Ikea Sonnenliegen raus -> Holz rein :-)

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von mista_mb, 3. April 2016.

  1. mista_mb

    mista_mb Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle!

    Erst mal Danke an alle in diesem Forum. Man sieht hier immer tolle Ausbauten und Ideen.

    Nach ca. genau einem Jahr habe ich jetzt mal Zeit gefunden, meine Tomate "auszubauen".
    Ich wollte:
    - zu viert hinten drinnen sitzen können
    - zu viert fahren können
    - zu zweit mit großen Tisch/Bank drinnen sitzen
    - alleine drinnen schlafen können und noch Sitzplatz und Tisch haben.
    - eine große liegeflache zu 2 haben.
    - für den bettaufbau nicht mehr als 1ne minute brauchen
    - die Kühlbox platz haben und genug stauraum.
    - alles in weniger als 30minuten wieder zum 7 sitzer umbauen.

    zuerst hatte ich mir in 3d alles gezeichnet und dann um ca. 130 euro holz, Schrauben, Dübel, Scharniere und Leim geholt.
    dann 1,5 Tage am Wochenende damit verbracht, alles zusammenzubauen.

    Hier ist das Ergebnis:
    https://onedrive.live.com/redir?res...18&authkey=!AB8yhCDxrm8hgi8&ithint=folder,jpg

    Grüße Mario aus Tirol
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Natic

    Natic Mitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2015
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    4
    Schöner Ausbau :top:
    Viel Spass beim Nutzen!
     
  4. skip

    skip Mitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    4
    Sehr tolle Idee, die ich ebenfalls, allerdings mit deutlich geringerem Anspruch, seit 2 Monaten verfolge und der ich wochenweise einen Gedanken hinzufüge ;-) Bis Juli muss die Kiste allerdings steh'n ...

    Dein Ausbau unterscheidet sich in dem Detail von meiner Idee, dass sie als Auflage vorne ein Gestell hat; ich hatte bisher drei Lebensmittelboxen als Grundlage im Kopf. Dein Ansatz ist schöner, weil die Fläche einfacher herzustellen ist. Vier Fragen dazu:
    - Wie ist die Innenbreite des vorderen Gestells?
    - Ist es besonders gesichert während der Fahrt? Deine Mitfahrer werden hinten sitzen, nehme ich an.
    - Wie sind die Maße der Bretter?
    - Die Matratzen nehmen vermutlich zu viel Platz weg, wenn man mit vier Personen drei Wochen unterwegs sein will?

    Danke für die Anregung!
    skip
     
  5. mista_mb

    mista_mb Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    @Natic: Danke! Letztes Wochenende schon in Bayern probewochenende gemacht. Bin voll zufrieden damit.
    Grüße Mario
     
  6. mista_mb

    mista_mb Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    @Skip: das geht sich leicht aus bis Juli!

    Wollte zuerst auch was mit Kisten machen. Aber die Kühlbox musste ja irgendwo hin, und ich wollte egal wie grad aufgebaut ist immer zukommen.
    Deine Fragen:
    -Innenbreite ist 1110 mm / 1200- 2x 45er Kantholz
    -die fordere und hintere Bank ist mit Spanngurten runtergezurt. 1mal als Sicherung und zum 2. wegen dem verrutschen.
    Die 4 mittleren bretter werden auf das hintere gelegt und (wie schon sicher erraten) mit Spanngurten befestigt.
    -vorderes Brett 1200x400, die restlichen sind 5 Stk 1200x300mm
    -ja die Matratze ist groß. 6teile mit 650x650x70mm sie passt auch gut mit Gurt auf die vordere Bank wenn man sie festmacht. Ich habe auch eine selbstaufblasbare Matratze(190x120x7 cm), die nimmt viel weniger Platz ein. Aber i maß einfach nit, ausrollen, warten, nachpumpen usw. Da ist des Falt Teil viel feiner.

