HDK als Surfmobil

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Fragen und Themen" wurde erstellt von Anonymous, 20. Februar 2011.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen,

    ich stöbere schon einige Zeit durch das Forum und habe schon viele Informationen gefunden, vielen Dank dafür.
    Leider finde ich auf eine dringende Frage keine Antwort.

    Ich suche einen HDK um damit Wochenendtrips zum Surfen zu unternehmen. Ein Bulli ist mir zu groß und zu teuer.
    Ein Must ist dafür, dass ich ein Surfbrett ca 2,3 m im Innenraum verstauen kann. Am besten wäre es, wenn trotzdem noch 2 Leute im Wagen platz finden.

    Gibt es eine Möglichkeit ein Brett komplett im Innenraum unterzubringen, evtl. auch direkt unter dem Dach?
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass noch niemand so etwas versucht hat, finde aber keine Infos dazu.

    Also, welches Modell könnte zu meinen Anforderungen passen? (Wird wohl höchstens etwas gebrauchtes werden, also sind auch alte Modelle für mich ok. Hauptsache ich bekomme TÜV und AU ;-).

    Da ich keine langen Strecken mit dem Auto fahren werde, habe ich kaum Ansprüche an das Auto, ich würde mir dann wohl eine kleine Konstruktion zum Schlafen einbauen.

    Ich hoffe auf Zahlreiche Antworten.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helmut_taunus, 21. Februar 2011
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.340
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,

    editiert, mal etwas strukturierter.

    Hilfreich ist fuer solche Abmessungsfragen stets ein Blick in die Tabelle von Ernie, der sie mit viel Fleiss (danke) erstellt hat und pflegt.

    Lange Ladung unter das Dach innen
    Dazu gibt es hier eine Stelle, die die Fahrzeugbreite zum Thema hat, die deshalb viele Zeichnungen mit Abmessungen verlinkt hat. Mit der genannten Laenge, der Zeichnung und Dreisatz laesst sich die innere Laenge unter dem Dach abschaetzen. Jedenfalls laengs, diagonal kann man auch laden. Man beachte die meist vorhandene vordere Ablage bei den Sonnenblenden, sie stoert bei langer Ladung.
    Der neue Berlingo3 kann einen Innendachgepaecktraeger haben. Glaub nicht, dass dort 2,3 Meter moeglich sind.

    Lange Ladung laengs waagerecht
    Weil man auf dem Fahrersitz sitzen muss, und die Laenge hinter der Lehne etwa 1,3 bis 1,6 Meter betraegt (ausser bei langen Karosserieversionen) muss bei PKW der Beifahrersitz fuer die Ladung mitverwendet werden.

    Beifahrersitz-Lehne nach vorn flachlegen
    geht bei einigen Versionen des Combo, beim neuen Kango G2 in einigen Versionen und habe ich gehoert auch bei einigen Versionen des Berlingo3.
    Des weiteren bei einigen Cargo Versionen oder den Handwerkerversionen, die dann aber keinen Sitz fuer eine zweite Person bieten.

    Beifahrersitz-Lehne nach hinten flachlegen
    Geht beim Berlingo2 in den meisten gaengigen Versionen. Dann kann man auf den Sitz laden, Folie drunter, gut iss. Beim 1er Berlingo nicht. Fuer die anderen Fahrzeuge kann ich es nicht sagen.

    Diagonal durch den Raum laden
    Vom Beifahrerfussraum bis in die diagonal gegenueberliegende Innenecke links oben passen beim 1er und beim 2er Berlingo 3,0 Meter Latten. (Nebenbei, 3,05 Meter und 30cm breites Bretter 10cm hoch auch noch) Dazu muss man nur die Beifahrerlehne ein wenig Richtung Liegeposition nach hinten gekippen. Laeppische 2,3 Meter liegen dann auch auf der Rueckbanklehne auf (wenn die ueberhaupt bis dahin reichen) und wirken wie mal eben reingeworfen. So passt das Brettle in den kleinsten HDK auch rein, den alten Kangoo. Hab es nicht probiert, bin mir aber recht sicher. Und legal ist es auch, so zu laden. Bei Vollbremsung auch sicher.

    Beifahrersitz drehen
    Wenn der Sitz komplett um 180 Grad gedreht ist, kann die Sitzflaeche mit beladen werden. Gibt es fuer Berlingo1 und Berlingo2 und Caddy.

    Zweite Person
    muss meist hinter dem Fahrer sitzen, deshalb dafuer die PKW Version waehlen.

    Leiterklappe
    Die Handwerkerversionen haben teils die Leiterklappe. So koennen vorn zwei bis drei Leute sitzen und die Ladung steht hinten schraeg nach oben raus.

    Lange Fahrzeugversion
    Fuer die 2,3 Meter Ladung eigentlich ueberfluessige Kosten und Parkprobleme. Es gibt den Doblo Cargo Kombi Maxi in lang mit 2 und auch mit 5 Sitzen, alte und neue Version, den Caddy Maxi als PKW und LKW, den Tourneo Connect. Alle sind sicher im Preis guenstiger als der Bus. Dazwischen gaebe es noch den Renault Trafic (auch von Opel) und den Nissan NV200.

    Gruss Helmut
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Helmut_taunus,

    wow das nenne ich mal eine Antwort ;-)!

    Vielen Dank, damit ist mir wirklich geholfen und ich kann mich auf die Suche begeben...

    Gruss
    Reeloop
     
  5. MarieS

    MarieS Mitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Reeloop,

    fahre selbst den neuen Kangoo und bekomme Surfboards bis 130l rein.
    a) HÄTTE ich den komplett nach vorn umklappbaren Beifahrersitz, dann wärs gar kein Problem. EInfach auf dem Boden durchschieben
    b)Mit dem normalen Beifahrersitz gehts aber auch: einfach nach hinten legen soweit wie möglich, Nase in den Fußraum und gut ist. Achja: Kopfstützen vorher abmontieren. Und die ganze Chose noch sichern (anschnallen?).
    c) geht auch waagerecht: wieder Kopfstütze ab, Board dann waagerecht rein und liegt dann auf auf Armaturenbrett, Beifahrersitzlehne, Rücksitzlehne. Dann aber wirklich richtig, richtig, richtig sichern!!! Damits bei Vollbremsung nicht ab durch die Windschutzscheibe geht.

    Wie Helmut_taunus schon schreibt, gehen alle Varianten nur mit Belegung des Beifahrersitzes. Also Rücksitzbank drinlassen, falls da mehrere LEute mitfahren.

    Campingausbau ist beim neuen Kangoo auch supergut möglich. Theoretisch könntest du mit Board im Auto auch schlafen, hab ich aber noch nicht ausprobiert.

    Board unter Dach ist evtl bei sehr, sehr kleinen Boards möglich. Die WIndschutzscheibe geht am oberen Ende schon recht tief nach innen, das verkürzt die LÄnge ziemlich. Wäre mir aber auch deutlich zu wackelig, gerad beim Fahren.

    Zum alten Kangoo kann ich nichts sagen, der ist etwas kürzer und schmäler, könnte knapp werden.

    Viele Grüße
    Marie
     
  6. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

HDK als Surfmobil