Hilfe bei erneuter Autowahl....

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von Rexdorf, 1. März 2014.

  1. Rexdorf

    Rexdorf Mitglied

    Dabei seit:
    2. November 2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe NVler,

    Nachdem wir heute unsere Evalia übernommen haben, hat ein Familienmitglied mich angesprochen, dass sie ebenfalls ein neues Auto möchte.
    Bisher konnte ich Sie vom Evalia noch nicht überzeugen....erscheint ihr zu groß :)

    Sie sucht ein kleines Auto, günstig im Unterhalt und dennoch genug Platz um mal etwas zu transportieren. Ausstattung sollte Klima und elektrische Fensterheber beinhalten...sonst egal....und jetzt kommt's : Sie möchte eine erhöhte Sitzposition wie in der A-Klasse. Das findet Sie super und da sie schon etwas älter ist möchte sie leicht ein und aussteigen können. Mehr als 2 Personen werden wohl nie fahren. Zur Verfügung stehen ca 12TEUR.....

    Ich hatte zuerst an einen Berlingo gedacht, aber sitzt man da höher ? Zum Beispiel wie in der A - Klasse ?
    Vielleicht bekomme ich sie doch noch zum NV...aber den wird es zu dem Preis nicht geben...

    Freue mich über Tipps zur Fahrzeugwahl...gerne auch völlig fremde Ideen

    Liebe Grüsse

    Rex
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helmut_taunus, 2. März 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.335
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    dieses "Sie moechte hoeher sitzen" hat zwei Aspekte.
    Einmal sind die Augen hoeher ueber der Fahrbahn, man sieht manchmal weiter ueber ein Autodach und meist besser auf die Motorhaube, oder anders gesagt, man sieht nicht 5 Meter sondern 1 Meter vor dem Wagen den Teer.
    Der andere Aspekt ist senkrechter sitzen. Ich vermute, das braucht der aeltere Mensch, und der juengere fuehlt sich auch dabei wohl. Senkrechter sitzen bringt leichteren Einstieg und rueckenschonendes Sitzen. Mancher Rueckengeplagte kann in einem ueblichen Liegeauto nicht schmerzfrei sitzen.
    .
    Das Auto soll "nicht zu gross" sein. Auch hier sehe ich wieder etwas die Angst, mit einem Riesenschiff unbeholfen rumzurangieren. Das ist bei HDK anders. Der neue Golf ist 4Meter25 lang. Bei Parkluecken duerfte ein Berlingo neu mit 4Meter36 leichter reinzubringen sein, theoretisch nicht, aber praktisch, weil man an den Seiten besser sieht, wo man hinfaehrt. Die grossen Ohren (vulgo Spiegel) zeigen fast das Hinterrad und den Abstand zum Bordstein. Natuerlich hilft eine Rueckfahrkamera wie im NV200 ungemein.
    .
    Zu den Fahrzeugen
    Dieses aufrechtere Sitzen bieten alle Hochdachkombis.
    Dazu die alte A-Klasse (die neue wurde zum Liegeauto) die alte B-Klasse (die neue wurde schlechter in dem Punkt) und die vielen Suffs. So ein netter kleiner Tiguan bietet auch das Uebersichts-Gefuehl eines HDK nach vorne. Nicht zur Seite beim Rangieren, dazu muesste die Kiste an den Seiten glattflaechiger sein.
    Preis
    Wer ein Fahrzeug zu einem festen Preis sucht, will bewusst ein einfach ausgestattetes recht neues Fahrzeug, oder auch ein besseres teureres in deutlich staerker runtergerittenem Zustand. Ich sag dann immer (um es zu verdeutlichen) was ist besser, ein Polo oder ein RollsRoyce fuer 10ooo. Der Polo, der faehrt jahrelang noch bei dem Preis, der RR muss erst durchsaniert werden.
    .
    Im Berlingo sitzt man sicherlich aehnlich "hoeher" wie in der alten A-Klasse. Ausserdem kostet ein mittlerer Berlingo neu so 15ooo und nicht doppelt so viel, steht also fuer 12ooo besser da, fast noch neu.
    Der Berlingo waere im Vergleich etwas breiter, viel uebersichtlicher, innen viel groesser, mehr Lieferwagen, im Hochgeschwindigkeitsbereich lauter.
    .
    Im NV200 sitzt man noch hoeher. Allein der Einstieg mit Trittstufe und beim Ausstieg das Herunterrutschen vom Fahrersitz zeigt den Unterschied, koennte im Alter schwieriger zu benutzen sein.

