    :) :) ;-) :) :) :)
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen.

    ich habe soeben das suchen aufgegeben und lasse den fred nochmal aufleben...

    bei uns ist heute das radio cd30 mp3 nicht angesprungen. triple-info-system geht, aber ein/aus schalter, cd-auswurf, etc. sind stumm und reagieren auf nix. dachte zuerst an hitzeschock, aber selbst jetzt nach dem abkühlen: kein mucks. sicherungen sind auch alle ok.

    habt ihr einen tipp, oder muß ich zum foh. unser dicker ist leider seit märz aus der garantie...

    gruß
    olli
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi,
    wie ich im Opel Astra G-Forum gelesen habe, neigt die Elektrik manchmal zum Aufhängen. Die Jungs ziehen dann die entsprechenden Sicherungen raus und warten einige Minuten, bevor sie die Sicherungen wieder hineinstecken. Teste das mal, vielleicht klappt es ja.

    Gruß, Christoph
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    hallo christoph.

    besten dank erstmal für den tipp, hat aber leider nix gebracht. :no:
    habe sowohl über die sicherungen, als auch über die batterie (abgeklemmt), das ganze mal stromlos gemacht und ca.30-45 min. gewartet. leider ohne verbesserung. :confused: mal sehen was noch kommt. versuche heute mit dem opel-schrauber meines vertrauens das gute stück mal auszubauen und durchzumessen (d.h. kommt strom an..., etc.)

    gruß
    olli
     
  8. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du schon mal den Threadstarter angeschrieben? Wäre ja interessant, ob und wie sich bei ihm eine Lösung für das Problem gefunden hat. Leider wurde ja, wie so oft, nur ein Beitrag zum bestehenden Problem geschrieben und danach nichts mehr.... :-(
    ... halt uns auf dem Laufenden!
     
  9. ll2ll

    ll2ll Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Hast du auch die Sicherung die an der Rückfront (im Stecker) vom Radio steckt kontrolliert ?
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    moin zusammen.

    @jambo:
    gerät wurde in der garantie getauscht...

    @II2II
    jep. wir haben gestern auch mal ein anderes gerät angeklemmt,
    geht auch nicht, d.h. kein "saft" :confused: . irgendwo zwischen sicherungskasten und radio geht in dem "roten kabel" der kontakt flöten. hinter dem sicherungskasten muß irgendwo noch eine steckverbindung sein, die kaputt, oder locker ist. kabelbruch wäre auch ´ne möglichkeit.
    wir forschen am we mal weiter. immerhin scheint das gerät ok zu sein. :zwinkernani:

    gruß
    olli
     
  11. ll2ll

    ll2ll Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Da beim starten kurz der Kontakt unterbrochen wird (Überspannung!?) muss da ja noch ein "Bauteil" dazwischen hängen.
    Zumindest ist das bei meinem Fremdradio ohne CAN-Bus so.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    hallo zusammen.

    so, übeltäter ist gefunden. es ist (zumindest beim 17dth-motor) noch ein zusätzliches kabel vom +pol der batterie zum sicherungskasten gezogen, welches nur für das infotainmentsystem zuständig ist und kurz hinter der batterie nochmal abgesichert ist (stecksicherung direkt in der leitung).

    sicherung getauscht (nachdem die kpl. verkleidung unterhalb der frontscheibe, über dem scheibenwischerantrieb demontiert wurde) und zack, radio und cd-player tun´s wieder. :mrgreen:

    bis bald...

    gruß
    olli
    :stolz: :bier:
     
  13. ll2ll

    ll2ll Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt wo du das erwähnst, ich hatte mich beim Batterie Wechsel schon gefragt wozu das 2 Kabel ist.
    Das da noch ne Sicherung ist war mir nicht aufgefallen.

    Hängt auch der Zigi-Anzünder mit dran ?
     
  14. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    :confused:

    äähh, sorry, nicht drauf geachtet, sind 2 sicherungen, ja, eine war kaputt.
    für was die andere war, keine ahnung :oops: .

    gruß
    olli
     
  16. Flo64

    Flo64 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. September 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Re:

    Hallo zusammen,

    ich hatte genau das gleiches Problem : irgendwie ging mal die Radio nicht mehr an nachdem meinem Vater daran gebastelt hatte. Die Lösung des Ollis hat bei meiner Combo Tour 1.7 CDTI auch funktionniert. Genauso musste ich auch den Scheibenwischerantrieb demontieren.

    Hier sind zwei Fotos davon :
    [​IMG]
    [​IMG]

    === français ===

    Problème de connection d'un autoradio sur un Opel Combo : bien que tous les fusibles semblent intacts dans la boîte de fusibles, il n'y a pas de courant arrivant au poste. Il s'agit d'un fusible caché derrière la batterie (monté sur un câble allant à la borne + de la batterie, dans un petit cache en plastique). Il faut démonter le plastique maintenant les tuyaux de liquide lave-vitre. (voir photos ci-dessus).
     
Thema:

Infoanzeige und Radio tot

Die Seite wird geladen...

Infoanzeige und Radio tot - Ähnliche Themen

  1. Radiotausch Citan/Kangoo

    Radiotausch Citan/Kangoo: Habe gerade an meinem Citan das original Radio gegen einen Naviceiver getauscht.Leider hat das neue Radio kein Empfang. Habe als Adapter einen...
  2. Freischaltung AUX am RD4 Radio

    Freischaltung AUX am RD4 Radio: Ich habe heute Antwort vom Peugeot Händler erhalten bezüglich der Freischaltung meines AUX Anschlusses. Der Händler möchte dafür 40€ haben?! Was...
  3. Ford 6000CD Radio Codeeingabe.

    Ford 6000CD Radio Codeeingabe.: Bei diesem Radio wird nach der Codeeingabe das Gerät ausgeschaltet, schaltet wieder ein aber der Code muß wieder eingegeben werden. Mit falschen...
  4. Radio Empfang schlecht

    Radio Empfang schlecht: Hallo, an meinem Citan 111 Bj.2014 gehen nicht immer sofort alle Sender rein. Meistens zeigt er "Search" an und braucht ne weile. Bei meiner Frau...
  5. Bedienungsanleitung für Radio/Navi-Einheit

    Bedienungsanleitung für Radio/Navi-Einheit: Habe am Montag festgestellt, dass mir mein Händler zwar die Bedienungsanleitung für den Kangoo Paris mitgegeben hat, dort aber nichts über die...