HDK und 3 Kindersitze

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Fragen und Themen" wurde erstellt von colo, 18. Oktober 2010.

  1. colo

    colo Mitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    da wir demnächst unser 3. Kind erwarten (bisher 5 J. u. 3 J.), sind wir auf der Suche nach einem Auto, das in der 2.Reihe ausreichend Platz für drei Kindersitze bietet. Momentan in der Auswahl sind Fiat Doblo (Bj.2006-2009) od. Citroen Berlingo (-2008).
    In verschiedenen Foren wird zwar immer wieder erwähnt, dass 3 Sitze passen sollten, ich bin mir aber nicht sicher, ob das für alle Sitze zutrifft, zumal es einen Autobild-Artikel (03/2007) gibt, nach dem es z.B. im Doblo beim besten Willen nicht geht (obwohl der breiter ist als der Berlingo?).

    Für folgende Sitzkonfigurationen sollte es passen:
    (a) 1x Römer Baby-Safe + 1x Römer King TS + 1x Cybex Solution X, danach

    (b) 2 x Römer King TS + 1x Cybex Solution X, danach

    (c) 1 x Römer King TS + 2x Cybex Solution X, und danach evtl. noch

    (d) 3x Cybex Solution X.

    Meine Frage ist nun, ob die Sitze sowohl von der Breite her passen und ob die einzelnen Gurte lang genug (speziell für die Baby-Schale) und einigermaßen leicht zu bedienen sind.

    Ich wäre für konkrete Erlebnisberichte sehr dankbar, Bilder wären natürlich sehr schön (falls jemand aus der Nähe (L/HAL) ist, könnte ich es vielleicht auch live in Augenschein nehmen? (a) u. (b) könnte ich mitbringen.)

    Vielen Dank für Eure Antworten!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    der Artikel ist ziemlich dürftig und fehlerhaft.
    3 Sitze passen im Doblo grundsätzlich rein - die Rückbank ist im Bj. 2001-09 unverändert geblieben.

    Habe mal den Abstand der Gurteaufnehmer gemessen:
    Es muss ggf. etwas experimentiert, wo die ideale Position für die einzelnen Sitze ist.
    [​IMG]

    So sah es mit drei verschiedenen Grössen aus:
    [​IMG]

    die Gurte sind sehr lang und auch für die Schale ausreichend.

    [​IMG]

    Tja - die Bilder zeigen die drangvolle Enge.
    Ehrlich: bin froh, dass diese Phase (Schale + zwei Kleinkinder) vorbei ist. Es ist sicher etwas "frickelig", vor allem im Winter mit dicker Kleidung.

    Problem sind die recht kurzen Gurtschlösser und das diese nachgeben.
    Ein Klick auf meine Signatur zeigt, wie diese aber verlängert und "versteift" werden können. Wundere mich, dass in Testberichten gerne kurze Gurtschlösser gelobt werden (haben leider die meisten neue Fahrzeuge) ?

    [​IMG]

    Leider werden die neueren Sitze wohl aus Sicherheitsgründen immer breiter, am Besten versuchen einen recht schmalen Sitz zu kaufen.
    Gerade die Babyschalen sind teilweise wirkliche Brocken. Der oben benutzte Maxi Cosi Cabrio ist dagegen kompakt, bequem, leicht und sicher!
    In der Gruppe 9-18Kg hatten wir später den zwar älteren aber ebenfalls 4cm schmaleren Römer Quickfix (im Vergleich zum Lord) im Einsatz.
    Haben zu dem Cybex jetzt noch einen Römer Kid plus iin Gebrauch, dieser ist mit 43cm ca. 4cm schmaler und deutlich bequemer und besser gepolstert.

    Eine Einschränkung auf längeren Reise ist die steile Rückenlehne der Hinterbank. So können Kinder in grösseren Sitzen nur aufrecht sitzen und eine (ggf. unsichere) bequemere Position z.B. zum Schlafen nicht einnehmen. Da sind andere Fahrzeuge (Roomster, Touran) besser.

    Aktuelle Konfiguration:
    Römer Kid Plus links (4 J.) / Cybex Solution Mitte (7 J.) / Römer Lord rechts (2 J.) - die beiden grösseren schnallen sich selbst an (meistens!)

    Trotz dieser Einschränkungen sind wir mit dem Doblo bezüglich drei Kindersitze dennoch zufrieden - schon bei der Probefahrt waren alle Sitze an Bord !
    Andere "Familienfahrzeuge" sind hinten deutlich schmaler oder gänzlich ungeeignet, so z.B. Roomster oder Focus Turnier (2008).

    Die anderen HDKs sind nicht wirklich besser, der Ford hat m.W. etwas mehr Innenbreite.
    Wirklich mehr Platz bietet da nur der Sharan und der wahre König der Innenbreite ist der Multipla :roll:

    Noch zum Vergleich Doblo / Berlingo:
    Der Citroen hat deutlich schmalere Schiebetüren - könnte das Handling beim Anschnallen etwas erschweren.
    Kofferraum ist im Doblo ca. 20-30cm tiefer - so passt auch der breiteste Emmaljunga Kinderwagen ohne Problem stehend hinein und es bleibt Platz für anderes Gepäck. Ebenso passt ein 2-sitziger Chariot Cougar2 (Buggy / Anhänger) ohne Demontage hinein!
     