    Soll es ein kleiner HDK werden, gibt es noch den Bebop, den kurzen Kangoo. Doch direkt empfehlen moechte ich ihn nicht. Ist auch ein ausgelaufenes Modell, dazu selten.
    Gruss Helmut
     
  4. Rexdorf

    Rexdorf Mitglied

    Dabei seit:
    2. November 2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hmmmm,

    Erstmal Dank für die ausführliche Antwort. Zum Preis: Ja sie sucht etwas neueres mit moderater Ausstattung. Also die Anforderungen beschränken sich auf Klima, Radio, elektrische Fensterheber.

    Sie hatte aufgrund des Preises den Lodgy und den Sandero im Auge. Hatte ich mir auch einmal zurecht gelegt....allerdings aufgrund unserer persönlichen Situation für meine Frau dann doch den NV genommen. Gebe Dir aber recht....der "sehr" hohe Einstieg könnte später ein Problem werden.

    Eigentlich tendiere ich zu einem Berlingo....wäre auch unsere zweite Wahl gewesen und im Vergleich bekommt man den als 2 Jahreswagen mit wenig Kilometern und guter Ausstattung so um den Preis.

    Lodgy und Sandero ? Muss ich nochmal anschauen.....

    Ich dachte vielleicht hat jemand noch Erfahrung mit dem ein oder anderen Exoten der hier noch nicht besprochen wurde. Eine Freundin hat uns den Ford Fusion an Herz gelegt, ein anderer Bekannter schwärmt vom Nissan Note den es aktuell im Angebot gibt....

    Naja, vielleicht fällt ja noch jemandem etwas ein....Samstag wollen wir dann einen kaufen...

    Gruß

    Rex
     
  5. pianomo

    pianomo Mitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2013
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,
    Der Berlingo ist mit rund 4.40 m ungefähr genauso lang wie der NV 200, dazu ein bisschen breiter und fast genauso hoch, bringt also der Größe wegen keinen nennenswerten Unterschied. Man sitzt im Berlingo nicht ganz so hoch wie im NV 200, der mehr Bus-Feeling gibt. Die Ladekante ist beim NV200 niedriger und dadurch das Ladevolumen deutlich höher.

    Wir fahren (außer dem Evalia und zuvor Berlingo) seit 2005 eine A-Klasse (W168): Es gibt kein vergleichbares Auto, was Sitzhöhe, Ladekapazität, Variabilität UND kurze Außenmaße angeht (selbst unsere L-Version hat weniger als 3,70 m Länge). Da sich die hintere Sitzreihe bequem herausnehmen lässt und bei unserem Modell (nicht bei allen) der Beifahrersitz ebenfalls, ergibt sich eine ebene Ladefläche von rund 2,5 Metern Länge. Die langen IKEA-Kartons beispielsweise haben wir besser mit der A-Klasse als mit dem Berlingo transportieren können. Ich glaube aber, dass die neueren A-Klassen das nicht mehr können.

    Gruß,
    Pianomo
     
  6. Maasi

    Maasi Mitglied

    Dabei seit:
    26. März 2011
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    1
    hallo,

    wie siehts aus mit citroen nemo bzw fiat qubo und peugeot bipper?
    wir sind sehr zufrieden mit dem nemo.

    gruß von maasi
     
  7. #6 Musikanto, 2. März 2014
    Musikanto

    Musikanto Mitglied

    Dabei seit:
    6. April 2010
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Moin

    Meine Frau hat sich im Januar den Skoda Roomster gekauft. Als Benziner mit allem Schnick schnack (Sitzheizung, Klima, Dachrehling, Tempomat,PDC etc.) für 12800. Sie ist 1,60 m groß, Aussteigen und Einsteigen sehr bequem und die leicht erhöhte Fahrposition ist klasse. Ein feines Auto, wenn man denn so kleine Autos haben möchte ;-)))))))
    Klaus
     
  8. pianomo

    pianomo Mitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2013
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es besonders ums bequeme Einsteigen geht: Vielleicht der Peugeot 1007, der ist kurz, hoch und hat vorne elektrische Schiebetüren. Der wird seit 2009 nicht mehr gebaut und ist daher für deutlich weniger als 12 K zu haben.
    Wem die Sitzposition nicht hoch genug ist, dem seien zusätzlich Keilkissen empfohlen, die obendrein die Polster schonen.

