Hoher Druck im Kühlsystem

Dieses Thema im Forum "Fiat Doblo" wurde erstellt von Anonymous, 20. Mai 2010.

  1. #1 Anonymous, 20. Mai 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo!
    Ich fahre einen Doblo 1.6 16 v mit einer Laufleistung von jetzt 117000 km.
    Aufgrund zu hohem Druck im Kühlsystem ist der Kühler geplatzt. Es wurde ein neuer Kühler eingebaut und festgestellt, dass der Druck immer noch zu hoch ist.
    Zwischenzeitlich wurde die ZKD, Wasserpumpe, Deckel des Ausgleichsbehälters und das Relais für den Ventilator gewechselt. Bei der ZKD wurde überprüft, ob ein Riss im Block ist. Dies wurde verneint. Es wurden alle Dichtungen etc. und der Zahnriemen gewechselt.
    Heute hole ich das Fahrzeug zum Preis für einen Urlaub ab und fahre ca. 3 km als der Druck wieder so hoch ist, dass mir nun ein Schlauch zum Heizun gskühler platzt.
    Die ZKD war tatsächlich defekt.
    Was kann denn jetzt noch die Ursache sein?
    Fahrzeug wurde mehrfach entlüftet etc.
    Wer weiß Rat?
    Im Stand läuft alles normal( 45 Minuten ).
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. uwe f

    uwe f Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ist das Kühlsystem vielleicht irgendwo verstopft? Erscheint mir jedenfalls im Moment erst mal das einzig logische. Ist schließlich ein geschlossenes System bei dem ein Überdruck eigentlich nur durch erhöhte Temperatur entstehen sollte.
     
  4. #3 Anonymous, 26. Mai 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich bin begeistert, dass ein Fahrzeug so viele Fehler haben kann.
    :rund: :rund:
    Wie gesagt hatte er zu hohen Druck im Kühlsystem. Es handelt sich um einen Doblo 1.6,16 V mit LPG-Gasanlage.
    Es wurden jetzt nachfolgende defekten Teile gewechselt: ZKD, Thermostat, Deckel des Ausgleichbehälters, Relais des Ventilators und zudem jetzt auch noch der Verdampfer der Prins-Gasanlage, da durch diesen Gas in das Kühlsystem gedrückt wurde.
    Letzteres wird noch gewechselt > läuft aber jetzt schon einwandfrei im Benzinbetrieb.
    Habe jetzt eigentlich ein komplett neues Kühlsystem.
    Fehler nach langem Suchen gefunden.
     
  5. #4 Anonymous, 27. Mai 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    was is ein / eine ZKD ???

    :oops:
     
  6. thies

    thies Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    19. April 2010
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Zylinderkopfdichtung
     
  7. #6 Anonymous, 27. Mai 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    :mrgreen:

    schau an schau an ...

    die ZKD vom HDK ...quasi ...

    :rund:


    (wobei ich mich da mal unauffällig an den LPG Nachrüster wenden würde zwecks Kosten )
     
  8. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. uwe f

    uwe f Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    1. Frage: Kosten, und wer zahlt wieviel?
    2. Frage: Gas im Kühlsystem, so was kann doch auch zu unerwünschten Zündungen führen?
     
  10. #8 Anonymous, 29. Mai 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das Fahrzeug lief eigentlich im Gasbetrieb einwandfrei, wenn nicht der hohe Druck entstehen würde. Keine Zündfehler o.ä..
    Bin mit der Gasanlage jetzt 105000 km gefahren ohne Probleme. Scheint aber bei Prins ein gängiges Problem zu sein,da man im Internet haufenweise Reparatursets kaufen kann.
    Die Membrane innerhalb des Verdampfers ist nicht mehr dicht und lässt somit Gas ins Kühlsystem.
    Mein Gasumbauer hat die Reparatur durchgeführt: ZKB erneuert(hatte auch einen Riss), neue Wasserpumpe, neues Thermostat( war defekt), neuer Deckel im Ausgleichsbehälter(war defekt), neues Relais für den Ventilator. Zusätzlich noch gleichzeitig den Zahnriemen mit Umlenkrollen, diverse Keilriemen und Ansaugkrümmerdichtung sowie Ventildeckeldichtung erneuert. Neues Öl, neue Kühlflüssigkeit pp. Kosten komplett ungefähr 1.000 €.
    ... und er war begeistert von der Werkstattfreundlichkeit des Fiat Doblo 1.6-16 V.
    Wenn der Konstrukteur des Fahrzeug dabei gewesen wäre, würde er wahrscheinlich nicht mehr leben.
     
Thema:

Hoher Druck im Kühlsystem

Die Seite wird geladen...

Hoher Druck im Kühlsystem - Ähnliche Themen

  1. Berlingo 1.6 16v hoher Verbrauch

    Berlingo 1.6 16v hoher Verbrauch: Hallo alle miteinander, ich bin seit neustem zufälligerweise in den Besitz eines Citroen Berlingos gekommen. Mein Problem allerdings ist jetzt,...
  2. Originalradio gegen höherwertiges Originalradio austauschen?

    Originalradio gegen höherwertiges Originalradio austauschen?: Ich habe bei meinem Kangoo G2, Baujahr 2012 das Original-CD-Radio ohne Bluetooth drin. Leider liefert das die CD- und Aux-Wiedergabe scheinbar nur...
  3. Nutzlast erhöhen / höherlegen 1.9 er Rapid (kein Kangoo)

    Nutzlast erhöhen / höherlegen 1.9 er Rapid (kein Kangoo): Hallo zusammen, kann mir jemand sagen wie an einem Renault Rapid 1.9er Diesel die Nutzlast erhöht werden kann. Bedarf es anderer Drehstäbe und...
  4. Hoher Verbrauch beim Neuwagen

    Hoher Verbrauch beim Neuwagen: So.... Nach unserem ersten Tankstop hat uns der Taschenrechner die Angaben des bc bestätigt. Rund 11 Liter hat dee Evalia geschluckt. Ein...
  5. Beim Start höhere Drehzahlen

    Beim Start höhere Drehzahlen: Moin,moin! Wenn wir den Evalia starten läuft er erst einmal hörbar mit hoher Drehzahl. So rund 5 Sekunden.... Ist das normal?