"Heckklappendusche"

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von kiwi05, 13. September 2015.

  1. kiwi05

    kiwi05 Mitglied

    Dabei seit:
    27. Mai 2015
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Trotz diverser Warnungen in einigen Threads, beim Schließen der Heckklappe nach Regen auf den Wasserschwall zu achten, musste ich es heute selbst erfahren.....da kommt ja richtig was runter. :oops:
    Danach stellte sich mir allerdings folgende Frage: Wenn die Klappe bei Regen so eine ganze Weile geöffnet ist, vielleicht sogar richtig lange mit Heckklappenzelt, läuft da nicht irgendwie Wasser in die Heckklappe oder Elektrik/Elektronik?
    Ich denke da an die Nummernschildbefestigung, die Nummernschildbeleuchtung oder die Rückfahrkamera.
    Kann da jemand meine Bedenken zerstreuen?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helmut_taunus, 13. September 2015
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.332
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    beim Fahren im Regen geht jede Menge Wasser von hinten an die Heckklappe, deshalb wird sie so dreckig. Wasser auch von genau hinten oder schraeg von unten. Dieses Wasser sollte nichts anrichten IN der Heckklappe. Ich erwarte dort Dichtheit nach innen, auch waagerecht im Regen.
    Was beim Schliessen den Bauch und die Fuesse naesst, duerfte in der Mulde des Nummernschildes gesammelt sein. Bei anderen Autos uebrigens genauso. Nach erstmaligem Erschrecken haelt der Lerneffekt vor, man schliesst seitlich stehend.
    Gruss Helmut
     
  4. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    59
    Wasser läuft an dem Auto an vielen Stellen hinein :!:

    Wie z.b. an den Türgriffen, in der B-Säule unten habe ich Wasser gefunden, die Öffnungen für die Dachträger sollte man die Plastik schrauben gegen was gescheites mit Gummidichtung tauschen und wenn ich mir die großen ablauflöcher in der Heckklappe anschaue kommt da sicherlich auch etwas durch.

    Aber mach dir keine sorgen, ander - teuere Autos sind da auch nicht wirklich besser.

    Solange es immer wieder einen weg nach außen findet und nicht wirklich in den Innenraum kommt ist alles doch noch ok.
    Naje wo das Wasser was unten in der B-Säule herkommt habe ich auch noch nicht herausgefunden und wie es da wieder wegkommt :?: :?: :?: kann wahrscheinlich nur verdunsten den eine offene verbindung zum Schweller gibt es da auch nicht, also weiter runter als da kann es nicht.

    Einfach mal nach einem Starkregen die B-Säulenverkleidung abmachen und reinschauen.
     
Thema:

"Heckklappendusche"