Heckklappe, und was an ihr etwas nervt

Dieses Thema im Forum "Opel Combo" wurde erstellt von Anonymous, 1. Juni 2008.

  1. #1 Anonymous, 1. Juni 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi,

    bei meinem Combo mit Heckklappe gibt es auf der Innenseite so eine Griffschlaufe, damit man auch als kürzerer Mensch mal die Klappe zuziehen kann. Leider ist dieser Griff an einem lächerlich dünnen und leicht biegsamen Blechlein angebracht, so dass jedesmal wenn man dran zieht auch die Verkleidung des Griffes abgeht. Ist das bei Euch auch so?
    Was macht man da, Verkleidung gleich abmachen?

    Apropos was an der Heckklappe nervt: Ich habe die Klappenvariante gewählt, weil ich öfter mal im Regen Sachen ein und ausladen muss, und dabei gern im Trockenen agiere. Leider ist die Heckklappe aber so konstruiert, dass bei Regen das Wasser von der oberen Seite nicht irgendwo aussen abläuft sondern genau am Eck in den Kofferraum tropft wo es dann auch gleich unter der recht saugfähigen Bodenmatte verschwindet. Hier finde ich hatten die Konstrukteure kein glückliches Händchen...

    Grüße
    Thommi
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 1. Juni 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Heckklappe

    Ist bei meinem auch alles so, wie ich erst zu spät feststellte.

    Oft plastik etwas locker.

    Hatte genug mit den größeren Sachen zu kämpfen.

    Grüsse aus Bochum

    Bisher war was an Anlasser, Konsole Beifahrerseite, Benzinpumpe, Stoßdämpfer und div. Sachen.
    alle Angaben ohne Gewähr und nur zur privaten Info, mfg Gr.Wolf
    (OPEL COMBO 1.4 - Bj. 05/2006, Motor: Z14XEP , 66 KW ( wie Corsa , Meriva , Tigra usw. ) )
     
  4. #3 Anonymous, 2. Juni 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi !

    Ich habe kein Problem mit der Heckklappe.
    Dafür habe ich beim Campen auch den "Wassereinbruch" beobachtet, habe es aber so gelöst, daß ich Stoffstücke in die Ecken gestopft hatte. Das Wasser konnte so außen abfließen und den weiteren Urlaub über blieb es trocken. Ich denke mittels Klettband ließe sich eine weniger provisorische Lösung basteln. Vielleicht mit einem dünnen Stoff, der könnte ggf. sogar dauerhaft befestigt bleiben. Ich werde es beim nächsten Urlaub ausprobieren.

    Gruß
    J.
     
  5. #4 Anonymous, 2. Juni 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    gute idee

    das mit den Stoffstreifen ist eine gute Idee, man muss nur aufpassen dass sich da nichts verklemmen kann. Ein Tuch in die Ecken stopfen ist glaube ich riskant, weil wenn man das dort vergisst und die Klappe zu schlägt dann hebelt es vielleicht was aus...

    Thommi
     
  6. wetred

    wetred Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    für alle bei denen sich die griff-verkleidung löst:
    fahrt zu eurem händler, der soll sich die verklebung der streben in der heckklappe anschauen. da gabs probleme damit, das sich der kleber gelöst hat, und dann biegt der griff das blech nach unten, und die verkleidung fällt ab. des weiteren hat man meistens aussen links und rechts an der griffleiste leichte verformungen im blech. ich weis nicht wie die offizielle regelung ist, aber ich bekomme deswegen ne neue heckklappe.

    gruß markus
     
  7. #6 Anonymous, 2. Juni 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ist mir bei der Probefahrt auch aufgefallen, dass sich die Verkleidung des Griffes löst. Habe nach dem Kauf das Teil einfach abgezogen und habe somit nur noch den Haltegriff ohne Verkleidung an der Heckklappe.

    @wetred: neue Heckklappe?

    Ich werde morgen sowieso zum FOH (siehe Thema/Umfrage Lackabplatzungen)und vielleicht die Verkleidung doch wieder hinmachen und mal schauen, wie er so reagiert...

    Martin
     
  8. wetred

    wetred Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    joa neue heckklappe. weil die bleche einfach so wieder hinkleben is eben nicht. aber wie gesagt, ich weis nicht wie die ofizielle regelung ist(ich hab ganz gute connections :mrgreen: )
     
  9. #8 Anonymous, 2. Juni 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Lass dann mal lesen was der dazu gesagt hat!

    Gruss
    Thommi


     
  10. #9 Anonymous, 2. Juni 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Habe den Griff natuerlich auch an meiner Hechklappe, musste ihn aber noch nie benutzen. Bei ueber 190 cm Groesse komme ich auch so an die Klappe ran zum Schliessen :mrgreen: . Werde mir das aber morgen mal bei meinem Combo ansehen.
     