    Gruß, Pianomo
     
  9. #8 Fischotter, 2. März 2014
    Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Hallo pianomo,

    eins hast Du vergessen beim Peugot zu erwähnen, dass die Türen ca. 20s brauchen um zuschließen und die Seilzuege der Türen offen im Schacht liegen und jeden Dreck ausgeliefert sind und sehr schnell verschmutzen und die Türen sich gar nicht mehr bewegen.

    Ciao

    Peter
     
  10. #9 Folker Racho, 2. März 2014
    Folker Racho

    Folker Racho Mitglied

    Dabei seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rex,
    den Nissan Note und den Berlingo gibt es in der Grundausstattung für die angedachten 12.000 Euro schon als Neufahrzeug.
    Die haben dann allerdings 2 bis 3 Monate Lieferzeit.
    Gruß
    Thorsten
     
  11. Rexdorf

    Rexdorf Mitglied

    Dabei seit:
    2. November 2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Habe ich so noch nicht gefunden ? Beim Händler oder über die bekannten Online-Foren ? Ich glaube der Berlingo gefällt ihr recht gut....hat sie nun mal aus der Nähe betrachtet - könnte etwas werden.....aber zu dem Preis sind sie mir noch nicht untergekommen ???

    Gruß

    Rex
     
  12. #11 helmut_taunus, 4. März 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.335
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    Preise erfaehrt man ueber Angebote, weniger ueber Listen.
    Speziell zum Berlingo geh einfach mal bei mobile vorbei.
    Neuwagen - Citroen - Berlingo - bis 13ooo und siehe da.... wie im Kochrezept, man nehme....
    Beachten, die billigsten haben links keine Schiebetuer, so aehnlich wie viele VW-Busse fuer 40ooo.
    Kannst auch noch Ausstattung Klimaanlage anklicken, dann hast Du unter 13700 noch Auswahl.
    Das waere dann der VTI 95 Selection.
    Einen zarten Blick solltest Du riskieren zum Detail mit/ohne Ueberfuehrung 690EUR.
    Gruss Helmut
     
  13. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Folker Racho, 5. März 2014
    Folker Racho

    Folker Racho Mitglied

    Dabei seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Zum Beispiel bei mir :lol: . Stelle aber hier keine Preise rein, u.a. weil die sich sowieso täglich ändern. Bei Interesse PN.
     
  15. matula

    matula Mitglied

    Dabei seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Mein Tipp: Citroen C3 Picasso
     
Thema:

Hilfe bei erneuter Autowahl....

Die Seite wird geladen...

Hilfe bei erneuter Autowahl.... - Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei Kaufentscheidung

    Hilfe bei Kaufentscheidung: Hallo liebe Forummitglieder, ich bin momentan dabei mich über die verschiedenen Hochdachkombis zu informieren und komme momentan nicht wirklich...
  2. Yaris Verso Campingausbau ;-) Bitte um Hilfe

    Yaris Verso Campingausbau ;-) Bitte um Hilfe: Hallo ihr lieben noch Unbekannten *g Dies soll ein kleiner Entwicklungsthread werden und ich freue mich sehr auf eure Beteiligung und...
  3. Hallo, Fragen/Hilfe Kauf -> Evalia Tekna Benziner

    Hallo, Fragen/Hilfe Kauf -> Evalia Tekna Benziner: Hallo Zusammen, seit sich der Evalia als zukünftiges Fzg in meinen Gedanken immer mehr gefestigt hat, durchstöbere ich dieses Forum (ca. 1 Monat,...
  4. brauche eure hilfe

    brauche eure hilfe: bei meinem nv200 geht seit ein paar tagen , immer wenn ich an einer ampel stehe, dann bei grün wieder anfahre, einkuppel und gas gebe... das...
  5. Abteilung Nothilfe ;-) Knallen in Kupplungspedal

    Abteilung Nothilfe ;-) Knallen in Kupplungspedal: Hallo zusammen, ich habe heute ein lautes Knallen/Knacken bei jedem Tritt auf die Kupplung gehabt, direkt aus dem Pedal kommend. Man hat es...