    Gruß Mario
     
  7. Kat200

    Kat200 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Mai 2013
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Mario,

    toller Ausbau! Gut durchdacht. Ich wünsch auch viel Spass beim Urlauben! :)

    Hast Du denn genug Platz für Gepäck für 2 oder 4 Personen?
    (Tomate hab ich im Zusammenhang mit dem Auto auch noch nicht gehört... :D )

    LG Kathie :twisted:
     
  8. mista_mb

    mista_mb Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kathie!
    Danke, freu mich schon auf nächstes Wochenende! :)
    Platz für Urlaub zu viert? Jein, also eher nein. Wochenende Ausflug mit Zelt und co für andre 2 würd sich noch ausgehen, aber 3 Wochen Urlaub eher nicht. Aber es ist ja mein alltagsauto, und da funktioniert es super ohne was auszubauen.
    Zu zweit geht das gut. Wir waren letztes Jahr 3 Wochen in Norwegen mit den liegen als schlaffläche, da war weniger Stauraum. Noch dazu wenn wir mal mehr Platz brauchen, hab ich mir gedacht, dann bleibt eine Bettseite offen und unten ergibt sich dann ja wieder jede Menge Stauraum. Siehe https://onedrive.live.com/redir?res...authkey=!AB8yhCDxrm8hgi8&v=3&ithint=photo,jpg
    So können wir trotzdem noch wenns mal regnet, gegenüber sitzen und die bettfläche seitlich als Tisch nehmen.
    Sollte das auch noch zu wenig sein, kommt halt auf der Bettseite der hintere Sitz raus. (Glaub ich aber nicht, dass wir das jeh brauchen :)
    Ja Tomate war das erst was mir eingefallen ist, als ich die rote Farbe gesehen habe. :)

    Grüße Mario
     
  9. #8 helmut_taunus, 4. April 2016
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    der Ausbau sieht ganz ordentlich aus.
    Im Wohnmobilbereich wuerde man nennen
    Sitze mit Gurt: 4
    Betten: 2
    Den Platz direkt hinter den Vordersitzen in Fahrposition haben schon mehrere genutzt fuer ein Gestell, Tisch, etwas das dort fest stehen soll. Man koennte es ein Stueck weiter hinten an den Schrauben fuer die entfernten mittleren Sitze befestigen, oder am Unterbau der Vordersitze, dort sind einige Gewinde. Die Konstruktion (Ladungssicherung) stuetzt sich nach vorn an den Lehnen ab.
    Der Platz in der Mitte fuer die Kuehlbox hat unter anderem den Vorteil, dort kommt man mit wenig Aufwand an 12V Versorgung.
    Bei dem Ausbau ist die Schiebetuer der Haupt-Eingang. Man kann jede der beiden wahlweise waehlen, oder nachts jeder auf seiner Seite raus. Zum Einstieg und Bettenbau muss man nicht bei Regen und Matsch von aussen aufbauen, sondern kann erst einsteigen, dann Bett bauen. Man kann ohne Mittelteil des Bettes rein, Schuhe ausziehen und wegstellen, auf ein Bettteil steigen und von dort das letzte Bettteil aufbauen.
    Unter dem einen Kopfkissen gibt es noch Zugang zum Getraenk oder gekuehltem Medikament.
    Der ganze Platz auf den Vordersitzen kann nachts mit Taschen zugestellt werden als Gepaeckablage.
    Schoene Umbauidee fuer Nachahmer.
    Gruss Helmut
     
  10. mista_mb

    mista_mb Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Helmut!
    Danke!
    Ja da wo die Gewinde von Fahrer und Beifahrersitz sind, habe ich einen gurt durch beim Fahren. (hab grad gesehn, bei denen Fotos ist er nicht drauf. Hintere Bank bei den Verzurösen. Ich wollte zuerst auch den Ausbau fix montieren, aber bin draufgekommen, wenn man die Fahrräder mitnehmen will oder so wie kürzlich eine kleine Couch transportieren will, dann muss man einfach die Gurte aufmachen, alles auf den kopf stellen, und die sitze hinten hochklappen. dann hat man wieder die 2,04m ladelänge, mit eingeschränkter breite.
    Unter dem Fahrersitz habe ich noch eine kleine Batterie, somit ist der Platz für die kühlbox für mich in der mitte optimal.
    Wegen dem Haupteingang. Kann ich nur bestätigen, wurde schon in der Praxis getestet. :) PS: hinten kommt man auch noch gut rein und raus. noch ein vorteil bei Regen. Wenn man nicht im "Bett-Modus" ist, kommt man noch schön an die Entriegelung der hinteren Sitze, und somit auch an das Ganze Gepäck im "Kofferraum", wenn man einen der Sitze kurz hochklappt.
    Grüße Mario
     