  11. wetred

    wetred Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    oh je strider, bist dir da sicher? dein meister willi ist doch schon mit deinem geräusch überfordert, jetzt auch noch ne ´heckklappe :zwinkernani:
     
  12. #11 Anonymous, 2. Juni 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe geschrieben, das ich es mir ansehen werde. Von Ausprobieren hat keiner was gesagt :lol: .
    Warum habe ich das Gefuehl, das meine Klappergeraeusche in fast jedem Thread auftauchen :gruebel: :mrgreen: .
     
  13. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    0
    klappert vielleicht die Heckklappe???
    .... dann wär's ne Heckklapper.... :zwinkernani:
    :undwech:
     
  14. #13 Anonymous, 3. Juni 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ... wenn am Corsa die Rucksackklappe klappert... :lol: ... :lol: ...
     
  15. #14 Anonymous, 3. Juni 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Jungs, ihr kommt vom Thema ab...... :mrgreen:
     
  16. #15 Anonymous, 3. Juni 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
     
  17. #16 Anonymous, 3. Juni 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hier der versprochenen Nachtrag:

    Die sich lösende Verkleidung scheint ein bekanntes Problem zu sein "...auf dem Teil ist immer eine Spannung, das ist bekannt. Wir werden das Teil einfach wieder mit ein paar Klebepunkten fixieren..."

    Nachdem ich einem oder mehreren Klebepunkten nicht über den Weg traue, habe ich dankend abgelehnt und das Teil wieder von der Griffschlaufe abgezogen. Fahre jetzt wieder ohne Verkleidung und alles ist gut... :rund:

    Viele Grüße
    Martin
     
  18. wetred

    wetred Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0

    ist ja schön das die das problem kennen, aber auf die idee nach der ursache zu forschen sind se nicht gekommen :confused: denn auch die ursache ist ein bekanntes thema bei opel(zumindest intern :mrgreen: )
     
  19. #18 Anonymous, 3. Juni 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    verklebung

    Was ist denn da eigentlich womit verklebt? Irgendwelche Streben mit dem Blech der Heckklappe oder mit der Verkleidung?
    Ich glaube ich werden auch das Plastikteil abziehen und Schluss.

    Thommi
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. wetred

    wetred Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    die streben die die verbindung zwischen dme inneren und ausseren blechteil bilden, sind am äusseren blech geklebt und das löst sich. und an so einer strebe ist in einer für mich unverständlichen art und weise der griff befestigt. denn der griff übt einen ca. 10cm langen hebel auf den klebepunkt aus :no:
     
  22. #20 Anonymous, 5. Juni 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    :moin:

    das ist ja alles interessant. Ich hab das Plasikteil auch schon im Gepäckabteil liegen weil es mir zu blöd war das Teil immer wieder fest zumachen. Gibt es denn nun irgendwelche Nachteile wenn man das blöde Teil nicht an Ort und Stelle hat oder ist es hauptsächlich für optische Zweke vorhanden? Wäre schon ärgerlich wenn da bei einem 3 Monate alten Combo das Blech verbiegt weil etwas Plastik fehlt :mhm:
     
Thema:

Heckklappe, und was an ihr etwas nervt

Die Seite wird geladen...

Heckklappe, und was an ihr etwas nervt - Ähnliche Themen

  1. Heckklappe einstellen

    Heckklappe einstellen: Moin zusammen, ich habe heute die rechte Rückleuchte bei unserem Evalia getauscht, da meine Frau ein Date mit einer Dönerbude hatte :-) Dabei ist...
  2. Rückrufaktion (R1605/PR6B3) "Austausch der Heckklappen-Gasdruckdämpfer"

    Rückrufaktion (R1605/PR6B3) "Austausch der Heckklappen-Gasdruckdämpfer": Ich habe heute einen Brief von Nissan erhalten: Rückrufaktion (R1605/PR6B3) "Austausch der Heckklappen-Gasdruckdämpfer". Hat das noch jemand...
  3. Heckklappen-Abstandshalter Kangoo III Bj. 2016

    Heckklappen-Abstandshalter Kangoo III Bj. 2016: Hallo zusammen, Das Thema gab es schon mal, aber ohne Ergebnis. Hat inzwischen einer so einen Abstandshalter gefunden oder selbst gefertigt? Meine...
  4. Rückrufaktion Heckklappendämpfer

    Rückrufaktion Heckklappendämpfer: Elvira2262 schreibt in Artikel #182: "... Kulananz diesmal nur schriftlich über Nissan möglich wegen Kollision mit der aktuellen Rückrufaktion...
  5. Heckklappe von innen öffnen

    Heckklappe von innen öffnen: Hallo, ich möchte meine Heckklappe von innen betätigen und da ich alles so weit wie möglich rückbaubar machen will, möchte ich in die...