  4. colo

    colo Mitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Danke, da kann ich ja schon mal die einzelnen Sitze messen und auf dem Papier experimentieren.

    da bin ich ja beruhigt, denn die kurzen Gurte sind bei manchen Autos bzw. Babyschalen ein echtes Problem

    wie wahr, der alte Focus (-2004) nicht minder, sonst wäre ich hier wohl nie gelandet. Ich bin übrigens sehr angetan von diesem Forum, werde wohl öfter mal vorbeischauen :)


    Sharan ist für uns nicht wirklich eine Alternative (Preis/Leistung, Zuverlässigkeit)

    Passt ein gewöhnlicher Kinderwagen (kein Buggy) auch längs rein (zusammengeklappt)? Wie ist die nutzbare Tiefe am Kofferraumboden (Sitzgestänge?) bzw. an Oberkante Rücksitz?

    Vielen Dank und einen schönen Herbsttag
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich würde die Sitze mit zum Freundlichen nehmen und probieren. Haben wir damals auch so gemacht. Er war sehr nett und hatte natürlich nichts dagegen. Wir hatten das Problem, dass von der unteren Auflagefläche die Sitze zwar hätten passen müssen, aber die Sitzwangen breiter waren. Probiert, passte, gekauft. :jaja:
     
  6. nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    unten 90cm / oben 65cm
    Die Ladetiefe wird nur in der Mitte durch den Bügel zum Umklappen der Rückbank eingeschränkt, links und rechts kann man unter die Sitze durchgreifen bzw. laden.

    ob es reicht hängt vom Kinderwagen ab :D
    Der erwähnte Trümmer von Emmaljunga passte mit einer Länge von 1m nicht, ein späteres Modell von Phil&Teds (für 2 Kinder!) dagegen gut !
     
  7. alexpapa

    alexpapa Mitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Wir haben auch permanent 3 Kindersitze an Bord und ich bin vor 4 Jahren beim Auto aussuchen mit dem Maßband durchgegangen. Der Connect hatte die größte Innenbreite, ganz knapp gefolgt vom Doblo, dann kamen Caddy, Berlingo und Kangoo.
    Das mit der Innenbreite war für uns ein sehr wichtiges Kaufkriterium, wichtiger als Automarke oder Lage des Radios.


    Allerdings kommt es darauf an, welche Kindersitze verwendet werden. Ich habe auch festgestellt, daß die neueren Modele etwas breiter sind.
    Wir brauchen mittlerweile auch keinen Maxi Cosi mehr und kommen mit den Sitzen sehr gut zurewcht. Der Vorteil von den HDK's zu Zafira, Touran & Co ist, daß man mit den Fingern beim An- und Abschnallen noch zwischen die Sitze kommt.

    so long
    Alexpapa
     
  8. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. colo

    colo Mitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    So, den Doblo (2006) haben wir mal probiert...

    ...und siehe da, der Kinderwagen passt zusammengeklappt längs in den Kofferraum, gerade so, aber passt.
    Mit den Kindersitzen ist es grenzwertig eng, und der Gurt für die Babyschale (Römer Baby-Safe) mit etwas Fummelei gerade lang genug (zumindest rechts, links habe ich nicht probiert).
    Na mal sehen, wie's weiter geht, leider fehlt mir gerade die Zeit zum Ausprobieren verschiedener HDK's.

    Hat jemand vielleicht Maße und Bilder, wie die Situation im Caddy aussieht? Der wirkt vom Kofferraum länger und von den Rücksitzen breiter, aber vielleicht täuscht das auch?

    Danke und ein schönes WE!
     
  10. nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Re: So, den Doblo (2006) haben wir mal probiert...

    Kofferraum ist netto etwas kleiner (jedenfalls im Vergleich zum vor Facelift Doblo), da der VW an den Seiten voluminöse Kunststoffverkleidungen hat. Zudem ist der Laderraum nicht ganz quadratisch wie beim Fiat.
    Sitzbreite ist m.E. nach identisch.

    Die Aussenlänge von 4,40m täuscht - hae schon mehrfach Menschen getroffen, die meinten der Caddy sei ja viel grösser als der Doblo - ne iss klar.
    Hat aber mehr Beinfreiheit in Reihe zwei und etwas mehr Platz in Reihe 1.
     
Thema:

HDK und 3 Kindersitze

Die Seite wird geladen...

HDK und 3 Kindersitze - Ähnliche Themen

  1. Rückbankmaße für Kindersitze - Datensammlung

    Rückbankmaße für Kindersitze - Datensammlung: Thema Rücksitzbreiten: Ich schlage eine Datensammlung für alle Fahrzeugtypen vor, als eine Art Tabelle (siehe Bsp.), in alphabetischer Reihenfolge...
  2. Kangoo 2005 - Breite Rücksitzbank - Kindersitze

    Kangoo 2005 - Breite Rücksitzbank - Kindersitze: Hallo liebe Forenteilnehmer, ich kaufe demnächst u.U. einen Kangoo von 2005, ich glaube Modell Ice. 1.6 L, Heckklappe (keine Türen :cry:). Mich...