  11. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    59
    Hallo Mario

    Schöner Ausbau.
    Danke das du uns deinen Ausbau gezeigt hast, einfach aber aussreichend.
    Veränderungsideen kommen immer wenn man wieder unterwegs ist :zwink:

    Was mir am 7-Sitzer so wunderbar gefällt sind genau die zwei hintersten Sitze, sind die mittleren draußen bekommt man Sitzend auf den hinteren Sitzen ein tolles Raumgefühl, ich finde einfach nur unbeschreiblich :D
    _______________________________________________________________________________________________________
    Gruß Christian

    Meine Touren :rund:
    Mein Projekt: NV200 BIG BOX – MULTIBOX
     
  12. mista_mb

    mista_mb Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Danke Christian!
    Ja das ist beim 7 sitzer super und ich genieße den jetzt vorhandenen Raum, gerade wenn es noch frisch ist am Abend und morgen.
    Ich kenne deine ausbauten! Bin immer wieder erstaunt, was du alles machst. Kompliment! Dein Motto ist glaub ich: " geht nicht, gibt's nicht! :)
    Grüße Mario
     
  13. skip

    skip Mitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    4
    Danke für die Antworten.
    Die Kühlbox kommt bei uns in den freien Fußraum. Wobei: Unsere Kühlbox ist im Zweifel ein Karton ;-)

    Das wird die Schwierigkeit: Unsere Lebensmittelboxen sind 40cm breit. Wir brauchen also min. 120cm Innenbreite. Zwischen den B-Säulen ist nur 124cm Platz. Bei geschlossener Tür habe ich die Breite vergessen zu messen ;-)

    Ich lasse in den nächsten Wochen von mir hören.

    skip
     
  14. mista_mb

    mista_mb Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hey skip!

    dann ist es ja perfekt ohne Kühlbox.

    mach dir keine sorgen wegen der Breite. Habe zwischen den Türen 149cm gemessen. ich wollte zuerst die fordere Bank 130 breit machen. dann währen 121cm Luft zwischen den "Haxn".
    hab mich nur dagegen entschieden, weil ich seitlich noch platz haben wollte, zum feinen Ein- und Aus-steigen.
    man kommt so auch noch gut an die Schuhe bevor man die Türe Öffnet. (bei regen ein traum) :) Bei 130 Breite bleiben dir Seitlich aber auch noch 9,5cm pro Seite übrig.

    Was ich nachträglich noch geändert hätte, wäre links auch einen Klappdeckel zu machen. um einfach zeug in die Faltbox darunter zu legen oder zu holen wenn "Bettmodus" "aktiviert" ist. :)
    Hab mich dagegen entschieden, weil ich dachte "umso" stabiler desto besser. aber ein paar winkel rein und es hätte auch funktioniert.

    Stell mal deine Boxen nebeneinander rein, und schau mal mit maßband, wie hoch du kommen musst und wieviel platz du vorne/hinten/seitlich noch hast.
    habe auch mit der kühlbox angefangen. der Rest hat sich dann ergeben.

    Grüße Mario
     
  15. skip

    skip Mitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    4
    Doch, ich muss - in Nachtstellung, mit dem Konstrukt zwischen die B-Säulen. Da habe ich vorhin noch 124cm gemessen. Vielleicht ist Dein Wagen ja mit dem Alter ausgeleiert? ;-)

    skip
     
  16. mista_mb

    mista_mb Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    :lol: Gottseidank noch nicht nach einem Jahr!
    Verstehe. Wie tief sind den die Boxen? Wenn die weiter hinten stehen, also nur bis zur B-Säule, kommst dann noch durch die Schiebetüre rein? Vorne könntest du die Bank ja dezent schmäler machen. Und die Standfüße nach innen versetzen.
    Die vorderen Füße sind bei mir auch nach innen versetzt siehe https://onedrive.live.com/redir?res...authkey=!AB8yhCDxrm8hgi8&v=3&ithint=photo,jpg, damit ich unten nicht halb auf dem Plastik stehe. Grüße Mario
     
  17. skip

    skip Mitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    4
    Es ist sehr nett, dass Du Dir Gedanken machst. Ich habe vorhin eine Zeichnung angefertigt, wie es funktionieren könnte. Dabei bin ich darauf gekommen, dass es für uns nicht praktikabel ist, ein Gestell um die Kisten zu bauen:

    Wir reisen mit 2 Erw. und 2 Kindern. Unsere gesamte Kleidung, Lebensmittel und "Krimskrams" (Bücher, Spiele, Seil, Werkzeug, Hygieneartikel, ...) transportieren wir in 3 Kisten 40x40x60 plus 3 Kisten 15x40x60, die in drei gleich hohen Stapeln hinter den Vordersitzen stehen. Deine Lösung hat den Charme, dass man eine bessere Auflage für die Mittelbretter hat und deswegen sicher eine geradere Fläche. Ich allerdings muss immer mal wieder die Kisten umstapeln, um an eine bestimmte Sache zu kommen. Da wäre ein umgebendes Gestell nicht praktikabel.

    Ich versuche mich weiter an der Variante, die Kisten als Auflagefläche für die Mittelbretter zu nutzen und melde mich nach der Umsetzung mit Bildern. Aus Deiner Idee nehme ich das Gestell mit Auflagefläche hinter den Rücksitzen mit.

    skip
     
  18. mista_mb

    mista_mb Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, ok das wirst du bei mir sicher nicht alles Platz haben. Bin schon gespannt auf deine Idee. (Bin noch immer im Busbau Fieber und deswegen so neugierig) :) falls du platztechnisch nicht zusammenkommst, könntest dir überlegen von zooom die Drehsitze mit dem Einbeintisch zuzulegen und nur die mittlere 2er sitzbank rein. Ganz hinten könntest du dann eine große Bank bauen die du dann nur mehr über die mittlere Bank klappst zum schlafen. Somit hättest viel mehr Stauraum, und zum sitzen einfach Tisch rein und die Stühle umdrehen.

    Ich bin auch beim überlegen, ob ich nicht die mittlere Bank auf schienen stelle zum verschieben und vorne Drehsitze rein. Dann wär der Innenraum ja echt rießig.
    Grüße Mario
     
  19. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    59
    @ skip

    Also zu zweit muss man sich schon echt mögen in dem Auto, zu dritt habe ich auch schon gesehen aber zu viert und dann das ganze gerödel in 3 große und 3 kleine Boxen, wauuuu was für eine Leistung.

    Vielleicht solltes du dir mal Gedanken machen über ne Dachbox, noch ist nicht Reisesaison, noch kann man bei Ebay oder so Gebraucht gute schnäppchen machen. Mit 300 Litern oder mehr Dachbox gehst du viel entspanter an dein Projekt heran und auch das hin und hergeräume wärend der Reise reduziert sich um einiges.

    Denn freude kommt dann erst richtig auf wenn es draußen regnet und du den Umbau von innen erledigen darfst. Dazu noch quekelnde Kinder und deine - eure Urlaubsstimming geht so langsam den Bach herunter.
    Deine Nerven danken es dir. Und über den geringen Mehrverbrauch würde ich mir da absolut keine Gedanken machen, mit deinem rechten Fuß bügelst du das wieder glatt. :zwink:
    _______________________________________________________________________________________________________
    Gruß Christian

    Meine Touren :rund:
    Mein Projekt: NV200 BIG BOX – MULTIBOX
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. skip

    skip Mitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    4
    Auf dem Dach ist das Dachzelt für die Kinder ;-) Der Ausbau ist für meine Frau und mich und wir gehen geübt und sehenden Auges in die Situation.
    skip
     
  22. skip

    skip Mitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    4
Thema:

Ikea Sonnenliegen raus -> Holz rein :-)

Die Seite wird geladen...

Ikea Sonnenliegen raus -> Holz rein :-) - Ähnliche Themen

  1. Neues bei IKEA

    Neues bei IKEA: [IMG] Na? 8)